Magnetventil in Festwasserleitung installieren - aber wo genau?

Diskutiere Magnetventil in Festwasserleitung installieren - aber wo genau? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Kaffeegemeinde, ich hatte letztes Wocheneende herausfinden dürfen, welchen Nachteil es hat eine Espressomaschine am Festwasser...

  1. #1 ASteinsdoerfer, 10.11.2018
    ASteinsdoerfer

    ASteinsdoerfer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Kaffeegemeinde,

    ich hatte letztes Wocheneende herausfinden dürfen, welchen Nachteil es hat eine Espressomaschine am Festwasser angeschlossen zu haben - es gibt unendlich Nachschub an frischem Wasser!
    Grund war ein nicht ordentlich gespülter neuer Filter, der anscheinend ein Ventil zum Tropfen brachte.

    Da die Maschine+Mühlen an geschalteten Steckdosen betrieben wird, möchte ich nun daran ein 230V Magentventil in der Festwasserzuleitung betreiben, sodass Die Maschnine nur Wasser bekommt, wenn diese auch betriebsbereit ist.

    Die Frage ist, wo installiere ich dieses Ventil am Besten?

    Aufbau:
    Festwasser --> BWT Filter --> Druckminderer --> Espressomaschine

    Dem Ventil ist es von den technischen Daten her egal, mein Bauchgefühl sagt zwischen Filter und Druckminderer. Gibt es aber jemanden mit einer fundiertem Erklärung statt meinem Bauchgefühl?

    Danke
    Andreas
     
  2. #2 cbr-ps, 10.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.503
    Zustimmungen:
    21.201
    Ich habe es direkt am Eckventil montiert, damit ist die gesamte Installation druckfrei wenn aus.
     
  3. #3 Augschburger, 10.11.2018
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    15.322
    Zustimmungen:
    12.383
    So früh wie möglich in der Kette, dann gibt's weniger Überraschungen.
     
  4. #4 ASteinsdoerfer, 08.12.2018
    ASteinsdoerfer

    ASteinsdoerfer Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    11
    Hallo zusammen,

    ich habe mich nun vor 2 Wochen zum Einbau nach dem BWT Filter und vor dem Druckminderer entschieden. Damit hat das Ventil immer den notwendigen Differenzdruck und es keine stichhaltigen Argumente in die ein oder andere Richtung gab.
    Soweit ist alles bestens.
    Empfehlen kann ich den Einbau mit zwei Überwurfmuttern - ähnlich einer Wässeruhr - sodass das Ventil auch mal problemlos komplett getauscht werden kann.

    Gruß
    Andreas
     

    Anhänge:

  5. #5 Ländlesachse, 02.02.2020
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    221
    Hallo,
    ich möchte das Thema mal wieder ausgraben, da ich vor der selben Entscheidung stehe. Ich habe einen BWT Besthead Flex installiert. Der hat eine integrierte Filterspülung. Bei Spannungsabgriff an der Rotationspumpe werde ich die Filterspülung am BWT-Filterkopf nicht mehr nutzen können, wenn das Magnetventil direkt nach dem Eckventil (und damit vor dem Filter) montiert ist. Schaltungstechnisch geht da sicherlich etwas durch manuelle Umschaltung Spannungsversorgung für das Magnetventil auf „Magnetventil offen“ für den Fall der Spülung bei Filterwechsel. Gibt es nur diese etwas komplexere Lösung?
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.503
    Zustimmungen:
    21.201
    Genau so mache ich es, wobei der „Umschalter“ bei mir einfach ein Schuko Stecker ist. An der Steuerleitung aus der Maschine habe ich eine Schuko Steckdose montiert und stecke bei Bedarf einfach um. Mache ich nicht so häufig, als dass es mir eine aufwändigere Lösung wert wäre.
     
    Ländlesachse gefällt das.
Thema:

Magnetventil in Festwasserleitung installieren - aber wo genau?

Die Seite wird geladen...

Magnetventil in Festwasserleitung installieren - aber wo genau? - Ähnliche Themen

  1. Funktion der Düse im Magnetventil BZ10

    Funktion der Düse im Magnetventil BZ10: Hallo zusammen, kannst mir jemand sagen für was die Düse (Pos. 1) vor dem Magnetventil ist bzw. was sie für eine Funktion hat. Es handelt sich...
  2. [Verkaufe] Magnetventil Rancilio Silvia komplett, für Bastler

    Magnetventil Rancilio Silvia komplett, für Bastler: Hallo liebe Kaffee-Netz-User, ich habe das Magnetventil meiner etwa 2004er Rancilio Silvia gegen ein Neues ersetzt. Das angebotene Ventil ist...
  3. Schwarze Ablagerungen in Boiler und Magnetventil gesundheitsschädlich?

    Schwarze Ablagerungen in Boiler und Magnetventil gesundheitsschädlich?: Hallo liebe Kaffeegemeinde, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum. Ich hoffe ich mache alles richtig. Ich habe auch schon sehr viel...
  4. Ersatzteile für Magnetventil - Gaggia Baby

    Ersatzteile für Magnetventil - Gaggia Baby: Hallo, Ich bin neu hier im Forum und damit hier nun mein erster Beitrag. :) Über die Suche habe ich leider keine Antwort gefunden. Zu meiner...
  5. Verständnisfrage Verkabelung Gaggia Magnetventil

    Verständnisfrage Verkabelung Gaggia Magnetventil: Hallo zusammen, das leidige Thema mit der Gaggia Classic und dem Magnetventil - Modell von 2011 Ich hatte in den letzten Jahren 1-2 Mal das...