Manches muss einfach gemeldet werden...

Diskutiere Manches muss einfach gemeldet werden... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Die überlebenden Pflänzchen einzubuddeln ist ja nicht sooo anstrengend - der Rest muß halt warten. Ich kenne so viele in meinem Umfeld, die nach...

  1. #27881 gummipferd, 11.05.2021
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1.045
    Ich kenne so viele in meinem Umfeld, die nach der Impfung im Garten gearbeitet haben - ist das eine der Nebenwirkungen?

    Ich habe nach meiner zweiten Impfung Pfizer letzte Woche einen Tag später leichtes Fieber bekommen, aber generell habe ich mich so gefühlt:
    BBEF4106-FF9E-4BC4-98FB-479443D3010C.jpeg
     
    Caruso, cbr-ps, Warmhalteplatte und 4 anderen gefällt das.
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.147
    Zustimmungen:
    23.345
    Ja sicher, genau wie man Kopien eines Tresorschlüssel nicht verteilen sollte.
    Der digitale Personalausweis plus Pin wäre auch eine Authentifizierungsmöglichkeit, den gibt so schnell keiner aus der Hand.
     
  3. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    2.080
    Ich kann die Taste F5 nicht mehr sehen:mad::confused::cool::D
     
  4. herr k

    herr k Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    1.475
    Nachdem ich bisher immer schon nach Eingabe des Bundeslandes im virtuellen Warteraum gelandet bin habe ich seit eben einen Termin zum Impfen. Recht flott am nächsten Montag. Bei einer Augenärztin in der Nähe.

    Eine Freundin hatte angerufen , sie hätte gerade.... Bei mir erschien dann nichtmal das Eingabefeld. Sie hat es es dann nochmal versucht , ist durchgekommen und hat es für mich klar gemacht.

    Seltsam ist, dass weder Geburtsdatum noch Risikogruppe abgefragt wurde. Und das Mittelchen ist mir auch nicht mitgeteilt worden.

    Ist mir aber auch wurscht.
     
    andruscha gefällt das.
  5. #27885 Largomops, 11.05.2021
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    19.583
    Zustimmungen:
    7.787
    Wie gehts unserem Astraoldie
     
  6. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    12.683
    Zustimmungen:
    9.895
    Nicht dass sie Dir ins Auge sticht! :eek:

    Frag mal Pappi, vielleicht ist das die.
     
    Pappi, herr k und domo gefällt das.
  7. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    2.080
    Neee bin im Impfzentrum Essen erfolgreich gewesen. Taste F5 können die Jungs von der IT asap austauschen......war kurz davor das auch der Monitor und der Schreibtisch :mad::D:D;);)
     
  8. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.003
    Zustimmungen:
    3.376
    Nach dem Mietendeckel (gut, das war eine rein Berliner Geschichte) kommt jetzt die nächste geniale Idee:

    Heizkosten: GroKo entlastet 23 Millionen Mieter beim CO₂-Preis

    Der Anreiz, Vermieter zu werden, wird immer größer. :D
    Das müssten die ja irgendwie in die Betriebskostenverordnung packen und ich hab da ganz leichte Zweifel, ob das möglich sein wird.
     
  9. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    12.683
    Zustimmungen:
    9.895
  10. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.003
    Zustimmungen:
    3.376
    Stimmt, ich habe halt keine "Visionen". :)
    Helmut Schmidt zu zitieren erspare ich mir jetzt einfach mal.
     
  11. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    2.080
    mach ich doch gern für Dich
    Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätz werden
    (Helmut Schmidt)
     
  12. #27892 S.Bresseau, 12.05.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.857
    Zustimmungen:
    8.986
    Ich finde, Mieter sollten alles übernehmen, was irgendwie Kosten an einer Immobilie verursacht. Wer sich kein Eigentum leisten kann, sollte heutzutage doch froh sein, wenn ihm ein großherziger und selbstloser Mensch ein Dach überm Kopf bietet.
     
    cawa71 und sneaky_peter gefällt das.
  13. #27893 Milchschaum, 12.05.2021
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    3.191
    Nun, zumindest erhöht sich so der Anreiz für Vermieter, in effizientere Technik zu investieren. Wenn die Mieter das alles zahlen müssten, würde alles weiterlaufen.
     
  14. #27894 silverhour, 12.05.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    13.099
    Zustimmungen:
    9.425
    Ich verstehe die Diskussion nicht: Alles, was nicht auf Nebenkosten umgelegt werden kann, wird in die Kaltmiete eingerechnet. Unterm Strich ein Nullsummenspiel.

    In Belgien habe ich es sehr einfach erlebt: Der Mietling zahlt dem Vermieter eine Miete, ggf noch eine Jahrespauschale für Wasser. Strom & Gas zahlt jeder Mieter selber beim Versorger. Fertig, aus die Maus. Was alles an Nebenkosten in der Miete enthalten ist und wie es der Vermieter kalkuliert ist seine Angelegenheit.
     
  15. #27895 S.Bresseau, 12.05.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.857
    Zustimmungen:
    8.986
    Erinnert mich an eine junge Dame, die zum Thema Ökosteuer an einer Tankstelle interviewt wurde und angesichts ihres uralten Spritsäufer meinte, dass das so nicht weitergehen könne und sie sich bald ein neues, sparsameres Auto kaufen müsse.

    Auch ihr wollte ich zurufen:
    Ich glaube, du hast es verstanden.

    Ed
    Nur bei Neuvermietung oder durch eine Mieterhöhung. Das stellt zumindest eine kleine Hürde dar.
     
  16. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    12.683
    Zustimmungen:
    9.895
    Entschuldige bitte, bin mir gerade nicht sicher, wie Du das meinst. Könntest Du für mich einen Smilie setzen? :)
     
  17. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.003
    Zustimmungen:
    3.376
    Das Konzept könnte aufgehen und lässt sich sogar noch ausweiten:
    Warum sollten die großen Automobilvermieter oder Leasinggesellschaften nicht auch eine Teil der Benzinkosten zahlen, die beim Kunden anfallen? Dann haben die einen Anreiz, sparsame Autos zu bauen und der Kunde muss sich beim Fahren nicht mehr ganz so viel Gedanken um seinen Fahrstil machen, da den höheren Spritverbrauch ja zum Teil jemand anderes zahlen muss. Am besten gleich die Hersteller mit ins Boot nehmen. Eine Art umgekehrte Umweltprämie. Die zahlen einfach einen Teil der Benzinkosten.
    Ich glaube, das könnte richtig gut funktionieren.
     
  18. #27898 S.Bresseau, 12.05.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.857
    Zustimmungen:
    8.986
    Auch hier: ich glaube du stehst ganz knapp davor zu verstehen, wie man den CO2 Ausstoß reduzieren könnte - wenn man wirklich wollte.
     
    cbr-ps gefällt das.
  19. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    10.003
    Zustimmungen:
    3.376
    Ich glaube, ich habe die Wahnsinnsidee: Man könnte den Automobilherstellern doch Vorgaben machen, was den CO2-Ausstoß der von ihnen angebotenen Fahrzeuge anbelangt. Dann müssten die Fahrzeuge bauen, die nicht so viel brauchen. Und wenn die angebotenen Fahrzeuge zuviel CO2 ausstoßen, gibt es Strafzahlungen. Dass da noch niemand drauf gekommen ist?
     
  20. #27900 Warmhalteplatte, 12.05.2021
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    1.444
    Oder man baut einfach Autos mit Batterien, bei denen gar kein CO2 hinten rauskommt. Und da der Strom aus der Steckdose in der Wohnung kommt, ist wieder der Vermieter schuld.
     
    Feitz und pastajunkie gefällt das.
Thema:

Manches muss einfach gemeldet werden...

Die Seite wird geladen...

Manches muss einfach gemeldet werden... - Ähnliche Themen

  1. Manchester

    Manchester: Hallo zusammen, Ende August bewege ich mich per Flieger gen Manchester... Gibt es dort vielleicht Tipps für einen guten Espresso? Würde mich...
  2. Baratza Forte AP Mahlgrad muss immer wieder optimiert werden

    Baratza Forte AP Mahlgrad muss immer wieder optimiert werden: Hallo Leute, Ich habe das Problem, dass ich bei meiner Baratza AP Forte immer wieder nach ein paar Mahlvorgängen den Mahlgrad optimieren muss. (...
  3. Rocket R58 Umbau auf Olivenhozgriffe und Drehräder der Fa. Mussa

    Rocket R58 Umbau auf Olivenhozgriffe und Drehräder der Fa. Mussa: Hallo zusammen, ich habe soeben meine Olivenholzgriffe und Drehräder zum Umbau meiner Rocket R58 aus Griechenland erhalten und bin begeistert....
  4. Welche Mühle, wenn ich mehrmals täglich die Bohne wechseln muss: Baratza Sette 270 oder doch andere?

    Welche Mühle, wenn ich mehrmals täglich die Bohne wechseln muss: Baratza Sette 270 oder doch andere?: Hallo, wie der Titel sagt, suche ich einen Mühle fürs Einzeldosis mahlen, da ich aufgrund verschiedener Geschmäcker bzw. abends Bedarf für...
  5. Lelit PL41TEM beschädigt geliefert? Muss das so sein?!

    Lelit PL41TEM beschädigt geliefert? Muss das so sein?!: Hallo zusammen, Endlich habe ich mein Upgrade zur De'Longhi Dedica EC 685 erhalten und musste leider feststellen, dass der Boden ziemlich...