Manometer ECM

Diskutiere Manometer ECM im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Salü zusammen Super Forum, Kompliment! Ich habe ne relativ neue (2019) ECM Classika PID und nach dem Bezug bleibt das Manometer immer bei 6-7 Bar...

  1. #1 covfefe2go, 18.06.2019
    covfefe2go

    covfefe2go Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Salü zusammen
    Super Forum, Kompliment!
    Ich habe ne relativ neue (2019) ECM Classika PID und nach dem Bezug bleibt das Manometer immer bei 6-7 Bar hängen. Erst nach kurzem Leerbezug fällt es dann runter auf den Nullwert. Woran kann das liegen? Der Siebträger wird ja ausgespannt, ich begreife noch nicht wo dieser anhaltende Widerstand seinen Ursprung haben könnte. Und ich begreife auch nicht, welche Rolle der Leerbezug spielt, respektive der danach folgende Druckabfall.
    Auch beim Aufheizen der Maschine steigt die Nadel auf ca. 4-5 Bar hoch und bleibt auf diesem Wert, ich nehme an, dass sich die vorhandene Feuchtigkeit ausdehnt und es daher dann ausschlägt, aber nach dem Bezug.. strange.
    Ist das vernachlässigbar? Kann das am OPV oder am Magnetventil liegen? (Ergibt für mich irgendwie beides keinen Sinn)? 7 Bar ist ja ordentlich Druck, wieso entweicht der nicht?
    Situation besteht seit Anfang, war Neukauf.
    Vielen Dank für eure Inputs
    Cheers
     
  2. #2 Espressojung, 18.06.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    1.222
    Das der Druck auf relativ hohem Druck stehen bleibt ist normal (ist bei meiner ECM M4 genau so)
    Die Classika ist ein 1-Kreiser ==> da ist der Brüh- und Dampfkessel einundzwanzig dasselbe.
    Daher steigt auch der Druck im Kessel wenn die Heizung anspringt.
    ==> alles ist gut.
     
  3. #3 covfefe2go, 18.06.2019
    covfefe2go

    covfefe2go Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Öhm ja das ist mir schon klar, aber der Wert bildet ja nicht den Kesseldruck ab...?
     
  4. #4 Espressojung, 18.06.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    1.222
    Beim 1-Kreiser wird der Brühdruck von der Pumpe über den Kessel aufgebaut.
    Damit steht beim Kaffeebezug der volle Pumpendruck auf dem Kessel.
     
Thema:

Manometer ECM

Die Seite wird geladen...

Manometer ECM - Ähnliche Themen

  1. ECM Synchronika - Wasser im Manometer

    ECM Synchronika - Wasser im Manometer: Hallo zusammen, habe heute meine ECM Synchronika bekommen und direkt stehen eine Menge Probleme vor mir. Nachdem ich die Maschine in den Betrieb...
  2. [Erledigt] LaPavoni Professional mit Brühdruckmanometer

    LaPavoni Professional mit Brühdruckmanometer: Ich biete eine LaPavoni Professional Premill (1993) mit Holzgriffen und folgenden Extras an, da Sie aktuell bei mir nur rumsteht: Coffee-Sensor...
  3. Richtiger Brühdruck ohne Manometer erkennen

    Richtiger Brühdruck ohne Manometer erkennen: Ich habe mein Expansionsventil gereinigt, jetzt muss ich den Druck neu einstellen... Problem ist das das Manometer nicht geht. Ich habe immer...
  4. Manometer Brühkessel richtig entfernen

    Manometer Brühkessel richtig entfernen: Habt ihr nen Tipp? Wenn ich mit dem Schraubenschlüssel das Manometer am Brühkessrl entfernen will dreht sich dasdünne Röhrchen das zum Manometer...
  5. [Zubehör] Schauglas Manometer Pavoni Prof. HH

    Schauglas Manometer Pavoni Prof. HH: Hallo, hat jemand zufällig noch ein Schauglas mit Abdeckung für das Manometer der Pavoni Prof. übrig? Viele Grüße Henrik