Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

Diskutiere Lichtbogen nach Motorkohle wechsel im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Seit kurzer Zeit repariere ich für einen Maschinenhändler in Dorf , Handmaschinen ( Winkelschlefer und so). Ich habe nun einer...

  1. migg

    migg Gast

    Seit kurzer Zeit repariere ich für einen Maschinenhändler in Dorf , Handmaschinen
    ( Winkelschlefer und so).

    Ich habe nun einer Betonschleifmaschine den Getriebekopf und noch die Kohle gewechselt.
    Kann mir Jemand sagen warum ich nun so einen grossen Lichtbogen an der Kohle habe? Was mache ich falsch, was muss ich dagegen machen? Ich habe schon das Kupferteil auf dem Anker mit Schleifpapier gereinigt, auch alle Fugen dazwischen herausgeputzt. Auch die alte Kohle habe ich wieder eingesetzt, die hat auch so einen grossen Lichtbogen. Ich habe die Maschine vor der :oops: Reparatur nicht ausprobiert da der Getriebekopf defekt war.

    Danke für gute Tips im voraus.
     
  2. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.926
    Zustimmungen:
    1.186
    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    Kohlen sind leichtgängig oder klemmen die in den Führungen?
    Liegen sie nicht richtig an, Federspannung prüfen.
    Wicklungen durchmessen, kann auch Ursache für Bürstenfeuer sein.
     
  3. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.292
    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    Hast Du nur an einer Kohle das starke Buerstenfeuer oder an beiden?
     
  4. migg

    migg Gast

    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    die Kohle ist Orginal vom Hersteller ganz neu( es ist eine FLEX typ weiss ich nicht auswendig).
    die Kohlen sind leichtgängig und die Feder sieht gleich aus wie die alte.
    Die Wicklung kann ich Morgen ausmessen, aber die Maschine kam zur Reparatur weil der Kopf gewackelt hat, ich nehme an das sie ansonsten richtig gelaufen ist.
     
  5. migg

    migg Gast

    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    an beiden Kohlen ziemlich fest, und Leistung fehlt auch.
     
  6. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.292
    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    Vielleicht ist die Lagerung am Arsch und die Welle wackelt und "rubbelt" so ungleichmaessig an den Kohlen rum?
     
  7. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    Da deutet leider alles auf einen Wicklungsschaden. Dafür gibts spezielle Messgeräte, solange die einzelnen Ankerwicklungen gleiche Widerstände haben bleibt aber sonst nur die Feldwicklung.

    Die Drehrichtung stimmt aber, oder?
    Falls nicht (in dem Fall ist eine der beiden Wicklungen verpolt), wäre das Bürstenfeuer eher normal.
    Diese Universalmotoren bringen nur in einer Drehrichtung das optimale Betriebsverhalten, lässt sich an vielen Handbohrmaschinen im Linkslauf beobachten.
     
  8. migg

    migg Gast

    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    Ja das könnte schon sein sie hat ja schon einige Stunden auf den Tacho, so wie das Lager am Getriebekopf defekt war.
    Hat sie das event. vorher schon gehabt? Oder warum feuert sie erst jetzt bei mir in der Werkstatt. Wegen dem herum arbeiten am Anker, ich musste ja auch dort ein kleines Zahnrad wechseln?
     
  9. migg

    migg Gast

    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    Drehrichtung müsste stimmen, ich habe Elektrisch ausser Kohle wechseln nichts gemacht.
     
  10. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    Dass sie vorher auch schon feuerte ist gut möglich. Eine Flex ist ja ein recht "rustikales Gerät", bei dessen Benutzung sowieso Funken fliegen und die Geräusche eher zum fertigwerden animieren als den Motorlauf zu kontrollieren.

    In meinem früheren Ausbildungsbetrieb ist sowas höchstens mal dem Benutzer aufgefallen wenn die Funken bereits aus den Lüftungsschlitzen flogen und ohne hineinzuschauen sichtbar wurden.
     
  11. #11 Tschörgen, 30.04.2013
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12.649
    Zustimmungen:
    12.329
    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    Das neue Kohlen sich erst einschleifen müssen und somit etwas mehr funken
    ist normal.
    Hast du den Kommutator mal gereinigt? Also diese Lamellen, und vor allen
    die Zwischenräume? Könnte eine Ursache sein, dass die Leistung etwas hinkt,
    wenn durch den Kohlestaub ein Kurzschluss entstanden ist.
    Denn wenn sich die alten Kohlen abnutzen, kommt auch der darin eingearbeitete Kupferdraht
    zum Vorschein, dieser schleift sich auch mit ab, und der leitet natürlich.
    Also evtl. mal sauber machen. Ein Ankerschluss wäre bei alten Maschinen auch
    möglich, dann rentiert sich eine Rep. nur noch selten.

    Viel Erfolg.

    Gruss Tschörgen
     
  12. migg

    migg Gast

    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    Aber so feuert doch keine Maschine wenn sie halbwegs funktioniert ( daher kommt doch das wort FUNKTioniert ;-) ). Man sieht die Funken sogar durch die Schlitze wo die Kohle eingebaut ist. es ist eine Flex aber es ist auch die Marke : FLEX mod. L 2806 VC Betonschleifer.
    Ich probiere noch einwenig den Fehler zu finden.
     
  13. migg

    migg Gast

    AW: Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

    Ich habe beide Kugellager am Anker gewechselt, habe den Kommutator gereinigt, keine besserung! Danch habe ich mit dem Ohmmeter die Lamellen ausgemessen, es hat einige Lamellen die nicht den gleichen Wert wie andere haben.

    Danke für eure Ratschläge, ich habe die Maschine nun weggeschmissen.
     
Thema:

Lichtbogen nach Motorkohle wechsel

Die Seite wird geladen...

Lichtbogen nach Motorkohle wechsel - Ähnliche Themen

  1. Wechsel vom KVA: Kaufberatung neuer Siebträger

    Wechsel vom KVA: Kaufberatung neuer Siebträger: Hallo, habe aktuell eine Siemens EQ9 im Einsatz und will auf eine Siebträgermaschine wechseln. Habe mir nun einen Überblick der verschiedenen...
  2. Wechsel auf bodenlosen Siebträger bei der Delonghi Dedica EC685

    Wechsel auf bodenlosen Siebträger bei der Delonghi Dedica EC685: Hallo liebe Kaffeegemeinde, ich habe mir für meine Dedica EC 685 jetzt endlich bei ebay einen bodenlosen Siebträger bestellt. Nun musste ich aber...
  3. Wechsel von Boiler zu Thermoblock

    Wechsel von Boiler zu Thermoblock: Hallo zusammen, Ich möchte hier mal ein Thema bringen, welches mich schon länger beschäftigt. Seit einiger Zeit benutze ich eine Bezzera BZ10...
  4. Sette 270 (Wi) Getriebe+Motor Wechsel

    Sette 270 (Wi) Getriebe+Motor Wechsel: Moin Forum, ich mache hier mal einen Extra Thread zum Thema erneuern von Gearbox+Motor als Einheit, damit jeder das einzeln und gut wieder finden...
  5. Iberital Challenge mahlt nur noch langsam - Motorkohlen?

    Iberital Challenge mahlt nur noch langsam - Motorkohlen?: Hallo, wir haben eine Mühle Iberital Challenge von 2011 (bisherige Mahlmenge ca. 220 kg +-20kg). Hat immer gründlich ihre Dienste getan, wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden