Luftführung bei mittleren bis größeren Röstern?

Diskutiere Luftführung bei mittleren bis größeren Röstern? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, bei meinen Überlegungen zu einem DIY-5Kg-Röster bin ich jetzt beim Thema Luftführung angelangt. Ich denke, unten Luft rein, in der Mitte...

  1. pz1972

    pz1972 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    bei meinen Überlegungen zu einem DIY-5Kg-Röster bin ich jetzt beim Thema Luftführung angelangt. Ich denke, unten Luft rein, in der Mitte aufheizen, von hinten durch die Trommel, vorne aus der Trommel wieder raus und dann ab durch den Rauchfang wäre zu einfach, Energieverschwendung und möglicherweise auch nicht gut, wenn man sehr rasch aufheizen will.
    Bei meinem Projekt denke ich auch an ein Umluftgebläse, welches einen Heißluftkreislauf erzeugen kann.

    Was mir dabei aber noch nicht klar ist, ein Teil der Luft muss ja trotzdem ausgetauscht bzw. rausgeblasen werden. Irgendwo müssen ja die Röstabgase hin und es soll ja ein Röster und keine Räucherkammer werden ;-)

    Was sind eure Erfahrungen, Meinungen, Vorgangsweisen mit solchen Röstern? Steuert man das Verhältnis, der Luft, die rausgeht zu der die im Röster bleibt und der, die frisch reinkommt über Klappen? Oder ist das fix eingestellt? Oder steuert man nur die Leistung des Lüfters? Oder lässt man überhaupt nur die Menge Luft raus, die dem Ausgasen der Bohnen entspricht (das würde bedeuten, keine Zuluft)? Gibt es da Regeln, an die man sich hält?
    Kann es problematisch werden, wenn man zu wenig Frischluft zuführt? Bekommen die Bohnen dann ein Raucharoma?

    Da ich den Röster mit Elektroheizung bauen möchte, sollte es keine Probleme mit durch Luftzug beeinträchtigten Gasflammen geben.

    Dann noch ein verwandtes Thema: Werden Wärmetauscher verwendet, die der Abluft Energie entnehmen und der Zuluft zuführen? Gibt es so etwas, bzw. ist das üblich?

    Mir ist schon klar, dass das eine Menge Fragen sind. Aber vielleicht finden das ja auch andere im Forum spannend. Ich finde es schön hier, dass sich auch immer wieder mal Leute zu Wort melden, die wirklich tief in der Röst-Materie drinnen zu sein scheinen.

    LGrü
    PeterZ
     
Thema:

Luftführung bei mittleren bis größeren Röstern?

Die Seite wird geladen...

Luftführung bei mittleren bis größeren Röstern? - Ähnliche Themen

  1. Handfilter gesucht für große Mengen Kaffee (2, 5 bis 30l?)

    Handfilter gesucht für große Mengen Kaffee (2, 5 bis 30l?): Hallo Kaffeefreunde, (wer nicht alles Lesen will springt gleich zum letzen Absatz) Ich hab mich jetzt mal im Forum angemeldet in der Hoffnung...
  2. [Maschinen] Suche Gene CBR Röster

    Suche Gene CBR Röster: Hallo Liebe Kaffeeliebhaber, Ich würde gerne mir einen Gene CBR 101 Röster kaufen, wenn jemand das gerne in kommenden Wochen/Monaten abgeben...
  3. Marzocco FB80 - Kesseldruck beim Aufheizen größer 12 Bar

    Marzocco FB80 - Kesseldruck beim Aufheizen größer 12 Bar: Euch allen einen schönen Sonntag, ich hätte eine Frage in die Runde. Bei meiner FB 80 steigt der Druck im Brühboiler in der Aufheizphase über die...
  4. Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien

    Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien: Hallo, versuche ja seit geraumer Zeit, diese Ziele in meine Reisen einzuplanen, mitunter sogar etwas danach auszurichten. Hilfreich sind dabei...
  5. [Verkaufe] Tassen (Quijote und weitere Röster)

    Tassen (Quijote und weitere Röster): [ATTACH] Da mein Regal voll ist hier eine Runde zum Verkauf. jeweils mit Untertasse. neues schwarz Meindl Nano Café Quijote Coffee collective...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden