La Marzocco Linea Mini

Diskutiere La Marzocco Linea Mini im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Aus meiner Sicht spricht überhaupt nichts dagegen, nach einem angemessenen P/L Verhältnis zu suchen. Das bedeutet im Ergebnis weder zwingend...

  1. #3881 Brew Springsteen, 30.11.2020
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1.289
    Aber hier geht es ja eben nicht um „alle Lebensbereiche“, sondern — bei vielen zumindest — um ein sehr nerdiges Hobby. Du, @cbr-ps, zum Beispiel hast in nur fünf Jahren weit über 17.000 Beiträge hier gepostet. Respekt dafür. Aber es zeigt ja eben auch, welches Alleinstellungsmerkmal der Kaffee bei dir hat. Du bist ja sicher nicht mit gleichem Engagement in noch zehn anderen Foren unterwegs. Und dann kann man halt auch mal 4,5 K Euro für eine Maschine hinlegen, die einem gut gefällt.
     
  2. #3882 Brew Springsteen, 30.11.2020
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1.289
    Ach. Und ich dachte immer, es sei ein Quiz. Wie komm ich da nur drauf?
     
    Beule und Brewbie gefällt das.
  3. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    166
    Ich finde die Linea Mini wunderschön. Kennt ihr diese Seite ?
    Jedem, der ne Linea Mini hat, kann man einfach nur gratulieren.
    Vom Aussehen her, eine meiner Traummaschinen.
     
  4. #3884 cbr-ps, 01.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.744
    Zustimmungen:
    20.220
    Eben, es ist - bestenfalls - nur ein Hobby, möglicherweise auch nur eines unter mehreren. Hier ein bisschen Geschwätz abzusondern oder zwei deutsche Durchschnittseinkommen für eine Espressomaschine, die ein paar Pfützen Kaffee am Tag auswirft, auszugeben sind schon zwei verschiedene Paar Schuhe.
    Ich habe meinen Plan, eine für mich letztendlich überflüssige (nahe) High End Maschine zu kaufen wieder verworfen, weil es eben in keinem Verhältnis zum Nutzen steht und mir objektiv für mich keinen Mehrwert brächte. Da gibt es Lebensbereiche, in denen ich das Geld besser investiert sehe. Das mag und soll natürlich jeder für sich im Rahmen seiner persönlichen Möglichkeiten priorisieren.
    Es kann halt nicht jeder aus dem Vollen schöpfen und eine M10, eine LM und solcherlei Luxusgüter anhäufen. Die meisten müssen halt „nebenbei“ noch schauen, wie sie über die Runden kommen und daher auf ein angemessenes P/L Verhältnis achten.
     
  5. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    1.560
    Könnte man dagegen halten, wenn man für jeden Post 6 Minuten kalkuliert, dann sind das bei 17k Posts 1700 Stunden und damit 10 Monate arbeiten. Ist aber nicht negativ gemeint. Ich verbrachte hier auch schon sehr viel Zeit. Ich kann aber jeden verstehen, der sich das leisten will oder eben auch nicht und genauso jeden der Spaß daran hat hier Zeit zu verbringen.
     
    rebecmeer gefällt das.
  6. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    166
    Der Mensch von TheEspressoTV (Stoll Espresso), meinte in dem Verlgeichsvideo zwischen LMLM und DCS, dass ein angemessener Preis für Endkunden der Linea Mini eigentlich 3.500 Euro sein müsste. Daran, dass sie doch 4.400 Euro kostet, ließe sich aber nix ändern.
    Einen Vorteil hätten vielleicht Selbstständige, die auch von zu Hause arbeiten, wie z.B. Web Programmierer. Ich habe mal gehört, es soll angeblich Leute geben, die sich eine sehr, sehr teure Espressomaschine fürs Homeoffice über ihr Gewerbe bestellt haben. Diese Leute müssten dann ja rein theoretisch keine Mehrwertsteuer zahlen, was den Preis ggü. dem für Normalsterbliche schon mal reduziert und könnten vielleicht die Maschine dann bestimmt auch noch abschreiben, was die Sache mittlefristig noch mal deutlich attraktiver macht. Nur so eine Idee, nicht das mir ein konkreter Fall bekannt wäre.
    Ich bin Angestellter, daher fahre ich die Budget Schiene und träume weiter von der Linea Mini.
     
    CT2003 gefällt das.
  7. brewno

    brewno Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    571
    Jein. Streng genommen sind Luxusgüter nicht absetzbar ...
    Hängt also vom Prüfer ab ... kann aber ein böses Erwachen zur Folge haben
     
    jani80k gefällt das.
  8. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.895
    Zustimmungen:
    4.296
    Seltsame Diskussion, die mit der Maschine nun wirklich nichts mehr zu tun hat. Und das wegen einer - ich zitiere - blöden Frage.
    Ein Blick auf den nächsten Aldi-Parkplatz zeigt, dass die wenigsten nur die Budgetlösung kaufen. Außer vielleicht bei Lebensmitteln.
     
    #0 7gr, cbr-ps, Brew Springsteen und 3 anderen gefällt das.
  9. GerryLM

    GerryLM Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2020
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    456
    Lediglich zur Kenntnisnahme.
    1.jpeg
     
    Tobzen gefällt das.
  10. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    166
    Ist die Maschine mit dem Web verbunden oder nur das Handy, welches die Einstellungen dann aus der Cloud bezieht und überträgt auf diese überträgt?
    Sprich: Kommunizieren Handy und Maschine direkt miteinander oder machen die Daten den Umweg über die La Marzocco Server?
    EDIT: Ich habe gerade den Begriff IoT im Zusammenhang mit der LMLM gesehen, das wprde bedeuten, die Maschine selbst ist im Netz. Wenn das die einzige Verbindung zum Handy wäre ( übers Internet ), dann hieße das, dass man während der Downtime keine Einstellungen auf der Maschine machen kann ?!
     
  11. GerryLM

    GerryLM Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2020
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    456
    Ich zitiere: During that time, you will see the red bar “no connection” on top of your screen

    No connection heißt kein Zugriff auf die Kern Funktionen der Maschine. (Temperatur, Pre-Brew, auto on/off etc.)

    Grundsätzlich: Die Mini wird direkt mit dem Router Zugang auf 2,4ghz verbunden.
    Das Handy muss im selben Wi-Fi angemeldet sein um auf alle Funktionen zugreifen zu können.
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.744
    Zustimmungen:
    20.220
    Diese Online Pflicht wäre ein No Go für mich, „IoT“ in seiner miesesten Ausprägung. Ist die Infrastruktur down, ist die Funktion dahin und die Grundlage für ein Bezahlmodell ist gelegt.
     
    navier und Neurotensin gefällt das.
  13. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    361
    Naja du tust dir als Hersteller halt schwer das anders zu lösen, wenn der Kunde (ohne VPN Kenntnisse o.Ä.) von außerhalb seines Heimnetzes die Maschine anschalten möchte...
    Datenschutz einzuhalten und Verwendungszweck der erhobenen Daten transparent muss aber natürlich obligatorisch sein.
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.744
    Zustimmungen:
    20.220
    Es geht nicht allein um Datenschutz, sondern um die Sicherstellung uneingeschränkter Funktionalität ohne Goodwill des Herstellers und externe Infrastruktur.
    Ein hoher Preis für ein bisschen Bequemlichkeit. Aber das ist ja aktuell sehr modern, die Kontrolle aus der Hand zu geben für einen noch so kleinen vermeintlichen Vorteil.
     
  15. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    166
    Ne Bluetooth Verbindung zwischen Handy und Maschine wäre eigentlich die Lösung gewesen. Die Cloud kann ja, wenn die Verbindung da ist, immer noch als Speicherort genutzt werden, damit man, wenn man zu nem Freunaber als Verbindung zwischen App und Maschine ist das nicht so gut, wenn ich das Prinzip richtig verstehe. Wenn das Internet mal weg ist, leuchtet dann auch "No Connection" auf?
    EDIT: Bedeutet das, dass wenn das Internet weg ist, die Preinfusion nicht geht?
     
  16. #3896 yeahgoahead, 01.12.2020
    yeahgoahead

    yeahgoahead Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2020
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    142
    Jeder kann selbstverständlich für sich entscheiden, ob IoT für ihn ein Go oder No Go ist. Von „miesester Ausprägung“ zu sprechen wird der Sache allerdings nicht gerecht.

    IoT in seiner Grundidee beinhaltet eine eindeutige Identifizierung eines Akteurs, das Übermitteln von Daten zu klar definierten Zwecken und im Gegenzug die Nutzung klar definierter Services.

    IoT ist per Definition etwas deutlich anderes als lokale Konnektivität via Bluetooth, Wifi, RFID. Jedem Nutzer bleibt es überlassen, IoT nicht zu nutzen. Andere wollen die damit verbundene Funktionalität haben und rüsten sogar nach.

    Die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist in der EU äußerst streng geregelt. La Marzocco - wie auch alle anderen - muss und wird sich daran halten. Die Strafen bei Nichteinhaltung sind drastisch. Wem das dennoch nicht behagt, der kann auf Innovation verzichten. Einschalten, regeln und ausschalten lässt sich auch ohne App. Aufregung darum ist wenig nachvollziehbar.
     
    GerryLM und ReneK. gefällt das.
  17. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    361
    Wenn du die Ankündigung von @GerryLM aufmerksam liest erübrigt sich die Frage.
     
    GerryLM gefällt das.
  18. spy0r

    spy0r Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    361
    Ich gebe dir Recht und respektiere deine Meinung. Es steht dir frei entsprechende Funktionen einfach nicht zu nutzen sofern dir die Umsetzung nicht behagt, es ist ja kein kalifornisches Mobiltelefon...
     
  19. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    166
    Soll der Satz bedeuten man kann die Pre-Brew Zeit einfach nicht verändern oder Pre-Brew gar nicht nutzen?
     
  20. #3900 cbr-ps, 01.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.744
    Zustimmungen:
    20.220
    Was für eine Innovation genau, welchen herausragenden Mehrwert bietet die Online Pflicht, die eine Offline Steuerung nicht bieten könnte? So ein bisschen PI- und Temperatureinstellung oder Timer kann es ja kaum sein.
    Richtig, sie wollen die längst überfälligen Funktionen haben, dieses aus meiner Sicht dafür überflüssige sog. IoT wird ihnen dabei untergejubelt ohne erkennbaren Mehrwert, aber mit jetzt akut erkennbaren Einschränkungen in der Nutzbarkeit.

    Aber klar, jeder hat die Freiheit, sich in so eine Abhängigkeit zu begeben und dafür auch noch viel Geld zu bezahlen. Ich hoffe nur, dass das Geschäftsmodell nicht flächendeckend Schule macht und es weiterhin autarke Systeme geben wird.
     
Thema:

La Marzocco Linea Mini

Die Seite wird geladen...

La Marzocco Linea Mini - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] LA Marzocco Linea Mini (2019) Silber mit Slayer Mod (Nadelventil) neuwertig!

    LA Marzocco Linea Mini (2019) Silber mit Slayer Mod (Nadelventil) neuwertig!: Hallo Gemeinde, ich biete hier meine top gepflegte Linea Mini in silber an. Diese habe ich April 2020 von Espresso Perfetto erworben. Die...
  2. [Verkaufe] La Marzocco Linea Mini Pro Touch Retrofit Kit wie neu

    La Marzocco Linea Mini Pro Touch Retrofit Kit wie neu: Verkaufe meine absolut neuwertige sog. no burn Dampflanze auch bekannt als Pro Touch Retrofit Kit. Passt für jede Linea Mini, die noch mit der...
  3. [Erledigt] La Marzocco Linea Mini rot

    La Marzocco Linea Mini rot: Kaufdatum war August 2017. Produktionsdatum war Dez. 16. Die Maschine ist in perfektem Zustand und wurde nur am Wochenende benutzt. Sie war bis...
  4. [Maschinen] Ich suche eine weiße La Marzocco Linea Mini IOT

    Ich suche eine weiße La Marzocco Linea Mini IOT: Angebote gerne per Mail, danke :)
  5. [Erledigt] La Marzocco Linea Mini in Weiß

    La Marzocco Linea Mini in Weiß: Hallo ihr lieben Kaffeefreunde, Ich biete euch meine sehr lieb gewonnene Linea Mini an. Die Maschine ist von 03/2017 s(gekauft 05/2017), sie hat...