La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

Diskutiere La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Servus liebe Community. Nun ist es soweit. Ich bedanke mich bei allen für die vielen Tipps und Ideen. Ich erstellte hier aufgrund meiner...

  1. #1 Schmo, 29.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2014
    Schmo

    Schmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    10
    Servus liebe Community.

    Nun ist es soweit. Ich bedanke mich bei allen für die vielen Tipps und Ideen.
    Ich erstellte hier aufgrund meiner anfänglichen Unsicherheit bereits ein Thema:

    http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/78...ese-mahlscheiben-noch-ordnung-woher-neue.html

    Nachdem ich eine Cimbali MAX Mühle günstig ersteigern konnte wurde schnell klar (Mutmaßung), warum sie verkauft wurde.
    Die untere Mahlscheibenkombination lief samt Motorwelle schief in der Mahlkammer. Es war trotz vollständigem Zusammenfahren der Mahlscheiben nicht möglich die Feinheit von Espressomahlgut zu erreichen.

    Da ich die Mühle sowieso gerne komplett neu als Direktmahler aufbauen wollte entschied ich mich, die Mühle zu behalten und loszulegen.
    Das Ergebnis bis jetzt ist schon echt gut und da ich inzwischen sicher einige Fragen beantworten und Tipps für weitere potentielle Mühlenumbauer geben könnte möchte ich euch als Anregung den bisherigen Fortschritt nicht vorenthalten.

    Der mechanische Umbau der Mühle ist nun also fertig.
    Es fehlt nur noch eine Ablage für den Siebträger.
    Endziel ist, sie Zeitgesteuert per Arduino laufen zu lassen.
    Hierzu gibt es ein sehr interessantes Thema unter

    http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/76011-timer-f-r-m-hle-mit-einem-arduino.html

    Die ersten Lieferungen aus Fern-Ost sind bereits angekommen.
    Bis ich Diese allerdings einbaue muss ich noch ein wenig mit der Programmierung usw. fit werden.

    Im Moment läuft die Mühle per Taster und Augenmaß.
    Die letztendlichen Bohrungen und Ausschnitte für Drehimpulsgeber und Display in der neuen Edelstahlfront möchte ich vorher nochmals genau festlegen.

    Nun lasse ich aber mal die Bilder sprechen:


    Hier sieht man die Mühle im Originalzustand:
    [​IMG]


    Ordnung ist das halbe Leben!

    [​IMG]


    Der komplett ausgebaute Motor macht klar, das Richten der Welle wird nicht einfach:

    [​IMG]


    Mit Lötlampe und etwas Geduld lässt sich der Motor relativ einfach noch weiter zerlegen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Nun die Welle wieder GERADE eingebaut, alles abkühlen lassen und siehe da: alles läuft wieder schön parallel zueinander:

    [​IMG]


    Zum Einbau einer "Rutsche" zur Nutzung der Mühle als Direktmahler muss nun erstmal diese, ans Frontblech angeheftete, Edelstahl Halterung des Dosierers entfernt werden:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Um den Totraum zu minimieren UND um das Gefälle der Rutsche richtung Siebträger hin zu bekommen habe ich den Mühlenkammerauswurf etwas umDremeln müssen:

    [​IMG]
     
    Dale B. Cooper und kante gefällt das.
  2. #2 Schmo, 29.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2014
    Schmo

    Schmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    10
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Bevor ich nun ein komplett neues Frontblech anfertige hielt ich es für einfacher, einfach ein neues, lediglich rechteckiges Blech auf das alte draufzuheften. Somit erspart man sich die Ausführung der relativ komplexen Abkantungen und der Befestigungslaschen am unteren Ende des Frontbleches:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Hier sieht man die Rutsche nach dem Abkanten und Zurechtschneiden:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Die Rutsche wurde mittels Gummies am Auswurfschacht befestigt, da ich mir offen lassen wollte bei evtl. falsch gewähltem Gefälle ein kleinen Rüttelmotor nachzurüsten ; )

    [​IMG]

    [​IMG]


    Natürlich steht jetzt noch das sorgfältige Aussägen der neuen Öffnung im Frontblech an:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Candycat und jsfotografie gefällt das.
  3. #3 Schmo, 29.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2014
    Schmo

    Schmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    10
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Hier gut zu sehen, der "Flapper".
    In meinem Fall ein ausgeschnittenes Stück Kunststoff aus einer Blumenspritze. Passt perfekt. Der Auswurfschacht wird flexibel fast komplett verschlossen, sodass sich das Kaffeemehl daran vorbeidrücken muss und nicht mit hoher Geschwindigkeit herausgeschleudert wird, sich dadurch statisch aufläd und eine riesen Sauerei anrichtet. Im Übrigen reicht der Flapper bis max einen Millimeter an die Mahlscheibe heran, sodass der Totraum sehr klein sein dürfte.

    [​IMG]


    Bis jetzt war ich nur das kleine, integrierte Mahlwerk der Lelit Maschine gewöhnt.
    Die Cimbali MAX mahlt sicher 3-4mal so schnell... (gemessen hab ich noch nichts):

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    cup29, Santelmo, jsfotografie und 2 anderen gefällt das.
  4. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.285
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Super und danke fuer die Dokumentation.
     
  5. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    4.041
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Hi Schmo,

    supergenial und inspirierend. Thx for sharing (auch wenn ich das nie so hinbekommen würde)!
    Mich persönlich stört noch das zu flache Gefälle im Bohnenbehälter. Geht dir das auch so? Man könnte einen Trichter im Behälter anbringen.
    lg blu
     
  6. Schmo

    Schmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    10
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Danke Blu und helges.

    Ja den Bohnenbehälter möchte ich schon gerne noch tauschen. Im Moment habe ich nur aus dem Rest der Blumenspritze ; ) ein Übergangstück von oberem Mahlkranz zum Bohnenbehälter eingefügt um die Bohnen nicht nur in der Maschine, sondern im Siebträger zu haben.
    Evtl. möchte ich dann auch das Display in die Obendrauf gewonnene Fläche einbauen.
    Ich muss, wie gesagt nur mit dieser Programmierung bzw. denen die sich damit auskennen nochmal in Klausur gehen, da ich mir das viel einfacher vorstelle. diesen Faktor (Abhängig zum Mahlgrad etc.) würde ich alles gar nicht haben wollen.

    Greez
     
  7. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    4.041
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Hi,
    ok, du kannst ja mal posten, was du gerne hättest (ich sehe das btw genauso). Ich bin (leider chronisch) zeitlich sehr eng. Da ich aber ohnehin gerade eine Chronofunktion für meine Linea zusammenbastele [Mist, liegt schon über eine Woche auf Eis] ist vielleicht ein Mühlentimer mit drinne ;-)
    LG blu
     
  8. #8 Dieselweezel, 29.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2014
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    495
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Sehr cooler Umbau! (und gutes Werkzeug)
     
  9. *ALEX*

    *ALEX* Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    117
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Wirklich sehr gelungen! Sieht keineswegs hingebastelt aus.

    Ist noch eine Siebträgerhalterung geplant?
     
  10. Schmo

    Schmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    10
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Danke für die Blumen : )

    Eine Siebträgerhalterung ist natürlich noch geplant.

    @blu.

    Ich würde das ja mit ner easy oder Logo bzw. deren Innenleben (aus Platzgründen) realisieren, nur die Möglichkeit die Ablaufende Zeit am Display zu verfolgen gefiel mir schon echt gut.
    Ok, also China: Arduino, Display, Ausgang SSR, Eingang Drehtastknippel : )

    Was möchten wir?! -eine zeitgesteuerte Schaltung des Motors...
    Ich möchte mir keine Gedanken darüber machen müssen, ob ich nun lieber gerne 1, -1, +1, 2, -2, +2 usw. oder andersrum oder wie auch immer im Display stehen haben möchte.
    Respekt übrigens vor Leuten die sowas echt toll programmieren können (Ich hab mich darin mal ein wenig versucht, aber mehr als "hello world" ist da noch nicht drinne ).

    Jetzt liegt hier auf meinem Tisch solch ein süßer kleiner Drehimpulsgeber den man nicht nur drehen sondern auch tasten kann.
    Wie wäre es denn jetzt:
    Man schaltet die Mühle an, hat im Display eine Zeit stehen.
    Dreht man am Rad ändert sich die Zeit. (weiß nicht welche Rasterung hier sinnvoll ist / ich hab aus der Rorbur und Stark Fraktion von 0,00001s gelesen ; ))
    Betätigt man kurz den Taster startet der Zeitablauf, das SSR schaltet.
    Betätige ich nochmal kurz den Taster stoppt alles.

    Gerne noch: Betätigt man länger als z.B 0,2s den Taster mahlt die Maschine nur solange der Taster gedrückt wird.

    Aber ansonsten würde ich auch gern erstmal versuchen mit dem von MagicBugsBunny (unter uns) veröffentlichten Board-Timer Programm durchzublicken und das für mich umzuschreiben.

    Vorteil hierbei wäre jedenfalls: Man hat neben seinem Display lediglich einen Drehimpulsgeber und fertig. Sollte man wirklich mal einen einfachen espresso trinken wollen ; ) hat man die Zeit dafür im Kopf und ist mit ein paar Umdrehungen im Bereich.
     
  11. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.285
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Du brauchst da nix umschreiben, am Anfang des Codes wird der Faktorkram aktiviert und ist per Voreinstellung deaktiviert - es tut einfach aus der Kiste.
    Wenn Du nur einen Taster ausser den im Drehencoder nutzen willst, kannst Du mit dem Drehencoder zwischen 1er, 2er und Handmahlen umstellen (Drehen halt), Handmahlen bedeutet die Muehle laeuft, solange man den externen Taster drueckt.
     
  12. Schmo

    Schmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    10
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    -und wie verstelle ich dann die Zeit?
    Ich dachte an komplett nur ein Drehencoder, solch einer der auch einen Tastpunkt hat wenn man drückt.
    Man würde einfach immer die eingestellte Zeit mahlen, es sei denn man drückt länger zB. 0,2s. Das wäre dann das "Handmahlen".

    Ich möchte doch zum kurzen Nachmahlen nicht erst noch etwas auswählen müssen.
     
  13. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    4.041
    AW: La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

    Hi,
    ich liebe es einfach (mal sehen, ob ich es umsetze):
    1 Button für's Nachmahlen
    1 Button für die normale Menge (ich nutze kein 2er Sieb)
    1 Drehencoder, um die Zeit einzustellen
    Zeitanzeige läuft auf einer 7-Segment-Anzeigen rückwärts, Anzeige auf 1 Dezimalstelle
    Das können eigentlich alles mein Bäuerle-Timer (außer der ablaufenden Zeitanzeige, aber die Robur mahlt ohnehin in 2,2 s ca. 10 g), weshalb ich noch keine Muße hatte eine eigene Lösung zu basteln. Die Zeiteinstellung am Bäuerle geht ws. sogar erheblich schneller ;-)

    lg blu
    edit: Die Fototimer zeigen sogar die ablaufende Zeit an fällt mir gerade ein, aber das braucht man wirklich nicht.
     
  14. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    543
    Hallo Schmo,

    ich hoffe es ist okay, wenn ich mich mit meinem Umbau hier mit dranhänge? So kann ich meinen Umbau, der sehr durch deine Arbeit beeinflusst ist, auch blu zukommen lassen, von dem ich meine Max habe.
    Alle Teile sind nun angekommen und ich hoffe, dass ich an diesem und dem folgenden langen Wochenende den Umbau möglichst abschließen kann. Neue Scheiben hat die Max inzwischen bekommen und eine Grundreinigung ebenso.
    Hier der aktuell Zustand mit den neuen Teilen:

    [​IMG]

    Als Idee für das Gehäuse werde ich mich an der Bezzera BB012 orientieren, also die Steuerung (mit Arduino Mühlentimer aus dem Kaffee-Netz) zur Abdeckung der Gehäusedurchführung des Rüssels nutzen. Und ganz am Schluss will ich das Gehäuse weiß lackieren oder pulvern lassen.
     
  15. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    543
    Kleines Update:
    So sieht das Gehäuse samt Arduino Mühlentimer für die Mazzer SJ die zum Direktmahler umgebaut wird aus:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Und so für die Max:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  16. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    543
    Auch heute gibt es ein kleines Update:
    Alle Gehäuse und Elektronikarbeiten sind abgeschlossen und der Testaufbau beendet. Ich habe einen Tag Fehler gesucht, weil der Motor beim Einschalten immer kurz anlief und gedacht es liegt am SSR, war es aber nicht, sondern die Sonderrolle von Pin 13 am Arduino.
    [​IMG]

    Ich habe die neue Front in Ermangelung von Gerätschaft und Know-how, anders als Schmo, mit Loctite 648 geklebt und nicht punktgeschweißt.
    [​IMG]

    Ein erster Testlauf mit Reis hat noch für Reisparty gesorgt. Die Probemahlung mit Kaffee war dann ohne Sauerei.
    [​IMG]

    Nächste Woche mache ich mich bzgl. Lackierarbeiten mal schlau.
     
    blu gefällt das.
  17. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    543
    So, das Gehäuse ist beim Lackierer und die Rutsche habe ich heute mit Lebensmittel geeigneter Polierpaste hochglanzpoliert:
    (Fotos sind nicht so gut, denn das glänzende Edelstahl hat sich nicht gut fotografieren lassen)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    wusel.dusel gefällt das.
  18. #18 gunnar0815, 27.04.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.107
    Zustimmungen:
    854
    Denke eure Rutschen sind etwas zu breit.

    Fand 2,5-3 cm Innenmaß immer recht gut da man so den Siebträger recht locker drunter halten kann ohne das was daneben geht.





    Gunnar
     
  19. #19 mamu, 27.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2014
    mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    543
    Hallo Gunnar,

    da täuscht die Perspektive bzw. das Foto: effektives Innenmaß meiner Rutsche: 2,7cm
    Ich wusste doch von deinen Angaben und Anmerkungen, die du zu deinem Mod gemacht hast. Da hattest du erwähnt, dass die damals gewählten 4cm etwas zu breit sind.
     
  20. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    543
    Nach langer Bearbeitungszeit durch den Lackierer ist die MAX nun fertig. Anbei ein paar Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Aktuell bin ich mit dem Rückstausystem meiner beiden auf Direktmahler umgebauten Mühlen noch nicht ganz zufrieden, denn die SJ klumpt etwas und die MAX hat noch etwas zu viel statische Aufladung.
     
    00nix, jsfotografie, schraubohne und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler

Die Seite wird geladen...

La Cimbali MAX Umbau auf Direktmahler - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] La Spaziale Mini Vivaldi Wassertank

    La Spaziale Mini Vivaldi Wassertank: Hallo, ich suche als Ersatzteil für meine Mini VIvaldi einen Wassertank. Ich habe leider keine Möglichkeit gefunden diese direkt über LaSpaziale...
  2. La San Marco 75 Export FCS

    La San Marco 75 Export FCS: La San Marco .kennt die jemand? Dieser Thread von 2009 ist mir die Jahre immer in Erinnerung geblieben. Erst jetzt im Januar diesen Jahres habe...
  3. [Zubehör] Edelstahlabdeckung für Gaggia CC Wassertank

    Edelstahlabdeckung für Gaggia CC Wassertank: Hallo liebe Kaffee-Netz Community, seit längerer Zeit stört mich an meiner Gaggia Classic die Optik des Wassertanks aus Plastik... Bei der...
  4. [Verkaufe] Diverse La Marzocco Siebe (21 & 17g) plus Tidaka Trichter

    Diverse La Marzocco Siebe (21 & 17g) plus Tidaka Trichter: Hallo allseits, über die Zeit sammeln sich einfach zu viele Sieb Varianten an, also kommen die wenig genutzten hier zum Verkauf: Ein originales...
  5. [Verkaufe] La Marzocco 1er Siebträger

    La Marzocco 1er Siebträger: Hallo allseits, hiermit verkaufe ich einen originalen 1er Siebträger von La Marzocco der neusten Bauart. D.h. es ist der Siebträger, der komplett...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden