Latte macchiato - Zubereitung

Diskutiere Latte macchiato - Zubereitung im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; [email protected] Hallo ??? Habe gerade zum zweiten Mal einen Latte Macchiato zubereiten wollen, aber es hat sich wieder die Milch mit...

  1. #1 79-1013806276, 15.02.2002
    79-1013806276

    79-1013806276 Gast

    [email protected]
    Hallo
    ???
    Habe gerade zum zweiten Mal einen Latte Macchiato zubereiten wollen, aber es hat sich wieder die Milch mit dem Espresso (starker Kaffee aus der normalen Maschine) vermischt und hat keine Schicht gegeben.
    Danach habe ich den Milchschaum darüber gegeben.
    Wer kann mir helfen?
    Vielen Dank
    Manfred
     
  2. #2 Tscharlie, 16.02.2002
    Tscharlie

    Tscharlie Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2002
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Manfred,

    ich glaube, die Reihenfolge Deiner Zubereitung ist nicht ideal.
    Probier's doch mal folgendermaßen:

    1) 3/4 heiße Milch
    2) 1/4 Milchschaum
    3) Espresso darauf, so dass drei verschiedenfarbige Schichten entstehen.

    Gruß
    Herbert
     
  3. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    jungs ich versteh euch nicht ...
    auch wenn es vielleicht eine regel gibt wie ein l.m. auszusehen hat (soll sich da wirklich was trennen ?), find ich den geschmack wichtiger - und da halt ich mich völlig an einen satz, den ich mal in einem ami-forum gelesen habe :
    GOOD FOAM IS POURABLE FOAM !
    meiner meinung soll das milch-schaum-gemisch eins sein, und sich nicht trennen in milch und schaum.
    das schmeckt einfach besser, find halt´ ich :p
    gute n.,
    klaus
     
  4. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    hallo klaus

    auch macchiatotrinker wissen was ein löffel ist und wozu man ihn benutzt - beim servieren siehts so halt schöner aus ;)
    gruss
    stefan
     
  5. #5 Karlheinz, 16.02.2002
    Karlheinz

    Karlheinz Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Obi54,

    sicher ist richtig, dass es beim servieren irgendwie gekonnt aussieht, wenn man 3 Lagen erkennt. Richtig ist auch, dass es umgerührt besser schmeckt.

    Was die Schichten betrifft, habe ich mal gehört, dass die sich leichter bilden sollen, wenn man den Espresso nicht hineinlaufen lässt, sondern ihn am Rand des Glases (ähnlich beim Bier, wenn es nicht so schäumen soll) hineingibt.

    Funktioniert wohl auch nicht immer ganz sauber.

    Wenn jemand einen guten zuverlässigen Trick hat, bitte melden.

    Gruß Karlheinz
     
  6. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0]hallo klaus

    auch macchiatotrinker wissen was ein löffel ist und wozu man ihn benutzt - beim servieren siehts so halt schöner aus ;)
    gruss
    stefan[/quote:post_uid0]
    da hab ich wohl wieder über die stränge geschlagen :(
    wollte nur zum ausdruck bringen, dass ich es eben feiner finde, wenn sich die milch und der caffé nicht trennen, denn nur dann hab ich diese wunderbare konsistenz zwischen luftig und cremig, die ich eigentlich nicht mehr durch umrühren erreichen kann ...
     
  7. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Also, für mich ist Latte macchiato eins der einfachsten.
    Für die Zubereitung schäume ich jedoch die Milch IM Glas. Gleichzeitig (es geht aber auch nacheinander wenn jemand keine Zweikreismaschine hat), beziehe ich den Espresso in ein kleines vorgewärmtes Kännchen. Den fertigen Espresso LANGSAM über den Milchschaum geben und fertig ist das Kunstwerk. Ästheten können das entstandene Gießloch im Milchschaum ntürlich auch noch mit Milchschaum ausfüllen.

    Viel Erfolg beim ausprobieren
     
  8. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Hallo Karlheinz

    Den Einfülltrick habe ich ja auf dem Baristawettbewerb eingehend studieren können. Die drei Kandidaten die es gemacht haben, verfahren da ebenso wie ich - den Espresso einfach ganz langsam mit einem kleinen Kännchen in das mit Milch und Schaum gefüllte Glas kippen. Hat bei allen so geklappt. ;)
    Gruss
    Stefan
     
  9. micha

    micha Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallole!

    Ich hab ne kleine Krups-Maschine, und wenn ich die Milch mit der Dampfdüse gut schäume, (im Kännchen)!!! und dann den Espresso (oder Kaffee) einfach direkt reinlaufen lasse, dann gibt es 3 wunderschöne Schichten!!! Ohne dass ich trickse!
    Wichtig ist, dass man H-Milch verwendet, max. 1,5 % Fett!
    Viel Erfolg und gutes Gelingen

    euer Michi
     
  10. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Guest"]Wichtig ist, dass man H-Milch verwendet, max. 1,5 % Fett!
    Viel Erfolg und gutes Gelingen

    euer Michi[/quote:post_uid0]
    Tut mir leid Michi, aber Deine Aussage über diese Fettarme Milch trifft nicht zu. Besonders frische Vollmilch mit Fettwerten zwischen 3,5 - 3,8% eignen sich ganz hervorragend für einen stabilen Milschschaum. Das Geschmacksergebniss ist durch den höheren Fettanteil sowieso größer
    :D :p
     
  11. #11 deepblue**, 23.03.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    3
    Das mit der H-Milch geistert schon etliche Jahre durch die Espresso/Cappu-Gemeinde.
    Ich habe diese Tips (H-Milch) schon öfters gehört-und auch in einschlägiger Literatur als Empfehlung kennengelernt.
    Wahrscheinlich hat sich dadurch diese Meinung lange gehalten.
    Man übernimmt dann etwas ohne andere Variationen groß auszuprobieren...........
    Gruß----helmut
    :)
     
  12. #12 82-1015069323, 23.03.2002
    82-1015069323

    82-1015069323 Gast

    Vielleicht ist das mit der H-Milch besonders in der Gstronomie auch ein Hygenie Thema. H-Milch ist sicher etwas Toter als frische. Und hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht, wie sich die Bakterien in einem Aufschäumkännchen vermehren, wenn das beim Aufschäumen immer mal wieder auf 70 ° kommt und dann sicher schnell unter 60 ° abkühlt. Wichtig ist sicher die Frage wie lange es dann mal unbenutzt steht.

    Was Fettgehalt betrifft gibt es auch H Vollmilch.
     
  13. w.haas

    w.haas Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid5="Guest"]Hallo Obi54,

    sicher ist richtig, dass es beim servieren irgendwie gekonnt aussieht, wenn man 3 Lagen erkennt. Richtig ist auch, dass es umgerührt besser schmeckt.

    Was die Schichten betrifft, habe ich mal gehört, dass die sich leichter bilden sollen, wenn man den Espresso nicht hineinlaufen lässt, sondern ihn am Rand des Glases (ähnlich beim Bier, wenn es nicht so schäumen soll) hineingibt.

    Funktioniert wohl auch nicht immer ganz sauber.

    Wenn jemand einen guten zuverlässigen Trick hat, bitte melden.

    Gruß Karlheinz[/quote:post_uid5]
    Wenn erst die warme Milch reinkommt, darauf der Milchschaum, das Glas 2-3 mal leicht aufsetzen damit der Michschaum sich auf die Milch setzt. Dann mit einem Gefäß mit Auslaufnase den Espresso durch den Milchschaum gießen.
    Fertig. Da sollte man 3-4 mal ansetzen, denn Macchiato heisst ja "gefleckt".
     
  14. #14 Monsignore, 24.03.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    leider wird jetzt schon in 2 diskussionen über die milch und deren fettgehalt lamentiert :(

    vielleicht sollte wir das mal komprimieren...

    ich habe in der anderen diskussion noch ein paar quellen angegeben und werde auch noch andere resultate posten denn...

    fettarme milch eignet sich besser zum aufschäumen ...

    daran ändert auch dieses board nichts denn es ist nunmal chemie (jetzt wünsch ich mir fast den oli zurück)

    grüsse

    M
     
  15. #15 principeazzurro, 25.03.2002
    principeazzurro

    principeazzurro Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2002
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    danke für den tipp, w.haas.

    ciao
     
  16. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Monsignore"]leider wird jetzt schon in 2 diskussionen über die milch und deren fettgehalt lamentiert :(
    fettarme milch eignet sich besser zum aufschäumen ...
    daran ändert auch dieses board nichts denn es ist nunmal chemie[/quote:post_uid0]
    Hey Monsignore,
    wo bleibt denn Deine Toleranz gegenüber anderen Meinungen?

    Mit der Chemie, das habe ich nicht verstanden, solltest Du vielleicht noch mal genauer erkären. Vielleicht schäumst Du aber erst mal ein Kännchen mit 3,8% Bärenmarke Milch.
    Die ist einfach nur Super

    Ciao
     
  17. #17 78-1015458145, 25.03.2002
    78-1015458145

    78-1015458145 Gast

    [quote:post_uid0]
    fettarme milch eignet sich besser zum aufschäumen ...
    daran ändert auch dieses board nichts denn es ist nunmal chemie


    Hey Monsignore,
    wo bleibt denn Deine Toleranz gegenüber anderen Meinungen?

    Mit der Chemie, das habe ich nicht verstanden, solltest Du vielleicht noch mal genauer erkären. Vielleicht schäumst Du aber erst mal ein Kännchen mit 3,8% Bärenmarke Milch.
    Die ist einfach nur Super

    Ciao[/quote:post_uid0]


    Liebe Milchschaumgemeinde,

    hat sich jemand chemisch, pysikalisch oder sonstwie schon mal Gedanken gemacht, daß sich Sahne mit einem Fettgehalt von ca 30% besonders gut aufschlagen läßt und ziehmlich formstabil bleibt. Könnte es da evtl. einen Zusammenhang mit der guten B-Milch und deren Fettgehalt von 3,8% geben? ???
    Wir können nicht wirklich einen Unterschied zwischen 1,5% H-Milch und frischer Vollmilch festellen - was die Schäumbarkeit (was für ein Wort) betrifft. Der Rest ist reine Geschmacksache :)

    Zur Latte:
    Zur Zubereitung ist mehr oder weniger alles gesagt - machen wir nicht anders und gleingt immer! :p

    Wir verwenden in der Regel unsere Ikea Gläser, die innen geriffelt sind (gibt's inzwischen auch von anderen Herstellern) und wir haben den Eindruck, daß sich durch diese Riffelung die Schichten besser voneinander trennen. Verwenden wir andere Gläser vermischen sich die Schichten bei gleicher Zubereitung schneller. Um ewaitigen Diskussionen vorzubeugen: Das ist rein subjektiv! :D

    Geschäumte Grüße
    Natascha + Felix
     
  18. #18 Monsignore, 25.03.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    tolerant sind wir doch wohl alle, oder ?

    es geht mit doch nur um die fakten, die auch gerne erklären will.

    wenn in der chemie bestimmte vorgänge nachvollziehbar belegt sind, dann gibt es - solange die bücher nicht umgeschrieben werden - eigentlich nur eine richtige definition.

    ich stelle niemanden in abrede, dass er für sich ein gutes aufschäumergebnis erzielt, ich möchte hier die o.a. fakten darstellen.

    was den geschmack betrifft, das ist eh subjektiv.

    grüsse

    M
     
  19. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Monsignore"]wenn in der chemie bestimmte vorgänge nachvollziehbar belegt sind, dann gibt es - solange die bücher nicht umgeschrieben werden - eigentlich nur eine richtige definition.[/quote:post_uid0]
    Hallo M.
    sei doch bitte so nett und poste mal eine Chemie Seite oder so, damit ich das mal nachlesen kann
    Danke
     
  20. #20 78-1015458145, 26.03.2002
    78-1015458145

    78-1015458145 Gast

    [quote:post_uid0="Monsignore"]tolerant sind wir doch wohl alle, oder ?

    es geht mit doch nur um die fakten, die auch gerne erklären will.

    wenn in der chemie bestimmte vorgänge nachvollziehbar belegt sind, dann gibt es - solange die bücher nicht umgeschrieben werden - eigentlich nur eine richtige definition.

    ich stelle niemanden in abrede, dass er für sich ein gutes aufschäumergebnis erzielt, ich möchte hier die o.a. fakten darstellen.

    was den geschmack betrifft, das ist eh subjektiv.

    grüsse

    M[/quote:post_uid0]
    Lieber Monsignore,

    was die Toleranz aller betrifft, habe ich in Anbetracht der Diskussion über Starbucks und deren Auswirkungen so meine Zweifel. ???

    Lieber Steeg zu Deinem Wunsch:
    Monsignore hat in der 'Glaubensfrage Frischmilch ...
    folgende Links gepostet:
    http://www.bafm.de
    http://www.weihenstephan.de/blm/fml/

    Da möchte ich doch Dich ALLE/ Monsignore bitten, in Zukunft Links etwas mehr zu präzisieren - weil ich persönlich zum Beispiel nicht wirklich Lust habe mich durch lange durch die Seiten zu wühlen, um das zu finden worauf jemand/ Du hinweisen möchtest oder zum Nachlesen animieren möchte/ möchtest. :(

    Unter "Glaubensfrage 1: frischmilch oder h-milch" findet Ihr auch den Rest meines Kommentars, weil er enfach da mehr hingehört! :0

    Grüße
    Natascha
     
Thema:

Latte macchiato - Zubereitung

Die Seite wird geladen...

Latte macchiato - Zubereitung - Ähnliche Themen

  1. Solis Master Top geht mitten in der Zubereitung aus

    Solis Master Top geht mitten in der Zubereitung aus: Hallo zusammen, meine Solis Master Top hat mitten in der Zubereitung eines Kaffees der Tod - vermutlich durch einen Kurzschluss - getroffen....
  2. [Silvia] "Plötzliche" Probleme beim Espresso zubereiten

    [Silvia] "Plötzliche" Probleme beim Espresso zubereiten: Hallo Leute, ich habe seit Herbst letzten Jahres eine Silvia und bin bisher damit sehr erfolgreich gewesen (Tigermuster etc.). Als Espressomühle...
  3. [Vorstellung] Feinster Kaffee und passendes Zubehör bei Kaffeefleck24

    Feinster Kaffee und passendes Zubehör bei Kaffeefleck24: Hallo zusammen, ich möchte euch unsere Seite Kaffeefleck24 vorstellen. Wir verkaufen dort unter dem Dach von Café Chavalo fair gehandelte...
  4. [Verkaufe] Milchaufschäumthermometer, Milchthermometer, Thermometer Latte Art

    Milchaufschäumthermometer, Milchthermometer, Thermometer Latte Art: Entwickelt für den perfekten Mikroschaum Dieser Thermometer hilft Ihnen beim temperaturgenauen Aufschäumen der Milch. Einfache Handhabung Mit nur...
  5. Zubereitung von 3d Wave Espresso

    Zubereitung von 3d Wave Espresso: Hallo zusammen, ich möchte mich jetzt mal an hellere Röstungen herantrauen und habe mir dazu ein paar Päckchen bei The Barn bestellt. Gibt es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden