KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

Diskutiere KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, meine KRUPS Espresso Novo Plus (Typ: 988) habe ich 1999 neu gekauft. Bald stellte sicht heraus, dass das Kaffee-Mehl trotz der Dusche...

  1. #1 Ländlesachse, 05.07.2008
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    133
    Hallo,

    meine KRUPS Espresso Novo Plus (Typ: 988) habe ich 1999 neu gekauft. Bald stellte sicht heraus, dass das Kaffee-Mehl trotz der Dusche zwischen Wasseraustrittsstelle und Kaffeemehl häufig an der Wasseraustrittsstelle durchspült wurde. Dem begegnete ich mit kräftigerem tampern und Veränderung des Mahlgrades. Mit den mitgelieferten Crematic-Aufsätzen erreichte ich auch kein befriedigendes Ergebnis. Häufig gab es (zwischen einigen mehr oder wenig gelungenen Espressi) Spülbrühe oder Tröpfcheninjektion.

    Die denkbar einfache Idee :idea: kam mir dann irgendwann:
    Ich schnitt aus billigen Filtertüten runde Blättchen mit Filterdurchmesser. Diese werden nach dem tampern einfach auf den Filter gelegt. Dadurch kommt es zu einem gleichmäßigen durchspülen des Kaffeemehls. Seitdem gibt es jedesmal eine perfekte Crema - rehbraun marmoriert ;-)

    Das Filterblättchen-Schneiden habe ich dann noch etwas optimiert. Ich lege 3 Filtertüten übereinander und falte diese danach in der Mitte. Daraus werden 1 x 12 Filterblättchen geschnitten. Danach wird die Filtertüte wieder auseinandergefalten und an der spitzen Unterseite werden noch 1 x 6 Filterblättchen herausgeschnitten. Als Schablone nutze ich den Boden eines Plastikbechers. Mit etwas Geschick (mit linker Hand wird der Plastikbecher auf die Filtertüten gedrückt und mit der rechten geschnitten) braucht man die Blättchen auf den Filtertüten nicht einmal anzeichnen.

    Nun trage ich mich mit dem Gedanken, parallel zum treuen Freund eine NS Oscar zu kaufen - die Finanzen lassen dies duchaus zu :)


    Mit diesem Beitrag hoffe ich, allen KRUPS-Besitzern mit ähnlichen Problemen helfen zu können. Ihr müsst auf leckeren Espresso mit sehr guter Crema nicht verzichten :p
     
  2. #2 willich, 06.07.2008
    willich

    willich Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    16
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Schön jemanden mit der gleichen Maschine hier zu treffen.
    Dein Tip is klasse!

    Kam jetzt bei mir allerdings zu spät, denn ich bin nach langen treuen Jahren jetzt bei einer Gaggia Baby class gelandet. Da kann die kleine Krups leider nicht mehr mithalten. Das ist schon eine andere Welt.

    Ich werde nicht mehr zurückgehen, dennoch bleibt mir die treue Seele in guter Erinnerung...
     
  3. #3 Ländlesachse, 10.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2008
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    133
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    ...und wenn dann irgendwann der Druckaufbau nachlässt (aber alle anderen Teile noch tadellos funktionieren, bei mir jetzt nach 9 Jahren langsam fällig), dann einfach in der Bucht diese Pumpe (Suchbegriffe: pumpe ulka krups) kaufen:
    [​IMG]

    ca. 12 Schrauben rausdrehen und die Pumpe ersetzen. Materialkosten (incl. Versand): € 26,- :)
     
  4. #4 Ländlesachse, 18.07.2008
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    133
    Das Herz einer Italienerin...

    ... schlägt seit dem 16. Juli 2008 in meiner KRUPS Espresso Novo Plus.

    [​IMG]
    eine ULKA EK2

    Die alte SIEBE Vibrationspumpe brachte noch schätzungsweise 5...6 Bar auf den Kaffee, damit war es nach 9 Jahren einfach Zeit für einen Wechsel, Danke SIEBE, für Deine langjährige Treue ;-)
     
  5. #5 travisio, 18.07.2008
    travisio

    travisio Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    23
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Hallo Ländlesachse!

    Ich habe eine Saeco Magic Espresso-Maschine und kämpfe auch oft mit dem Channeling. Statt der Filtereinlage habe ich aus dem Sieb für den Siebträger mit der Blechschere eine Scheibe im Durchmesser von ca. 13 mm herausgeschnitten und die Scheibe lege ich nach dem Tampern auf das Kaffeemehl, drücke es mit dem Tamper plan und spanne das Ganze dann so in den Siebträger. Auf dem Puck sah ich vorher immer im Zentrum drei "Wurmlöcher". Genau diese Stelle deckt nun das Siebteil ab.

    Gruß
    travisio
     
  6. #6 mikeydeluxe, 19.07.2008
    mikeydeluxe

    mikeydeluxe Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    servus ländlesachse, echt ein spitzentipp mit der filtertüte, danke :-D (maschine: bifinett)

    eine frage hätt ich noch: wie exakt passt die filterscheibe auf/in deinen siebträger? mein erster und einziger versuch heute abend (hatte heut schon gefühlte 20 doppelte ristretti :cool: ) war nämlich nur so pi mal daumen geschnitten (bissl stand über auf einer seite, auf anderer seite war der "filter" etwas zu klein) und verbesserte den bezug schon merklich...

    danke schon mal für ne antwort :-D
     
  7. #7 Ländlesachse, 19.07.2008
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    133
    Passgenauigkeit Filterblättchen- zu Siebdurchmesser

    Hallo mikeydeluxe,
    ... schön, dass Du auch schon erste gute Erfahrungen damit gemacht hast :p Dadurch, dass ich mit einer Schablone arbeite, kriege ich eine Passgenauigkeit von ca. 1mm (kleinerem bis nahezu mit dem Siebträger übereinstimmenden) Durchmesser hin. Also: 1-2mm kleiner macht normalerweise nichts. Filterblättchen sollte nicht viel größer sein, damit es nicht zwischen Sieb und Siebträger rausquetscht.
     
  8. #8 mikeydeluxe, 19.07.2008
    mikeydeluxe

    mikeydeluxe Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    ok, danke :cool:
     
  9. #9 pibach, 27.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2010
    pibach

    pibach Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Ich grab das mal aus.
    Hab auch eine Krups Novo 2100 (normale Siebe, keine Cremasiebe). Zusammen mit einer Tchibo Mühle.
    War bisher immer mit den Espressi zufrieden.
    Besser als aus Vollautomaten.
    Und bin hier auf das Kaffe Netz gestoßen, weil der Wasserbehälter undicht ist und ich auf Reparaturtipps hoffte (bisher leider vergeblich).
    Viel hier gelesen, sehr aufschlussreich - und nun alles doch mal genauer angeschaut.

    Die Krups Maschine wirft das Wasser ja sehr ungleichmäßig aus der Dusche. Ich hab hier keinen Vergleich, da ich nur diese eine Maschine kenne.
    Hab also mal den Boden des Siebträgers abgenommen (ist bei der Krups abschraubbares Plastikteil) und "bottomless" den Bezugsvorgang angeschaut.
    Man kann am Spritzen und Zischen sehr schön den Zusammenhang von Mahlvorgang und Tampern (ich "tampere" mit einem Löffel) sowie resulieterdem Espressogeschmack studieren. Oft zischt der Kaffe an 1-2 Stellen durch ("Channeling"). Dann wird der Kaffe bitter (an diesen Stellen offenbar überextrahiert) und fad (der Rest kaum extrahiert). Das liegt wohl an dem unregelmäßigen Mahlgrad der Tchibo Mühle, der auch offenbar zu grob ist, und dann wohl auch an fehlendem Tamper.

    Auch sollte man Temperatursurfen: Vorheizen (20 Sekunden reichen bei dem Thermobock), dann Wasser durchlaufen lassen. Das kühlt den Block auf Solltemperatur und wärmt gleichzeitiug die Tasse. Dann nicht mehr heizen. Sieb befüllen und anschließend beziehen. Ohne den Abkühlbezug verdampft das erste Wasser und verkocht den Espresso, da der Thermoblock offenbar sehr heiß wird.

    Meine Frage wäre nun: meint Ihr ich kann mit der Krups tatsächlich ordentlichen Espresso machen, wenn ich diese Parameter in den Griff kiege (ordentliche Mühle+Tamper)? Oder sollte ich lieber in ein Upgrade investieren (eine Gaggia New Espresso Dose zum Beispiel).

    An sich finde ich am Thermoblock den Vorteil, dass ich nicht lange rumheizen muss. Temperaturstabil scheint er auch zu sein. Ordentlich Druck macht die Pumpe auch. Und solide gebaut. Und sehr schön kompakt.

    Milch schäume ich übrigens mit einem Aerocino. Der macht einigermaßen cremigen Milchschaum mit leichter Tendenz zu Bauschaum. Da experimentiere ich noch, ob mit höherem Fettanteil und weniger Befüllungsgrad was optimierbar ist - und ich den Milchschaum tatsächlich unter die Crema gegossen kriege. Jedenfalls ist diese Gerätekombination bisher sehr komfortabel. Bohnen verwende ich übriges Lavazza Qualita Rossa.
     
  10. #10 Holger Schmitz, 27.03.2010
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.296
    Zustimmungen:
    1.735
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Die Maschine war für viele hier anwesende die Einstiegsdroge ;-)
    Die Gaggia ist in jedem Fall ein Sprung nach vorne zum "richtigen" Espresso der, wie Du schon festgestellt hast, von einigen Parametern abhängig ist.
    Ob Dir die Gaggia ausreicht oder evtl. "mehr" machen möchtest, z.B. in Bezug auf Milchmixgetränke sollte man auch mal im Hinterkopf reflektieren.
    Kaufberatungen gibt es hier zu Hauf mit sehr unterschiedlichen Meinungen ;-)

    Gruß
    Holger
     
  11. #11 Andros1, 27.03.2010
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    127
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Einen riesen Sprung nach vorne würdest du machen, wenn du

    1. nicht mehr diesen Kaffee verwenden würdest (schau mal nach Boardröstern wie Langen oder Fausto - Frische zählt) und

    2. eine bessere Mühle kaufen würdest und

    3. doch mal ein Maschinenupgrade in Betracht ziehen würdest.

    In der Reihenfolge, je nach Lust und Geldbeutel natürlich auch alles gleichzeitig.
     
  12. pibach

    pibach Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Ja, ich hab da schon viel umhergelesen. Und auch schon ein Gaggia Baby Class D erwogen.

    Problem: Bei den Kaufberatungsthreads gibt es bisher keine klare Richtung. Ein Zweikreiser ist mir (noch?) zu teuer und zu platzaufwändig, das fällt erst mal weg. Einkreiser sind zum Milch-Aufschäumen wohl eher ungeeignet wg. geringem Dampfdruck/Menge und der nötigen Aufwärm- und Abkühlzeit, sowie der fehlenden Möglichkeit, Milchschaum und Espresso parallel zuzubereiten. Die Aerocciono ist da eine sinnvolle Ergänzung/Alternative.

    Der Vorteil eines Upgrades gegenüber meiner Krups will mir auch noch nicht recht einleuchten. Haben andere Maschinen eine gleichmäßigere Dusche? Denn Temperatur und Druck scheinen bei meiner Krups ok zu sein. Und bzgl. Stellfläche sowie Aufwärmzeit würde ich mich ja verschlechtern.
     
  13. pibach

    pibach Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Ja, der Lavazza mag nicht optimal sein. Aber ich hab das Gefühl mein Hauptproblem ist das Channeling. Wenn ich z.B. das größere Sieb nehme, sehr ordentlich (mit dem Löffel) tampere, dann kriege ich schon ordentliche Ergebnisse. Das ist vielleicht nicht erstklassig, aber schon recht lecker. Vielleicht reicht ja der Trick aus diesem Thread mit dem Kaffefilterblättchen einlegen?

    In den meisten Cafes schmeckts jedenfalls auch nicht besser - und das aus Profigerätschaft.
     
  14. #14 willich, 27.03.2010
    willich

    willich Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    16
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Ich kann nur mein damaliges Post wiederholen, eine Gaggia ist kein Vergleich mehr zur Krups. Ich würd nicht wieder zurück wollen.

    Eine gute Mühle gehört dazu. Wenn Du hier sparen willst, kannst man das mit einer Handmühle kompromisslos tun. Nicht wenige meinen, dass das sowieso die bessere Art zu mahlen ist. Eine Zassenhaus kostet etwa 80 Euros, für die Gaggia New Baby hab ich damals 330 bezahlt. Für insgesamt etwa 400 ist man schon im Kaffehimmel ;-) , vollautomatisch geht´s natürlich gut in´s Geld. Ich kenn aber keinen Vollautomaten in der Klasse die ich mir leisten könnte, mit dem ich wirklich tauschen würde wollen. Und leider schmeckt der Kaffee in den allermeisten Lokalen nicht annähernd so gut wie zu Hause. Damit muss man leben... :cool:

    Dass man mit einem Einkreiser nicht Aufschäumen kann, ist absoluter Unsinn. Der schäumt genauso gut wie ein Zweikreiser, er braucht nur zwischenzeitlich eine erneute Aufwärmzeit für die Schäumtemperatur. Wenn Du mehrmals täglich Kaffee und Milch für 2 - 3 Personen machst, wär ein Zweikreiser schneller, ansonsten bist Du qualitativ mit einem Einkreiser absolut gleich dran.

    Der Lavazza ist Geschmacksache, wenn Du ihn magst, kannst Du den ruhig weiter trinken. Mit einer besseren Maschine wirst Du aber evtl. bald merken, dass der Qualita rossa nicht der Kracher ist ;-)
     
  15. pibach

    pibach Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Bzgl Mühle: wird wohl eine Graef. Die finde ich überzeugend und passt im Preis.

    Wo Du den direkten Vergleich hast: Könntest Du etwas präzisieren, was an der Baby (Class?) nun tatsächlich den Unterschied ausmacht gegenüber der Krups?
     
  16. #16 willich, 27.03.2010
    willich

    willich Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    16
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Alles! ;-)

    Ich versuch´s mal kurz und prägnant zu sagen. Wenn Du einmal einen Kaffee aus der Gaggia (siehe Signatur ;-) ) getrunken hast, wirst Du Dich für immer für diese Frage schämen ;-)

    Der Kaffee hat eine ganz andere Konsistenz, eine super Crema und schmeckt einfach rund und gehaltvoll. Die Krups kapituliert ab einem bestimmten Mahlgrad. Gerade da, wo der Kaffee anfängt ganz besonders zu werden.

    Allerdings ist eine gewisse Einarbeitungszeit bei so einer Kaffeemaschine nötig, bei mir waren es drei Monate bis der Kaffee wirklich perfekt war. Keine Angst, trinken konnte man ihn auch zuvor, er war halt nur noch nicht perfekt.
     
  17. pibach

    pibach Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Hm, und wieso kann die Gaggia das? Ist ja kein Hexenwerk sondern es kommt doch auf die physikalischen Basisdaten an. Die Krups von mir hat im Übrigen gut Druck (was vrstl auch an dem nicht gerade feinen Mahlgrad der Tchibo Mühle liegt).
     
  18. #18 willich, 27.03.2010
    willich

    willich Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    16
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Frag mich nicht, warum die das so viel besser kann. Als Pragmatiker hat mir gereicht, dass sie einen Kaffee macht, den ich mit meiner Krups niemals, auch nicht annähernd, hinbekommen habe. Sicher gibt es hier genügend Leute, die das genau auseinanderdividieren können.
    Ich trink nur noch sehr selten außer Haus einen Espresso ;-)

    Wenn es Dir um die Kaffeequalität geht, bist Du übrigens hier bestens aufgehoben. Auch wenn der eine oder andere Außenstehende den Aufwand der hier mitunter getrieben wird, als absoluten Wahnwitz bezeichnen würde, wie guter Kaffee schmeckt, wissen die Leute hier ;-)
    Wenn dies also Dein Ziel sein sollte, glaub ruhig was Du liest ;-)
     
  19. #19 pibach, 27.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2010
    pibach

    pibach Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    AW: KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

    Hab mal die Geschichte mit den Filtereinlagen probiert, also aus Filtertüte eine Auflage für den Siebträger ausgeschnitten und vor dem Einspannen aufgelegt. Kein erkennbarer Unterschied für mich.

    Wenn die Krups also tatsächlich eher zum Channeling neigt als andere Siebträger liegts vielleicht am:
    * ungleichmäßigen Zulauf
    * Kennlinie der Pumpe (zu hoher Druck?)
    * Siebform

    Oder was könnte an der Krups sonst noch von den physikalischen Baisdaten nicht so passend sein?

    Ich hab übrigens das 2er Sieb mit einer ganz feinen Stecknadel aufgebohrt. Das war vorher ein Microporensieb, also keine Löcher zum Durchgucken. Das verstopft bei feinem Espressomehl. Das Einersieb war vorn vorneherein ok.
     
Thema:

KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema

Die Seite wird geladen...

KRUPS Espresso Novo Plus - Top Crema - Ähnliche Themen

  1. Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos)

    Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos): Hallo liebe Community. Ich fahre eine Gaggia Classic Bj 2008 und habe vor kurzem eine Eureka Mignon MCI angeschafft. Leider habe ich große...
  2. Dichtung Kapselkäfig Krups XN 2105 NESPRESSO Essenza

    Dichtung Kapselkäfig Krups XN 2105 NESPRESSO Essenza: Hallo, ich habe die im Betreff genannte Kaffeemaschine. Sie funktioniert einwandfrei bis auf eine gebrochene (da alt und spröde) Dichtung. Es ist...
  3. [Verkaufe] illy Tassen IPA Espresso & Cappuccino

    illy Tassen IPA Espresso & Cappuccino: Hallo zusammen, ich habe aus einer Lagerräumung einen Haufen illy Tassen, die ich gerne abgeben würde. Die Tassen sind teils noch unbenutzt,...
  4. Bezzera Duo Top MN vs DE: Preinfusion (Wetting)

    Bezzera Duo Top MN vs DE: Preinfusion (Wetting): Hallo, Die Bezzera Duo Top MN und DE haben beide das neue Touchdisplay. Eine der Einstellungsmöglichkeiten ist die Zeit der Preinfusion (das...
  5. Neuling sucht passende Siebträgermaschine...

    Neuling sucht passende Siebträgermaschine...: ...um endlich den Absprung von der blöden, alten, umweltunfreundlichen Nespresso Maschine zu schaffen. Servus zusammen, ich arbeite mich gerade...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden