Lelit Bianca

Diskutiere Lelit Bianca im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Bianca kam heute als Nachfolgerin einer kleineren Lelit (Einkreiser) an. Die ersten Bezüge lieferten bereits ohne Feinjustierung gute Ergebnisse,...

Schlagworte:
  1. vibuc

    vibuc Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Bianca kam heute als Nachfolgerin einer kleineren Lelit (Einkreiser) an. Die ersten Bezüge lieferten bereits ohne Feinjustierung gute Ergebnisse, morgen wird mal an den Details gefeilt.
    Zwei Fragen habe ich jedoch:
    - Mit welchen Kaffeemengen habt ihr in den zwei größeren Sieben gute Erfahrungen gemacht?
    - Gibt es eine gute Quelle für "Druckprofil-Rezepte" (wie auch immer man das nennen mag)?
     
  2. roady43

    roady43 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    291
    Grosses Sieb: 20g bis 22g
    Mittleres Sieb: ca. 17g
    Kleines Sieb: 9g bis 10.5g (91°C bei max. 25s)

    Bezieht sich immer auf eher dunklere Röstungen; je dunkler, desto mehr Gramm etwas feiner gemahlenen Pulvers im Sieb.
     
    vibuc gefällt das.
  3. joe557

    joe557 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Man hört ja öfter von schlechter Qualitätskontrolle.
    So etwas hatte ich jetzt auch.
    Nach ein paar Tagen bemerkte ich Wasser unter der Maschine.
    Leider war der hinter Holzfuß schon gerissen von der Feuchtigkeit.
    Nach Kontakt mit dem Händler habe ich selbst nach der Ursache geguckt und bekomme einen neuen Fuß.

    Es war die Verschraubung vom Dampfventil.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. robi

    robi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    179
    So was gibts auch bei La Marzocco Maschinen. Ist halt Technik und die kann versagen.
     
  5. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.119
    Zustimmungen:
    5.337
    Ja, das passiert. Grund für Drama ist das ja nicht.
    Gibt ja ein neues Holzbein für die Bianca.
    Und das Ventil ist selbst schnell wieder abgedichtet.
    Bonus: Du hast was über die Maschine gelernt.
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.238
    Zustimmungen:
    29.690
    Klingt für mich nicht nach versagender Technik, sondern mangelnder Sorgfalt bei Montage und QM.
    Die Fehlerwahrscheinlichkeit dürfte bei Kostendruck infolge einer aggressiven Preispolitik schon steigen.
     
    Florian301 und mabuse205 gefällt das.
  7. #3067 sudobringcoffee, 02.12.2021
    sudobringcoffee

    sudobringcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2020
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    153
    Immer diese anekdotischen Behauptungen. Ein Fall ist kein beleg für irgendwas. Weder ins Negative noch ins Positive.
     
  8. joe557

    joe557 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Ja genau, war kein Drama und mit Nachziehen erledigt. Aber für handwerklich ungeschickte wäre das schon blöd gewesen.
    Ich wollte es nur kurz berichten, da ich schon an anderer Stelle davon gelesen hatte.
     
    sudobringcoffee und magnacus gefällt das.
  9. Luke92

    Luke92 Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    57
    Ich habe seit einer Weile ein merkwürdiges Problem:
    Wenn ich den ersten Bezug des Tages durchführe, ist das Ergebnis OK.
    Ab dem 2. Bezug ist es (meist deutlich) überextrahiert, sprich erheblich weniger Durchfluss.
    Nach dem 2. Bezug bleibt der Durchfluss aller weiteren Bezüge dann etwa konstant.

    Meine Bohnen sind definitiv nicht zu alt, vielleicht 2 Monate und vom lokalen Röster.

    Am Totraum der Mühle sollte es auch nicht liegen, ist ne Niche Zero und der Totraum ist im Normalfall weniger als 1Gramm.

    Hat jemand ne Idee?
     
  10. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    2.514
    Klingt nach noch zu kalter Maschine.
    Wie lange ist die Maschine inklusive eingespanntem Siebträger vorgeheizt, bevor du den ersten Bezug angehst?
     
  11. #3071 sudobringcoffee, 07.12.2021
    sudobringcoffee

    sudobringcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2020
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    153
    Wie verändern sich denn die in / out Parameter genau?
     
  12. Luke92

    Luke92 Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    57
    Meinst du?
    Ganz unterschiedlich.
    Manchmal ca. 20-25 Minuten nach dem Einschalten, manchmal ne Stunde.
    Jedoch generell erst wenn die Maschine in beiden Kesseln auf der Zieltemperatur ist und der Siebträger knallheiß ist.
    Da sollte sich nicht mehr viel tun...
    Ich habe das PID auf Ist-Temperatur umgestellt, daher sehe ich es, wenn sich die Kesseltemperatur stabilisiert hat.


    Uff, könnte ich am WE mal messen.
    Ich würde mal schätzen, dass die Menge an extrahiertem Produkt etwa 20-30% abnimmt beim 2. Bezug.
    Meine Bohnen genieße ich bei ca. 1:2, da merkt man es dann schon sehr deutlich, wenn sie auf einmal deutlich stärker extrahiert sind.
    Ich nutze etwa 17,1g Mehl in den Siebträger für Ben Doppio, heraus kommen etwa 34-40g, zumindest ist das mein Ziel, das mir gut schmeckt.
    Wie gesagt ich werde am WE mal nachmessen, wenn ich mehrere shots hintereinander mache.

    Edit:
    Ich habe vor etlicher Zeit den Pumpendruck auf 10bar reduziert, die Maschine wurde mit 11bar ausgeliefert.
    Das steht zwar nicht im Zusammenhang mit dem Problem, ist jedoch eventuell von Interesse.
     
  13. #3073 sudobringcoffee, 07.12.2021
    sudobringcoffee

    sudobringcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2020
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    153
    Hmm wenn du das Paddle nicht aus Versehen verstellt hadt sollte sich da Nix verändern.

    Hast du mal die Mühle gecheckt? Kommt da wirklich immer die gleiche Menge raus? Ich würde die nächsten Bezüge erst einmal mit ner Waage machen, damit du die Mühle ausschliessen kannst.
     
  14. Luke92

    Luke92 Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    57
    Das Paddle nutze ich gelegentlich um spontan Unterextraktion etwas entgegenzuwirken.
    Normal ist es vollständig offen.

    Die Idee mit der Mühle ist nicht ganz dumm.
    Ich wiege zwar die Menge der Bohnen mit der Feinwaage ab, aber nie das Mehl, welches heraus kommt.
    Werde das beim nächsten Bezug checken.
     
  15. #3075 sudobringcoffee, 07.12.2021
    sudobringcoffee

    sudobringcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2020
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    153
    Gerade erst gesehen, dass du ja ne Niche hast,da fällt die Theorie Mühle ja flach, da du ja so gut wie keinen Totraum hast.
     
  16. Luke92

    Luke92 Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    57
    Ohja, das hatte ich vergessen zu erwähnen.
    Dennoch werde ich dem nachgehen um die Sache einzugrenzen.
    Der Dosierbecher lädt ja geradezu dazu ein.

    PS:
    Ich habe die Kombi nun schon bald 2(?!?) Jahre und das Problem tritt erst seit ein paar Monaten auf.
    Ich habe zwischenzeitlich immer mal gerne neue Bohnen ausprobiert aber auch bei meinen Lieblingsbohnen, die ich zu 99% der Zeit nutzte und welche mir stets konsistente Ergebnisse brachten, taucht das Problem auf.
    Dabei ist stets der erste Bezug weniger stark extrahiert als die folgenden.
    Eventuell werde ich den Siebträger am WE mal testweise mit der C40 füttern.
     
  17. #3077 sudobringcoffee, 08.12.2021
    sudobringcoffee

    sudobringcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2020
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    153
    Was du auch noch versuchen kannst ist ein Leerbezug von 25 Sekunden bevor du den ersten richtigen Bezug machst. Wenn du dann das gleiche Verhalten hast (also der erste richtige Bezug ist wie sonst dein zweiter) stimmt irgendwas mit der Maschine nicht.
     
    Luke92 und robi gefällt das.
  18. #3078 Mystikal777, 09.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2021
    Mystikal777

    Mystikal777 Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2020
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    37
    Hallo,

    seit dieser Woche habe ich meine Bianca und teste mich langsam heran. Macht sehr viel Spaß.
    Allerdings ist mir gerade beim Schäumen aufgefallen dass der linke Drehknopf frei dreht.
    Die Schraube oder was das ist stand ganz weit raus. Wollte sie dann festschrauben und habe dann gesehen dass es keine Schraube ist sondern eher ein Bolzen. Den Bolzen bekomme ich nun gar nicht mehr rein und er ist mir beim Zurückdrehen in die Ausgangsposition auch rausgefallen.

    Hat jemand Tipps und kann mir weiterhelfen? Ich dachte die Drehknöpfe sind gut montiert, aber nun sehe ich ein noch größeres Problem, weil der Knopf sich nun frei drehen lässt. :(
     

    Anhänge:

  19. roady43

    roady43 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    291
    Nimm mal das Holz weg (Metallknopf vorsichtig nach vorne ziehen/abhebeln):

    IMG_20211209_131355.jpg

    IMG_20211209_131230.jpg

    und untersuch das innere Gewinde:

    IMG_20211209_131220.jpg

    ev. muss der "Bolzen" etwas aufgespreizt werden. Sprich vorher betreffend Gewährleisteung aber sicherheithalber mit dem Händler (du solltest eigentlich einen neuen Griff erhalten).
     
    Mystikal777 gefällt das.
  20. #3080 Zufallszahl, 09.12.2021
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    783
    Das soll so. Beide Drehknöpfe sind von der neuen wartungsarmen Generation und drehen geschlossen 'frei' und dürfen NICHT angeknallt werden. Das fühlt sich erstmal komisch an, hat aber eine längere Lebensdauer zur Folge.
    Wenn er hingegen nicht mal aufdrehbar ist, dann ist wohl was faul.

    --> Zum Händler bringen, dürfte ja noch Garantie/Gewährleistung haben.
     
    Mystikal777 und roady43 gefällt das.
Thema:

Lelit Bianca

Die Seite wird geladen...

Lelit Bianca - Ähnliche Themen

  1. Siebträger bei Lelit Bianca kompatibel zur Profitec 700?

    Siebträger bei Lelit Bianca kompatibel zur Profitec 700?: Hallo zusammen, Könnt ihr mir sagen ob der siebträger der lelit bianca auch bei der profitec 700 passt? Vielen Dank für eure Antwort. Gruß andi
  2. [Erledigt] Lelit Mara X mit OPV Mod und Holzausstattung in Bianca Optik - verkauft

    Lelit Mara X mit OPV Mod und Holzausstattung in Bianca Optik - verkauft: Verkaufe meine Lelit Mara X, gekauft im Aug 2021 und seitdem für 3-4 Bezüge täglich genutzt. Die Mara hat einige Updates, angefangen bei den...
  3. [Verkaufe] Lelit Bianca PL162T Dualboiler V2

    Lelit Bianca PL162T Dualboiler V2: Ich verkaufe meine Lelit Bianca da sich meine Prioritäten im Kaffeesegment über die letzten zwei Jahre sehr geändert haben. Kein Espresso mehr. :(...
  4. Lelit Bianca / Andere Maschinen (Wasserfluss) Abweichungen

    Lelit Bianca / Andere Maschinen (Wasserfluss) Abweichungen: Hallo zusammen, Um einen Defekt auszuschließen wollte ich die Lelit Bianca Besitzer / Besitzer anderer Maschinen fragen, ob Ihr auch solche...
  5. Lelit Bianca/Faema E61 Ersatzteile am Hebel

    Lelit Bianca/Faema E61 Ersatzteile am Hebel: Hallo zusammen, Ich habe eine Lelit Bianca seit ca. 1/2 Jahr. Ich hege und pflege sie nach besten Wissen und Gewissen. Ich nutze ca. alle 4...