La Spaziale Mini Vivaldi 2 nagelneu und gleich tot

Diskutiere La Spaziale Mini Vivaldi 2 nagelneu und gleich tot im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Soll eine Rocket Cellini Evoluzzione V2 ersetzen, da nach guten 5 Jahren irgendwie was Neues, was Anderes her muss. Ihr versteht das. Heute neu...

  1. skask

    skask Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Soll eine Rocket Cellini Evoluzzione V2 ersetzen, da nach guten 5 Jahren irgendwie was Neues, was Anderes her muss. Ihr versteht das.
    Heute neu abgeholt, Nachmittag in Familie gemacht, gegen 1700 Erstinbetriebnahme. Sogar die Bedienungsanleitung gelesen und befolgt. Nur die Mini Vivaldi hört nicht auf die Bedienungsanleitung und ist tot. Keine Status LED leuchtet nach dem Einstecken des Steckers in die Steckdose. (An der liegt es nicht, die Rocket funktioniert dort, die Spaziale an anderen Steckdosen auch nicht).
    Da ich keine Lust habe, an einer nagelneuen Maschine rumzuschrauben, bringe ich sie am Montag wieder zum Händler.
    Aber vielleicht hat ja doch einer den ultimativen Tipp?
     
  2. #2 Gandalph, 07.12.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.070
    Zustimmungen:
    9.984
    evtl. hat der Sicherungsschalter vom Sicherheitsthermostat ausgelöst - ich weiß aber nicht, ob der bei der Spaziale auch die Betriebslampe außer Gefecht setzt.
     
  3. skask

    skask Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Maschine wurde aus noch verschlossener OVP entnommen, die kann eigentlich noch nie heiss geworden sein.

    Egal, guten Kaffee gibt's ja noch, soll sich am Montag der Ginex drum kümmern.
     
  4. #4 benötigt, 07.12.2019
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    272
    Das versaut die Stimmung... Ordentlich Geld rausgehauen, Vorfreude gehabt, Enttäuschung bekommen.
    Ob sich das noch mal umkehren kann? Da verliert man doch glatt die Lust aufs Upgraden (oder Side-Graden).

    Oder es ist ein Kampf der Geister, solange beide vor Ort sind... Rocket gegen Spatzerl...??
     
  5. skask

    skask Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Genauso war's.:(:confused:
    Nur wenn der Herr Ginex mir noch Baristalights einbaut. :D (Die Hardware bezahle ich natürlich)
     
  6. skask

    skask Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Heute wieder bei Ginex abgegeben, der fand auf die Schnelle nichts.

    Bin ich froh, nicht im Internet gekauft zu haben, das wäre ein schöner Mist mit der Hin-und Herschickerei geworden.
     
    andruscha, Defender und cbr-ps gefällt das.
  7. #7 benötigt, 10.12.2019
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    272
    Hat aber nicht sofort Ersatz rausgegeben? Dass heisst, jetzt wird Reparatur einer nagelneuen, unbenutzten Maschine gemacht?
    Das könnte man von zwei Seiten sehen: So wird hoffentlich alles noch mal genau getestet und eingestellt, was die Maschine dann besonders qualitätsgeprüft macht. In anderem Licht betrachtet, wäre sie allerdings schon "verbastelt", bevor sie den ersten Espresso für den Besitzer rausgelassen hat.

    Persönlich wäre ich ziemlich unglücklich. Bei jeder Abweichung oder Aussergewöhnlichkeit wäre ich immer sofort in Alarmzustand...
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.858
    Zustimmungen:
    3.254
    Nein, einen Fehler zu beheben hat absolut nichts mit Verbasteln zu tun.
     
    espressionistin, vectis, andruscha und einer weiteren Person gefällt das.
  9. skask

    skask Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Heute morgen um 0704Uhr kam die Mail, dass die Maschine fertig ist. Um 0830 dann abgeholt, mittags feinen Kaffee getrunken.
    Das Anschlusskabel war defekt, Herr Ginex hat ein neues montiert. An der Maschine gibt's keine erkennbaren Spuren, sie ist jetzt halt noch einmal getestet.

    Ich bin happy über die schnelle Erledigung, der Preis (für die Maschine, Gewährleistung war natürlich kostenlos) war gut und einen sehr schönen Tamper hat mir Herr Ginex auch noch geschenkt.
     
    michhi, cbr-ps, andruscha und 3 anderen gefällt das.
  10. #10 sokrates618, 11.12.2019
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    837
    War das noch ein Thema :) ?
    Gruß, Götz
     
  11. skask

    skask Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Das Thema hat meine Frau beendet.

    (Aber nächstes Jahr, so im April, um meinen Geburtstag rum, werde ich's mal wieder aufgreifen ;). Im Moment habe ich eh zu viel anderes um die Ohren)
     
  12. skask

    skask Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Mal ein Bericht, nachdem die Maschine jetzt tut wie sie soll:

    Bella macchina :D:);) !!!

    -Sehr kurze Aufheizzeit, ca 7-8 Minuten
    -Einfaches Tankauffüllen, da Entnahme nach vorne. Kein Tassenabräumen mehr!
    -Beim Bezug nicht lauter als meine Rocket mit Rota, sehr angenehmes, sonores Geräusch.
    -mehr Dampfpower, muss ich noch üben, geht so schnell.
    -weniger Bling Bling (aber die Baristalights kommen noch rein)
    -Dosierung per Tastendruck und Flowmeter super
    -kein Trichter an der Mühle mehr nötig. Durch die höheren Siebträger hat das Mahlgut keinen Platz mehr zum Streuen (mit einer Eureka Mignon in der obersten Stellung)
    -wenn die Maschine aus ist, blinkt die Power LED, um zu zeigen, dass sie am Strom angeschlossen ist. Müssen wir uns noch dran gewöhnen, wirkt wie eine Fehlermeldung.
    -Kurze Bedienungsanleitung, einmal Lesen reicht. Dann ist eigentlich alles selbsterklärend.

    Es ist einfach eine anderer Typ Maschine als mein E61-Chrombomber. Von der Praktikabilität passt die Mini Vivaldi aber besser zu uns. Die Rocket wird jetzt penibel geputzt und dann verkauft.
     
    Gandalph, michhi und NiTo gefällt das.
  13. skask

    skask Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Nach gut 2 Wochen immer noch vollste Zufriedenheit :D

    - Kaffeezubereitung geht schneller, durch die volumetrische Messung kann man andere Sachen machen, zB gleich mit Milchschäumen beginnen
    - die geschäumte Milch ist viel feinporiger als mit der Rocket. Warum weiß ich nicht, wurde aber auch von den Gästen bemerkt.
    - braucht weniger Kaffee. Nachgewogen habe ich es nicht, aber an der Mühle den Timer kürzer gestellt.
     
    benötigt gefällt das.
  14. #14 benötigt, 28.12.2019
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    272
    Erfreulicher Ausgang nach der initialen Enttäuschung. Und wenn selbst die Gäste zufrieden sind...

    Finde die kurze Aufheizzeit bemerkenswert.
     
  15. skask

    skask Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Ich auch. Am Manometer sieht man, dass im Dampfkessel, welcher ja als zweiter aufheizt, recht schnell Druck vorhanden ist. Auch die Fingerprobe am Siebträger bestätigt die Einsatzbereitschaft.
     
  16. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    4.674
    Vermisst Du die E6-typische PI? Macht sich das im Ergebnis bemerkbar?
     
  17. skask

    skask Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Ich kann da jetzt keinen Unterschied erkennen. Bis der Kaffee aus dem Siebträger rausläuft, dauert es ja auch einige Sekunden, in der Zeit kann das Kaffeemehl auch quellen. Notfalls kann man ja noch eine PI-Kammer nachrüsten. Herr Ginex meinte aber, das sei nicht notwendig.
    Sollte PI sehr wichtig sein, dann die Vivaldi oder Dream kaufen. PI nur mit Rota und Festwasser und großem Dampfkessel. Ansonsten Vibra, Tank und kleiner Dampfkessel und keine PI.

    Vielleicht ist die schnelle Betriebsbereitschaft auch durch den kleinen Dampfkessel (1,25l) bedingt. Power hat er auf jeden Fall mehr als die Rocket.
     
Thema:

La Spaziale Mini Vivaldi 2 nagelneu und gleich tot

Die Seite wird geladen...

La Spaziale Mini Vivaldi 2 nagelneu und gleich tot - Ähnliche Themen

  1. Frage zu alter La Pavoni Professional

    Frage zu alter La Pavoni Professional: Hallo zusammen, ich habe eine La Pavoni Professional in einer Kiste im Keller im Rahmen einer Erbschaft wiederentdeckt. Die Maschine ist...
  2. Eureka Specialita oder doch gleich die Atom 65?

    Eureka Specialita oder doch gleich die Atom 65?: Hallo ihr, ich hole mir im Februar eine Lelit Bianca, jetzt habe ich mich, statt der vom Händler empfohlenen Lelit Wiliam, auf eine Eureka Atom...
  3. Fehlersuche La Cimbali Microcimbali

    Fehlersuche La Cimbali Microcimbali: Tach zusammen, ich habe hier eine Microcimbali Liberty rumliegen, welche laut Vorbesitzer den FI kommen lässt, wenn man sie anschaltet. Klang für...
  4. San remo Verona vs la Cimbali m31bistro

    San remo Verona vs la Cimbali m31bistro: Hallo zusammen , Ich interessiere mich für eine La Cimbali m31 Bistro und eine san remo Verona für den professionellen gebrauch und würde gerne...
  5. La Cimbali m31 Bistro

    La Cimbali m31 Bistro: Ich habe wieder eine Frage an euch , Ich interessiere mich für eine La Cimbali m31 Bistro für den professionellen gebrauch und würde gerne wissen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden