La Pavoni Europiccola + Mocambo Suprema => Schnelltipp?

Diskutiere La Pavoni Europiccola + Mocambo Suprema => Schnelltipp? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Moin, kurz eine Frage... kann mir jemand einen Tipp hinsichtlich des Mocambo Suprema in Bezug auf meine La Pavoni geben? Eher fein malen...eher...

  1. mcc

    mcc Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    4
    Moin,

    kurz eine Frage...
    kann mir jemand einen Tipp hinsichtlich des Mocambo Suprema in Bezug auf meine La Pavoni geben?
    Eher fein malen...eher grob...eher heiss...eher ???
    Nur so als Starthilfe, damit ich eine ungefähre Richtschnur habe und nicht *zig Mal "Herumkurbeln"
    muss... :)

    Viele Dank für jede Hilfe im Voraus!
    Cheers!
    mcc
     
  2. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    3.204
    Hallo,

    Deine Frage ist leider nicht so einfach zu beantworten.

    Zum ist durchaus wichtig welche Mühle Du benutzt, ggf. sogar ob mit Scheibenmahlwerk oder Konusmahlwerk.

    Dann ist mit entscheidend wie alt die Röstung ist, denn zu alte Bohnen können alle Versuche zunichte machen. Mocambo ist ein industrieller Großröster, so dass das auf der Packung angegebene MHD einen Anhaltspunkt zum tatsächlichen Datum der Röstung zulassen wird, sofern es nicht sogar gesondert angegeben ist

    Die Pavoni benötigt tendenziell eher ein feines Mahlgut.
    Heiss sollte das keinefalls sein;)

    Aber Du meinst bestimmt die Einstellung des Drucks bei der Pavoni. Denn daraus resultiert die Wassertemperatur im Kessel.
    Dieser sollte bei 0,9 bis 1.0 Bar liegen, manche Benutzer haben sie auch auf 0,8 Bar eingestellt.

    Hat Deine Europiccola die einstufige Heizung mit Pressostat, oder ist es ein älteres Modell mit zwei getrennten Heizelementen, die über die Schalterstellungen betätigt werden?
    Ist ein Manometer vorhanden bzw wurde ein solches nachgerüstet?

    Also, alles nicht so einfach mit der ungefähren Richtschnur. Stattdessen erst einmal Gegenfragen, sorry.
    Aber mit einige zusätzlichen Angaben kann Dir besser oder eher geholfen werden.
     
  3. mcc

    mcc Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    4
    Moin vectis,

    oh...ja! Tschuldigung...hier kommen noch ein paar Daten:
    Mühle: Bezzera BB005 mit Timer (Kegelmahlwerk)
    Mocambo: Best before end: 1.2.2021 (DAS sind Optimisten!) ... also schätze ich Röstdatum 1.2.2019 ?!?
    Meine Diva ist neueren Datums...also mit einer Heizung und einem Pressostaten.
    Manometer habe ich angebaut.
    Ok...ich vermute, dann muss ich am Pressostaten mal rumdrehen...der Zeiger der Manometers steht
    immer ziemlich genau in der Mitte des grünen Bereichs...

    Cheers!
    mcc
     
    joost gefällt das.
  4. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    3.204
    Na dann...

    Die BB005 ist eine gute Mühle und Deine Bohnen sollten demnach auch ok sein.
    Die Mitte des grünen Bereichs vom Manometer dürften 0,75 Bar sein, was schon gehen sollte, eventuell tatsächlich einen Tick höher stellen.

    Aber Vorsicht, der Pressostat reagiert recht schnell. Daher wirklich nur eine winzige, also noch nicht einmal eine viertel Drehung gegen den Uhrzeigersinn vornehmen.
    Der Rest ist eben "Einspielen" mit den üblichen Parametern, sprich Mahlgrad und Menge des Mahlguts. Leichtes Tampern sollte reichen.
    Jetzt könnte es noch entscheidend sein, ob Du mit dem Einer-Sieb loslegst oder mit dem Zweier-Sieb.
    Manche tun sich mit dem Zweier-Sieb leichter, andere bevorzugen das Einer-Sieb.

    Daher sind die vorhandenen Threads zur Pavoni schon sehr hilfreich, aber die hast Du vermutlich schon gelesen.

    Viel Erfolg und Spaß beim Kennenlernen der hier auch als "Diva" bezeichneten Pavoni:)
     
  5. mcc

    mcc Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    4
    Moin vectis,

    äh...naja...ich habe die Diva nun schon 4(?) Jahre und hatte bisher immer den Fausto Malabar genutzt. Jetzt hatte ich mal Lust auf eine Abwechselung und hatte mir
    den Mocambo Suprema bestellt. Mal sehen wie und ob der mir schmeckt.
    Ich benutzte das Einersieb...mit dem Zweiersieb hatte ich bisher nie so recht Erfolg ... auch im Verhältnis zur Wassermenge, die man mit einem Hebelzug durch bekommt.
    Den Felini-Move habe ich probiert...aber das hat auch nicht so wirklich funktioniert.
    Ich muss mal demnächst im Zuge des Wieder-Anziehens der Kesselschraube ein paar Dichtungen auswechseln, denke ich. Hier wo ich wohne ist das Wasser sehr weich -- Kalk hat sich im Kessel noch nicht wirklich absetzen können.
    Ist der Mocambo eher ein Espresso der feiner oder gröber gemahlen werden will? (oder ist diese Frage Nonsense? ;) )

    Cheers!
    mcc
     
  6. #6 YangMann, 05.03.2019
    YangMann

    YangMann Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    172
    Ich hatte neulich auch diesen Kaffee.
    Gemahlen würde er mit einer eureka- mignon.
    Geändert wurde nichts.
    Ich habe ihn getrunken und mit der PI rumgespielt.

    Kann ich dir auch empfehlen
     
  7. mcc

    mcc Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    4
    Moin YangMann,

    Danke ! :)

    Cheers!
    mcc
     
  8. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.284
    Zustimmungen:
    6.232
    Du kannst auf 40 - 60% des Hebelweges nochmal gemütlich Wasser nachholen, da ziehst Du auch keinen Schmodder an den Kolben oder so, das ist ein Gerücht. Allerdings funktioniert bei der Diva das Einer derart problemlos, dass ich auch generell Einzelbezüge mache.
     
Thema:

La Pavoni Europiccola + Mocambo Suprema => Schnelltipp?

Die Seite wird geladen...

La Pavoni Europiccola + Mocambo Suprema => Schnelltipp? - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Europiccola - Entkalken

    La Pavoni Europiccola - Entkalken: Hallo Liebe Community, ich habe vor ein paar Monaten meine Gaggia Classic gegen eine La Pavoni Europiccola upgegraded und bin überaus zufrieden....
  2. La Pavoni Europiccola | Überdruckventil

    La Pavoni Europiccola | Überdruckventil: Vor circa einem Monat bin ich vom "vollelektrischen" Siebträger auf die Pavoni umgestiegen. Die Erstinbetriebnahme hat überraschend gut...
  3. La Pavoni Europiccola Bj. Juni 1995

    La Pavoni Europiccola Bj. Juni 1995: Hallo, wollte meine Pavoni nach 10-jähriger Standzeit wieder in Betrieb nehmen. Hat auch zu Beginn geklappt, bis ein Wackelkontakt (vermutet) an...
  4. Pavoni Europiccola - Heizung durchgebrandt?

    Pavoni Europiccola - Heizung durchgebrandt?: Hallo in die Runde, mir ist ein kleines Missgeschick bei meiner Europiccola unterlaufen. Habe unglücklicherweise das Geräte eingeschalten und...
  5. La Pavoni Europiccola BJ79 Pressostat nachrüsten

    La Pavoni Europiccola BJ79 Pressostat nachrüsten: Hallo zusammen, ich will meine La Pavoni Europiccola warten. Die Maschine ist etwa Baujahr 79, die Variante mit Messingheizung und zwei...