Korrespondenz zwischen ecm modellen .

Diskutiere Korrespondenz zwischen ecm modellen . im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo an alle Boardmitglieder-leser , ist das allererste Mal das ich hier poste doch ich hoffe trotzalledem das ich auf eure fackundige Hilfe...

  1. #1 97-1021805033, 19.05.2002
    97-1021805033

    97-1021805033 Gast

    Hallo an alle Boardmitglieder-leser ,
    ist das allererste Mal das ich hier poste doch ich hoffe trotzalledem das ich auf eure fackundige Hilfe zurückgreifen kann .
    Es ist so nachdem ich mich für ECM Espressomaschinen etwas näher zu interessieren beginne bin ich auch sofort auf diese beiden "offiziellen" Seiten gegangen :

    http://www.ecm-espresso.it/

    http://www.ecm-espresso.de/

    Doch nach diesem Besuch wurde die Modellauswahl nur noch konfuser für meine Verhältnisse .Ich würde nun einfach gerne wissen , welches italienische Modell dem deutschen jeweils gleicht und ob man ECM eher in Italien bestellt oder von dem deutschen Vetrieb ordert .
    Einige Ideen habe ich schon anhand der Daten machen können .

    Italienisches Modell Deutscher Modellname
    Giotto Technika I bzw. II
    Cellini Venezia ????
    Galileo ???????
    Tiziano
    Volta

    Ach und bezüglich dem italienischen vollautomaten Volta von ecm wollte ich nach erfahrung hier fragen . die daten hören sich ja ganz gut an .
    Ebenso wolte ich wissen , ob bei der Venezia ( deutscher shop : espressofactory ) wirklich sowie bei der technika solch eine fülle von kritipunkten zu bemängeln sind wie Luciano durchklingen lässt .
    Zuletzt würde ich gerne wissen ob irgendein Internet Shop für die Bestellung von Maschinen besonders empfehlenswert ist .
    Vielen Dank
    Chris
     
  2. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0]Cellini = Venezia ????[/quote:post_uid0]
    Nein, die Venezia heist zumindest in Austria bei tasteit "Giotto II"
    und
    die Cellini heist bei uns Mechanika


    ???



    Edited By steeg on Mai. 19 2002 at 21:30
     
  3. #3 86-1021140412, 20.05.2002
    86-1021140412

    86-1021140412 Gast

    [quote:post_uid0="angelcp"]Ebenso wolte ich wissen , ob bei der Venezia ( deutscher shop : espressofactory ) wirklich sowie bei der technika solch eine fülle von kritipunkten zu bemängeln sind wie Luciano durchklingen lässt .[/quote:post_uid0]
    würde ich auch gern, aber leider hat luciano dazu nichts mehr gesagt.

    ich glaube ganz ehrlich, dass nicht nur die venezia (die ich habe) sondern auch die technika eine ganz hervorragende espressomaschine ist.

    Die von Luciano erwähnten Bemängelungen mögen ihre Richtigkeit haben (ich kann dazu nichts sagen), aber ob sich das wirklich auf die qualität auswirkt, wage ich zu bezweifeln.

    Ich jedenfalls habe noch nirgendwo einen besseren espresso getrunken als den von mir selbst gemachten. Und was noch hinzu kommt ist die (fast) perfekte verarbeitung. Die Venezia ist wirklich ein Schmuckstück und ich gebe zu, ich geniesse auch die Optik des Geräts.

    Ich habe die Maschine bei Espressoworld in München gekauft. Ein Laden den ich wärmstens empfehlen kann. Herr Baumgartner ist ein äußerst angenehmer und kompetenter Berater.
    Andreas
     
  4. #4 Luciano, 22.05.2002
    Luciano

    Luciano Gast

    Also, ich wollte in meinen Beitrag, der ja eigentlich der Boilergrösse galt, nicht den Eindruck erwecken, das die beschriebenen konstuktiv schlecht sein, sondern als Fazit, das die Maschinen mit 2-Heizkreisläufen und der E61 Gruppe eben
    a) in den entscheidenden Bauteilen wie Gruppe - Dampfventile - Pumpe - Wassertank - Kaltwasserhydraulik und Steuerung ( viel mehr ist nicht drin !!) sich allenfals im Boiler entscheiden. Das macht den technischen Unterschied aus !! Die Maschinen sind nun mal technisch nicht besser als eine Bezzera oder Oscar, im Gegenteil, hier liegen im direkten Vergleich die Bauteile, ihrer Verarbeitung sogar noch ein wenig vorn. Z.B. weil die Beiden einen Stahlrahmen haben, wo der Boiler und die Gruppe eingearbeitet wurden und damit auch ein wenig stabiler und steifer sind. Wer sich mal bei einer ECM Technika anschaut,wie sich die Vorderfront verwindet, wenn der Siebträger fest eingespannt wird, dem zeigt sich, das das Aussengehäuse auch gleichzeitg die Rahmenfunktion übernimmt. Das heisst, die sogenannte "Edelstahlklasse" ist für 1/3 Mehrpreis nicht mit 1/3 besserer Technik ausgestattet.
    Man sollte aber davon ausgehen, das man für etwa 1.500 Euro schon ein 'perfektes' Gerät erhält. So entnimmt man es ja auch aus den Prospekten, wenn man z.B eine Technika mit Rolls Royce assozieren will. Wer aber mal als Laie so einen Boliden aufmacht, der ist dann sicherlich erst einmal enttäuscht, da er denkt was immer auch in seiner teueren Maschine steckt. Beobachte ich zumnindest so, wenn Kunden in die Werkstatt kommen. Und das wollen eigentlich die meisten.

    Zur Tabelle ECM :
    Italienisches Modell Deutscher Modellname
    Giotto Technika I bzw. II
    Cellini Mechanika
    Veneziano S1 (Wassertank) Venezia
    Galileo Kein Vertrieb
    Tiziano (new) Professionale
    Volta Kein Vertrieb
    Botticceli II Casa

    Ob eine Venezia besser in der Verarbeitung ist als die Technika vermag ich nicht zu sagen da ich noch keine auf 'der Bank' hatte. So viele sind noch nicht auf dem Markt.
    Aber die Veneziano Gewerbemaschinen und die ECM Gewerbemaschinen insgesamt sind von einer guten Verarbeitung mit hoher Materialqualität, welches vom Fertigungssegment 'Haushalt' im übrigen abweicht.
    Im übrigen stellt ein auf den Bereich Espresso + Caffe spezialisiertes Magazin gerade einen Maschinentest zusammen, welcher in seinem Inhalt noch genauer auf die Technik eingeht als der Espressomaschinentest vom Feinschmecker im Jahre 2000. Wo im übrigen zwar die Technika den Test knapp gewonnen hatte, aber der geheime Sieger die mit der Bezzera baugleiche Livia 90 war, da fast genauso gepunktet wie die ECM, 1.000,00 DM günstiger, aber auch in Edelstahlgehäuse war.

    Abschließendes Aufatmen für die Inox-Fraktion :
    Sicherlich produzieren die Maschinen durchweg einen ordentlichen Espresso wenn man diesen richtig zubereiteit. Das heist auch, eine Tasser zu heisses Wasser aus der E61 Brühgruppe zu zapfen, wenn die Maschine mal 1 Stunde im Stillstand ist (Ansonsten ist der Espresso einfach verbrannt..) Damit muss man sich halt abfinden, das gehört wohl zur Liebe dazu. Wem der der Espresso oder der Cappuccino wichtig ist und nicht die Optik, der ist mit 1/3 bis sogar 2/3 weniger Anschaffungspreis auch schon bestens bedient.

    Wer den bis hierhin gekommen ist, dam danke ich für die Geduld.

    Ciao, Lucio
     
  5. #5 Monsignore, 22.05.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    dem ist nichts hinzuzufügen

    bravo und danke für die insider (im wahrsten sinne) infos

    gruss

    M
     
  6. bernd

    bernd Gast

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im kaffeboard und eher durch Zufall hier hin geraten. Als Besitzer einer Technika II habe ich bisher immer gedacht, eine wirklich gute Maschine zu besitzen und muß nun hier das Gegenteil lesen. Allerdings gehe ich konform in Bezug auf die Verarbeitungsqualität (ich konnte es bisher auch nicht verstehen, wie man die 4 Standfüße unter der Maschine so unglücklich platzieren konnte, das die gesamte Kraft auf der Verbindung zwischen Gerät und Wasserauffangschale lastet.....). Auf die Qualität des Kaffee's lasse ich allerdings nichts kommen, die ist hervorragend (natürlich nur bei entsprechender Qualität des Ausgangsmaterials, als relativ regelmäßiger Italienreisender beziehe ich es von 2 kleinen Röstereien "vor Ort").
    Bis auf den Austausch des Dampfventils verrrichtet die Maschine auchg brav und ohne zu wiedersprechen ihre täglichen Frohndienste. Ein paar Fragen tauschen nun aber doch auf:

    -Was hat es damit aufsich, das man nach längerer Standby Zeit eine Tasse heißes Wasser ablaufen lassen soll?

    -Für den Fall ernsterer Probleme, wer kann mit Reparatur helfen?

    -Was kann ich, um ein Verkalken zu verhindern, außer dem benutzen eines Wasserfilters noch tun?

    -Bisher mahle ich meinen Kaffee mit einer Mühle von Pavoni (ist von der Vorgängermaschine noch in meinem Besitz) die allerdings häufiger verstopft und den Geist aufgibt. Welche Mühle (bitte ohne portionierer) kann man bedenkenlos kaufen?

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar,

    Viele Grüße,
    Bernd[email protected]
     
  7. #7 Luciano, 22.05.2002
    Luciano

    Luciano Gast

    [quote:post_uid0="Guest"]-Was hat es damit aufsich, das man nach längerer Standby Zeit eine Tasse heißes Wasser ablaufen lassen soll?

    -Für den Fall ernsterer Probleme, wer kann mit Reparatur helfen?

    -Was kann ich, um ein Verkalken zu verhindern, außer dem benutzen eines Wasserfilters noch tun?

    -Bisher mahle ich meinen Kaffee mit einer Mühle von Pavoni (ist von der Vorgängermaschine noch in meinem Besitz) die allerdings häufiger verstopft und den Geist aufgibt. Welche Mühle (bitte ohne portionierer) kann man bedenkenlos kaufen?[/quote:post_uid0]
    Kaffeequalität ist von diesem Thema unberührt. Die Brühgruppe ist eine der Besten !!

    -Aufgrund der Beheizung über Thermosyphon ( verstädnlicher mit dem Begriff : Umlaufende Wasserbeheizung der Brühgruppe) wird im Stillstand (also betriebsbereite Zeit, in der kein Kaffee bezogen wird..) die Brühgruppe zu heiss, der Espresso verbrennt. Daher die grosse Tasse Wasser abzapfen, die Brühtemperatur sinkt, es ist ein Frisches Wasser im Brühsystem.

    - Wenig bis nichts !!

    - Am günstigsten sind neue Mahlscheiben für die Pavoni.
    Ansonsten empfehlen sich Innova, Demoka oder Grinta Mühle.

    Kundendienst am besten regional suchen.
     
  8. bernd

    bernd Gast

    Super!!!

    Herzlichen Dank für die prompte Antwort! Das ist ja bestens.

    Kundenservice regional suchen. Was gibt es (zuverlässiges) denn da in meiner Nähe (Solingen, Düsseldorf usw.)? Kann man da etwas empfehlen?

    Hat es einen preislichen Vorteil, wenn man eine der 3 genannten Mühlen in Italien kauft? Was ist denn grundsätzlich besser, Kegel oder Scheibenmahlwerk?

    Fragen über Fragen......

    Viele Grüße,
    Bernd
     
  9. bernd

    bernd Gast

    Und noch mehr Fragen an den Fachmann:

    -Auf Anfragen bei ECM, wie ich die Technika II zu entkalken hätte, wurde mir mitgeteilt, dies ginge nur durch einen Service beim Händler. Stimmt das? Oder was kann ich tun?

    -Wie reinigt man die Brühgruppe bzw. ist das nötig (bestimmt...)?

    Über eine Beantwortung wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße,
    Bernd
     
  10. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    hallo lieber ecm+foto kollege !
    wühl dich mal mit der search funktion durch die älteren beiträge. da bleibt kein auge trocken :D
    ciao,
    klaus
     
  11. bernd

    bernd Gast

    So schlimm?

    Bernd
     
  12. bernd

    bernd Gast

    Irgendwie helfen die Beiträge, die man mit "Suche" findet nicht wirklich.......was nun?
     
  13. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Die Mühlen in Italien zu kaufen bringt mit Sicherheit keine Ersparnis. Das Thema 'Maschinenkauf in Italien' hatten wir aber schonmal...
    Zu den genannten Mühlen - die Innova habe ich hier in Deutschland noch nie gesehen, solange es hierzulande kaum Händler dafür gibt, wäre ich da eher vorsichtig. Spätestens im Servicefall geht dann nämlich das Gerenne los.
    Die Demoka gibts eigentlich in jedem besseren Laden dieser Art, sie ist wohl in dieser Kategorie das meistverbreiteste Modell. Ich persönlich würde allerdings die Grinta von Nuova Simonelli bevorzugen, sie ist einfach besser verarbeitet, trotz Kunststoffgehäuse. Vor allem hat sie ein schönes Gehäusedesign, abgesehen vom etwas günstigeren Preis. Wenn du bereit wärst, bis Lüdenscheid zu fahren - dort gibts einen Händler der sie auf jeden Fall hat. ;)

    Entkalken - Irgendwo hier im Archiv schwirrt noch eine Anleitung dazu rum. Es geht auch ohne Service - es ist allerdings nicht ganz einfach. Man muss dazu nämlich den Kessel komplett entleeren, mit dem Entkalker wieder befüllen und mehrmals durchspülen - und dazu muss das Gehäuse geöffnet werden.

    Brühgruppenreinigung - Wo sind denn auf einmal die ganzen E61-Fanatiker und -besitzer die genau DAS wissen sollten, hm? Hallo..? ;)

    Gruss
    Stefan
     
  14. bernd

    bernd Gast

    Danke schonmal so weit.
    Meine alte Pavoni zu entkalken war nie ein Problem, da konnte man wie bei einem Käfer alles schön außeinanderschrauben. Bei der Technika traue ich mich nicht so recht. Aber vielleicht gibt es ja noch von irgend jemand eine Anleitung zur Brühgruppenreinigung.
    Bernd
     
  15. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0]-Auf Anfragen bei ECM, wie ich die Technika II zu entkalken hätte, wurde mir mitgeteilt, dies ginge nur durch einen Service beim Händler. Stimmt das? Oder was kann ich tun?

    -Wie reinigt man die Brühgruppe bzw. ist das nötig (bestimmt...)?[/quote:post_uid0]
    Hallo Bernd,
    wenn Du die search Funktion mit dem Stichwort "Entkalken von thermosyhongeräten" nutzt wirst Du eine Menge von Beitragen zu dem Thema finden.
    Zum Entkalken, speziell der ECM, wollte der verschwundene Hermann jedoch noch eine Anleitung posten. Wer weis wo er ist? Krank, in Urlaub oder ist sein PC defekt? ???

    Bei der Brühgruppenreinigung hilft auf jeden Fall das klassiche Backflushing (mit und ohne Reinigungstabletten, gell Stefan :D )

    Gruß
    Rolf



    Edited By steeg on Mai. 23 2002 at 17:24
     
  16. #16 Luciano, 23.05.2002
    Luciano

    Luciano Gast

    [quote:post_uid0]-Für den Fall ernsterer Probleme, wer kann mit Reparatur helfen?[/quote:post_uid0]
    Die Firma Bazzar in Düsseldorf füht einen guten Service an Ihren eigenen Geräten, aber auch an der Technika aus. Aufgrund der baugleichen Funktionsteile haben Sie auch einen entsprechende Ersatzteilvorrat.
    Auch die Oscar kann man neuerdings bei Bazzar bekommen.

    L.
     
  17. #17 86-1021140412, 23.05.2002
    86-1021140412

    86-1021140412 Gast

    eigenartig: http://www.ecm-espresso.it/product/GIOTTO_II.HTM zeigt eindeutig die venezia.
    und war bis vor kurzem als link auf der produtkübersichsseite als giotto II auch angegen. Zur zeit ist diese stelle einfach leer. die Veneziano A1 ist offenbar eine automatik version der venezia aber eine S1 ist auf der web seite (noch) nicht zu finden...(?)

    wie auch immer: die maschine ist wirklich solide verarbeitet. da wackelt und ächzt nichts. Und wenn die herrschaften den deckel 1 mm breiter gemacht hätten, dann wäre alles so richtig perfekt..:)

    ich hatte mal für ein paar tage eine vibiemme (einkreisig)...da liegen welten dazwischen...
     
  18. #18 Coffeeboy, 28.05.2002
    Coffeeboy

    Coffeeboy Gast

    ECM Technika II = Giotto
    Veneziano = Giotto II
    Casa Prima = Botticelli

    Die günstigsten Maschinen unter dem Original findet Ihr in Holland!!! Habe meine in Holland gekauft - vor ca. 14 Tage Technika II/Giotto Preis inkl. Maschinen sind absolut ident! Habe die Maschine zerlegt und mit einen Freund verglichen!!! Zustellung Euro 1280.-!!!!!!
    Hier in Deutschland nehmen uns die ganz schön aus!!!!!!!
    Boykott!!! und in Holland bestellen!!!!!!! http://www.koffie-thee.nl/ECM_GiottoGiotto.html gibt aber auch noch andere Shops
     
  19. #19 86-1021140412, 29.05.2002
    86-1021140412

    86-1021140412 Gast

    das könnte aber durchaus die version aus verchromtem stahl sein statt der aktuellen edelstahlausführung. und dann eben auch noch technika I also ohne automatische abschaltung bei leerem wassertank mach mal den test indem du einen magneten an das gehäuse hälts (edelstahl ist nicht magnetisch)
     
Thema:

Korrespondenz zwischen ecm modellen .

Die Seite wird geladen...

Korrespondenz zwischen ecm modellen . - Ähnliche Themen

  1. Wer hat eine ECM V-Titan 64 in den letzten 3 Wochen gekauft?

    Wer hat eine ECM V-Titan 64 in den letzten 3 Wochen gekauft?: Hallo zusammen, hat vielleicht, so wie ich jemand die im Betreff genannte Mühle neu gekauft? Und vor allem erst in den letzten Wochen? Mir ist...
  2. ECM Elektronika 1 heizt nicht ???

    ECM Elektronika 1 heizt nicht ???: Hallo zusammen ich hätte mal eine Frage Vor kurzem wollte ich mir nen leckeren Eelspresso raus lassen und was musste ich feststellen,die...
  3. ECM

    ECM: Guten Abend liebe Kaffeegemeinde, heute habe ich das gute Stück meine ECM Mechanika V slim ausgepackt und in Betrieb genommen. Die...
  4. [Verkaufe] ECM Tamper 58mm mit Station

    ECM Tamper 58mm mit Station: Verkaufe ECM Tamper 58mm mit Station von Joe Frex aus Holz. Festpreis 35€ inklusive Versand[ATTACH] [ATTACH]
  5. Zischen Mechanica V Slim

    Zischen Mechanica V Slim: Hallo, meine 2 Wochen alte Mechanica V Slim zischt durchgehend. Das ganze beginnt ca. 10 Min nach dem Einschalten und ist dauerhaft da, hört...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden