Marzocco FB80 - Kesseldruck beim Aufheizen größer 12 Bar

Diskutiere Marzocco FB80 - Kesseldruck beim Aufheizen größer 12 Bar im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Euch allen einen schönen Sonntag, ich hätte eine Frage in die Runde. Bei meiner FB 80 steigt der Druck im Brühboiler in der Aufheizphase über die...

  1. #1 Buamandi, 13.10.2019
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    14
    Euch allen einen schönen Sonntag,

    ich hätte eine Frage in die Runde. Bei meiner FB 80 steigt der Druck im Brühboiler in der Aufheizphase über die 12 Bar an. Ist im späteren Bild zu sehen.

    (Überdruckventil ist nagelneu, da ich mit einem Druckverlust zu kämpfen hatte. Dachte es wäre das Überdruckventil, es ist aber das Magnetventil der rechten Gruppe, dass scheinbar nicht zu 100% schließt.)

    Wenn ich nach dem Kesselmanometer gehe, dann kommt deutlich später als 12 Bar Wasser in die Abtropfschale...
    Ich stelle mir nun die Frage, ob das Manometer einen weg hat? Bin bisher auch immer nach dem Manometer gegangen um den Pumpendruck zu justieren. Habe mir noch kein Siebträgermanometer gebastelt.
    Muss ich mir n Kopf um meinen Brühboiler machen, wenn er aufheizt und über die 12 Bar geht? Sicherheitsmechanismus ist ja das Überdruckventil und das ist nagelneu. Habe dann in der Aufheizphase öfter einen Bezug gestartet um den Druck abzulassen.
    Frage mich, ob die Undichtigkeit im Magnetventil vielleicht über zu hohen Druck entstanden ist und das Manometer doch stimmt?

    Würde mich über den ein oder anderen Hinweis freuen.
    Andi
    [​IMG]
    [​IMG][/IMG]
     
    rebecmeer gefällt das.
  2. Lau

    Lau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Das neue Expansionsventil entgegen dem Uhrzeigersinn drehen, um den Druck zu verringern, dass der Boilerdruck nicht über 12 Bar steigt.
    Lg
     
  3. #3 Buamandi, 14.10.2019
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    14
    Ich dachte die Expansionsventile von Marzocco sind auf 12 Bar eingestellt?
     
  4. #4 Buamandi, 14.10.2019
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    14
    Habe deinen Hinweis eben auch in der Bedienungsanleitung der GS3 gelesen. Werde mal sehen...
     
  5. Lau

    Lau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
  6. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    308
    Dreh das Expansionsventil gegen den Urzeigersinn. Ne 1/4 Drehung sollte reichen.

    > 15bar ist schon viel.
    Bei 12 bar sollte es anfangen zu tropfen.
     
  7. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    308
    Die undichtigkeit beim Magnetventil...
    Welches? Auf der Brühgruppe? Links, rechts beide?

    Wie macht sich das bemerkbar? Tropft es die ganze zeit aus der Brühgruppe?
     
  8. #8 Buamandi, 15.10.2019
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    14
    Expansionsventil ist eingestellt. Passt soweit ;) Nochmal n Dankeschön in die Runde. Ich denke, dass der zu hohe Druck das Magnetventil nachträglich in Mitleidenschaft gezogen hat. Wenn man die Ersatzteilliste anschaut, dann steht da bei den Dingern max. 10 Bar. Rechte Brühgruppe hat getropft. Nach dem Rückspülen nicht mehr. Verliert aber weiterhin Wasser über den Ablauf zum Abwasser. Denke daher auch der Druckverlust. Magnetventil großzügig Rückgespült aber keine Änderung. Magnetventil demontiert. Habe aber den Messingkörper nicht von dem Stift abbekommen, in dem sich die Feder bzw. dieser Plunger befindet. Wollte da auch nix zerstören...
    Neues Teil bestellt und dann mal sehen wie es wird ;)
     
  9. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    308
    Da kann man schon relativ rabiat rangehen.
    Plunger ersetzten sollte eigentlich reichen.
    Aber wenn du schon neue Ventile bestellt hast, ist das ja jetzt auch egal...

    Also zeigt dein Manometer korrekt an?
    Oder steht das immer noch auf 15 Bar?
     
  10. #10 Buamandi, 15.10.2019
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    14
    Manometer sollte dann korrekt anzeigen. Hab beim Aufheizen immer nen Bezug gestartet um nicht über die 12 Bar zu kommen. Ansonsten lief sie immer bei 9 Bar. Hat nur nach und nach bisl Druck verloren...

    Kann man am Siebträger eigentlich unten den Doppelauslauf abschrauben? Ich konnte die Mutter öffnen. Innen erkennt man ein Gewinde. Hab es bisher trotz Schraubstock aber noch nicht abbekommen. Sind die erst zusammengeschraubt und dann verchromt worden? Scheint noch ein alter zu sein, der nicht aus Edelstahl gefertigt ist. Hat man nach dem Entkalken deutlich sehen können. Den würde ich mir gerne zum Siebträgermanometer umbauen...
     
  11. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    308
    Sind nur verschraubt... Mit Gewalt und langem Hebel sollte das gehen. Vielleicht vorher mal erhitzen...

    Grüße
     
  12. #12 Lau, 15.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2019
    Lau

    Lau Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaube dass so viel wird man mit externen Siebträgermanometer nicht gewinnen. Da hat der FB80 schon Manometer. Pumpendruck gegen Kaffeepuck auf 9 Bar einstellen und gut ist.
    Lg
     
Thema:

Marzocco FB80 - Kesseldruck beim Aufheizen größer 12 Bar

Die Seite wird geladen...

Marzocco FB80 - Kesseldruck beim Aufheizen größer 12 Bar - Ähnliche Themen

  1. Tamper Größe Quick Mill?

    Tamper Größe Quick Mill?: Hallo Zusammen, Ich habe gestern meine gebrauchte Orione 3000 abgeholt und bin sehr zufrieden. Dabei war ein Tamper mit 58,4mm. (hatte eig...
  2. Bezzera BZ10 - Probleme beim Bezug

    Bezzera BZ10 - Probleme beim Bezug: Guten Morgen zusammen! Meine Bezerra BZ10, circa 8 Jahre alt, baut keinen Druck mehr beim Espresso-Bezug aufbaut. Dann klingt die Pumpe untypisch...
  3. Probleme beim Umstieg auf La Pavoni

    Probleme beim Umstieg auf La Pavoni: Hallo liebes Forum, ich war hier schon lange nicht mehr aktiv - so lange dass mein Benutzerkonto bereits gelöscht wurde... Seit ca. 5 Jahren...
  4. Kesseldruck steigt trotz neuen Pressostats

    Kesseldruck steigt trotz neuen Pressostats: Hallo zusammen, bei meiner La Scala Butterfly ist der Kesseldruck gestiegen bis das Überdruckventil aufgemacht hat. Ich hatte natürlich das...
  5. [Verkaufe] La Marzocco GS3 , neuwertig, in Wien

    La Marzocco GS3 , neuwertig, in Wien: Hallo zusammen! Aufgrund der geringen Nutzung werde ich mich von meiner Marzocco GS3 MP trennen. Die Maschine ist Baujahr 2018, befindet sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden