Macap M5D und ein paar Fragen dazu

Diskutiere Macap M5D und ein paar Fragen dazu im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, da ich schon länger auf der Suche nach einer zweiten Mühle war, ist mir jetzt eine Macap M5D "rein gelaufen". Leider komm ich mit den...

  1. #1 Ratfink, 13.10.2017
    Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    43
    Hallo, da ich schon länger auf der Suche nach einer zweiten Mühle war, ist mir jetzt eine Macap M5D "rein gelaufen".
    Leider komm ich mit den Einstellungen nicht ganz klar.
    Wie kann ich manuell nachmahlen?
    Wieviele Mahlungen halten die Mahlscheiben ca. aus bevor sie gewechselt werden müssen? Hat ca. 8000 drauf. Einzel und doppelte gesamt.
    Was haltet ihr allgemein von dieser Mühle?
    Hab mich vorher nicht wirklich über diese Mühle informieren können, da es sehr kurzfristig war. Das was bisher rausgekommen ist, gefällt mir schon mal. Streut viel weniger wie meine MK Vario MKIII.
    Totraum ist sicher grösser, aber damit kann ich leben.
    LG Dieter
     
  2. #2 Dirk7110, 13.10.2017
    Dirk7110

    Dirk7110 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    411
    LMGTFY

    M5D gleich M4D nur anderer Hopper
     
  3. #3 SchlagRat, 13.10.2017
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    391
    Nachmahlen kann man im Menü freischalten, sofern die Firmware nicht zu alt ist (auf Deutsch heißt das "befähigt Dauer").

    Wenn der Preis gut war, macht man mit der Mühle nicht viel falsch. Der Totraum ist tatsächlich nicht gerade klein. Dafür ist sie schnell und relativ leise.

    Gesendet von meinem Aquaris X5 Plus mit Tapatalk
     
  4. #4 Kaspar Hauser, 13.10.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    446
    In der aktuellen Firmware stehen keine merkwürdig übersetzten Wörter mehr, sondern nur noch Symbole.
    Aber auch da muß man kurz am Rad in den manuellen Modus wechseln, sofern man den freigeschaltet hat.

    Gute Wahl!
    Meine erste richtige Mühle.
     
  5. #5 Ratfink, 14.10.2017
    Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    43
    Hallo, danke für die Tipps. Firmwareversion ist 1.8. Hab die Einstellung jetzt gefunden. Mahlt sehr schnell, aber was mir am besten gefällt, sie streut fast nicht. Gegenüber der MK Vario MKIII ein sehr großer Unterschied. Die Mühle stammt aus einem Lokal, das aber zugesperrt hat. Wundert mich auch nicht, so versifft wie sie äußerlich war. Nach ein paar Stunden Reinigung, sieht sie wieder gut aus, mal abgesehen von den paar Kratzern. Wieviele Mahlungen schaffen die originalen Scheiben ca.?
    LG Dieter
     
  6. #6 Mannifreddo, 18.11.2017
    Mannifreddo

    Mannifreddo Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    12
    Macap sagt, dass die Scheiben 50 Zentner halten, also für den Privatgebrauch ein Leben lang.
    Hab mir auch eine M5D gerade gebraucht gekauft und bin sehr gespannt.
    Bist du zufrieden ?
     
  7. #7 Ratfink, 18.11.2017
    Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    43
    Hallo, hab sie zwar erst ein paar Wochen, aber bis jetzt bin ich sehr zufrieden.
    LG Dieter
     
  8. #8 silverhour, 18.11.2017
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    9.360
    Zustimmungen:
    3.469
    So Großraum 400kg Kaffee sind eine übliche Angabe bei Stahlscheiben für Espressomühlen. Vielleicht auch mal 100kg mehr oder 50kg weniger.... Bei Nutzung in der Gastronomie sind das Scheiben nach ein paar Jahren auch mal abgenutzt - da es sich um eine Ex-Gastromaschine handelt würde ich im Zweifel 40€ für neue Scheiben einplanen.
    50 Zentner dünkt mir nach einem Übersetzungsfehler. Das wären 2.500kg - so lange halten selbst Titanscheiben nicht.
     
  9. #9 Mannifreddo, 19.11.2017
    Mannifreddo

    Mannifreddo Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    12
    Oh Shit !!! Sorry, ich habe mir verkalkuliert ! Werksangaben liegen zwischen 300 kg und 700 kg.
    Silverhour, danke für deine Wachheit ! Soll nicht mehr vorkommen !
    Da wir von Privatverbrauch ausgehen ist das aber trotzdem eine unglaubliche Menge, gegen die wir wohl kaum antrinken werden !
     
Thema:

Macap M5D und ein paar Fragen dazu

Die Seite wird geladen...

Macap M5D und ein paar Fragen dazu - Ähnliche Themen

  1. Macap M4D mahlt nicht mehr

    Macap M4D mahlt nicht mehr: Hallo zusammen, hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe die Macap M4D gerade erst in Betrieb genommen und irgendwie klappt es überhaupt nicht....
  2. Mini Mazzer / Quamar 80 / Macap M4D (und ähnliches)

    Mini Mazzer / Quamar 80 / Macap M4D (und ähnliches): Suche eine solche (Titel) oder gleichwertige Mühle. Würde auch an einer Macap M4d, ECM Manuale 64 oder Ähnlichem intressiert sein. Eben gute...
  3. Frage zu Ersatzteil für Jura Impressa Z5

    Frage zu Ersatzteil für Jura Impressa Z5: Hallo! Ich habe aus meiner Firma neulich eine Jura Impressa Z5 geschenkt bekommen. Das Gerät funktioniert nach einer Durchsicht wieder...
  4. Fragen vor Heimrösterkauf

    Fragen vor Heimrösterkauf: Geschätzte Forengemeinde, ich steh kurz vorm Rösterkauf und hätte sicherheitshalber noch einige Fragen, bitte um Hilfe. Anforderungsprofil: Je...
  5. Nemox dell'Opera Sanierung und viiiieeeele Fragen...

    Nemox dell'Opera Sanierung und viiiieeeele Fragen...: Hallo Leute! Ich habe mich gestern an die Reparatur meiner alten Nemox (Baugleich Lelit PL042) gewagt. Dazu vorneweg eine Warnung - ich bin da...