Lavazza blue lb1000 ? - Kennt jemand dieses gerät ?

Diskutiere Lavazza blue lb1000 ? - Kennt jemand dieses gerät ? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, ich bin neu hier und was das Thema angeht noch nicht so bewandert. Deshalb bitte ich Euch um Eure Unterstützung. Bei E-bay...

  1. andi31

    andi31 Gast

    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier und was das Thema angeht noch nicht so bewandert. Deshalb bitte ich Euch um Eure Unterstützung.

    Bei E-bay gibts eine Espressomaschine von Lavazza die erst
    ab Februar 2005 in Deutschland erhältlich ist. Sie soll
    angeblich 250 EUR kosten (lt. ebay)

    Bezeichnung: Lavazza Blue LB1000

    Ich glaube Sie funktioniert nach dem Nespresso Prinzip.
    Ob da auch Nespresso oder nur Lavazza-kapseln reinpassen
    konnte ich noch nicht herausfinden. Die Informationen
    im Internet sind sehr spährlich.

    Mich interessiert ob diese Maschine mehr für das Kleinbüro
    oder für zu Hause gedacht ist?

    Und natürlich ob da auch Nespresso-kapseln reinpassen.

    Na ja, der Preis ist auch ausschlaggebend, vielleicht weiss
    jemand von Euch ob die Marke von 250 EUR übertrieben ist.


    Vielen Dank

    Andi
     
  2. #2 FastFood, 06.01.2005
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich hab mir vorgestern so ein Ding auf Ebay gesteigert, weil ich das "Espresso Point" System von der Arbeit kenne und davon ganz begeistert bin.

    "Lavazza Blue" ist wohl die Consumer-Version davon, aber leider nicht kompatibel, schon gar nicht zu Nespresso.

    Bin mal gespannt auf das Teil. Man mag zu solchen Teilen stehen wie man will, aber "Espresso Point" soll zumindest das beste Fertigsystem sein. Ich bin Wenigtrinker, und es ist mir auch zuviel mich stundenlang in Mühlen und Zubereitung einzuarbeiten.

    Die Erklärung, warum es im Moment so viele davon auf Ebay gibt vielleicht hier aus meiner Anfrage an Lavazza (von unten nach oben lesen):

    -----Original Message-----
    From: Detlef Guerke [mailto:D[email protected]]
    Sent: Mittwoch, 5. Januar 2005 15:59
    To: Quint, Sascha LUX
    Subject: RE: Antw: I: Contatto Lavazza Blue


    Sehr Herr Quint,

    es wurde eine bedeute Anzahl von LB1000 Espresso-Maschinen durch einen internationalen Konzern bei LAVAZZA gekauft.
    Die Espressomaschinen wurden durch diesen Konzern für ein Weihnachts-Incentive an erfolgreiche Mitarbeiter dieses Konzerns herausgegeben, besonders erfolgreiche Mitarbeiter hatte die Chance zwei der LB1000 Espresso-Maschinen zu erhalten. Die jeweils zweiten Espresso-Maschinen werden und wurden sicherlich verschenkt (zu Weihnachten bspw.) oder aber verkauft und das sicherlich auch bei ebay.

    Mit freundlichen Grüßen
    Detlef Gürke


    -----Original Message-----

    >>> "Quint, Sascha LUX" 05.01.2005 15:38:11 >>>
    Hallo Herr Guerke,

    Viele dank für die Info.
    Die Maschine hab ich gestern auf Ebay gesteigert.
    Wie kommt es eigentlich, daß es sie dort zum ungefähr halben Preis gibt ;-)

    Gruß,

    Sascha Quint


    -----Original Message-----

    From: Detlef Guerke [mailto:D[email protected]]
    Sent: Mittwoch, 5. Januar 2005 15:31
    To: Quint, Sascha LUX
    Subject: RE: Antw: I: Contatto Lavazza Blue


    Sehr geehrte damen und Herren,

    gerne übermitteln wir Ihnen nachstehend die Bestell- und Kommunikationsdaten für Deutschland

    Es gibt 8 verschiedene BLUE Sorten in Form von Kapseln
    zu je 100 Stück Caffè Espresso im Karton (0,40 EUROCENT/Kapsel)
    FORTE AROMATICO (Arabica)
    PIENO CORPOSO (Robusta Arabica Mischung)
    DECAFFEINATO (entkoffeiniert)

    sowie zu je 50 Stück Caffè Espresso im Karton
    Getreidecaffe (Orzo von LAVAZZA)
    Schwarzer Tee (von Fa. LIPTON)
    Kamille (von Fa. LIPTON)
    Zitronentee (von Fa. LIPTON)
    Consommé (von Fa. KNORR)

    Die LAVAZZA BLUE LB1000 Espressomaschine kostet 300,00 incl. Mehrwertsteuer.

    Die Kommunikationsdaten zur Bestellung und Anfragen

    Telefonnummer: 01801 - 500033 zum Ortstarif
    Faxnummer: 069 - 63 15 51 37
    Postanschrift: LUIGI LAVAZZA Deutschland GmbH
    - Kundenservice LAVAZZA BLUE -
    Ziegelhüttenweg 43
    60598 Frankfurt am Main
    email : [email protected]


    Mit freundlichen Grüßen
    Detlef Gürke


    -----Original Message-----

    >>> "Quint, Sascha LUX" 05.01.2005 15:04:57 >>>
    Vielen Dank,

    Können Sie mir auch Bezugsquellen und Preise für "Lavazza blue" nennen?


    -----Original Message-----

    From: Detlef Guerke [mailto:D[email protected]]
    Sent: Mittwoch, 5. Januar 2005 14:57
    To: Quint, Sascha LUX
    Subject: Antw: I: Contatto Lavazza Blue


    Dear Sascha Quint

    thank You for Your interest in LAVAZZA BLUE.
    The answer on Yur question "Does the "Lavazza blue" also work with Espresso Point Fabs?" is no. LAVAZZA BLUE is a very new product with a special form of capsuls for the brandnew range of LAVZZA BLUE Espressomachines.

    For further informations do not hesitate to contact us by mail under
    [email protected]
    [email protected]
    [email protected]
    [email protected]


    Yours sincerely

    Detlef Gürke
     
  3. bean

    bean Gast

    Hi,

    sagt mal ist das mit -Consommé Kapseln- ernst gemeint? Ich meine über Tee- oder Kakaoprodukte wundert man sich im Bereich der Pad/Pod/Kapsel Maschinen ja nicht mehr, aber Suppe?!

    Und das gerade Lavazza (immerhin ein italienischer Kaffeeröster) zuerst in die Richtung Kaffeemaschinengulaschkanone vorprescht, das haut mich doch ein bisschen um! :p



    Edited By bean on 1105027644
     
  4. #4 FastFood, 06.01.2005
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Scheinbar schon. Kannst halt alles machen wofür Du Heiß-Wasser brauchst.

    Ich frag mich aber auch ernsthaft, wer dafür bereit ist 40c für ne Tütensuppe oder nen Instant-Tee auszugeben.
    Außerdem (liieh) was ist dann mit den Rückständen in der Maschine und dem nächsten Espresso?

    Aber wie gesagt der "Espresso Point" Espresso ist nicht übel. Bin mal gespannt auf meine "Lavazza blue". Ich gebe euch Feedback, wenn ich sie hab.



    Edited By FastFood on 1105033762
     
  5. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    [quote:post_uid0="bean"]Hi,

    sagt mal ist das mit -Consommé Kapseln- ernst gemeint? Ich meine über Tee- oder Kakaoprodukte wundert man sich im Bereich der Pad/Pod/Kapsel Maschinen ja nicht mehr, aber Suppe?!

    Und das gerade Lavazza (immerhin ein italienischer Kaffeeröster) zuerst in die Richtung Kaffeemaschinengulaschkanone vorprescht, das haut mich doch ein bisschen um! :p[/quote:post_uid0]
    Das sollte man relativ sehen - das lavazzaeigene System ist ja als Vendingprodukt so gedacht bzw. auf die Zielgruppe Betriebe/Büros abgestimmt und dazu gehört halt eine ganze Palette an Heißgetränken. An den typischen Espressogenießer richten die sich damit jedenfalls nicht. ;)

    Gruß
    Stefan
     
  6. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0]So wie das System aufgebaut ist, kannst Du da alles mögliche problemlos brühen. Und das Ergebnis is in meinen Augen das beste aller Kapselsysteme.
    cheers
    afx
     
  7. #7 FastFood, 10.01.2005
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    ich habe meine Maschine jetzt bekommen, und hier wie besprochen ein kurzes Review:

    Die Maschine ist recht kompakt und sieht auch hochwertig aus. Die Kapseln unterscheiden sich tatsächlich gewaltig vom "Espresso Point"-System.
    Das System ist simpel, aber genial. Eine Kapsel sieht aus wie eine von diesen kleinen Kaffeesahne-Portionsdöschen, die mit Espresso-Pulver gefüllt aus. Beim Brühen macht die Maschine in Boden und Deckel einen Haufen kleine Löcher und drückt den Dampf da durch. Die Kapsel fällt danach in einen Behälter und das wars, insgesamt ein sehr sauberes System.

    Angesichts der einfachen Konstruktion so einer Kapsel ist der Preis von 0,40€ ganz schön heftig. Mal sehen, ob sich Lavazza damit nicht ins eigene Fleisch schneidet. Ich schätze, wenn das System erst mal auf dem Markt ist, wird es bestimmt auch Fremdanbieter geben. Es kann einem ja niemand verbieten Espresso in Milch-Döschen zu füllen :p

    Die Maschine heizt in ca. 30 Sekunden vor. Dann bekommt man mit Schalter nach links, mächtig viel Dampf für 1A-Milchschaum, oder Schalter nach rechts Espresso.
    Der Espresso schmeckt wie ein Espresso schmecken soll und hat eine anständige Crema.

    Noch ein paar kleine Kritikpunkte: Man muß die Menge des gewünschten Espressos von Hand regulierem. Bein einem angestrebten Preis von 300€ finde ich das ein bischen unkomfortabel, daß kann ja schon eine Senseo. Vor allem da der Wahlschalter für Dampf/Espresso ein bischen hakelig ist.
    Die Dampfdüse ist klappbar. Aber wenn der Designer ein bischen nachgedacht hätte, hätte er in auf die andere Seite gelegt. Dann hätte man sie auch ausgeklappt lassen können, weil er so genau vor dem Schalter hängt. Und leider ist er auch nicht abnehmbar zur Reinigung.
    Ansonsten ist die Reinigung sehr einfach. Kapselbehälter und Tassenhalter kann man nach vorne rausziehen und kann das dann unter fließendem Wasser abspülen. Ansonsten kommt man an nix dran. Zum Thema entkalken und weiterer Innenreinigung stand nix dabei. Mal abwarten.

    Ansonsten macht die Maschine schon was her. Das Design ist von Pininfarina, die Maschine wirkt professionell und hochwertig.
    Da das auf "Espresso Point" hatte ich auch nix anderes erwartet.
    Der Espresso ist gut. Leider hatte ich noch keine Zeit für einen direkten Vergleich mit einer anderen Maschine, da ich sonst keine zu Hause hab.
    Empfehlenswert für Wenig-Trinker. Mal sehen, wie sich die Kapsel-Preise entwickeln.

    Gruß,

    Sascha
     
  8. #8 FastFood, 19.01.2005
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Nach ein paar Tagen Nutzungszeit noch ein kleiner Update:

    Preise für Kapseln:
    -----------------

    Ich hab jetzt einen Händler gefunden, bei dem ich die Kapseln für 30c + 7%MwSt bekomme. Das ist schon ein Unterschied zu den offiziellen 40c + 5€ Versand.
    Da wird sich bestimmt noch was tun, wenn die Maschine weiter verbreitet ist.

    Verschiedene Sorten:
    --------------------

    Es gibt zur Zeit nur 3 Espressosorten zur Auswahl. Dank einer netten Lady am Präsenttaionsstand im Supermarkt konnte ich alle 3 auch zu Hause testen.

    FORTE AROMATICO
    100% Arabica, ergibt eine durchgehend deckende recht dunkle Crema. Schmeckt ganz edel.

    PIENO CORPOSO
    Robusta Arabica Mischung, mehr und hellere Crema, ein bischen sämigere Konsistent, irgendwie breiterer Geschmack, für meinen Geschmack leich bitter, hat aber einen überaschend langanhaltenden guten Nachgeschmack. Aber nicht so elegant wie der FORTE AROMATICO.

    DECAFFEINATO
    entkoffeiniert, schöne Crema, aber nicht so voll im Geschmack. Kann man zwar sogar pur trinken, nehm ich aber für den Cappucino am Abend.

    Milchaufschäumen geht im Vergleich zu einer Menge anderer Maschinen dieser Preisklasse bombastisch gut.
    Für meinen Vergleich (Cafés, Gastro-Kantinen-VAs, ...) geschmacklich in der Oberklasse und das mit minimalem Aufwand.
    Weiß aber nicht, wie das im direkten Vergleich mit einem Oberklasse-Siebträger abschneidet.
     
Thema:

Lavazza blue lb1000 ? - Kennt jemand dieses gerät ?

Die Seite wird geladen...

Lavazza blue lb1000 ? - Kennt jemand dieses gerät ? - Ähnliche Themen

  1. Progress Café Espress - wer kennt die?

    Progress Café Espress - wer kennt die?: Hi, ich habe mich jetzt auch mal - nach schon längerem gelegentlichen Stöbern - in diesem tollen Forum angemeldet. Hintergrund ist, dass mir eine...
  2. Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?

    Kergep Typ 1715 - Wer kennt die?: Hallo liebe Kollegen, hab hier eine Kergep Typ 1715, Baujahr 1990 aus Budapest stehen und wollte Euch fragen, ob das ein Lizenzbau einer...
  3. Moccamaster H931 AO - kennt jemand das Modell?

    Moccamaster H931 AO - kennt jemand das Modell?: Hallo in das Forum. Seit längerer Zeit liebäugele ich mit einer Moccamaster, jetzt bin ich gerade in Dänemark und mir läuft das Modell...
  4. Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?

    Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?: Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?
  5. Wer kennt diese Mühle

    Wer kennt diese Mühle: Hallo Jungs, ich habe eine Bild gesehen aber leider weiß ich nicht welche Marke welche Gerät ist am Frage. kann mir jemand von euch helfen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden