Lelit PL41TEM: Dampfstoß & Geräusche nach dem Ausschalten

Diskutiere Lelit PL41TEM: Dampfstoß & Geräusche nach dem Ausschalten im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe schon die Suche bemüht, aber nichts Ähnliches gefunden. Die Frage ist, ob die folgenden beiden Phänomene normal sind in...

  1. #1 joe_beeker, 04.04.2020
    joe_beeker

    joe_beeker Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe schon die Suche bemüht, aber nichts Ähnliches gefunden. Die Frage ist, ob die folgenden beiden Phänomene normal sind in der Einsteigerklasse oder ob ich reklamieren sollte. Die Maschine ist etwa 10 Monate alt.

    1.) Nach dem Bezug nehme ich den Siebträger ab und kümmere mich um den Milchschaum. Es kommt immer wieder vor, dass meine Hände während dem Aufschäumen einen heißen Dampfstoß aus dem Brühkopf verpasst bekommen. Als wäre da noch Druck drauf, der sich plötzlich entlädt.

    2.) Etwa 3-5 Minuten nachdem die Maschine aus ist und ich meinen Espresso genieße, hört man für 30-60 Sekunden ein helles Surren aus der Maschine. Da die Maschine dann schon aus ist (Netzschalter auf "aus"), kann es sich doch um einen Restdruck o.ä. handeln?

    Kennt jemand diese Probleme? Ist das eventuell normal? Meine Sorge wäre, dass ich es jetzt ignoriere und es im Laufe der Zeit schlimmer wird.

    Vielen Dank und Grüße,
    Johannes
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    14.110
    1. Nicht normal, könnte ein undichtes/verkalktes Magnetventil sein. Mit was für Wasser betreibst Du die Maschine und falls das der härteren Sorte ist, hast Du schon mal entkalkt.

    2. Ist mir nie aufgefallen, klingt aber erstmal nicht dramatisch.
     
  3. #3 joe_beeker, 04.04.2020
    joe_beeker

    joe_beeker Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.

    Die Maschine kriegt seit Kauf nur Volvic und wird einmal die Woche mit einem Tab via Rückspülung gereinigt.
     
  4. #4 adlatus, 08.04.2020
    adlatus

    adlatus Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    1) Also meine Maschine macht das nicht. Ich denke auch nicht, dass das normal ist. Daher würde ich das Ding einpacken und zum Händler schicken. Dafür hast du ja die Garantie.

    Hier stellt sich nur die Frage ob du eine Garantie oder Gewährleistung hast (Stichwort: Beweislastumkehr).

    2) Wenn der Dampf kalt wird kann sich unter Umständen ein Unterdruck im Kessel aufbauen. Ich bin der Meinung, dass auch eine Maschine ein Belüftungsventil haben müsste, das sollte das Problem eigentlich verhindern.

    Aber flute doch den Kessel mal mit Wasser, nachdem du den Dampf bezogen hast. Ist das Problem noch vorhanden?
     
  5. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    1.310
    Entlüftest du den Kessel nach direkt nach jedem Dampfbezug? Also auf Heißwasser stellen, Pumpe an, Lanze auf und warten, bis klares Wasser kommt? Das sollte bei Einkreisern ohne automatische Entlüftung standardmäßig nach jeder Nutzung des Dampfes gemacht werden, weil sonst der Kessel nicht wieder gefüllt wird.
     
    adlatus gefällt das.
  6. #6 joe_beeker, 08.04.2020
    joe_beeker

    joe_beeker Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Oh Shit. Ich habe nach dem Dampfen noch nie entlüftet. Habe mich jetzt aber eingelesen. Kann es sein, dass das abkühlende Wasser im Kessel Luft zieht und dadurch die Geräusche verursacht? Was ich mich auch frage: Wenn ich noch nie entlüftet habe, wie hat sich das dann bisher auf meinen Kaffee ausgewirkt?
     
  7. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    1.310
    Ich befürchte, dass ich technisch nicht bewandert genug bin, um die Folgen beurteilen zu können. Eine Gefahr bei zu niedrigem Wasserstand im Boiler ist jedenfalls, dass die Heizung oder das Heizelement frei liegt. Wenn du nie entlüftet hast, wurde der Kessel ja immer nur während des Bezugs nachgefüllt. @all Bitte korrigieren, wenn ich da falsch liege...
     
    adlatus gefällt das.
  8. #8 adlatus, 08.04.2020
    adlatus

    adlatus Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6

    Ich denke, dass das der Grund ist.



    Wenn kaltes Wasser in den heißen/überhitzten Kessel kommt, verdampft das Wasser schlagartig. Dann kommt auch Dampf aus dem Siebträger. Der Kaffee im Siebträger verbrennt.

    Läuft die Pumpe weiter, dauert es einige Sekunden bis der Kessel wieder gefüllt ist. Das Wasser ist aber noch kalt. In der Folge kommt viel zu kaltes Wasser aus der Dusche.


    Ich kann mir gut vorstellen, dass dein Kaffee verbrannt und sauer schmeckt.
     
    Azalee gefällt das.
  9. #9 adlatus, 08.04.2020
    adlatus

    adlatus Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
    Sehe ich auch so.
     
Thema:

Lelit PL41TEM: Dampfstoß & Geräusche nach dem Ausschalten

Die Seite wird geladen...

Lelit PL41TEM: Dampfstoß & Geräusche nach dem Ausschalten - Ähnliche Themen

  1. Explosionszeichnung Lelit Bianca PL162T

    Explosionszeichnung Lelit Bianca PL162T: Hat bitte jemand eine Esplosionszeichnung von der Espressomaschine Lelit Bianca PL162T?
  2. Rocket Mozzafiato Brühdruck zu hoch und Geräusche

    Rocket Mozzafiato Brühdruck zu hoch und Geräusche: Hallo zusammen, Bei meiner Mozzafiato kommt es neuerdings dazu, das beim Kaffeebezug der Brühdruck während des Bezugs von 8 auf über 12bar...
  3. Neue Maschine, z.b. La Pavoni Domus Bar oder Lelit 42 EMI

    Neue Maschine, z.b. La Pavoni Domus Bar oder Lelit 42 EMI: Hallo, wir nutzen seit ca. 25 Jahren zufrieden eine La Pavoni Espresso Plus, klein und ok und über den Zeitraum zwei neue Heizungen und Siebträger...
  4. Lelit PL41 - „Riefen“ an Chromteil

    Lelit PL41 - „Riefen“ an Chromteil: Hallo liebe Forumsmitglieder, heute kam unsere neue Lelit PL41TEM (sind Siebträgerneulinge). Beim Aufbau ist mir eigentlich nur eine...
  5. Lelit PL42 TEMD (PL41 & PL42) Einsteigerbericht / Anfänger Guide

    Lelit PL42 TEMD (PL41 & PL42) Einsteigerbericht / Anfänger Guide: Liebes Forum, erstmal ein ganz großes Dankeschön an alle die hier Anfängerfragen beantworten. Ohne Euren Input wäre ich sicher verzweifelt. Wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden