Mazzer Mini E vs Quamar M80E vs Macap M4d

Diskutiere Mazzer Mini E vs Quamar M80E vs Macap M4d im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich suche für eine Rancilio Silvia noch eine passende Mühle. Welche der genannten würdet ihr bevorzugen, wenn Geschwindigkeit und...

  1. #1 Hetfield, 04.07.2015
    Hetfield

    Hetfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich suche für eine Rancilio Silvia noch eine passende Mühle. Welche der genannten würdet ihr bevorzugen, wenn Geschwindigkeit und Lautstärke keine Rolle spielen, sondern nur das Ergebnis in der Tasse entscheidend sein soll? Danke
     
    MrLatte gefällt das.
  2. #2 quick-lu, 04.07.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.851
    Zustimmungen:
    8.607
    Also ich würde mich entweder für die Mazzer, die Macap oder die Quamar entscheiden, in dieser oder in einer beliebigen anderen Reihenfolge;).

    Hallo Hetfield,

    ist völlig egal, nimm, was dir am besten gefällt! Du hast die drei nicht nebeneinander in der Wohnung stehen, also wirst du sie niemals mit einander vergleichen und selbst dann ist jeder Tag ein neuer Tag:).

    Gruß
    Ludwig
     
  3. #3 Hetfield, 04.07.2015
    Hetfield

    Hetfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Kann ich davon ausgehen, dass sich alle drei nichts schenken in punkto Qualität des Mahlguts?
     
  4. #4 quick-lu, 04.07.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.851
    Zustimmungen:
    8.607
    ohne diese Mühlen selbst jeh bessen zu haben, bin ich der felsenfesten Überzeugung, daß sie sich sehr wohl in der Mahlqualität unterscheiden, du dies aber nicht beurteilen wirst können, da du sie ja eben nicht nebeneinander stehen hast. Des weiteren glaube ich auch, daß diese Unterschiede marginal und zu vernachlässigen sind. Ich will sogar behaupten, daß die meisten nur eingebildete Geschmacksunterschiede feststellen werden und bei Blindverkostungen sich kein Favorit herauskristallisieren wird.
    Da die Mahlqualität aller drei eh schon sehr hoch anzusiedeln ist, spielen meiner Meinung nach die anderen Faktoren (den Style-Faktor, der letztlich entscheidet, lasse ich mal aussen vor), wie Geschwindigkeit, Streuung, Timer-Reproduzierbarkeit, Totraum, Bedienung, Geräuschentwicklung eine ebensogroße Rolle, denn hier unterscheiden sie sich dann etwas mehr (wenn auch nicht in einem Maße, daß sich eine Mühle für den Heimgebrauch ausschließen ließe, die Geschwindigkeit der Mazzer wäre das einzig wirkliche Problem für mich und deshalb würde ich dir hier, als Alternative, zu einer gebrauchten Super Jolly raten).

    Was ich zum Schluß eigentlich damit sagen will ist, kauf dir die, die dir am besten gefällt:).

    Übrigens läßt sich die Liste noch etwas erweitern:
    Eureka Zenith
    Obel Mito Instantaneo
    Casadio Enea
    Fiorenzato F64

    Gruß
    Ludwig
     
    surferpuck und diggeler gefällt das.
  5. #5 diggeler, 04.07.2015
    diggeler

    diggeler Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    6
    What he said! ;):D
     
    Martinpresso gefällt das.
  6. #6 Hetfield, 04.07.2015
    Hetfield

    Hetfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Wenn das alles nicht so wichtig ist, reicht dann nicht auch eine Rocky S.? Die wäre ja passend zur Silvia.
     
  7. #7 quick-lu, 04.07.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.851
    Zustimmungen:
    8.607
    Eigentlich schon:).
     
  8. #8 Hetfield, 04.07.2015
    Hetfield

    Hetfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Prima, dann kann ich mir das Geld sparen :) Dann wäre meine letzte Frage, ob Rocky S oder Eureka Mignon ( wegen der stufenlosen Einstellungen)
     
  9. #9 diggeler, 04.07.2015
    diggeler

    diggeler Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    6
    Naja vielleicht hast Du ja noch nie Möglichkeit, die in Frage kommenden mal anzuschauen und zu betatschen. Deine Erstgenannten sind in Punkto Wertigkeit und Design (subjektiv) schon nochmal ne andere Liga. Und auch leiser (bzw. weniger aufdringliches Geräusch [subjektiv!]) Alles andere, punkto Ergebnis, ist ja bereits gesagt.
    Je nachdem, wieviel man damit arbeitet, und ob man Freude am Prozess oder v.a. am Resultat hat, fällt eben die Haptik mehr oder weniger ins Gewicht. Bei mir mittlerweile eine der gewichtigsten Eigenschaften eines Gerätes.
     
  10. #10 quick-lu, 04.07.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.851
    Zustimmungen:
    8.607
    Ich wollte dich nicht davon abhalten in eine schöne Mühle zu investieren, du darfst dir schon eine von den dreien kaufen, die machen auf alle Fälle mehr Spaß, als die Rocky oder die Eureka.
    Aber für sehr guten Espresso gehen die günsigeren ebenfalls.
    Übrigens hat eine Rasterung an der Mühle, sofern sie fein genug ist, auch ihre Vorteile.

    Schönes WE
    Gruß
    Ludwig
     
    surferpuck gefällt das.
  11. #11 Hetfield, 04.07.2015
    Hetfield

    Hetfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Weiß denn jemand, ob die Rasterung bei der Rocky fein genug ist?
     
  12. #12 diggeler, 04.07.2015
    diggeler

    diggeler Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    6
    Ja ich :)
    Sie ist fein genug. Für > 99% aller Situationen. Und solltest Du mal in die (meiner persönlichen Ansicht nach) sehr seltene Situation kommen, dass Dir Deine getunten Geschmacksknospen am Zungengrund melden, der Espresso wäre MINIMST zu bitter..... und Dir fehlt eine Zwischenstufe.. nunja... dann nimm einfach stattdessen einen Hauch weniger Kaffeemehl. :D
     
  13. #13 espressionistin, 04.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2015
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.404
    Zustimmungen:
    6.549
    Denke auch, die Rasterungen ist Ok. Was ich bei der Rocky völlig daneben fand war das Spiel der Mahlscheiben. Die Mühle hat in leerem Zustand schon geklirrt, während sie in gefülltem noch viel zu grob war, weil die Scheiben noch so weit auseinander gedrückt wurden. Dadurch war bei meiner der optimale Mahlgrad immer kurz vorm Anschlag.
    (Das war zwar nur ein gefühltes Problem, weil ich einfach die Begrenzungsschraube hätte entfernen müssen, aber so richtig wohl war mir dabei irgendwie nie)
    Weiter besteht der Korpus überwiegend aus Plastik, was bei meiner irgendwann dazu geführt hat, dass die Bodenplatte in zwei Teilen zerbröselt dastand.

    Da waren dann der Hopper, der sich ohne zerlegen des Mahlwerks nicht einfach abnehmen lässt und das ungünstig gebaute Dreibein im Hopper, bei dem sich immer die Bohnen verkeilt haben, noch eher Schönheitsfehler dagegen.

    Unterm Strich keine grottenschlechte Mühle, die Rocky. Aber imho viel zu teuer für das Gebotene, da ist ja sogar die deutlich günstigere Nemox Lux solider gebaut..
    Die Mazzer, die ich danach hatte, hat nicht wirklich besser geschmeckt. Zu behaupten, da wäre ein Unterschied, wäre gewagt. Bei der hatte ich eher mit ungleichmäßiger Auswurfmenge zu kämpfen, das konnte die Rocky mit vorgeschaltetenem Labortimer besser. Ich denke (hoffe) aber, das Problem sollte mit der neuen Digitalversion behoben sein (hatte noch die analoge Mazzer).

    Die anderen Mühlen kenne ich selber von der Anwendung nicht, ich denke aber auch, dass der Unterschied eher im Handling und der Qualität des Gerätes liegt als im Geschmack des Espresso. :)

    Edit: ach so, nach der Mazzer hatte ich die schon erwähnte Fio F64E, die würde ich jederzeit der Mazzer vorziehen. Wenn man wirklich mal länger mit der Mazzer gearbeitet hat, kann Geschwindigkeit tatsächlich mal zum Problem werden, auch wenn man sich das so gar nicht vorstellen kann ;)
    Und wenn die Frage Eureka oder Rocky ist, würde ich die Eureka nehmen.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  14. #14 barbohne, 06.07.2015
    barbohne

    barbohne Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    am Samstag habe ich mir eine Eureka Mignon MCI gekauft und bin von den Möglichkeiten begeistert. Der Timer bricht den Mahlvorgang zuverlässig ab, die Einstellungen bleiben stets erhalten. Einmal Timer + Mahlgrad eingestellt, um die empfohlenen 7 g relativ genau zu erreichen und schon läuft 's. Bei gleicher Bohne ein immerwährend übereinstimmendes Geschmackserlebnis.

    PS: Manuell funktioniert natürlich auch problemlos :)
     
  15. Seidi

    Seidi Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    So und nun muss ich auch hier mit machen. Ich hab ne BZ 10 und ne CM80 als Mühle. Nachdem ich mit von der Frau ne Schulung bekommen hatte und wir in München waren hat man so die Möglichkeiten einer guten Mühle gesehen und geschmeckt.
    Wir haben an ner Mazzer gemahlen und die feinen Einstellungen waren doch sehr Einleuchtend. Bei der CM 80 komm ich trotz verschiedener Scheiben nicht annähernd feintunen. Es ist so als ob bei 3Stufen noch jeweils 3 Zwischenstufen fehlen.
    (Naja und ich würde die cm80 dann für Aeropress nehmen [emoji4])

    Naja, nun die ,frage, was soll man nehmen. Tasseninhalt ist das wichtigste, aber aus Plastik sollte sie auch nicht sein.

    Oder ist es dann wie oben schonmal angesprochen und wie im HiFi - den Unterschied - sofern es welche gibt - sind nur im direkten Vergleich hörbar / schmeckbar?

    Gruß
    Daniel
     
  16. #16 quick-lu, 06.07.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.851
    Zustimmungen:
    8.607
    Na ja,
    wenn du mit der Mazzer zufrieden warst, sie dir weder zu langsam noch zu teuer ist, wäre deine Frage doch geklärt.
    Ansonsten nimm die Quamar, alles ähnlich nur günstiger. Oder die Macap, dito!
    Qualität in die Tasse bekommst du mit allen sicher und aus Plaste sind sie auch nicht.
    Ich habe auch mal neue Boxen gekauft, sie im Geschäft vorher verglichen und die teureren hörten sich besser an, zu Hause habe ich davon nichts mehr gehört (habe nämlich die günstigeren genommen;)).

    Gruß
    Ludwig
     
  17. Seidi

    Seidi Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die Antwort.

    Eine Frage hab ich noch. Und zwar schreiben einige Leute hier im Forum, dass sie die Quamar in Angeboten für teilweise 440€ bekommen haben - laut idealo ist der Preis bei 540 - also wären das ja 100€ nochmal weniger.
    Hat jemand Erfahrung wie man an solche Angebote kommt?
     
  18. #18 PeterGriffin, 07.07.2015
    PeterGriffin

    PeterGriffin Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    60
    Hier gibt es gerade gebrauchte Mühlen reduziert.

    Ich habe mit dem Laden nichts zu tun, aber dort mal Zubehör bestellt und war sehr zufrieden mit der Beratung (per Mail). Der Inhaber ist auch hier im Forum aktiv soweit ich weiß.
     
  19. #19 quick-lu, 07.07.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.851
    Zustimmungen:
    8.607
    Schau mal bei (R)imprezza (Angelo Parrotta) bei den Sonderangeboten!

    Gruß
    Ludwig
     
  20. #20 PeterGriffin, 07.07.2015
    PeterGriffin

    PeterGriffin Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    60
    @quick-lu Da hatten wir wohl dieselbe Idee :)
     
Thema:

Mazzer Mini E vs Quamar M80E vs Macap M4d

Die Seite wird geladen...

Mazzer Mini E vs Quamar M80E vs Macap M4d - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung DC Mini

    Kaufberatung DC Mini: Hallo Ich habe ein Angebot bekommen. DC mini Baujahr 2011, wohl erhalten, sieht gut aus auch drinnen. Preis ungefähr 1000€. Die Maschine ist...
  2. Mahlscheibentausch Mazzer Mini Electronic A

    Mahlscheibentausch Mazzer Mini Electronic A: Hallo liebe Forengemeinde, ich möchte gerne die originalen Mahlscheiben meiner Mazzer Mini Electronic A gegen die Mahlscheiben der Super Jolly...
  3. [Verkaufe] Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler

    Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler: Hallo, ich biete hier eine Mazzer Super-Jolly mit sehr sehr wenigen Gebrauchsspuren in silber an. [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  4. Vergleich Rocket Mozzafiato/R vs. Bezzera Mitica top PID

    Vergleich Rocket Mozzafiato/R vs. Bezzera Mitica top PID: Hallo zusammen, seit längerem beschäftige ich mich dem Erwerb einer der beiden oben genannten Maschinen und sobald ich mich entschieden habe und...
  5. Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D

    Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D: Hallo, ich bin aktuell Besitzer der Macap M4D und habe diese schon ein paar Jahre (zuverlässig) im Einsatz. Ich bin mit der Mühle zufrieden,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden