La Pavoni Domus Bar heizt nicht mehr - Suche Tipps für Selbstreparatur

Diskutiere La Pavoni Domus Bar heizt nicht mehr - Suche Tipps für Selbstreparatur im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo habe ein Pavoni Domus Bar DMB, die seit kurzem aus der Garantie raus ist. Seit heute Morgen leuchtet die Aufheizleuchte rechts nicht mehr...

  1. #1 Vespisti, 17.09.2020
    Vespisti

    Vespisti Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Hallo habe ein Pavoni Domus Bar DMB, die seit kurzem aus der Garantie raus ist. Seit heute Morgen leuchtet die Aufheizleuchte rechts nicht mehr und die Maschine heizt nicht mehr auf und bleibt komplett kalt. Die Powerleuchte links geht, auch die Pumpe läuft, wenn man den mittleren Schalter bedient. Wasser war permanent im Kreislauf und ist auch nicht trocken gelaufen.

    Ach ja, vor einem Jahr heizte die Maschine permanent auch bei Power off, eine Rückfrage bei Pavoni in Italien ergab, ich solle nur den Netztstecker andersrum in die Steckdose stecken. Das hat damals geholfen. Kann da eine Ursache sein?

    Ich habe gerade die Maschine von oben geöffnet und sehe viele Kabel und Stecker, aber keinen Hinweis auf eine Thermo-Sicherung oder Thermoschalter. Oder ist es die Heizspirale?

    Welche Tipps zur Fehlersuche und Reparatur gibt es? Habe im Netz leider dazu nichts gefunden.

    Jetzt schon vielen Dank für Eure Unterstützung!
     
  2. #2 Dirk2/3, 25.09.2020
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.776
    Zustimmungen:
    1.156
    Rätselhafter Vorschlag mit dem Netzstecker andersherum.
    Vielleicht mal an einer anderen Steckdose testen.....?
    Habe leider keine Ahnung von Deiner Maschine.
    Viel Glück noch..
     
  3. #3 Cappu_Tom, 25.09.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.983
    Zustimmungen:
    9.399
    Ich gehe mal sehr sicher davon aus, dass dieser Ratschlag der Fehlerdiagnose diente und nicht der Fehlerbehebung dienen sollte.
    An deiner Stelle würde ich sowohl die Hausinstallation überprüfen lassen (FI vorhanden / funktionstüchtig, Steckdosenverkabelung ...)
    und die Maschine zum Fachmann bringen.
    Weitere Reparaturhinweise möchte ich keinen geben, diese Situation gehört nicht in die Hand eines Laien.
    Halb so rätselhaft, dieses Fehlerbild taucht hier doch regelmäßig auf.

    Gängigste Ursache: Wenn der (einpolige) Netzschalter zufälligerweise den Nulleiter (N) schaltet, dann kann bei einem Masseschluss (meist an der Heizung) der Strom bequem von der nicht geschalteten Phase (L) über die Heizung und den Schutzleiter (PE) fließen. Allerdings nur bei fehlendem FI oder fehlerhafter Installation. Darum hilft (nur zur einmaligen Diagnose!) das Umpolen des Steckers. Da ist dann wirklich die Phase (L) tot.

    Alles klar? Wenn nicht ==> Elektriker, ok?
    Macht nichts, das ist unabhängig von der Maschine. ;)
     
  4. #4 Vespisti, 01.12.2020
    Vespisti

    Vespisti Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Zur Info: Die Diagnose hat ergeben, das das Heizelement kaputt war und für 35€ Selbstkosten repariert habe. Jetzt läuft sie wieder prima, nur das ich vergessen habe das letzte Sieb der Brühgruppe einzuschrauben vor dem ersten Test und die Maschine Schmodder gezogen hat und nun die Druckanzeige nicht mehr geht. Vielleicht hat ja jemand eine Reparaturidee oder besser austauschen?
     
  5. #5 Cappu_Tom, 01.12.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.983
    Zustimmungen:
    9.399
    Wenn deine obige Aussage so stimmt, dann kann ich nur meinen Hinweis wiederholen:
    Es ist zwar schön, dass deine Maschine jetzt 'funktioniert - soll heißen Kaffee produziert.
    Bei dem Fehlerbild hätte bei ordnungsgemäßem Gerät+Installation aber zwingend der FI auslösen müssen, wovon du nichts geschrieben hast.

    Ich würde das nicht so auf sich beruhen lassen!
     
  6. #6 Vespisti, 01.12.2020
    Vespisti

    Vespisti Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Danke für die Info. Ich werde mal einen Elektriker schauen lassen. Die Maschine selbst ist gecheckt. Kein Hinweis auf elektr. Defekt.
     
Thema:

La Pavoni Domus Bar heizt nicht mehr - Suche Tipps für Selbstreparatur

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Domus Bar heizt nicht mehr - Suche Tipps für Selbstreparatur - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Domus Bar | Restdruck | vorgestanzte Löcher

    La Pavoni Domus Bar | Restdruck | vorgestanzte Löcher: Guten Abend allerseits, ich bin Alex, 34, und war lange Zeit mit Moka-Kännchen und Dedica ausgerüstet. Nun bin ich seit kurzem Besitzer einer La...
  2. Undichtes Duschsieb La Pavoni Domus Bar DMB

    Undichtes Duschsieb La Pavoni Domus Bar DMB: Hallo Zusammen! Heute kam mein Siebträger "Upgrade" endlich an. Ich bin jetzt Besitzer einer La Pavoni Domus Bar DMB von 2008. Die Maschine macht...
  3. La Pavoni Domus Bar Mühle / Mahlwerksmotor

    La Pavoni Domus Bar Mühle / Mahlwerksmotor: Hallo, ich hatte neulich eine Blockade in meiner Domus Bar Mühle. Leider war ich wohl zu stur und nach einigen Mahlversuchen kam ein bisschen...
  4. Pavoni Domus Bar: zu wenig Druck (Lelit PL42)

    Pavoni Domus Bar: zu wenig Druck (Lelit PL42): Moin allerseits, ich habe hier eine La Pavoni Domus Bar (aka Lelit PL42 soweit ich weiß) mit zu wenig Druck. Verkalkungszustand unklar. Beim...
  5. Neue Maschine, z.b. La Pavoni Domus Bar oder Lelit 42 EMI

    Neue Maschine, z.b. La Pavoni Domus Bar oder Lelit 42 EMI: Hallo, wir nutzen seit ca. 25 Jahren zufrieden eine La Pavoni Espresso Plus, klein und ok und über den Zeitraum zwei neue Heizungen und Siebträger...