Lelit Bianca

Diskutiere Lelit Bianca im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; volldampf PI Das wäre ja dann keine pi mehr ^^

Schlagworte:
  1. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    80
    Das wäre ja dann keine pi mehr ^^
     
  2. #282 Technokrat, 31.12.2018
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    708
    Die Bianca hat eine voreinstellbare automatische PI. Bei dieser wird die Pumpe für eine kurze Zeitdauer eingeschaltet, dann für eine weitere Zeitdauer ausgeschaltet, dann wieder für den eigentlichen Bezug eingeschaltet. Eine LM GS3 AV hat auch sowas. Bringt gar nichts, da der Puck während der PI mit einem zu hohen Volumenstrom beaufschlagt wird.

    Der Druck dieser Art der automatischen PI lässt sich nicht voreinstellen bzw. regeln, dazu ist ja das Paddle im manuellen Modus da.

    Genau.

    Noch was, was von vielen nicht verstanden wird. Druck und Volumenstrom sind während der PI keine zueinander äquivalenten Größen. Eine vernünftige PI geht nicht mit geregeltem Druck. Ich mache beispielsweise eine 30 Sekunden dauernde PI bei kleinem Volumenstrom. Die ersten ca. 20 Sekunden ist der über dem Puck angezeigte Druck 0 bar, dennoch wird der Puck sehr schonend durchfeuchtet. Genau das macht auch eine Slayer, bei der das Paddle der Bianca durch ein bypassbares Nadelventil ersetzt ist. Genau das macht den Unterschied.
     
  3. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    80
    So ähnlich wie die Mittelstellung bei e61 Hebeln?
     
  4. #284 Technokrat, 31.12.2018
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    708
    Hmm, der Vergleich passt eigentlich nicht. In der Mittelstellung der E61 ist der Bezugspfad offen und die Pumpe aus. Was dann passiert hängt davon ab, ob Festwasser angeschlossen ist oder nicht, welcher Druck dann besteht, ....

    Die Idee der Slayer und der Bianca ist, mittels eines Proportionalventils bei eingeschalteter Pumpe einigermaßen definierte, kleine Volumenströme zu erzeugen. Thats it.
     
  5. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    80
    Bei meiner ecm mit tank siehts so aus wie im video ab ca. 1:50

     
  6. #286 st. k.aus, 31.12.2018
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    334
    wenn du eine tankmaschine hast, dann läuft das wasser mit kesseldruck (~0.8-1.5bar) raus
     
  7. #287 Küstenkaffee, 01.01.2019
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    124
    Bin ja gespannt, ob und wann Avola Ersatzteile für die Bianca anbietet. Würd so gerne die Glocke plus Paddle in meine ECM einschrauben:D
     
    braindumped gefällt das.
  8. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    1.378
    Wenn das funktioniert wäre es ein guter Grund, auch andere E61 Maschinen mit Rota zu kaufen.
     
  9. #289 Küstenkaffee, 01.01.2019
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    124
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Rocket,ECM und co. sich irgendetwas einfallen lassen, wenn so ein High-End-Feature in die Prosumer-Preisklasse purzelt.
    2019 wird spannend.:)
     
  10. #290 Noizization, 11.01.2019
    Noizization

    Noizization Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    beim durchlesen der Diskussion zum Thema PI würde ich euch gerne auch meine Erfahrungen mitteilen.
    Den Druck habe ich auf auf 9 bar reduziert. Die programmierbare PI habe ich Anfangs benutzt, aber konnte damit nur mit dem bodenlosen Siebträger und kanpp 19g Kaffe gute und reproduzierbare Ergebnisse erzielen.
    Die programmierbare PI auszuschalten und mittels Paddle die PI zu steuern ist die mit Abstand beste Lösung und der Espresso schmeckt weltklasse. Ich stelle das Paddle exakt in Mittelstellung und warte bis die ersten Tropfen kommen ( 10-15s), dann das Paddle komplett auf. Das funktioniert sowohl mit dem 1er als auch mit dem 2er Sieb wunderbar. Der Puck ist jedesmal wie im Bilderbuch und geschmacklich habe ich es nie besser hinbekommen. ( Bilder folgen)

    Temperatur: 92 grad
    Kaffeebohnen: Tre Forze
    Druck: 9 bar
    Durchlaufzeit: 25-30s( ab vollem Druck )
    Wasser: Black Forest

    An die Bianca Besitzer: Mit welchen Parametern habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?
     
  11. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    245
    @Noizization: ohne Bianca Erfahrung, aber nach allgemeiner Presure Profiling Theorie(edit: Ja, ich weiß, am Nadelventil-Paddle zu drehen ist streng genommen kein pressure Profiling, ganz streng genommen wohl nichtmal Profiling, darum soll es jetzt aber nicht gehen.): Espressi wie der Tre Forze sind Perfekt für das Handhebler Profil, damit bist du also mit PI um 10s schon goldrichtig, versuch doch einmal, ein ganz langsames Rampdown nach 5-10 Sekunden bei Ganz offenem Paddle, sodass der Flow möglichst konstant bleibt. Unterschiede solltest du in Körper und Mundgefühl merken, mit ein bisschen Glück kannst du Bitterkeit reduzieren und ein noch cremigeres Mundgefühl erhalten, weil du gegen ende des Bezuges quasi "Dichteren" espresso beziehst, indem du den flow reduzierst.
     
    Geschmackssinn und Noizization gefällt das.
  12. #292 Noizization, 11.01.2019
    Noizization

    Noizization Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    @Luke85 was die Definitionen in der Theorie angeht bin ich ganz deiner Meinung. Solange es in der Praxis funktioniert und schmeckt ist doch alles wunderbar :)
    Wenn ich das richtig verstehe: Erst Paddle auf Mittelstellung, nach ca 10s PI Paddle ganz öffnen und nach weiteren 5-10s den Bezugshebel langsam absenken?
     
  13. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    245
    Ja. Mit der Anfangsstellung kannst du auch experimentieren. Wenn du am Anfang weniger flow hast, dauert die PI länger an. Würde hier keine allzu lange PI empfehlen. Versuche, bei der Öffnung des Paddels, den Druck in der Brühgruppe auf rd. 10 Bar steigen zu lassen, halte es für ein paar Sekunden da, und fahre den Flow dann langsam runter, sodass du zB bei 5 oder 6 Bar endest. Wichtiger als der Druck ist aber die Flußrate. Wenn du das paddle voll geöffnet stehen lässt, sollte sich beobachten lassen, dass der Durchfluss gegen Ende schneller wird, also der Widerstand des Pucks sinkt. Versuche, erstmal ohne Blick auf das Manometer, diesen Effekt zu kompensieren, vielleicht sogar den Flow etwas zu verlangsamen. Der Espresso den du bekommst wird uU etwas "Kürzer" sein.

    Edit: Mit diesem Profil näherst du dich dem Geschmack an, den solche Espressi in der Gegend haben, wo sie herkommen (Süditalien). Dort kamen und kommen oft Handhebel zum Einsatz, die wegen der langsamen Entladung der Feder eine ähnliche Druckkurve aufweisen. Du erreichst also nicht nur eine geschmackliche Verbesserung, der Espresso ist auch noch ein Stückchen authentischer.
     
  14. Chris G

    Chris G Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    37
    Hallo zusammen,

    Kann es sein dass die Maschine bei deutschen Händlern aktuel nicht kurzfristig lieferbar ist? Kennt jemand den Grund?

    VG
    Chris
     
  15. #295 Aeropress, 11.01.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.044
    Zustimmungen:
    3.487
    Nö, aber die Vermutung Lager leer nach Weihnachtsgeschäft liegt recht nahe.
     
    Luke85 gefällt das.
  16. #296 Stratocaster, 11.01.2019
    Stratocaster

    Stratocaster Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    380
    Mein Händler hat mich auf April vorbereitet!
     
  17. Chris G

    Chris G Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    37
    OMG!

    VG
    Chris
     
  18. #298 Küstenkaffee, 11.01.2019
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    124
    Naja, und das Preis-Leistung-Verhältnis ist halt heftig. Und dann noch als einzige ein Paddle unter der GS/3...
     
  19. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    245
    Auch wenn letzteres nicht ganz richtig ist (es gibt ja noch die R9 One) hast du mit ersterem natürlich recht. Lelit plant ja glaube ich auch eine Preiserhöhung der Bianca, 200€ oder so meine ich mich aus einem anderen Thread zu erinnern. Doch selbst dann wäre sie halb so teuer wie die R9, die dann aber auch die einzigen beiden nennenswerten Features hat, die der lelit fehlen: speicherbare/programmierbare Profile und eine gesättigte Brühgruppe.
     
  20. #300 Küstenkaffee, 11.01.2019
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    124
    Der Hype wird m.E. erst zuende gehen, wenn die anderen auch so ein Paddle anbieten. Gesättigte Brühgruppe ist natürlich auch was tolles, kostet aber dann auch, weil mansich nicht mehr an der E61 Massenfertigung bediene kann.
    Fertigen die eigentlich in Italien?
     
    Luke85 gefällt das.
Thema:

Lelit Bianca

Die Seite wird geladen...

Lelit Bianca - Ähnliche Themen

  1. Lelit PL41TEM zu wenig Wasserdurchlauf über Siebträger

    Lelit PL41TEM zu wenig Wasserdurchlauf über Siebträger: Guten Abend, zwecks Wartung habe ich den Brühkopf sowie das Duschsieb demontiert, gesäubert, die Silikondichtung ausgetauscht und dann alles...
  2. [Zubehör] Lelit 57mm Blind- und Einersieb und Zubehör

    Lelit 57mm Blind- und Einersieb und Zubehör: Nachdem ich mir eine Lelit PL41EM gekauft habe, bin ich noch auf der Suche nach etwas Zubehör. Freue mich über Angebote und Hinweise. Suche Lelit...
  3. Lelit Kaffeemühle PL044 MM reinigen

    Lelit Kaffeemühle PL044 MM reinigen: Hallo zusammen, hat jemand schon einmal die Mühle PL044 (MMT oder MM) zum Reinigen zerlegt? Gibt es etwas bestimmtes zu beachten? Die Anleitung...
  4. Lelit PL 41 Magnetventi abschalten

    Lelit PL 41 Magnetventi abschalten: Hallo, ich besitze eine Lelit PL 41 (wie der Titel schon verrät), und würde gerne das Magnetventil abschalten. Meine Frage ist: geht das, und wenn...
  5. Lelit PL042TEMD oder PL41TEM + Mühle (oder einen ganz anderen ST?)

    Lelit PL042TEMD oder PL41TEM + Mühle (oder einen ganz anderen ST?): Hallo zusammen, ich möchte mir meinen ersten Siebträger zulegen. Da es für mich die erste Maschine dieser Art sein wird, soll es nicht billig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden