La Marzocco STRADA EP 1-Gruppe

Diskutiere La Marzocco STRADA EP 1-Gruppe im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Die habe ich ja gepostet, die sind deutlich höher als bei der Strada, das liegt m.E. am Giggleur in der BG bei der Slayer.

  1. jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    Die habe ich ja gepostet, die sind deutlich höher als bei der Strada, das liegt m.E. am Giggleur in der BG bei der Slayer.
     
  2. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    1.256
    Mich würden jedoch auch die Werte von Redcode interessieren. Sein Setup unterscheidet sich von Deinem.

    P.S.: ein Gigleur ist in Bestellung. Damit habe ich vor meine Versuche zu starten, sollte der Bestellte passen und in meinem Shotbrewer einfach nachzurüsten zu sein. Ein Setup wie das von Redcode wäre bei mir aber auch leicht installiert, da ich weder Dampfboiler noch Rota habe.
     
  3. jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    Ich meine nicht, 1,5 bar, keine Rota.
     
  4. #744 Alexsey, 16.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2018
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    1.256
    ? Du hast doch nach wie vor die Rota installiert, oder nicht? Sie wird nur für den Bezug nicht aktiviert oder? Auch steht in dem Post, indem Du die 90ml in 30s schreibst, noch der Druck auf über 2 Bar.

    War darüber auch etwas verwirrt. Ich meine mich an frühere Posts zu erinnern, in denen Du von niedrigeren Volumentrömen ohne Rota geschrieben hast.

    P.S.: was Letzteres angeht habe ich mich vielleicht geiirt, bzw etwas missverstanden
     
  5. #745 Tokajilover, 16.02.2018
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    760
    +1
     
  6. #746 mo_redcode, 16.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2018
    mo_redcode

    mo_redcode Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    724
    Ich glaube nicht, dass das etwas mit dem Volumenstrom zu tun hat, weil Wasser ist ja inkompressibel, die Menge die rein geht, geht auch wieder raus, die Frage ist nur, wie schnell/stark (außer bleibt im Kaffeemehl als Restfeuchte). Einfaches Beispiel, ihr habt eine Spritze mit 100ml. Drückt ihr langsam, dann fliesst das enthaltene Wasser langsam raus, drückt ihr kräftig dann schneller und auch eben kräftiger raus. Verengt ihr vorne die Öffnung, dann wieder langsamer/schwächer.
    Ich glaube, daher was ihr meint, ist die Fließgeschwindigkeit, bei meinen 1,5 bar ist die Fließgeschwindigkeit niedrig, erst wenn ich den Druck erhöhe, steigt auch die Fließgeschwindigkeit des Wassers und der Bezug ist erst möglich. Mit der geringen Fließgeschwindigkeit benetze ich ja den Puck auch , er quillt, wird durchlässiger, geschwächt, umso rauer durch eine dunkle, pyrolytische Röstung das Mehl, umso leichter lässt er sich extrahieren, daher die Problematik bei hellen Röstungen feiner zu mahlen oder durch deutlich mehr Gramm im ST den Gegendruck zu erhöhen, um einen guten, gesättigen Bezug zu haben.
    Die Minimalwerte sind nicht so wichtig, weil bei dem Video was ich gezeigt habe, könnte ich den Puck wahrscheinlich bis 90 sek so lassen, außer paar Tröpfchen würde ja sonst nix zu Stande kommen.
    Bei der Slayer wird die Fließgeschwindigkeit niedrig, in dem durch das Nadelventil der Rohrdurchmesser verkleinert wird, Flaschenhals. Selbes Prinzip, anderst umgesetzt, für die schwache PI.
    Wie gesagt daher ist die Strada in meinen Augen die freieste und geilste Maschine, da ich ja mit der Fließgeschwindigkeit spielen kann und mit dem Druckminderer kann ich wie bei der Slayer bei gering/niedrig/wenig anfangen, ich hatte den Druckminderer auch weiter unten, ist aber nicht praktikabel, daher sehe ich das mit den Minimalwerten wie bei einer Mühle so fein wie möglich mahlen zu können, es ist zwar schön solch ein Mahlgut zu haben, bringt aber einen nix.
    Ich werde mich mal die nächsten Wochen mit echten Wissenschaftlern in einem Labor treffen, die mir angeboten haben, gewisse Frage und Problemstellungen zu analysieren, dann wird das einens der Themen. Bohnenthemen haben aber Vorrang vor Maschinenthemen. Schlussendlich sind die Maschinen Mittel zum Zweck für bestmögliche Resultate der gewünschten, bevorzugten Zubereitungsart und die Kaffeebohne ist und bleibt daher das A und 0 ;)
    [QUOTE="Alexsey, post: 1498280, member: 41260" Gemessen wird die Volumenstrom Einstellung bei der Slayer üblicherweise, indem man beim Leerbezug 30s Wasser aus der Brühgruppe fließen lässt und diese Wassermenge wiegt.

    Mich hätte interessiert, welche Werte bei Dir minimal möglich sind?[/QUOTE]
    Werde ich morgen machen und berichten, falls ich morgen nicht online bin, dann weil ich vom Samstagsgeschäft totmüde bin, also nicht wundern, wenn ich erst am Montag wieder schreibe :)
    So gute Nacht, ich hoffe, das ergibt ein wenig Sinn, nach einem langen Tag, ansonsten kann ich es als Umnachtung abschreiben :D
     
    SebiH, James.B und Alexsey gefällt das.
  7. #747 cmmobil, 16.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2018
    cmmobil

    cmmobil Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    64
    @Tokajilover Wenn ich das richtig sehe (bitte korrigiert mich wenn falsch), hast Du an der Rota 2 Ausgänge: 1. über das Flowmeter zur Zahnradpumpe und der 2. geht zur Kaltwasser-Beimischung bzw. zu einem Thermostat-Ventil mit 2 Eingängen und 2 Ausgängen für die Kaltwasser Beimischung und für den Dampfboiler. Wenn Du jetzt also die Rota rausnimmst und stattdessen Das Leitungswasser direkt anschließt, splittest Du die Leitung über ein T-Stück. An die eine Seite des T-Stücks schließt Du direkt die Leitung die zur Kaltwasser-Beimischung geht an. An dem zweiten Ausgang des T-Stücks schließt Du einen Druckminderer an und an den Ausgang des Druckminderers die Leitung zum Flowmeter und von da zur Zahnradpumpe.
    Dann kannst Du den Druck mindern ohne Auswirkungen auf den Dampfboiler. Den Druckminderer kannst Du dann auch in der Strada verbauen - die Rota ist ja raus...;-)

    Ich hoffe, ich habe es einigermaßen erklärt?
     
    Uldall gefällt das.
  8. jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    Habe nochmal nachgeleseb:
    Es kommt noch eines hinzu: Der Leitungsdruck schwankt zwischen 3,0 und 4,5 bar, was mir vorher nie aufgefallen war. Tagsüber, in der Woche, ist er höher als abends und am Wochenende.
     
  9. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    1.256
    Ich meinte glaube ich diesen Post. Aber wahrscheinlich hast Du dort nicht von Leerbezügen gesprochen, sonderns von Flows mit Kaffee in Sieb.
     
    jupe2.0 gefällt das.
  10. #750 mo_redcode, 17.02.2018
    mo_redcode

    mo_redcode Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    724
    Leerbeezug ohne eingehängten ST:
    In 30ssind 175,4g Wasser out. Statt Regen gleichmäßig, schwacher Wasserstrahl
     
    Tokajilover gefällt das.
  11. jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    ich habe jetzt den Druckminderer so positioniert, dass der Einstellknauf nach oben zeigt (laut Bedienungsanleitung funktioniert er sonst nicht richtig) und komme bei 1,0 bar mit kleinster Paddelstellung mit der Getriebepumpe alleine auf einen flow von 45 ml in 30 Sekunden, also 90 ml in 60 Sekunden, wie bei der Slayer. IMG_6375.JPG
     
    st. k.aus und SebiH gefällt das.
  12. jupe2.0

    jupe2.0 Gast


    ich bin da, wo ich hin wollte, mit 1,0 bar Leitungsdruck und ohne Rota. Danke an @mo_redcode
     
    mo_redcode, st. k.aus, Alexsey und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    1.256
    Und? Schmeckt jetzt?
     
  14. jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    Auf jeden Fall deutlich besser, aber noch nicht so wie aus der Slayer. Ich muss jetzt was am shower verändern und mit dem flow-Profil rumspielen.
     
  15. #755 mo_redcode, 19.02.2018
    mo_redcode

    mo_redcode Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    724
    Gerneee :)
    Kurze Fragen, machst du immer so lange PIs? Was für Bohnensorten und Röstungen werden überwiegend verwendet? Welche Temp.? Menge u. Mühle?
     
  16. #756 jupe2.0, 19.02.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2018
    jupe2.0

    jupe2.0 Gast

    @mo_redcode
    Wir rösten light bis medium, ja nach Sorte und Säuregehalt, max. temp unter 200 Grad. Meine Frau mahlt mit der K30 mit proM Mahlscheiben für Espresso und EK43 für Brühkaffee und coffee shots.
    Ich benutze die EK43 für alles, für Brühkaffee aktuell die alten kaffee/gewürzscheiben, für Espresso die neuen, werde jetzt aber testweise auf SSP red speed umsteigen.

    Die PI mache ich mit der Slayer immer lange, 19 bis 22 Sekunden, mit der Strada teste ich noch. Brühtemperatur 93 bis 94 Grad, je nach Röstung. Bei sehr hellen Röstungen auch schon mal unter 93 Grad.

    Meine Espresso shots haben 13 bis 14 gr. In und 20 bis 25 ml out.

    Beim Brühkaffee nehme ich je nach Sorte 7 gr. auf 150 ml bzw 50 bis max. 52 gr für 1000ml, allerdings mit der WMF Wandkaffeemaschine, die hat schon Druck, ca. 1 bar.
    Mahlgrad bei Espresso 2,8/16, entspricht einem burrs-gap von 86 um., Brühkaffe mit 8/16, allso einem burrs-gap von 300 um. (Nullpunkt/klirren/burrs-gap=0 um jeweils 3/10 unter 1,0.

    Ich vermute, dass der mode der Partikelverteilung, also die häufigste Partikelgröße, somit der Peak der Partikelverteilung dem burrs-gap entspricht, ich weiss es aber nicht. Wenn es so ist, dann wäre meine Mahlgradeinstellunf für Espresso exakt identisch mit der von Matt Perger im bekannten Vergleich EK43-K30-Mazzer-Rubor.

    So, jetzt bist Du gefragt.
     
    mo_redcode gefällt das.
  17. #757 mo_redcode, 21.02.2018
    mo_redcode

    mo_redcode Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    724
    Ihr habt dann einen 1kg Röster schätze ich Mal bei deinen temp. Angaben. Gas oder Elektro?
    Danke für dein Feedback und das teilen deiner Philosophien zu meinen fragen.
    Interessanter Ansatz mit der Partikelverteilung um es vergleichbar zu machen, weil Thema Mahlgut ist ja immer iwo schwammig da nicht wirklich messbar. Auch mit dem alligned hadere ich bischen, da wenn man viele Kilos durch die ek43 Durchjahr, bleibt es auf Dauer nicht so.
    Wo oder zu was bin ich jetzt gefragt? Feedback auf dein Input?
     
  18. #758 Tokajilover, 21.02.2018
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    760
    Während wir warten, ein Espresso von Heute Nachmittag. :D
    (hab's mal mit youtube versucht denn dailymotion funzt nicht so gut)!!

    ps. auf das Rädchen klicken und dann bis 4K auswählen ;)

     
    Rockandroll666, mo_redcode, SebiH und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #759 Tokajilover, 23.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2018
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    760
    Heute, ein Espresso mit einer 1 Tag alten Röstung.
    Yirgacheffe Grade1 Natural (Extr. 21.53%)



    ps. auf das Rädchen klicken und dann bis 4K auswählen ;)
     
    Rockandroll666, SebiH und jupe2.0 gefällt das.
  20. #760 Tokajilover, 23.02.2018
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    760
    ein Espresso mit 6 Wochen nach Röstung
    Panama Geisha Esmeralda washed private-selection (extr. 20.06)



    ps. auf das Rädchen klicken und dann bis 4K auswählen ;)

    morgen mach ich noch ein video mit 6 monat altem kaffee
     
    jupe2.0 und Rockandroll666 gefällt das.
Thema:

La Marzocco STRADA EP 1-Gruppe

Die Seite wird geladen...

La Marzocco STRADA EP 1-Gruppe - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Schalter. Hilfe!

    La Pavoni Schalter. Hilfe!: Servus Community, Kann mir jemand helfen? Verstehe das alles nicht! Bestelle schon zwei mal neue Schalter für meine La Pavoni Europiccola 08' und...
  2. [Maschinen] 1-gruppiger Gastro Zweikreiser bis 500€

    1-gruppiger Gastro Zweikreiser bis 500€: Nachdem ich mit meinem, hier im Forum unter anderem Account, erworbenem Setup (Gaggia CC, Demoka M203), nun fast 10 Jahre verbracht habe, möchte...
  3. [Verkaufe] La Marzocco Brühboiler, komplett, 2 Gr. angeschweißt (NEU)

    La Marzocco Brühboiler, komplett, 2 Gr. angeschweißt (NEU): Hallo - ich bin einmal Weihnachtsmann und biete einen nie verbauten, tadellosen und kompletten La Marzocco Brühboiler mit angeschweißten...
  4. Blooming 1 Stunde post roast

    Blooming 1 Stunde post roast: Servus zusammen, kleiner Beitrag zur allgemeinen Erheiterung, was geht eigentlich ab in einem Brew eine Stunde nach der Röstung? Kommentare zur...
  5. Nadelventil a la Lelit Bianca in jeder E61 möglich?

    Nadelventil a la Lelit Bianca in jeder E61 möglich?: Tach allerseits! Die Bianca macht ja gerade etwas Furore, weil sie die Präinfusion in den bezahlbaren Bereich holt. Am Ende steckt doch in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden