La San Marco 85-16M2 - Wasser Boiler - Nachfüllrelais klackert

Diskutiere La San Marco 85-16M2 - Wasser Boiler - Nachfüllrelais klackert im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Tag. Bei meiner La San Marco 85-16M2 - restauriert - Baujahr 1990 klackert das Relais für den Füllstand im Boiler. Auf Anraten habe ich...

  1. #1 aortner, 19.11.2019
    aortner

    aortner Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag. Bei meiner La San Marco 85-16M2 - restauriert - Baujahr 1990 klackert das Relais für den
    Füllstand im Boiler.

    Auf Anraten habe ich schon folgendes gemacht:

    • Kontrolliert ob Boiler nicht verkalkt ist und Wasserzufuhr gut funktioniert.
    • Füllstandsensor getauscht und Höhe eingestellt
    • Fühler abgezogen - Maschine füllt auf
    • Fühler auf Masse - Pumpe bleibt stehen

    Im kalten Zustand füllt die Maschine gut auf und hört auf.
    Ist die Maschine heiß und die Heizung ist im Betrieb steuert das Wassernachfüllen oft an.
    Entnehme ich Teewasser wird sofort richtig nachgefüllt.

    Ich habe noch einen Tipp bekommen: Und zwar den Kondensator zu tauschen..
    Kann das die Ursache sein bzw. ist das der Große unter dem Trafo?
    2200 uf

    Danke für eure Antworten bzw Tipps.
     
  2. #2 Ski_Andi, 20.11.2019
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    92
    habe ich nicht verstanden.
    Das Relais dürfte den Motor anwerfen und das Kesselfüllventil öffnen.
    Wenn das Relais klackert, macht dann der Motor nix?

    Wenn du das Kontaktkabel der Sonde auf Kessel hälst und die Maschine befüllt, da klackert nichts?

    Was bei so alten Maschinen fast regelmäßig vorkommt ist, dass die verbauten Kondensatoren ausgetrocknet sind durch die permanente Wärmeeinwirkung.

    Dies betrifft den Motorkondensator (weiß, groß am Motor) genauso wie die Kondensatoren des Spannungswandlers in der Blackbox.
    Sind die Kondensatoren in der Blackbox schlecht, dann wird aus den 230V keine gut stabilisierte Niederspannung.
    D.h. es ist zuviel Rippel bzw. Sinusanteil der Netzversorgung auf den z.B. 5V.
    Dies führt teilweise dazu, dass die gesamte Elektronik nicht mehr funktioniert.
    Die Kondensatoren (häufig schwarze vertikale Zylinder ;-) ) getauscht und bisher ging jede meiner reparierten Blackboxen wieder einwandfrei.

    Will sagen, die hochohmige Widerstandsmessung des Füllpegels kann durch schlecht stabilisierte Versorgungsspannung durchaus so gestört sein, dass kurz nachgefüllt wird.
     
    kimchi gefällt das.
  3. #3 aortner, 25.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2019
    aortner

    aortner Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.

    Das Relais schaltet und wirft den Motor an - Boiler wird gefüllt - soweit alles gut.
    Beim Abziehen des Kabels klackert nix (und beim Masse halten). Also Sonde und Elektrik dürften ok sein.

    Will sagen, die hochohmige Widerstandsmessung des Füllpegels kann durch schlecht stabilisierte Versorgungsspannung durchaus so gestört sein, dass kurz nachgefüllt wird.

    Ich glaube auch das das die Ursache ist. In der Elektrik ist ein großer Kondensator (neben dem Trafo) - ich vermute der gehört getauscht?
    (weißt du da Daten - bevor ich den auslöte?)

    lg und danke Andreas
     
  4. #4 aortner, 25.11.2019
    aortner

    aortner Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hier das Bild dazu.
     

    Anhänge:

  5. #5 Ski_Andi, 26.11.2019
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    92
    das ist der Hauptverdächtige.
    Seitlich stehen die Daten wie z.B. 25v 470uF. also 25 Volt maximale Betriebsspannung und Kapazität 470 uF.
    Solltest Du vermutlich lesen können. Dann muss man noch auf den Abstand der Drähte achten, da gibt es unterschiedliche Bauformen.
    Beim Einlöten auf die Polarität achten. Auf dem weissen Streifen seitlich ist mit "-" gekennzeichnet. Der neue muss wieder mit dem "-" Pin da eingebaut werden, sonst explodiert er.
    Normalerweise würde mann aber auch die kleinen Kondensatoren links gleich mittauschen. Die haben das gleiche Alter und die gleiche Temperaturbelastung gesehen.
     
  6. #6 aortner, 26.11.2019
    aortner

    aortner Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hilfe. Die Daten sind leider im eingebauten Zustand schlecht ablesbar. Ich werde die Platine wohl vorher demontieren müssen.

    Das gute Ding ist bei mir im Gasthaus im täglichen Betrieb - somit fast eine Operation am offenen Herzen. :)
     
Thema:

La San Marco 85-16M2 - Wasser Boiler - Nachfüllrelais klackert

Die Seite wird geladen...

La San Marco 85-16M2 - Wasser Boiler - Nachfüllrelais klackert - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni – Viel Dampf, wenig Wasser bei Leerbezug

    La Pavoni – Viel Dampf, wenig Wasser bei Leerbezug: Moin zusammen, ich habe mir vor ein paar Wochen eine La Pavoni Professional zugelegt und in den letzten Tagen alle Dichtungen erneuert. Ich habe...
  2. Grimac La Uno - Magnetventil defekt?

    Grimac La Uno - Magnetventil defekt?: Hallo zusammen! Ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer einer Grimac La Uno. Die Maschine ist ein Kellerfund und war dementsprechend in...
  3. [Verkaufe] La Marzocco GS3 AV neuwertig

    La Marzocco GS3 AV neuwertig: Hallo liebe Kaffee Gemeinde. Aus gegebenem Anlass trenne ich mich von meiner fast neuen GS3 AV. Ich habe die Maschine im Mai dieses Jahres...
  4. Silvia - wie Wasser aus Kessel entleeren für längere Lagerung?

    Silvia - wie Wasser aus Kessel entleeren für längere Lagerung?: Hallo zusammen, nachdem ich mir eine neue Maschine gekauft habe, mich aber von meiner bisherigen Silvia noch nicht treffen möchte: Wie kann ich...
  5. [Maschinen] Ich suche eine weiße La Marzocco Linea Mini IOT

    Ich suche eine weiße La Marzocco Linea Mini IOT: Angebote gerne per Mail, danke :)
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden