LM1-Sieb, Trichter+ dynamometrischen Tampen: Ein Ansatz

Diskutiere LM1-Sieb, Trichter+ dynamometrischen Tampen: Ein Ansatz im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hier mein Konzept bei der Verwendung des LM-1 Siebes für maximale Reproduzierbarkeit: Ich verwende den Joe-Frex Technik Griff mit einstellbarem...

  1. #1 barista67, 11.06.2018
    barista67

    barista67 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    91
    Hier mein Konzept bei der Verwendung des LM-1 Siebes für maximale Reproduzierbarkeit:
    Ich verwende den Joe-Frex Technik Griff mit einstellbarem Anpressdruck.
    An diesen schraube ich eine relativ hohe 41mm Base.
    Somit ist nach dem Einfüllen des Kaffeemehls in das LM1-Sieb ein druckbegrenztes Tampern durch den Trichter möglich. Dadurch habe ich eine konstantere Extraktion mit noch weniger Chaneling und sogar einen festen Puck, der sich mit einem Schlag vollständig aus dem Siebträger löst. Es steht zwar noch etwas Wasser auf dem Puck, aber eben kein Matsch mehr. Ich arbeite auch mit 7- 7,5 Gramm, Bezugszeit 25 sec. und überfülle das Sieb nicht. Dies führt nach meinem Empfinden zu einer geschmacklichen Verschlechterung.
    Was meint Ihr ?
    Bei den Doppel Sieben gibt es ja gute Tamper von Bravo, oder Hauck, die durch das Aufsetzen am Siebrand auch noch Parallelität beim Anpressen gewährleisten. Für das 41 habe ich aber bisher nichts gefunden.
     

    Anhänge:

  2. #2 rodauce, 15.06.2018
    rodauce

    rodauce Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    49
    Dass der ganze Zirkus überflüssig ist. Tampen geht super easy mit einem 20€ Tamper, gut verteilen einmal ansetzen bum fertig. Aber davon wird natürlich niemand reich...
     
    NiTo gefällt das.
  3. #3 barista67, 15.06.2018
    barista67

    barista67 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    91
    @rodauce : Wenn Dir das genügt, dann passt es eben für Dich.
    Allerdings würde mich das Bezugsverhalten im bodenlosen Siebträger interessieren. Im 1er, oder 2er Auslauf lässt sich da keine Aussage treffen.
    Präzises Wiegen, konstante Brew-Ratio, minimierter Totraum und möglichst viele konstante Parameter in der Vorbereitung haben signifikante Auswirkungen auf die Qualität der Extraktion und damit den Geschmack.
     
  4. #4 rodauce, 15.06.2018
    rodauce

    rodauce Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    49
    Hat alles mit dem Tampen nichts zu tun.
     
  5. #5 barista67, 15.06.2018
    barista67

    barista67 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2015
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    91
    vielleicht nicht mit der Kraft, mit der getampt wird. Sehr wohl aber damit, ob die Kraft konstant ist und ob gerade getampt wird.
     
  6. #6 rodauce, 15.06.2018
    rodauce

    rodauce Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    49
    Genau, deshalb einfach nur leicht andrücken und den Tamper gerade halten. Das schafft jeder nach 10min Übung.
     
Thema:

LM1-Sieb, Trichter+ dynamometrischen Tampen: Ein Ansatz

Die Seite wird geladen...

LM1-Sieb, Trichter+ dynamometrischen Tampen: Ein Ansatz - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Bord-Tamper+Trichter+LM1 gesucht

    Bord-Tamper+Trichter+LM1 gesucht: Hallo, bin wie im Titel geschrieben auf der Suche nach Bord-Tamper 41/58mm, dem LM-1er Sieb sowie dazu passendem Trichter. Falls jemand eh nur das...