La Pavoni CASABAR PID / Quick Mill Silvano PID

Diskutiere La Pavoni CASABAR PID / Quick Mill Silvano PID im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, nun möchte ich doch mal hier meinen Senf abgeben und nicht nur stiller Forenleser bleiben. Hier mein erster Post. Ich bin derzeit...

  1. #1 KaFFee*, 14.03.2019
    KaFFee*

    KaFFee* Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nun möchte ich doch mal hier meinen Senf abgeben und nicht nur stiller Forenleser bleiben. Hier mein erster Post.
    Ich bin derzeit auf der Suche nach einer passenden Siebträgermaschine für mich als Kaffeeneuling.
    Dabei bin ich auf die La Pavoni Casabar PID (1-Kreis) und die Quick Mill Silvano PID (1-Kreis + TB) gestoßen.
    Eine Lelit PL41 TEM PID habe ich letztens live in München begutachtet aber kam mir recht windig vor.

    Grundsätzlich finde ich PID ganz interessant, wegen der Temperatureinstellbarkeit-/ -ablesbarkeit und-/stabilität.
    Auch weil ich noch nicht weiß ob ich bei dunklen Bohnen bleiben möchte und nicht helle fruchtige Bohnen probieren will.

    Zur Nutzung. Generell eher wenig. Dafür sollte es aber gut schmecken. Täglich 1 Espresso oder Cappuccino. Am WE mehr. Die Freundin mag eher Milchgetränke, ich guten Espresso.

    Zur Silvano gibt es ja genügend Foreneinträge/Erfahrungsberichte.

    Wie sieht es mit der La Pavoni Casabar PID aus? Gibt es jemanden der darüber berichten kann?
    Die Maschine ist noch nicht so lange auf dem Markt. Und ich finde praktisch nichts darüber.

    Bei MCC.ag wird diese derzeit für 669€ verkauft und ist gut 200€ billiger wie die Silvano. Wirkt aber sehr solide und professionell.
    Ich frage mich aber wie es mit der Nachhaltigkeit und der Verfügbarkeit von Ersatzteilen aussieht.

    Da La Pavoni ja hauptsächlich für seine Handhebler bekannt ist, und die elektrischen ST-Maschinen eher ein Randprobdukt sind (so kommt es mir vor), ist das vll ein Grund davon Abstand zu nehmen?

    Dann wird es vielleicht doch die Silvano.

    Was meint ihr? Ich bin auf eure Antworten gespannt.

    VG
    KaFFee*
     
  2. #2 Heisswasserhedonist, 14.03.2019
    Heisswasserhedonist

    Heisswasserhedonist Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    58
    Ich würde keinen Einkreiser mehr wollen. Espresso beziehen, warten bis Dampf fertig dann aufschäumen. Bei mehr als 2 Kaffees warten bis der Kessel wieder runtergekühlt ist. Mit der Silvano geht Espresso und Aufschäumen parallel, wenn auch langsam. Alles in allem mit Mahlen, Tampern, beziehen, aufschäumen fällt das aber nicht mehr so ins Gewicht. Und bei ner kleinen Party einen abstellen, der die ganze Zeit NUR aufschäumt.

    Oder gleich nen kleinen Dualboiler, Lelit PL60TR1.
     
Thema:

La Pavoni CASABAR PID / Quick Mill Silvano PID

Die Seite wird geladen...

La Pavoni CASABAR PID / Quick Mill Silvano PID - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: La Pavoni Casabar vs. Lelit PL81T

    Kaufberatung: La Pavoni Casabar vs. Lelit PL81T: Hallo zusammen, bei mir steht der Kauf einer neuen Siebträgermaschine an. Bisher hatte ich eine Gaggia New Baby, welche nun nach einigen Jahren...
  2. Bedienungsanleitung für La Pavoni Professional

    Bedienungsanleitung für La Pavoni Professional: Ein freundliches "Grüß Gott" aus dem Vulkanland in der Steiermark. Bin neu und habe mir eine gebrauchte "La Pavoni Professional" gekauft. Leider...
  3. [Zubehör] Siebträger mit Boden und Auslauf für La Pavoni Pre-Millenium

    Siebträger mit Boden und Auslauf für La Pavoni Pre-Millenium: Hallo liebe Community, ich suche für meine alte La Pavoni Professional einen Siebträger mit Auslauf. Ich habe selber nur einen bodenlosen...
  4. Anfänger: La Pavoni Europiccola zischt

    Anfänger: La Pavoni Europiccola zischt: Hallo zusammen, Ich habe mich endlich von meiner DeLonghi ec 680 getrennt um mir von meinem Studentenjob eine La Pavoni Europiccola zuzulegen....
  5. La Pavoni Europiccola Messing Kupfer

    La Pavoni Europiccola Messing Kupfer: Servus Miteinander, ich könnte mir eine Schöne La Pavoni ,,Gold“ für 400€ kaufen, 12 Jahre alt und in einen sehr guten Zustand. jetzt hab ich...