"Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

Diskutiere "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich muss doch 'mal fragen: bin ich eigentlich der einzige, der die so genannte "Latte Art" (... alleine schon das Wort!!) völlig albern...

  1. #1 goldfarben, 17.12.2009
    goldfarben

    goldfarben Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich muss doch 'mal fragen: bin ich eigentlich der einzige, der die so genannte "Latte Art" (... alleine schon das Wort!!) völlig albern findet?

    Ich kann ja gerade noch verstehen, dass der/die Barista beim Eingießen schwungvoll (und schnell!) eine Struktur oder meinetwegen auch Bild zaubert, aber sobald im Milchschaum 'rumgemalt wird oder gar Kakao dazu kommt, finde ich persönlich es unglaublich blöde.

    Was kommt als Nächstes - farbige Milch?
     
  2. #2 Café-Classico, 17.12.2009
    Café-Classico

    Café-Classico Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    naja Lila-Kuh gibt's ja auch schon, so abwegig ist der Weg nicht :lol:
     
  3. #3 Gregorthom, 17.12.2009
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.165
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Man kann nie mi Bestimmtheit sagen, ob etwas albern, oder ganz toll ist, da jeder Mensch ein anderes Empfinden hat.
    Latte Art ist nicht immer etwas für den Alltag, es ist eine "Kunst" um das mögliche zu zeigen und/oder einem alltäglichen Getränk etwascexklusivesvzu verleihen.
    Ich jedenfalls bin immer wieder erstaunt, was ein richtg guter Barista alles anstellen kann und vor allem mit welcher Geschwindigkeit. Nicht alles gefällt mir dabei, aber ich schätze das Können und das sauber ausgeführte Handwerk.
    Außerdem entlarvt Latte Art auch vorhergehende Fehler zum Beispiel beim Schäumen. Es zeigt also nicht nur, dass der Barista gut malen kann, sondern auch, ob er in der Lage ist, gute Vorarbeit zu leisten.

    Es gab hier auch schon einmal einen Thread, was die "einzig wahre" Latte Art Kunst ist: das ausschließliche Gießen, oder auch das Malen mit Hilfsmitteln.

    Gruß
    Gregor, der das Gießen von Latte Art immer noch nicht konstant beherrscht.
     
  4. #4 mcblubb, 17.12.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.119
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?


    Sagen wir es mal so:

    LA beim Eingiessen ist die einfachste Kontrolle, ob der Milchschaum im Cappucion was taugt oder "Eisdielenstyle" ist. Im Prinzip ist es ja nur ein wenig Kannengewedel, bei korrekter Eingießgeschwindigkeit.

    Um einen optimalen Geschmack beim Cappu zu haben muss die Milch die richtige Konsistenz haben. Hat sie die nicht schmeckt der Cappu zumindestens anders. LA ist dann nicht möglich. Das gleiche gilt für das Eingießen. Wenn einfach die Milch reingekippt wird, verbindet sich der Espresso nicht optimal mit dem Milchschaum - der Geschmack wird anders.

    Das Zeichnen mit Milchschaum und Saucen gehört für mich eher in den Bereich "Patisserie". Es ist ein nettes verzieren. Getrunken habe ich so einen Cappucino noch nie, daher kann ich über den Geschmack nichts sagen.

    Da Du es "völlig albern" findest gehe ich davon aus, dass Du schon alle LA Geschichten getestet hast: Wie schmecken denn diese bunten Cappus mit Saucen? Geht das in den Bereich der aromatisierten Milchgetränke à la Starbucks?

    Gruß

    Gerd
     
  5. #5 El Barto, 17.12.2009
    El Barto

    El Barto Benutzer gesperrt

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Endlich spricht's mal einer aus, Latte Art ist auch in meinen Augen alberner Schnickschnack. Allein die Kombination aus einem italienischen und einem englischen Wort lässt mich schaudern.

    Bart
     
  6. #6 mcblubb, 17.12.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.119
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?


    Hast Du jemanden gebraucht, der Deine Meinung ausspricht? Keine Angst, das darfst Du auch selbst tun.;-)

    Nur was ist eigentlich die Fragestellung? Die Wortwahl?
    Welchen Begriff würdest Du denn alternativ wählen?
    Persönlich halte dich das ganze eigentlich auch nicht für eine Kunst sondern lediglich für ein wenig Handwerk (wie in der Patisserie).

    Oder ist die Fragestellung, wie sinnvoll es ist korrekt zubereiteten Milchschaum in korrekter Eingießgeschwindigkeit mit einem zusätzlichen Schwung einen gewissen Form zu verleihen?

    Bis jetzt bewegen wir auf dem Niveau: "Alles Schlampen außer Mama...":cool:


    Gruß

    Gerd
     
  7. typ

    typ Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Wenn man ein "E" anhängt dann ist es doch wieder italienisch :)
     
  8. #8 Bluemountain2, 17.12.2009
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    73
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Latte Art ist nichts anderes als eine Variante, seinen Getränke zu präsentieren. Es ist defakto dasselbe wie bei den Speisen - da kann man genau so gut argumentieren, schön angerichtete Teller seien alberner Schnickschnack.

    Gleichzeitig gibt es aber auch Leute die zufrieden sind, wenn ein fettes Schnitzel irgendwie an einen Haufen Pommes angelehnt ist und die Hälfte über's Teller hängt.

    Beides hat seine Berechtigung und ist lediglich eine Frage, wie sich ein Laden positionieren will.

    Gruss
    BM

    Ps: Das ganze ist sowieso keine reine Kaffee-Erfindung. Die Idee, dass man cremige Substanzen in Saucen, Suppen und Desserts zum malen benutzen kann dürfte einiges älter sein als Latte Art, Milk Art, Milk etching etc.
     
  9. #9 El Barto, 17.12.2009
    El Barto

    El Barto Benutzer gesperrt

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Von mir aus kann jeder seine Milch einschenken wie er will, da brauchts keinen speziellen Begriff für. Krass wird's erst, wenn Wettbewerbe um die schönsten Muster durchgeführt werden, da muss dann natürlich ein Name und am besten auch ein Titel für den Gewinner her. Nicht meine Welt.
    B.

    P.S.
    Wenn man schon einen namen braucht wärde doch statt "Latte Art" in Deutschland "Milchschaumkunst" oder im Heimatland des Begriff "Milk Art" naheliegender. Oder, analog zu Begriffen wie "Kunst im öffentlichen Raum", "Kunst im Cappuccino". Wie auch immer, braucht meiner Meinung nach alles kein Mensch.
     
  10. #10 El Barto, 17.12.2009
    El Barto

    El Barto Benutzer gesperrt

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Und das Pendant zur Latte Art wäre dann der ach so kunstvoll um den Tellerrand gekleckerter dickflüsse Aceto Balsamico? Das hat mit schön präsentiertem Essen, was ich sehr schätze, auch nix zu tun, finde ich.
    B.
     
  11. #11 VolkerS, 17.12.2009
    VolkerS

    VolkerS Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    37
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Na, dann solltest Du bei der deutschen Sprache aus dem Schaudern gar nicht mehr herauskommen. Die ist mittlerweile so vollgestopft von Anglizismen, da sind die Italiener noch Waisenknaben gegen.

    Gruß,
    Volker
     
  12. #12 mcblubb, 17.12.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.119
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Bei einer sachlichen Außeinandersetzung erwarte ich normalerweise Argumente. Es gibt klare Argumente, warum LA (ich halte den Begriff für etabliert und griffig, was Besseres kenne ich bisher nicht) Sinn macht (s.o.)

    Begründe doch mal sachlich, warum "das kein Mensch braucht", besser warum ein Cappucinotrinker es nicht braucht.

    Gruß

    Gerd
     
  13. #13 Quintus, 17.12.2009
    Quintus

    Quintus Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Also grundsätzlich finde ich dieses Gemale mit Schokolade u.ä. auch total übertrieben bzw. brauche es nicht.

    Aber man darf es glaube ich nicht als Alltagszubereitung sehen, sondern eher als eine extreme (künstlerische) Form der Zubereitung. Quasi um zu zeigen, was möglich ist.
    Es gibt ja auch Autotuner, die Fahrzeuge so extrem tunen, dass die am Ende gar nicht mehr fahren können/dürfen. Nach einem (Alltags-)Sinn muss man da auch nicht mehr suchen ;-)
     
  14. #14 mcblubb, 17.12.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.119
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Ich glaube, es kommt noch eine völlig unberücksichtige Komponente zum Tragen:

    Es wird doch oft von der "liebevollen" zubereitung von Speisen und Getränken gesprochen. Profis machen das "aus Liebe zum Beruf oder zum Essen", Amateure machen es aus Liebe zu den bewirteten Gästen.


    Ich persönlich male der "besten Ehefrau von allen" am Morgen gerne ein Herzchen auf den Cappu. Somit hat das ganze für mich teilweise rituellen Charakter....;-)

    Gruß

    Gerd
     
  15. #15 El Barto, 17.12.2009
    El Barto

    El Barto Benutzer gesperrt

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?


    Nein, aus meiner Sicht "macht Latte Art keinen Sinn", wie Du es ausdrückst. Sie mag Kunst/Kunsthandwerk sein (was der etablierte Name nahelegt), dann ist es bestenfalls ein schönes Add-On, aber unabdingbar für einen vernünftigen Cappuccino ist sie nicht. Da kommt's auf die vernünftig aufgeschäumte Milch an, die dann mit dem Kaffee eine gute Mischung eingeht. Das klappt aber prima ohne Bäumchen etc...

    Grüße
    B.
     
  16. #16 mcblubb, 17.12.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    1.119
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Nach meiner Erfahrung braucht es für einen guten Cappucino bzgl. Milchschaum:

    1.) die richtige Konsistenz
    2.) ein Langsames dünstrahliges Eingießen
    3.) Bewegung des Milchstrahles

    damit sich der Espresso optimal mit der Milch verbinden kann.

    LA ist dann sicherlich das Add on, bei der die Bewegung nach einem bestimmten Muster erfolgt. Daher gebe ich Dir recht: es muss kein Bäumchen, Blättchen Äpfelchen etc. sein.
    Die Basis für ein solches Muster wird aber schon gelegt. Die Zeichnung ensteht jaa in den meisten Fällen nur dadurch, dass der Strahl vor Abreißen noch einmal über die Tasse gezogen wird.

    Wahrscheinlich liegt es an dem einzelnen Individuum. Ich persönlich bin ein recht gut organiserter Mensch und auch der Ablauf beim Espressoziehen bzw. Cappuziehen erfolgt bei mir nach einem bestimmten Schema. Daher gieße ich auch nach Schema ein und dann wirds entweder in Blatt oder ein Herz. Wenn es in die Hose geht wirds ein Apfel...

    Wie stellst Du eine optimale Vermischung von Milch und Kaffee sicher?

    Gruß

    Gerd
     
  17. #17 El Barto, 17.12.2009
    El Barto

    El Barto Benutzer gesperrt

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Bei 1.) und 2.) sind wir einer Meinung, habe aber meine Zweifel, ob man den Milchstrahl bewegen muss.

    Grüße
    Bart
     
  18. #18 KardinalWest, 17.12.2009
    KardinalWest

    KardinalWest Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Tja... Wer ko, der ko! ;-)

    Gruß - Tom
     
  19. tilli

    tilli Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    Latte Art offenbart dem Kaffeetrinker doch, dass der Barista sich ein wenig mit der Materie auseinandergesetzt hat. Wenn ich in einem Kaffee Latte Art bekomme, ist das ein gewisses Qualitätsmerkmal, auch wenn es oberflächlich nur Deko und Schnickschnack ist. Fraglich wird es in meinen Augen erst dann, wenn es zum Selbstzweck gerät und deutlich mehr Arbeit als ein Schwenken des Handgelenks nötig wird.
     
  20. #20 kunstmilch, 17.12.2009
    kunstmilch

    kunstmilch Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    17
    AW: "Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

    schließe mich folgender fraktion an:

    ein kontrastreiches herz oder ein farn ist ein beweis dafür, dass:

    a)die crema in ordnung gewesen sein muss
    b)die milch die gewünschte sämige konsistenz hat

    sprich: bei auswärtscappu reicht es mir zu sehen, ob der nachbar so was hat, dann werde ich selten enttäuscht. eigentlich nie. selbst die segafredo-bar im kölner hbf kann das. über aroma mag man diskutieren. technisch finde ich die völlig einwandfrei.

    alles, was darüber hinaus geht, ist auch nicht meines. ich schau's noch gern an, würd's dann aber auch nicht mehr trinken wollen.

    wie immer: ich spüre eine umfrage!!!!!!!!!!!!!!!
     
Thema:

"Latte Art" - völlig albern oder ganz toll?

Die Seite wird geladen...

"Latte Art" - völlig albern oder ganz toll? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Concept Art|JoeFrex Sudschublade Exclusive M

    Concept Art|JoeFrex Sudschublade Exclusive M: Hallo Zusammen, wie der Titel schon sagt, suche eine Concept Art|JoeFrex Sudschublade Exclusive M. Falls Jemand was hat, würde ich mich freuen,...
  2. „Guter und einfacher“ Latte Macchiato - Vollautomat

    „Guter und einfacher“ Latte Macchiato - Vollautomat: Servus zusammen, bin neu hier im Forum, deshalb kurz ein paar Sätze zu mir: Bin 23, kürzlich in meine erste eigene Wohnung gezogen und baue...
  3. [Zubehör] Sudschublade D-Mini von JoeFrex/Concept-Art oder was ähnliches

    Sudschublade D-Mini von JoeFrex/Concept-Art oder was ähnliches: Suche für meine Bezzera BB005 eine Sudschublade die möglichst klein ist, idealerweise die Sudschublade D-Mini von Joe Frex bzw. Concept-Art oder...
  4. [Erledigt] Concept Art Classic M Sudschublade, Abschlagkasten

    Concept Art Classic M Sudschublade, Abschlagkasten: aus poliertem Edelstahl Abschlagbalken mit Silikon-Ummantelung Maße ca.: 27 cm x 30 cm x 9 cm Randumschlag hinten entfernt für besseres Entleeren...
  5. [Erledigt] Concept Art Sudlade Exclusive S

    Concept Art Sudlade Exclusive S: In periodischen Abständen probiere ich immer mal wieder eine Sudlade, diesmal war es die von Concept Art. Die Sudlade ist baugleich mit der Joe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden