Lelit Bianca / Andere Maschinen (Wasserfluss) Abweichungen

Diskutiere Lelit Bianca / Andere Maschinen (Wasserfluss) Abweichungen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Um einen Defekt auszuschließen wollte ich die Lelit Bianca Besitzer / Besitzer anderer Maschinen fragen, ob Ihr auch solche...

  1. #1 Peteson, 19.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2022
    Peteson

    Peteson Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    Um einen Defekt auszuschließen wollte ich die Lelit Bianca Besitzer / Besitzer anderer Maschinen fragen, ob Ihr auch solche Abweichungen bei dem Wasserfluss eurer Maschine habt. Hintergrund ist, dass meine Espresso-shots trotz absolut exakter und konstanter Zubereitung massiv abweichen. Hier meine Versuchsreihe:

    • Paddle voll aufdrehen
    • Temperatur bei 93 Grad
    • Leere Tasse drunter stellen
    • Bezug starten ohne Siebträger
    • nach 25 Sekunden stoppen
    • Wassermenge in Tasse wiegen
    Hier meine Ergebnisse: (ml / Uhrzeit)
    Tag1
    163,0 ml 15:00
    164,0 ml 15:03
    157,0 ml 17:42
    157,1 ml 17:43
    152,8 ml 17:59
    154,7 ml 18:00
    144,8 ml 18:20
    163,8 ml 20:10

    Tag2
    166,4 ml 07:29
    168,6 ml 07:40
    170,1 ml 07:46
    166 ml 10:19
    165,5 ml 15:25
    165 ml 15:58
    165 ml 16:22
    164,1 ml 16:40

    Tag3
    158,3 ml 07:53
    162,2 ml 08:08
    161,6 ml 08:48
    159,6 ml 10:14
    158,8 ml 15:04

    Tag4
    164,9 ml 07:53
    170,2 ml 07:54
    159,0 ml 08:13
    171,0 ml 09:52

    Danke für eure Hilfe!!!
     
  2. #2 André68, 19.03.2022
    André68

    André68 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2018
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    214
    Hallo zurück,

    gibt es einen Grund für diese Messungen?

    Ich habe selbst eine Bianca, aber diese Werte würden mich nicht interessieren.

    Ich weiß auch gar nicht, ob diese Werte ohne jeglichen Gegendruck überhaupt eine Aussagekraft haben.
     
    Dale B. Cooper, cbr-ps, Lancer und 2 anderen gefällt das.
  3. #3 Iskanda, 20.03.2022
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    15.788
    Zustimmungen:
    17.191
    Die 1. Unsicherheit für die Messung, wenn manuell gestoppt:
    Die 2. Unsicherheit:
    je nach Abstand zwischen den Messungen verbleibt mehr oder weniger Wasser Restwasser im System.

    Du arbeitest 'absolut' ... ?

    Der Superlativ ist hier sicher kaum angebracht.
     
    shadACII, André68, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  4. rotor

    rotor Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2016
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    25
    Die erste Frage die sich mir stellt: Welchen Sinn hat die Messung?

    Dann sollte man weitere Sachen betrachten:
    - Sind die Messmethoden geeignet?
    - Welche Abweichungen bringen die Messmethoden? (Wie genau kannst du wirklich reproduzierbar bei 25s stoppen? Eine halbe Sekunde hin oder her macht da schon was aus.)

    Hast du dir mal den Mittelwert und die Standardabweichung ausgerechnet?
    Das ist vermutlich garnichtmal so viel.

    Aber auch am Ende steht wieder die Frage: Was soll die Messung aussagen?
     
    Fluchtkapsel und cbr-ps gefällt das.
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.530
    Zustimmungen:
    30.202
    Das sehe ich bei um die 12% Abweichung nach Streichen der einzelnen Ausreißer bei den für den Bezug ohnehin nicht aussagekräftigen Leerbezügen auch so. Das scheint mir für die Analyse etwaiger Bezugsprobleme methodisch fragwürdig.
     
    Fluchtkapsel gefällt das.
  6. #6 Peteson, 20.03.2022
    Peteson

    Peteson Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Der Bezug wird bei genau 25 Sekunden( die lelit hat einen integrierten Timer) gestoppt.
     
  7. #7 Peteson, 20.03.2022
    Peteson

    Peteson Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Massiv ist auf meine Bezüge bezogen.
     
  8. #8 Peteson, 20.03.2022
    Peteson

    Peteson Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Hintetgrund ist, dass ich einen Fehler bei der Maschine ausschließen will. Daher meine Frage ob die Wasserdurchflussraten bei euren Maschinen ähnlich abweichen. Das hat ja einen wesentlichen Einfluss auf den Bezug.
     
  9. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.590
    Zustimmungen:
    6.141
    Nein, hat es im ersten Schritt nicht.
    Die Durchflussrate ohne Sieb und Kaffee drinnen ist schön, aber irrelevant.


    Wenn dir der Kaffee schmeckt, dann hast du alles richtig gemacht.
     
    André68 und Gerwolf gefällt das.
  10. #10 Fluchtkapsel, 20.03.2022
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    1.385
    Typische Ursachen für schwankende Shotqualität

    -Pukvorbereitung (Barista)
    -Qualität Kaffee (Alter) (Barista)
    -Kaffeepulvermenge +/- 0,2g (Barista)
    -Feine Änderung am Mahlgrad der Bohnen erforderlich, weil (Alterung, Luftfeuchtigkeit) (Barista)
    -Bezugsverhältnis schwankt (Bezug mit Waage!) (Barista)
    -Maschine nicht richtig durchgeheizt (Anzeige vs Realität) (Barista)

    Seltene Ursachen für schwankende Shotqualität

    -Defekt Mühle
    -Defekt Maschine
     
    cbr-ps, André68, Pflunz und 3 anderen gefällt das.
  11. #11 Gerwolf, 20.03.2022
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1.791
    Und wenn nicht, würde ich die Suche an anderer Stelle beginnen.
    Edit: siehe Fluchtkapsel
     
    André68, Dale B. Cooper, Lancer und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #12 André68, 20.03.2022
    André68

    André68 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2018
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    214
    Das wird Dir wohl kaum einer sagen können, weil die Ermittlung solcher Werte keine Rückschlüsse auf reale Bezüge geben wird und deswegen wohl von noch niemandem in solchen Versuchsreihen gemacht wurde.
    Eben nicht. Ohne Gegendruck arbeitet die Pumpe nicht mit den vorgesehenen Parametern.
     
    cbr-ps gefällt das.
  13. #13 Peteson, 20.03.2022
    Peteson

    Peteson Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Ich will wissen warum meine Bezüge so stark abweichen. Hier die Messungen meiner Bezüge bei gleichem Mahlgrad bei 25 Sekunden. Meiner Meinung nach dürften so heftige Ausreißer nicht dabei sein. Da ich sehr genau arbeite kann es meiner Meinung nach nur an der Maschine oder der Mühle (Eureka Mignon Specialita) liegen. Es ist ärgerlich wenn man die perfekte Einstellung gefunden hat und dann der Kaffee so unterschiedlich rausläuft. Meine Mühle ist zu einem Singledoser gepimpt: Dh.: 16,00 g rein 16,00 g raus

    Ergebnisse Abgewogen in der Tasse in ml:
    Tag 1
    29,86
    36,15
    30,35

    Tag2
    34,1
    34,2
    27,35

    Tag3
    30,9
    36,4
    37,24
    29,77
    43,9

    Tag4
    37,3
    33,8
    45,0
    45,8

    Tag5
    34,8
    43,1
    40,9
    46,58
    34,9

    Zubereitung:
    - Bohnen vom Röster in der Verpackung mit Verschluss (Bitte nicht das Wetter verantwortlich machen ;) )
    - Abwiegen der Bohnen
    - In Mühle rein mahlen
    - Abwiegen Mahlgut im Siebträger (immer exakt 16,00 g)
    - WDT des Mahlgutes
    - Levelling des Mahlgutes
    - Tampen mit Tamperbuzzer (kein schiefes Tampen möglich)
    - einspannen & Bezug starten

    Danke für eure Hilfe!!!
     
  14. #14 Peteson, 20.03.2022
    Peteson

    Peteson Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Sicher? Meiner Meinung nach spielt es ja schon eine wesentliche Rolle ob der Wasserfluss konstant ist? Mach ja schon einen Unterschied ob da jetzt 170 ml oder 140 ml rauskommen....

    Und wie will man die Konstanz dann messen?
     
  15. #15 Peteson, 20.03.2022
    Peteson

    Peteson Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Genau das ist ja der Punkt: Rezept eingestellt und dann Zufallsgenerator...
     
  16. #16 Peteson, 20.03.2022
    Peteson

    Peteson Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Wenn Ihr die Wassermenge bei euren Maschinen, zB. 3 x hintereinander, bei gleicher Zeit misst kommt es da dann auch zu Abweichungen? Dann kann ich nämlich das als Fehlerquelle ausschließen.
     
  17. #17 Peteson, 20.03.2022
    Peteson

    Peteson Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Grund siehe unten : Bezugszeiten sind nicht konstant.

    Ah super. Wie ist es denn bei deiner Maschine wenn du zB.: 3 x hintereinander die Wassermenge misst? Hast du da auch solche Abweichungen? Dann kann ich das als Fehlerquelle ausschießen.
     
  18. #18 Fluchtkapsel, 20.03.2022
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    1.385
    Wird jetzt für Dich ein schwacher Trost sein aber wegen dieser Schwankungen beziehe ich mit meiner Ascaso manuell nach Bezugsverhältnis (weil mich am Ende das Getränk mehr als die Zeit interessiert) und die Bezugszeiten schwanken tatsächlich um 3 Sekunden - diese Abweichung suche ich allerdings mehr bei mir und meiner Pukvorbereitung.
     
    cbr-ps und Lancer gefällt das.
  19. Pflunz

    Pflunz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    941
    Ich schließe mich den anderen an. Die Leerlaufmenge ist absolut irrelevant für den Bezug. Beim Bezug wird der Druck durch das OPV an der Pumpe geregelt, und der Fluss ergibt sich durch den Puckwiderstand. Alles was die Pumpe mehr liefert läuft zurück in den Tank. Wenn die Pumpe den Fluss nicht schafft, bricht der Druck ein, das würdest Du aber sehen. Dann ist die Pumpe auch defekt.

    Beziehst du mit einem bodenlosen Siebträger? Das wäre die einzige Variante um Channelling auszuschließen.
    Ansonsten sind Bohnen auch ein Naturprodukt. Auch wenn da 50 Bohnen für einen Shot benutzt werden, kann es trotzdem sein dass diese sich vom Verhalten her nicht ausmitteln.
     
    cbr-ps, rotor und Fluchtkapsel gefällt das.
  20. #20 André68, 20.03.2022
    André68

    André68 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2018
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    214
    Unter solchen Bedingungen beziehe ich aber keinen Espresso, also für mich irrelevant.
     
Thema:

Lelit Bianca / Andere Maschinen (Wasserfluss) Abweichungen

Die Seite wird geladen...

Lelit Bianca / Andere Maschinen (Wasserfluss) Abweichungen - Ähnliche Themen

  1. Lelit Bianca V3 mit viel zu hohem Durchfluss

    Lelit Bianca V3 mit viel zu hohem Durchfluss: Hallo zusammen, mein Setup: Siebträgermaschine: Lelit Bianca V3 Mühle: G-Iota/DF64 mit unbeschichten Mahlscheiben Setup ist 3 Monate alt...
  2. Größenvergleich: Decent DE1, QuickMill 0820 Stretta, SAB Pratika, Lelit Bianca PL162T

    Größenvergleich: Decent DE1, QuickMill 0820 Stretta, SAB Pratika, Lelit Bianca PL162T: Ich hab mal nen Größenvergleich zu vier relativ populären Maschinen gemacht. SAB Pratika QuickMill 0820 Stretta (Relabel) Decent DE1 Lelit Bianca...
  3. Siebträger bei Lelit Bianca kompatibel zur Profitec 700?

    Siebträger bei Lelit Bianca kompatibel zur Profitec 700?: Hallo zusammen, Könnt ihr mir sagen ob der siebträger der lelit bianca auch bei der profitec 700 passt? Vielen Dank für eure Antwort. Gruß andi
  4. [Erledigt] Lelit Mara X mit OPV Mod und Holzausstattung in Bianca Optik - verkauft

    Lelit Mara X mit OPV Mod und Holzausstattung in Bianca Optik - verkauft: Verkaufe meine Lelit Mara X, gekauft im Aug 2021 und seitdem für 3-4 Bezüge täglich genutzt. Die Mara hat einige Updates, angefangen bei den...
  5. [Erledigt] Lelit Bianca PL162T Dualboiler V2

    Lelit Bianca PL162T Dualboiler V2: Ich verkaufe meine Lelit Bianca da sich meine Prioritäten im Kaffeesegment über die letzten zwei Jahre sehr geändert haben. Kein Espresso mehr. :(...