Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

Diskutiere Manometer in Gaggia Classic nachrüsten im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Allerseits, ich bin seit kurzem Besitzer einer neuen Gaggia Classic und absolut glücklich mit der Maschine - nur fehlt mir das Manometer,...

  1. #1 Salt, 13.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2010
    Salt

    Salt Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Allerseits,

    ich bin seit kurzem Besitzer einer neuen Gaggia Classic und absolut glücklich mit der Maschine - nur fehlt mir das Manometer, das ich bei der Arbeit an der großen Gaggia Gastromaschine hatte. Ich finde es mit Manometer deutlich einfacher einen reproduzierbaren Espresso hinzubekommen!

    Nun meine Frage: hat schon mal jemand ein Manometer nachgerüstet und an welche Stelle müsste man ein T-Stück einbauen um den Druck zu messen - an die Wasserleitung direkt vor dem Duschsieb?

    Würde mich über Hilfestellung freuen, wenn ich alle Info's+Teile zum Umbau habe erstelle ich auch gerne einen Erfahrungsbericht/Tutorial:cool:

    EDIT: Ich habe die Maschine gerade kurz geöffnet, bin jetzt noch ratloser als zuvor - konnte keine sinnvolle Stelle zum zwischenschalten des Manometers entdecken:shock:

    Beste Grüße,
    Tim
     
  2. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Hallo,

    das T-Stück wird am besten direkt an den Pumpenausgang geschraubt.

    gemacht habe ich das noch nicht. wo soll das Manometer hin? das ist sehr eng im Gehäuse. ich habe nur mal eine Version außerhalb des Gehäuses gesehen von einem boardie.
     
  3. Salt

    Salt Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Ich würde das Manometer in die Front einpassen, von der Einbautiefe reicht das auch locker (gerade habe ich die Maschine geöffnet).

    Direkt nach der Pumpe das Manometer? Das würde doch den reinen Pumpendruck messen oder verstehe ich das falsch?

    Ich denke, das was ich möchte, ist die Anzeige vom Brühdruck - bin mir da aber noch nicht so ganz sicher;-)
    So wie ich es verstehe ist der Pumpendruck immer konstant bei 15 Bar und nur der Brühdruck ist variabel, abhänging von der Feinheit des Kaffeemehls und der Stärke des Tamperns ->umgekehrt lassen sich aus angzeigtem Druck Rückschlüsse über diese Faktoren ablesen (?)

    Grüße!
     
  4. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    es herrscht überall der gleiche Druck beim brühen. es spielt also keine Rolle wo der Anschluss ist. an der Pumpe ist es am einfachsten. am Kesseleingang sitzt schon das Überdruckventil
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.940
    Zustimmungen:
    523
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Der Pumpendruck variiert von fast 0, wenn du kein Sieb eingespannt hast, bis zum Maximaldruck, je nach Pumpe, ca. 15 bar oder weniger, wenn ein ExpV eingebaut ist. .
    Der Brühdruck entsteht durch den Widerstand des Pucks im Sieb. Wenn du fein gemahlen hast, wird er größer, bei grober Mahlung kleiner.
     
  6. #6 Bubikopf, 13.07.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Warum?
    Gruss Roger
     
  7. #7 Largomops, 13.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    5.694
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Um reproduzierbarere Ergebnisse zu bekommen, wäre es wohl sinnvoller einen PID nachzurüsten.
     
  8. #8 Bubikopf, 13.07.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    PID ist ne andere Baustelle. Aber was soll ein Manometer bringen. Das brauch ich bei einer Gaggia CC genau ein mal, zum Einstellen des Brühdrucks. Danach wird die Mühle nach Flussrate eingestellt und alles ist gut.
    Gruss Roger
     
    septimus gefällt das.
  9. #9 goadragon, 14.07.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    15
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Hab bei meiner alten Gaggia ein Manometer eingebaut gehabt.
    Hat super funtioniert.

    Musst das 90°Grad Teil aus der Pumpe schrauben und da rein ein 90° Verbinder mit innen/innen Gewinde
    daran dann ein T-Stück mit Außen/innen/Außen an das andere Außengewinde dann das Stück aus der Pumpe. Der Schlauch der dran ist eventuell kürzen.

    An das innengewinde des T-Stücks kommt dann ein Kappilarrohr.

    Gibts bei Espesso Prego hier im Forum.

    das hab ich dann durch die Lamellen in der Rückwand gelegt und an das Manometer das hab ich außen angebracht. Da ich niemenden gefunden hab der Mir so ein Loch in die Front macht. War auch nicht genug Platz für mein Manometer.

    Hat aber super Funktioniert. Teflonband zum Abdichten nicht vergessen.

    Ich schau mal ob ich den Fred noch finde.

    Saluti Mario
     
  10. #10 goadragon, 14.07.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    15
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    [​IMG]
     
  11. #11 goadragon, 14.07.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    15
  12. Salt

    Salt Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Danke Goadragon, genau das habe ich gesucht!
     
  13. #13 mad_marty, 13.09.2012
    mad_marty

    mad_marty Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    12
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Ich überlege mir gerade auch ob ich ein Manometer an meiner Gaggia nachrüste. Ich brauch sowieso eins da ich mein OPV verstellt habe beim reinigen.
    Das Manometer und ein T-Stück würden mich bei Espressoxxl zusammen nur ca. 20 Euro kosten (BestNr.: ISO318, 620656LDF).
    Ist es richtig das der Anschluss an der Pumpe 1/8" ist?

    Worüber ich mir auch noch Gedanken gemacht habe ist das in dem Kapillarrohr das Wasser ewigkeiten steht und evtl. irgendwann anfangen sollte zu gammeln? Irgendwie finde ich den Gedanken nicht so toll.
     
  14. #14 Ranger Kevin, 13.09.2012
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.669
    Zustimmungen:
    2.050
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Ja, an der Pumpe ist ein 1/8" Innengewinde.

    Das das Wasser im Kapillarrohr Gammelt würde ich mir keine Sorgen machen, dieses Problem müssten dann ja alle Maschinen mit Manometer haben. Idealerweise sollte im Kapillarrohr ja auch eher Luft als Wasser sein, wenn das Wasser bis zum Manometer durchschlägt hast du ja trotzdem kaum Dämpfunseffekt.
     
  15. #15 mad_marty, 14.09.2012
    mad_marty

    mad_marty Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    12
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Danke für die Info, dann werde ich das Manometer wohl bestellen.

    Ich meinte eigentlich den Anschluß für das Kunststoffrohr nach dem Winkelstück:
    [​IMG]
    So weit ich mich erinnere müsste das doch ein Aussengewinde sein, vermutlich ebenfalls 1/8"? Oder macht es Sinn ein T-Stück zu kaufen das man direkt in die Pumpe schrauben kann?
     
  16. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    70
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Der ist, wenn man das so will, 1/8"-Außengewinde.
    Genauer ist es aber ein Düsenanschluss für Teflonschlauch. Schraubs dort doch einfach ab, dann siehst du was gemeint ist.
    Wenn du das Eckstück dort inklusive Düse gegen ein T-Stück ersetzt, dann brauchst du zusätzlich noch so einen Düsenanschluss.
     
  17. #17 mad_marty, 14.09.2012
    mad_marty

    mad_marty Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    12
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Ok, ich denke dann müsste ich mit dem Teilen hinkommen, wenn ich ein T-Stück direkt in die Pumpe schrauben will:
    Für Nylonschlauch 6x4 Innengewinde: 1/8" Nr: 361173
    [​IMG]
    T-Stück 3x Aussengewinde 1/8" Nr:622550LDF
    [​IMG]
    Manometer Anschluss 1/8" Nr. ISO318
    [​IMG]
     
  18. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    70
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Gewindedichtung oder Teflonband noch, aber ansonsten sieht's gut aus.
     
  19. #19 mad_marty, 19.09.2012
    mad_marty

    mad_marty Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    12
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Teflonband hab ich. Dann werde ich das ganze bei Gelegenheit in Angriff nehmen.
     
  20. #20 goadragon, 20.09.2012
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    15
    AW: Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

    Photos wären cool, wennst fertig bist.
     
Thema:

Manometer in Gaggia Classic nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Manometer in Gaggia Classic nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Upgrade von Gaggia Classic und Graef CM80

    Upgrade von Gaggia Classic und Graef CM80: Nach langem Mitlesen verfasse ich nun auch einen Kaufberatungsbeitrag. Vor etwa 8 Jahren fand mein Einstieg in die Siebträgerwelt statt. Es wurde...
  2. Bezzera BZ10 Kesseldruck bei 3 Bar

    Bezzera BZ10 Kesseldruck bei 3 Bar: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem Besitzer einer Bezzera BZ10 und bin bisher auch sehr glücklich mit der Maschine. Die Maschine (von 2017) habe...
  3. Gaggia D90 eine Brühgruppe läuft nicht

    Gaggia D90 eine Brühgruppe läuft nicht: Hallo liebe Leute, Ich habe seit etlichen Jahren eine gaggia D90 im Keller stehen und heute beschlossen Sie aus dem Dornröschenschlaf zu holen....
  4. [Maschinen] Gaggia TD - ein konfigurierbares Angebot...

    Gaggia TD - ein konfigurierbares Angebot...: Ich mach’s nochmal :) Ich habe eine eingruppige Gaggia TD (Bj. 96) erstanden und möchte sie nach einer Grundüberholung wieder verkaufen. Die TD...
  5. Gaccia Classic kaputt - Kaufberatung was nun

    Gaccia Classic kaputt - Kaufberatung was nun: Hallo und erst mal danke für die Aufnahme im Forum! :) Unsere treue Gaccia Classic hat nach 20 Jahren nun endgültig das Zeitliche gesegnet und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden