Lelit Marax PL62x

Diskutiere Lelit Marax PL62x im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Empfand ich zb auch völlig anders - bei ca 250/300ml war das extrem schnell schon fast zu heiß um das man nach dem Volumen Aufbau kaum Zeit zum...

  1. #3001 mabuse205, 06.07.2022
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    1.152
    Mein Bauchgefühl sagt, nimm die Pro 300, wenn dir Moba die Mara zurück nimmt.
    Auch wenn der Fehler nicht bei der Mara liegen sollte, wirst du doch immer skeptisch und damit tendenziell unzufrieden bleiben und wahrscheinlich denken, "hätte ich sie besser doch tauschen sollen...?"

    Wenn du sie behälst, dann musst du das wirklich wollen.
     
    portafilter, Gandalph und Marti123 gefällt das.
  2. Marti123

    Marti123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    168
    So ähnlich geht es mir damit auch.

    Danke für die Einschätzung
     
  3. #3003 portafilter, 08.07.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    589
    Habe auch die Tage zum zweiten Mal seitdem ich die Mara habe jetzt eine dauerhafte Überhitzung beobachtet.
    Die Machine fängt sich dann erst wieder, wenn sie komplett kalt ist und man sie wieder anschaltet.
     
  4. Rummsi

    Rummsi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    233
    Ich sage doch, dass dein Sensor kaputt ist :p

    Meine Mara hingegen braucht zwischen den Shots ziemlich lange (3-5 Minuten statt den nachgesagten 2) bis sie wieder wirklich Temperatur hat. Vorher ist der zweite Bezug eher mal locker 1°C zu kalt. Vielleicht gibt bei meiner auch langsam der HX Sensor auf, oder überhitzen die dann eigentlich immer nur?

    Edit: Mit Sensor meine ich natürlich das Thermostat, nicht den Coffee Sensor.
     
  5. #3005 portafilter, 08.07.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    589
    Dank meines Sensors fällt sowas nur auf. Kann man dann sensorisch auch direkt sehen. Medium Roast den ich normal bei 95 Grad am Sensor (93.5-94) ziehe schmeckt nicht bei 98.3 (ca 97 Grad in echt). Die Maschine ist super temperaturstabil normal aber wenn sie mal daneben ist und sich nach 30 Minuten nicht stabilisiert hat, würde ich in Zukunft sie einfach ausschalten und Filter Kaffee machen und in eine paar Stunden ihr einen neuen Versuch geben
    Denke mal, dass hier die Probleme, die kürzlich entstanden sind, über mehrere Tage bestand hatten?
     
  6. sticksen

    sticksen Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sagt mal, passen eigentlich die Dampfdüsen von Rocket auf die Mara X? Vom Gewinde usw. müsste das eigentlich laut meinen Recherchen gehen.
     
  7. randy3

    randy3 Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bei der V2 vlt. Position 0 benutzen, um Überhitzung zu vermeiden.

    Hier ist ein Artikel über die Mara, welche die Unterschiede aufzeigt. Scheinbar kann es bei Position 1 zu Überhitzungen kommen.

    https:// coffeetime.freeflarum.com/d/417-lelit-mara-x-v1-and-v2-the-differences
     
  8. #3008 portafilter, 11.07.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    589
    Mal ne Theorie. Meine Mara ist letzte Woche mehrfach auch überhitzt. Bei einem anderen Freund das gleiche nur noch öfter. Heute bei uns beiden wieder alles normal. Er überlegt schon sie in die Werkstatt zu bringen. Ich habe das Gefühl meine Mara überhitzt dann vor allem, wenn es draußen besonders heiß ist. Macht die Theorie irgendwie Sinn?
     
  9. André68

    André68 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2018
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    297
    Weiß nicht. Vom Wetter draußen bekommt sie doch gar nichts mit und drin wird es doch nicht gleich so viel wärmer geworden sein. Oder wohnst Du im Dachgeschoss? Zumal im Inneren der Maschine ja noch viel höhere Temperaturen herrschen... Was wäre denn mit der Luftfeuchtigkeit?
    Aber so richtig vorstellen kann ich es mir nicht.
     
  10. #3010 portafilter, 11.07.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    589
    ich habe auch keine Kausalität hergestellt sondern nur die Korrelation beobachtet ;)
    Wenn es vielen so ginge, dann wäre es interessant.
    Kausale Inferenz 101 haha

    Nach herkömmlicher Logik einer Espressomaschine dürfte das aber alles auf keinen Fall so sein.
     
  11. #3011 portafilter, 11.07.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    589
    sind die größer oder was wäre der Anwendungspunkt? Ich glaube Dave Corbey hatte mal was dazu geschrieben bzw. generell der Dampfdüse...
    Ich glaube er meinte, dass er testweise den von nem anderen HX verbaut hatte, wenn ich mich recht entsinne, er die kleinen Löcher der Mara aber mehr mochte.
    Weiß aber nicht mehr welcher Post / Video das genau war...
     
  12. AlexHH

    AlexHH Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2021
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    118
    Wenn die Maschine im Luftzug steht, dann kann ich mir schon vorstellen, dass dies Einfluss auf die Temperatur hat. Es gibt hier ja einen Thread über Fanning bei klassischen e61 Maschinen. Vielleicht sorgt die andere Temperaturmessung der Mara X dafür, dass da etwas aus dem Tritt gerät? Pure Spekulation. Könnte direkt wieder verworfen werden, wenn einer der User mit dem Problem bestätigt, dass die Raumluft relativ konstant ist.
     
    portafilter gefällt das.
  13. #3013 cyberagent, 12.07.2022
    cyberagent

    cyberagent Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2022
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Du meinst sicherlich mich. Meine Maschine ist seit letzter Woche beim Service, bist jetzt gibt es noch nix neues.

    Sehr eigenartig auch, dass deine Maschine beim Service keine Temperaturprobleme hatte. Also irgendwas ist doch hier Faul... eröffne ein Ticket bei Lelit und schick denen ein Video ..und Du musst dich auch nicht verunsichern lassen, wenn der Kaffeesensor eine erhöhte Temperatur anzeigt, dann ist das nun mal so ... die Frage warum das so ist muss geklärt werden und das muss sich lösen lassen...
     
  14. Marti123

    Marti123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    168
    Ja in der Tat etwas unbefriedigend.

    Bin ehrlich gesagt sehr froh das bei mir die Rücknahme problemlos geklappt hat und ich mich gerade sehr mit der Pro 300 anfreunde ;)
     
    Gandalph, portafilter und cbr-ps gefällt das.
  15. #3015 portafilter, 12.07.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    589
    kann ja beides stimmen. Die konnten es nicht reproduzieren, obwohl es bei dir auftrat.
     
    Marti123 gefällt das.
  16. BaRt-DeE

    BaRt-DeE Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo werte Freunde,
    Ich bin nun seit 6 Wochen Besitzer einer Lelit MaraX (V2). Ich habe ein kleines Problem und wollte wissen ob jemand ähnliches berichten kann. Und zwar seit 2 oder 3 Wochen anfänglich sporadisch seit dieser Woche eigentlich täglich sinkt die Temperatur im laufe des Tages drastisch (dank des Temperatur Sensors sowie Aufheiz-LED ersichtlich). Wenn ich das sehe und mir die Temperatur anzeigen lasse, zeigt mir der Sensor mal 60, 70° an. Jetziger Fall heizt sie sich gerade wieder auf und ein anderes mal konnte ich sehen wie die Temperatur allmählich sinkt... Ein Leerbezug hat sie wieder auf Trap gebracht aber dauert dennoch bis sie die gewünschte Temperatur wieder erreicht hat. Den Energiesparmodus habe ich deaktivert und lasse die im CoffeModeX (glaube so hieß der) und PID Stufe 1 (ca. 93° Zieltemperatur). Ansonsten lasse ich die Maschine über eine Zeit Schaltuhr an- und ausschalten.

    Ich danke vorab und Beste Grüße
    -Bart
     
  17. bluebox

    bluebox Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe leider seit ein Paar Tagen Probleme mit dem Dampfbezug an meiner MaraX.

    Nach dem die Maschine wegen Urlaub ca. 3 Wochen nicht gelaufen ist, hatte ich einen neuen Wasserfilter eingebaut. Am zweiten Tag nach Wechsel des Filters hatte ich dann das Problem das ich keinen Druck am Puck mehr aufbauen konnte, daher bin ich von Luft im System ausgegangen. Ich habe dann die Maschine ganz abkühlen lassen, habe den Hebel im ausgeschalteten Zustand betätigt, dann die Maschine eingeschaltet und kurz Wasser bezogen. Das hat mein Problem mit dem fehlenden Druck auch behoben. Leider habe ich seitdem das Problem, das anstelle von Dampf erst mal eine ganze Menge Wasser kommt und die Maschine den Kessel dann nach kurzer Zeit auffüllt. Beim Auffüllen des Kessels springt die Druckanzeige für den Dampf auch nach kurzer Zeit auf maximalen Ausschlag, also weiter geht die Anzeige tatsächlich nicht ....
    Meine Vermutung ist, dass jetzt zu viel Wasser im Kessel ist?

    Hatte jemand schon das gleiche Problem oder hat eine Idee wie ich es beheben kann?
     
  18. #3018 portafilter, 15.07.2022
    portafilter

    portafilter Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    589
    du könntest den Kessel entleeren. So wie du es beim entkalken machen würdest.
     
  19. bluebox

    bluebox Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wie genau muss ich das den machen? Hatte ich bis jetzt noch nicht gemacht? Und danach einfach wieder den Tank füllen, wie ich es auch beim Problem mit der Luft im Kreislauf gemacht habe?
    Besten Dank!
     
  20. bluebox

    bluebox Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hab es wie von Lelit Insider beschrieben gemacht und danach wieder normal befüllt. Leider besteht das Problem noch immer. Hat eventuell noch jemand eine Idee?
     
Thema:

Lelit Marax PL62x

Die Seite wird geladen...

Lelit Marax PL62x - Ähnliche Themen

  1. Lelit Marax PL62x Undicht unter dem Boiler

    Lelit Marax PL62x Undicht unter dem Boiler: Hallo zusammen, meine Leit ist undicht an der großen Mutter ab Boiler (Bildmitte, oberhalb von dem roten Hebel). Anziehen ist nicht, die sitzt...
  2. Lelit MaraX PL62X - geht nicht mehr an (LED blinken)

    Lelit MaraX PL62X - geht nicht mehr an (LED blinken): Hallo zusammen, war gerade dabei die Maschine zu entkalken. Hatte gerade den Kessel leer und wollte neues, frisches Wasser ziehen lassen. Also...
  3. Einkreiser gesucht - Tendenz Lelit MaraX PL62X / Alternative Vorschläge?

    Einkreiser gesucht - Tendenz Lelit MaraX PL62X / Alternative Vorschläge?: Hi Ihr lieben, hatte mich gerade mal durch meine "Lernkurve" hier im Forum gelesen - also meine alten Beiträge von vor 12-18 Jahren.... schon...
  4. Kann die Lelit MaraX über eine Zeitschaltuhr gestartet werden?

    Kann die Lelit MaraX über eine Zeitschaltuhr gestartet werden?: Hi, es ist mir gerade nicht gelungen, herauszufinden, ob die Lelit MaraX einen richtigen Schalter hat oder per Taster gestartet wird. Die Idee...
  5. [Vorstellung] Lelit-MaraX-V2-neueste-Version-2022-INKL.-BARISTAK URS

    Lelit-MaraX-V2-neueste-Version-2022-INKL.-BARISTAKURS: HAllo liebe Kaffee Community, Wir haben gerade ein super interessantes Summer Sale Angebot für euch eingestellt. Schaut gerne mal rein ;-) Lelit...