Mahlgrad CM80

Diskutiere Mahlgrad CM80 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum, da mich meine Partnerin langsam aber sicher zum bewussten Kaffeetrinker gemacht hat und ich nun in die...

  1. t0mmer

    t0mmer Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier im Forum, da mich meine Partnerin langsam aber sicher zum bewussten Kaffeetrinker gemacht hat und ich nun in die Welt des Kaffee-Feingeschmacks eintreten will :) Im Zuge dessen, habe ich mich als Einsteiger entschieden, mir eine Graef CM80 zuzulegen um erstmal mit frisch gemahlenen Kaffee zu beginnen und mir später vll. mal eine Siebträgermaschine anzuschaffen. Im Moment hält aber noch eine French Press her.
    Die Mühle ist auch gestern angekommen. Allerdings bin ich vom Mahlgrad bisher nicht so überzeugt. Dazu im Folgenden genaueres:

    Im Auslieferungszustand habe ich mit der gröbsten Einstellung folgendes Ergebnis erhalten (Tchibo African Blue Bohnen):

    http://fcg.km30921-06.keymachine.de/images/IMG_6424.JPG

    Im feinsten Mahlgrad folgendes:

    http://fcg.km30921-06.keymachine.de/images/IMG_6425.JPG

    Darauf habe ich mit den mitgelieferten Unterlegscheiben das Mahlwerk angehoben (es waren schon eine 0,2er, eine 0,25er und eine 0,3er unter dem Mahlwerk). Extra mitgeliefert wurden leider nur die 0,2mm und die 0,25mm, da das Gerät von Amazon Warehousedeals angeboten wurde (d.h. das Gerät kommt aus zweiter Hand, ist aber so gut wie neu).

    Gröbster Mahlgrad:

    http://fcg.km30921-06.keymachine.de/images/IMG_6427.JPG

    Feinster Mahlgrad:

    http://fcg.km30921-06.keymachine.de/images/IMG_6426.JPG

    Wenn ich das mit diesem Youtube-Video vergleiche, ist das natürlich um Welten entfernt. Auch würde ich mein Ergebnise eher als Schrot und nicht als Mehl bezeichnen. Wär ich Espresso-Trinker hätte ich das Gerät wahrscheinlich schon längst wieder zurückgeschickt.

    Was meint ihr dazu?

    War das vll. der Grund warum das Gerät zu Amazon zurückgeschickt und dann über Warehousedeals verkauft wurde oder ist das bei der CM80 so und ich muss noch mit einer stärkeren Unterlegscheibe nachhelfen?

    Was sagt ihr außerdem zu dem "Hub" der Einstellung zw. ganz fein und ganz grob? Ich finde, dass da kein großer Unterschied ist - aber Kaffeekenner brauchen evtl. eine so feine Einstellung :)

    Ich vermute daneben, dass der Vorbesitzer nichts von den Unterlegscheiben wusste und min. eine mitgeschreddert hat (zumindest kam mir eine aus dem Bohnenbehälter entgegen und die anderen musste ich aus dem Auto-Verschluss rauspulen). Das Mahlwerk sieht aber relativ OK aus (hat an 2 oder 3 Stellen kleine Macken).

    Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen. Mit der Forumsuche bin ich dsbzgl. leider nicht weit gekommen (nur dass ich gesehen habe, dass andere Mahlergebnisse besser sind :)).

    Vielen Dank schonmal im Voraus und schöne Grüße
    Tom
     
  2. #2 HHarlekin, 24.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Mahlgrad CM80

    Hallo,

    das sieht aus wie falsch zusammengebaut. Die Mühle mahlt normalerweise espressofein und feiner. Vor weiterer Fehlersuche empfehle ich unbedingt nochmaliges Auseinandernehmen wie zur Reininigung exakt entsprechend der Anleitung, und anschließendes Zusammenbauen exakt entgegengesetzt zum Auseinanderbauen.
    Jeder Schritt muß genauso erfolgen.
    Man kann dabei leicht etwas falsch machen, ist mir auch schon passiert (wir haben 2 Graefs), und man merkt es leider erst am Mahlergebnis.

    Gebr. Graef GmbH & Co. KG

    Schau dir dabei die Haltenasen am oberen Ring des Mahlwerks an, ob die noch heil sind
    (wenn nicht: Zurückschicken/Umtausch), siehe auch hier:

    http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/33530-erfahrungsbericht-graef-cm80-80.html#post773925

    wenn sie jedoch noch heil sind, ist es vermutlich falscher Zusammenbau, den du dadurch korrigierst, daß du die Mühle in richtiger Reihenfolge zusammenbaust.
    Zu dem Thema gibts auch viele Einträge im Forum.
    Gib einfach Graef CM80 in die Suchfunktion ein.

    Grüße
     
  3. t0mmer

    t0mmer Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mahlgrad CM80

    Hallo HHarlekin,
    Danke für die schnelle Antwort! Hast mir auch sehr weitergeholfen, denn ich hatte das obere Mahlwerk falsch eingesetzt. Nun kommt feinstes Mehl aus der Graef. Vielen Dank!
    Grüße
    Tom
     
  4. #4 HHarlekin, 24.04.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Mahlgrad CM80

    Gratulation, gern geschehen. ;-)
     
  5. #5 t0mmer, 01.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2014
    t0mmer

    t0mmer Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mahlgrad CM80

    Hallo Leute,

    ich muss nun nach einiger Zeit doch nochmal etwas zu dem Mahlgrad meiner CM80 fragen. Da ich nun langsam zu einer Siebträgermaschine für Espresso tendiere benötige ich die CM80 jetzt auch für Espressopulver. Der Mahlgrad hat bisher für Kaffee ausgereicht und ich habe mir um den Espresso keine Gedanken gemacht. Allerdings war ich schon auf der feinsten Einstellung ohne die zwei dünnsten Unterlegscheiben. Wenn ich selbige einlege, dann ist die Maschine ganz schön am kämpfen und sie wackelt ab dem Arretierungsring aufwärts. Im Zuge dessen habe ich das ganze mal festgehalten und dann waren oberes und unteres Mahlwerk wohl dicht, jedenfalls kam kaum noch was. Danach also wieder auf die alte Unterlegscheiben-Konfiguration.
    Hier habe ich es dann auch mit Festhalten und Runterdrücken des Arretierungsrings versucht und siehe da, feinstes Espressopulver, und ohne Festhalten: naja...
    Nun wollte ich fragen, ob das bei euch auch so ist oder ob bei meiner damals gebraucht gekauften doch eventuell irgendetwas kaputt ist? Wenn ich meinen Aufbau übrigens mit CM80-Bildern scheint mir bei mir auch ein ungewöhnlich großer Spaltmaß zwischen Arretierungsring und Motorblock zu sein (1mm). Die Welle vom Motorblock ist auch nicht starr sondern lässt sich radial bewegen.

    Vielen Dank schonmal und ein frohes neues Jahr
    Tom :)
     
Thema:

Mahlgrad CM80

Die Seite wird geladen...

Mahlgrad CM80 - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Mahlgrad unterschiedlicher Bohnen

    Frage zum Mahlgrad unterschiedlicher Bohnen: Ich nutze seit einiger Zeit eine Eureka Mignon Magnifico und versuche damit immer 17g in ein Doppelsieb zu mahlen (27 Sekunden Extraktionszeit,...
  2. Rocket Mozzafiato

    Rocket Mozzafiato: Bin noch am optimieren meiner Bezüge mit meiner neuen Rocket: Mein Problem: Nehme bereits 20 Gramm im 2er-Sieb,aber es kommt doch recht viel...
  3. Lelit PL 042 TEMD - Start-Einstellung (Kaffeemenge, Anpressdruck, Mahlgrad)

    Lelit PL 042 TEMD - Start-Einstellung (Kaffeemenge, Anpressdruck, Mahlgrad): Liebe Alle, von den Besitzern einer Lelit PL 042 TEMD würde ich gerne wissen, wie sie Ihr "Grundsetup" eingestellt haben. Ich habe festgestellt,...
  4. Upgrade von CM80 / Zweitmühle

    Upgrade von CM80 / Zweitmühle: Hallo, ich habe momentan eine Graef CM80 die ich vor einiger Zeit gebraucht gekauft habe. Ich trinke Espresso aus dem Siebträger. Nun hat meine...
  5. Quickmill Orione 3000 im Vergleich zu alter Maschine "komisch"

    Quickmill Orione 3000 im Vergleich zu alter Maschine "komisch": Hi, nach langer Zeit habe ich mich entschieden meine alte "Tchibo Espresso Comfort" durch eine QuickMill Orione 3000 in Kombi mit einer Eureka...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden