Manches muss einfach gemeldet werden...

Diskutiere Manches muss einfach gemeldet werden... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Den Sputnik kann er behalten. Meine Mutter hat ja gestern Biontec bekommen. Null Nebenwirkung, nichtmal der Arm tat ihr weh. Heute sind zwei...

  1. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.187
    Zustimmungen:
    17.949
    Das ist jetzt aber nicht dein Ernst, eine ausbleibende Impfreaktion bei einigen Bekannten als das Maß für die generelle Verträglichkeit oder gar Güte eines Impfstoffes abzuleiten?
     
    Caruso und Milchschaum gefällt das.
  2. #27062 Karl Raab, 07.04.2021
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    958
    Das hängt auch vom Alter ab. Jüngere Menschen haben ein stärkeres Immunsystem und deshalb heftigere Impfreaktionen...Aber lieber jede Art von vorübergehender Nebenwirkung als Corona...
     
    svala0791, Gandalph und S.Bresseau gefällt das.
  3. #27063 S.Bresseau, 07.04.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.403
    Zustimmungen:
    8.558
    Geht auf die 60 zu. Gilt aber wohl mittlerweile als "jünger" :) und ist gesund.
     
    Karl Raab gefällt das.
  4. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.823
    Zustimmungen:
    3.272
    Wir haben bei allen Impfstoffen das Problem, dass zu eventuell mittel- oder langfristig auftretende Problemen keine Erkenntnisse bestehen. Das ging halt in dem einen Jahr nicht. Wenn überhaupt, habe ich auch dabei am meisten Bedenken.
    Die kurzfristig auftretenden Komplikationen kennen wir mittlerweile und die sind für mich kalkulierbar.

    Ich merke nur, dass ich auch langsam müde werde, mir ständig alle neuesten Informationen zu besorgen. Welche Lockdown-Regeln gelten gerade wo? Wer darf geimpft werden und welche Priorisierungen gibt es, wie läuft die Anmeldung zur Impfung ab usw. usw? Das ganze dann noch für verschieden Bundesländer, wenn man sich um jemanden kümmern muss.
     
    Karl Raab gefällt das.
  5. #27065 Largomops, 07.04.2021
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    19.347
    Zustimmungen:
    7.502
    Die Güte des Impfstoffs wurde im Impfzentrum bei der Aufklärung erläutert. Ich hab meine Entscheidung getroffen. Jeder kann es handhaben wie er möchte.
     
    Augschburger und Karl Raab gefällt das.
  6. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    1.337
    Stelle dir einfach mal die unbekannten und unerforschten Covid Langzeitschäden vor.
    Die kurzfristige, auch zum Tode führenden kennen wir zum Teil schon. :eek:
     
    Caruso, Milchschaum und Karl Raab gefällt das.
  7. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.823
    Zustimmungen:
    3.272
    Bei den Impfungen gegen die Schweinegrippe gab es doch diese Narkolepsie-Fälle, sowas in der Art meine ich. Ganz wegwischen kann man diese Bedenken nicht.
    Trotzdem bin ich immer noch zu 100% bei der Impfung dabei, wenn ich die Möglichkeit haben sollte.
     
    Karl Raab gefällt das.
  8. Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    11.334
    Zustimmungen:
    11.338
    Den Alleingang von Söder finde ich nicht so prickelnd. Zumindest wir Europäer sollten den zur Verfügung stehenden Impfstoff fair aufteilen. Ein Bayern, Deutschland, etc. "first"- Gerangel finde ich abscheulich, selbst wenn sich die Israelis, Amis und Engländer im Übermaß bedienen, sollten wir bei allem Übel zu unseren Grundwerten stehen.
     
    Bohnenfreund und cbr-ps gefällt das.
  9. #27069 Karl Raab, 07.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2021
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    958
    Der Punkt ist dabei ein anderer. Der Impfstoff an sich ist nicht knapp sondern nur die Nutzung der Herstellungskapazitäten. Manche Länder wie USA und UK haben massiv in die Herstellung investiert und nicht einfach nur wie so ein blöder Endkunde "bestellt" (und dann auch noch viel zu spät) wie die EU. Wir haben einige der größten Impfstoffproduzenten der Welt in der EU wie z.B. Sanofi. Die EU hat das allerdings komplett vermasselt.

    Wenn man auch produziert (oder zumindest die Produktion politisch organisiert) hätte, hätten sogar Länder außerhalb der EU davon profitieren können, weil dann insgesamt mehr Impfstoff hergestellt worden wäre. Wenn Bayern also auch Impfstoff produzieren will kann man das doch nur begrüßen! Die Menge steigt dadurch Das kann man den Ländern wie den USA und UK nicht vorwerfen, aber der EU....Das wird später einmal als der größte Fehler der Pandemie gesehen werden, der wahnsinnig viel Menschenleben gekostet hat. Die Verantwortlichen dafür sollen alle zum Teufel fahren...

    Und noch was zum Thema Impfnationalismus: Wenn jemand massiv in die Produktion von Impfstoffen invenstiert oder sich zumindest Rahmenbedingungen für die Herstellung schafft anstatt einfach zu bräsig zu ordern und abzuwarten bis was ankommt kann man ihm doch nicht vorwerfen das er zuerst seine eigenen Leute damit impft und dann die Anderen....
     
    Caruso und Barista gefällt das.
  10. #27070 Karl Raab, 07.04.2021
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    958
    Es geht hier nicht um Sieger oder Verlieren sondern um viele Opfer wegen sagenhafter Dummheit und Inkompetenz...
     
  11. #27071 Largomops, 07.04.2021
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    19.347
    Zustimmungen:
    7.502
    Und die Israelis haben anscheinend ihre Rechnung von Biontec nicht bezahlt.
     
  12. #27072 schotterfahrer, 07.04.2021
    schotterfahrer

    schotterfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    32
    Sanofi wird die Produktion schon vorbereitet haben (mit 300 Mio Dosen für die EU) - war aber in den Studien nicht erfolgreich (genug) - und hat dann sofort auf Biontech-Herstellung umgeplant
     
  13. #27073 Largomops, 07.04.2021
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    19.347
    Zustimmungen:
    7.502
  14. #27074 Karl Raab, 07.04.2021
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    958
    Man hätte das viel früher zentral steuern und Anweisungen geben müssen das zu produzieren was am ehesten eine Chance auf Zulassung hat. Die USA hat das mit dem "Defense Produktion Act" so gemacht. Das kommt jetzt leider alles viel zu spät um die Dritte Welle noch zu vermeiden. UK meldet gerade einen absoluten Tiefstand an Neuinfektionen. Dort findet die Dritte Welle dank ihrer eigenen Produktion an Impfstoffen gar nicht statt...Das wäre in der EU genauso möglich gewesen....Entwickelt hatten wir in der EU den Impfstoff ja sogar! Das reicht aber eben nicht.
     
  15. #27075 Largomops, 07.04.2021
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    19.347
    Zustimmungen:
    7.502
    Die Amis waren schon clever. Impfen Pfizer und Moderna. Alles Produkte aus den USA und das Geld bleibt im Land. AstraZeneca bekommt keine Zulassung und über Sputnik redet dort keiner. Was haben wir. Die Zuschüsse für Biontec und keinen Impfstoff. Gut gemacht.
     
    Karl Raab gefällt das.
  16. #27076 Karl Raab, 07.04.2021
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    958
    In der Tat! Ist aber unsere eigene Blödheit. Man hätte die Zuschüsse an eine Produktion zumindest auch in der EU knüpfen müssen....Dann hätte z.B. Biontech nicht nur mit Pfizer sondern z.B. auch mit Bayer oder Sanofi kooperieren müssen.
     
  17. #27077 Largomops, 07.04.2021
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    19.347
    Zustimmungen:
    7.502
    Natürlich eigene Blödheit. Gerecht bis in den Tod.
     
    Karl Raab gefällt das.
  18. #27078 schotterfahrer, 07.04.2021
    schotterfahrer

    schotterfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    32
    Sanofi hatte ja einen eigenen Impfstoff im Rennen und ist sicher eine der erfahreneren Firmen. Ihr Impfstoff war zu schwach abgestimmt, die negativen Ergebnisse kamen im Dezember...
     
  19. #27079 S.Bresseau, 07.04.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.403
    Zustimmungen:
    8.558
    Das scheint mir auch der zentrale Punkt zu sein, hatte ich ja mal geschrieben. Man hätte von politischer Seite sicherstellen müssen, dass Impfstoffe sofort in großen Mengen produziert werden können, sobald die Zulassung da ist. Ich hab den schlimmen Verdacht, dass das ein paar Monate Zeitersparnis gebracht hätte.
     
    Largomops und Karl Raab gefällt das.
  20. #27080 Karl Raab, 07.04.2021
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    958
    Entwicklung und Produktion sind ja zwei verschiedene Dinge. Selbst wenn die Entwicklung bei Sanofi nicht klappt hätte man doch trotzdem frühzeitig die Produktion von z.B. Biontech ankurbeln können...
     
Thema:

Manches muss einfach gemeldet werden...

Die Seite wird geladen...

Manches muss einfach gemeldet werden... - Ähnliche Themen

  1. Manchester

    Manchester: Hallo zusammen, Ende August bewege ich mich per Flieger gen Manchester... Gibt es dort vielleicht Tipps für einen guten Espresso? Würde mich...
  2. Baratza Forte AP Mahlgrad muss immer wieder optimiert werden

    Baratza Forte AP Mahlgrad muss immer wieder optimiert werden: Hallo Leute, Ich habe das Problem, dass ich bei meiner Baratza AP Forte immer wieder nach ein paar Mahlvorgängen den Mahlgrad optimieren muss. (...
  3. Rocket R58 Umbau auf Olivenhozgriffe und Drehräder der Fa. Mussa

    Rocket R58 Umbau auf Olivenhozgriffe und Drehräder der Fa. Mussa: Hallo zusammen, ich habe soeben meine Olivenholzgriffe und Drehräder zum Umbau meiner Rocket R58 aus Griechenland erhalten und bin begeistert....
  4. Welche Mühle, wenn ich mehrmals täglich die Bohne wechseln muss: Baratza Sette 270 oder doch andere?

    Welche Mühle, wenn ich mehrmals täglich die Bohne wechseln muss: Baratza Sette 270 oder doch andere?: Hallo, wie der Titel sagt, suche ich einen Mühle fürs Einzeldosis mahlen, da ich aufgrund verschiedener Geschmäcker bzw. abends Bedarf für...
  5. Lelit PL41TEM beschädigt geliefert? Muss das so sein?!

    Lelit PL41TEM beschädigt geliefert? Muss das so sein?!: Hallo zusammen, Endlich habe ich mein Upgrade zur De'Longhi Dedica EC 685 erhalten und musste leider feststellen, dass der Boden ziemlich...