La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

Diskutiere La Peppina Handhebelmaschine - wer noch? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Hebler, die Anzahl der La Peppina-Benutzer hier im Kaffee-Netz ist zwar wahrscheinlich sehr klein im Vergleich zu den La...

  1. #1 Methyltheobromin, 10.10.2010
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    302
    Hallo Hebler,

    die Anzahl der La Peppina-Benutzer hier im Kaffee-Netz ist zwar wahrscheinlich sehr klein im Vergleich zu den La Pavoni-Besitzern... Aber es scheint sie doch zu geben, die Gruppe der verschworenen Peppinisten (Peppinistas?). Also, wer außer mir hat noch eine Peppina?

    Grüße,

    Roland
     
  2. #2 cappufan, 10.10.2010
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Galgo hat auch so ein Prachtstück
     
  3. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
  4. #4 KlausMic, 10.10.2010
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Yepp!!!! :-D

    Viele Grüße

    Klaus
     
  5. #5 Methyltheobromin, 10.10.2010
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    302
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Sind wir also schonmal mindestens zu dritt, da könnten wir vielleicht demnächst den Praxistip- und Tuning-Thread in Angriff nehmen :-D

    Galgos Gelbe ist ja echt schön, meine ist leider nur in Braun:
    http://www.kaffee-netz.de/451003-post3461.html

    Wenn mir irgendwann mal 'ne Rote oder besser noch Schwarze Peppina zum netten Preis über den Weg läuft... Obwohl eigentlich hätte ich am Liebsten ja noch die Conti Comocafe, aber das ist im Peppina-Thread natürlich OT.

    Grüße,

    Roland
     
  6. #6 berlino, 10.10.2010
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    426
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Hallo,
    mit einer Peppina kann ich nicht dienen, aber mit einer Arrarex Caravel .
    Bernd
     
  7. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    laut SuFu haben "kimbo" und "Pressostat" auch noch welche,bubikopf imho auch
     
  8. #8 Methyltheobromin, 10.10.2010
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    302
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Hmm, auch ein sehr schönes Maschinchen, könnte mich auch irgendwann noch in Versuchung führen, wenn ich mal mehr Platz habe...

    Mal schauen ob sich der Rest noch meldet, die galgo mit der Suchfunktion aufgespürt hat.-
     
  9. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    494
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Hallo Galgo,
    ist dir wahrsch. schon aufgefallen, dass der Deckel nicht so richtig passt. Ohne die chronol.
    Reihenfolge von FE-AR zu kennen, glaube ich, dass die Maschinen, deren Gefäss oben nicht auseinandergeht, die älteren sind. Von solch einer stammt dein Deckel. Ich nehme an, dass mit dem grösseren Gefäß auch die Modelle mit Dampffunktion, also einem Druckbehälter, auf den Markt kamen.
    Bei e..y inseriert öfter mal jemand namens Bellini, der offens. Quellen in Italien und viel mit kleinen Maschinen zu tun hat, bzw. Einzelteilen. Vllt. von Interesse.
    Man kann es sich denken, ich habe natürlich auch eine.
    Gruß
    Achmed
     
  10. #10 Bubikopf, 10.10.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Das ist meine seine.

    [​IMG]

    Und das ist ihr großer Bruder

    [​IMG]

    Gruss Roger
     
  11. #11 Methyltheobromin, 11.10.2010
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    302
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Na das ist ja man ein schönes Gespann, Respekt. Wie fällt denn der Vergleich zwischen den beiden in Bezug auf Espresso aus? Der Aufbau der Maschinen ist ja extrem ähnlich (Conti wurde deswegen von Fe-Ar wegen Patentverletzung verklagt), nur dass die Comocafe eine etwas größere Brühgruppe hat, und den schickeren Glaskessel.

    Grüße,

    Roland

    PS: Roger, wo hast Du die Comocafe denn aufgetrieben, ebay? Da hab ich nur mal vor Jahren eine einzige gesehen.
     
  12. #12 Bubikopf, 11.10.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Espressomäßig finde ich die Peppi besser, gleiche Federkraft auf kleinere Fläche = höherer Druck. Die Conti hat allerdings ein einstellbares Thermostat und ist dadurch etwas praxistauglicher. Man kann sie einfach anschmeissen und durchheizen lassen bis die BG auf Temperatur ist, bei der Peppi sind da Leerbezüge notwendig. Mittlerweile weiss ich auch nicht mehr, wo ich die ganzen Maschinen her hab. Die Peppi hab ich von einem österreichischen Antiquitätenhändler, hab sie sogar noch runtergehandelt und mich ob des perfekten Zustandes hinterher noch für meinen eher für mich untypischen Geiz geschämt.
    Schöner finde ich mit Abstand die Peppi.
    Gruss Roger
     
  13. #13 Methyltheobromin, 11.10.2010
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    302
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Genau, wenn die Peppina noch ein ganz klein wenig Elektrik/Elektronik zum Regulieren der Kesseltemperatur hätte, käme sie der optimalen Nur-Espresso-Maschine meiner Meinung nach schon recht nahe.
    Eine Lösung dafür wäre folgendes Gerät:
    French Press coffee controller [WS-1500CF] - $139.50 : auberins.com, Temperature control solutions for home and industry
    Konnte mich aber noch nicht zu der Investition durchringen... kennt da jemand vielleicht was Billigeres?

    Als ersten Ansatz zur besseren Temperaturkontrolle habe ich mir deshalb ein Aufklebe-Thermometer für die Brühgruppe zugelegt:
    Penny's Hot Shot Group Strip Thermometer

    Hoppla, jetzt mache ich hier ja doch schon den Tuning-Thread draus...

    Grüße,

    Roland
     
  14. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    zur historie der peppi ne kleinere auflistung meines amigos francesco

    FE-AR

    @Roland, mehr wie kochen kann die peppi nicht....
    wenn mich das nervt,schalt ich sie kurzfristig aus
     
  15. #15 Methyltheobromin, 13.10.2010
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    302
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Dann habe ich also Version 2, mit 950W Heizung. Amigo Francesco - kennst Du ihn persönlich, und hast Du die Sammlung gesehen?

    Das ist mir schon klar, und so mache ich es auch, ein paar Hochheizzyklen damit das Ding auf Temperatur kommt ohne dass sie mir die Küche komplett volldampft. Wäre halt nur wunderbar praktisch, wenn man alles eine Viertelstunde oder so auf z.B. 95° halten könnte, bis alles durchgewärmt ist, und dann eine reproduzierbare Brühtemperatur zu haben.

    Grüße,

    Roland
     
  16. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    persönlich in RL kenn ich ihn leider nicht, hatte aber mal ne zeitlang regen emailkontakt und bestelle falls ich mal wieder was von ihm brauche nicht über ebay sondern direkt bei ihm

    habe ihn auch schon hierher eingeladen und geschrieben, dass es kein prob
    ist wenn er auf englisch schreibt, aber er kann leider kein deutsch lesen

    welche sammlung genau meinst du nun Roland ?

    saluti galgo
     
  17. najusi

    najusi Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    11
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Ich glaube nicht nur eine...:-D (irgenwann schwatze ich dir noch mal eine ab.....;-))
     
  18. #18 Methyltheobromin, 14.10.2010
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    302
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Na die auf seiner Webseite. Da viele Maschinen identisch fotografiert sind, dachte ich dass er die alle besitzt, oder wenigstens besessen hat. Als ganze Ansammlung sind die schon recht beeindruckend.

    So long,

    Roland
     
  19. #19 Gastlosen, 14.10.2010
    Gastlosen

    Gastlosen Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    Heute habe ich ein Paket erhalten mit einer Peppina drin :-D
    1000W, brauner Kessel

    Habt ihr Tipps für die Reinigung/Entkalkung? Hab gesehen, dass die Metalteile beschichtet sind.

    Grüsse
    Simon
     
  20. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

    nur wein(stein)säure wg. alu benutzen

    was meinst du mit beschichtet ? ist wahrscheinlich korrosion

    lad doch mal bilder auf picr.de :: Bildupload für Onlineforen - Kostenlos und anmeldefrei hoch

    gruß galgo
     
Thema:

La Peppina Handhebelmaschine - wer noch?

Die Seite wird geladen...

La Peppina Handhebelmaschine - wer noch? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf

    La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf: Weiter geht´s mit dem Aufräumen. Die Siebträger-Sammlung muss kleiner werden. Deshalb geht dieser nahezu unbenutzte Marzocco Siebträger mit 1er...
  2. La Pavoni gestorben...und jetzt

    La Pavoni gestorben...und jetzt: Mein Erstbeitrag und leider so traurig. Nach 15 Jahre ist meine La Pavoni (ähnlich wie jetzt Gran Caffe, nichts besonderes) gestorben und brauchen...
  3. [Maschinen] LA Marzocco Linea Classic Eingruppig/Zweigruppig

    LA Marzocco Linea Classic Eingruppig/Zweigruppig: :)ich gebe mir und der Moderne nochmals eine Chance und suche eine Linea Classic gerne zum Aufbauen/Überholen doch nicht zwingend. Schaut mal was...
  4. [Maschinen] La Cimbali Granluce 1955

    La Cimbali Granluce 1955: Verkaufe meine Eingruppige La Cimbali Granluce von 1955 in tollem Originalzustand. Zum Überholen. Fotos auf Anfrage. Sehr gerne auch Tausch gegen...
  5. La Cimbali Junior D/1 Klospülung reinigen

    La Cimbali Junior D/1 Klospülung reinigen: Liebe Kaffee-Welt-Freunde, ich habe eine voll funktionsfähige La Cimbali Junior D/1 von 1996 geschenkt bekommen (Glückspilz!). Leider ist der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden