Mahl-Sauerei

Diskutiere Mahl-Sauerei im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; AW: Mahl-Sauerei @ Axel 2803 genau so isses!!! Ist der Siebträger ziemlich voll, springt das Kaffeemehl verstärkt heraus. Also anscheinend ist...

  1. ASS

    ASS Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mahl-Sauerei

    @ Axel 2803 genau so isses!!! Ist der Siebträger ziemlich voll, springt das Kaffeemehl verstärkt heraus. Also anscheinend ist es physikalisch bei allen Mühlen so, jedoch tritt es gerade bei der Demoka-Mühle stärker auf. Wenn ich beim Mahlen in den Metallauswurf schaue, kann ich genau sehen, dass das Kaffeemehl nicht gerade herausfällt, sondern zur linken Seite des Auswurfs abgelenkt wird. Hier findet offfensichtlich eine erste Entladung des Kaffeemehls statt. Als ist der Kaffee offensichtlich durch den Mahlvorgang aufgeladen. Beim Kunststoffauswurf entfällt diese o.b. Entladung und das "Springen des Kaffeemehls in alle Richtungen" ist stärker ausgeprägt.
    Vielleicht mal als Versuch, den Auswurf sep. zu erden???

    ASS
     
  2. #22 mcblubb, 14.05.2008
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    1.181
    AW: Mahl-Sauerei

    Bei meinen Demokas ist das sauen auch Bohnenabhängig.

    Der absolute "Renner" dabei ist Faustos Monsooned Malabar.
    Da er mir aber sehr gut schmeckt, werde ich nicht zugunsten einer saubereren Arbeitsplatte auf einen anderen Kaffee wechseln...:cool:

    Gruß
    Gerd
     
  3. #23 meister eder, 14.05.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    23
    AW: Mahl-Sauerei

    besonders auffällig ist die aufladung beim mahlen für filterkaffee: wenn ich meine knapp 40g-portion für die t8 mahle, hält sich die aufladung noch in grenzen. wenn ich aber mal für irgendwen ein viertelpfund durch die rocky jage, springt das pulver teilweise wieder aus dem gefäß, das ich unter den dosierer stelle. auch ein dosierer kann also nicht alles entladen, da er dann keinen kontakt zum gesamten pulver hat.
    gruß, max
     
  4. helle

    helle Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mahl-Sauerei

    Also ich gebe ASS absolut recht. Es handelt sich bei der Demoka 203 um eine wirklich preiswerte Maschine - also im Vergleich:), das Mahlergebnis lässt keine Wünsche offen.
     
  5. ASS

    ASS Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mahl-Sauerei

    @ Helle Danke! Genau das ist der Punkt. Für eine günstige Mühle ist sie ihren Preis wert und das Mahlergebniss ist sehr gut.

    Kurioserweise habe ich mit dem Monsooned Malabar ebenfalls den "Super-Gau" erlebt. Diese Sorte ist in alle Richtungen gesprungen. Allerdings hatte ich meinen Monsooned von der Röstbar in Münster. Zusammenhang oder Zufall ???

    ASS
     
  6. #26 mcblubb, 14.05.2008
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    1.181
    AW: Mahl-Sauerei

    Wenn ich den Monsooned Malabar selbst röste springt er auch.

    Wahrscheinlich ist das springen vom Fermentierungsprozess abhängig...
    Wie verhält sich denn der Kopi Luwak? Schleicht der aus der Mühle???:lol::lol::lol:

    Gruß

    Gerd
     
  7. ischi

    ischi Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mahl-Sauerei

    Ich habe ja auch festgestellt, dass frischerer Caffe mehr streut, als aelterer.
    Einmal hab ich fuer Verwandte Caffe in eine Tupper-Schuessel gemahlen, da war die Aufladung besonders heftig. Meiner Meinung ist es also statische Aufladung.

    Mich wuerde aber noch interessieren, ob bei einem Dosatore das Phaenomen auch auftritt?
     
  8. #28 meister eder, 14.05.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    23
    AW: Mahl-Sauerei

    kommt drauf an, wie du ihn benutzt. wenn du während des mahlens ständig am hebel ziehst, sodass nahezu jedes korn den metallboden berührt, hast du praktisch keine aufladung mehr. wenn das pulver wie in der gastronomie eine weile im dosierer steht, entlädt es sich auch über die luftfeuchtigkeit. nur wenn du den dosierer kurzzeitig füllst, um zb eine presstempelkanne zu füllen oä, dann wird das pulver schlecht entladen und springt durch die gegend.
    gruß, max
     
  9. #29 Bubikopf, 14.05.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    60
    AW: Mahl-Sauerei

    Den muss man manuell ( digital ) ausräumen.
    Gruss Roger
     
  10. #30 milkboard, 22.05.2008
    milkboard

    milkboard Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mahl-Sauerei

    Ich hab auch die 203 Demoka aber noch ohne Stahl ebenfalls oben mit dem Platik auswurf. Machte kein Upgrade.

    Ich kam drauf, die Sauerei mit dem streuen hängt vom Kaffee typ ab, zb kürzlich den Hausbrandt Gourmet gehabt......war recht viel Sauerei.........vorher einen Diemme......fast nichts...........


    Kann das sein das das vom Kaffee typ abhängt?...........möglich wärs.......hab sonst keine Erklärung..........
     
  11. #31 Bechtel, 22.05.2008
    Bechtel

    Bechtel Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mahl-Sauerei

    Hallo Holachip,

    m.E. hängt das Streuen mindestens genauso viel oder sogar mehr von der jeweiligen Kaffeesorte ab als von der Mühle und anderen Parametern (z.B. Wetter).
     
  12. matt

    matt Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    AW: Mahl-Sauerei

    Vielleicht ist es ja Unsinn, aber man selbst ist ja auch gelegentlich geladen. Deshalb soll man ja vorm Basteln an Elektronikteilen einen Heizkörper zwecks Entladung berühren. Eventuell hilft es ein wenig vor dem Mahlen mitsamt dem Siebträger ebenfalls eine Entladung mithilfe von Erden durchzuführen. Vielleicht gibt es ja auch so etwas wie eine geerdete Unterlage auf welcher man die Mühle stellen kann. gruß matt
     
  13. #33 mcblubb, 22.05.2008
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    1.181
    AW: Mahl-Sauerei

    Ich habs probiert. Es scheint was dran zu sein.

    Vielleicht auch nur Einbildung.

    Gruß


    Gerd
     
  14. femto

    femto Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    129
    AW: Mahl-Sauerei

    :shock: Ernst gemeint?
    LG,
    femto!
     
  15. #35 mcblubb, 22.05.2008
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    1.181
    AW: Mahl-Sauerei

    Es scheint so.

    Ich habe beim Malabar der schlimm gesaut hat den Stecker umgedreht ud schon hat sich ein schönes Häufchen (Kaffeepulver) in der Mitte des ST gebildet.

    Ich mag mich aber auch täuschen, es mögen andere Gründe vorliegen etc..

    Ich werde mal wieder zurück wechseln.

    Gruß

    Gerd

    BTW: Ich glaube nicht an übersinnliche Kräfte, Vodoo, Handauflegen oder Wünschelruten.:cool:
     
  16. #36 milkboard, 22.05.2008
    milkboard

    milkboard Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mahl-Sauerei

    Mit der Entladung stimmt schon,
    die Frage hat jemand mal ein Upgrade bei der Demoka 203 gemacht bzw ne 207 besitzt die wer?
    Wo der Auswurf aus Metal is?
    Kann man ja auch upgrade um die 20 Euro das Teil.

    Oder bringt das nichts?
     
  17. haikog

    haikog Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mahl-Sauerei

    Hi,

    Ja, ich hab den Metallrüssel, falls Du das mit Upgrade meinst. Außerdem gerade nen Fausto Malabar in der Mühle - saut weiterhin schön rum. Ok, nett aussehen tut der Rüssel, aber die 40 Euro war er genau genommen nicht wert. Für 20 habe ich ihn noch nirgendwo gesehen ..

    Grüße,

    Haiko
     
  18. femto

    femto Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    129
    AW: Mahl-Sauerei

    :lol:! Ja, ich weiß, was Du meinst, geht mir ja auch so.

    Aber jetzt hattet Ihr mich so weit, ich hab's (natürlich) dann auch mal probiert ... was soll ich sagen, so, wie mcblubb es auch schon schrieb: Ich bin nicht sicher. es hat sich aber definitiv nicht viel getan ... Wird wohl an diversen Einflüssen liegen ...;-)
    LG,
    femto!
     
  19. #39 Rodriguez69, 22.05.2008
    Rodriguez69

    Rodriguez69 Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    37
    AW: Mahl-Sauerei

    Servus!

    Ich finde die Demoka als Mühle eigentlich genial und für den Hausgebrauch vollkommen ausreichend. Ab der Demoka gilt für mich: Mühle = Mühle - Steigerungen sind Luxus.

    Was die Sauerei angeht, ist die Mühle vielleicht etwas schlimmer als andere, aber wenn ich mir die SJ so anschaue, muss ich feststellen, dass man sich so ein Ding nicht hinstellen sollte, wenn man es sauberer haben will - oder leiser. Höchstens schneller und haptisch besser.

    Meine Lösung war, in einen Becher (Mokka-Kännchen - sieht schicker aus) zu mahlen und dann den Siebträger aufzumunitionieren. Das war sauber, ging schnell und der Verschnitt blieb im Kännchen. Kosten: 1,10€


    Off-Topic (HiFi):
    Die richtige Phase. "Schallpuristen" leben von der Autosuggestion. Mache einen Doppelblindtest, und alles ist dahin.

    Yo. Es gibt auch so Scherze wie einen Hallograph, CD-Entmagnetisierer etc. Und stimmt. Man wird zu 50% richtig liegen, wenn man rät, ob die Phase stimmt oder nicht.

    Wen es interessiert: Hier ist ein witziger Thread dazu.

    Früher war dieses Forum hier ein Garant für Lacher. Heute weiß ich das nicht mehr.

    gruß
     
  20. #40 milkboard, 22.05.2008
    milkboard

    milkboard Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mahl-Sauerei

    Achso....jo oder fast 40 Euro.

    Na dann werd mir glaub ich ne andere Mühle kaufen, weil die Sauerei geht mir auch am Keks.
     
Thema:

Mahl-Sauerei

Die Seite wird geladen...

Mahl-Sauerei - Ähnliche Themen

  1. Nemox Lux Mühle: nur grob mahlen möglich

    Nemox Lux Mühle: nur grob mahlen möglich: Hallo ich habe eine ältere Nemox Lux Mühle, gereinigt und revidiert, neuen Mahlkegel. Ich bekomme trotzdem nur grob gemahlenes Mehl hin. Ich habe...
  2. Mahlen ohne Kaffee? | Graef CM 800

    Mahlen ohne Kaffee? | Graef CM 800: Liebe Community, ich wiege die Kaffeebohnen ab und mahle dann genau die gewünschte Menge direkt in den Siebträger, zum Schluss läuft die Mühle...
  3. Meine ersten Gehversuche mit einem Siebträger

    Meine ersten Gehversuche mit einem Siebträger: Hallo liebe Kaffeeliebhaber, gestern kam meine Lelit Grace und die Eureka Specialite an. Meine ersten Gehversuche mit einem Siebträger....(davor...
  4. Delonghi EC680 - Graef Siebe - Bodenloser Siebträger / Sauerei

    Delonghi EC680 - Graef Siebe - Bodenloser Siebträger / Sauerei: Hallo zusammen Ich bin neu in der Welt der Siebträger und habe mir vor ein paar Tagen eine EC680 mit modifiziertem Siebträger und den Graef...
  5. ständig schwankende Mengen beim Mahlen ECM 64 Automatik

    ständig schwankende Mengen beim Mahlen ECM 64 Automatik: Hallo, ich habe mir dieser Tage eine ECM S-Automatik 64 gekauft, die nun die Bohnen für meine Xenia mahlt. Für die nicht gerade günstige Mühle ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden