Meine Frau sagt mein Espresso ist bitter

Diskutiere Meine Frau sagt mein Espresso ist bitter im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Servus zusammen, ich habe mir nach ca. einem Jahr lesen, stöbern und verrückt machen lassen eine Bezzera Magica und eine Quamar M80 gekauft. Das...

  1. #1 HansHansGo, 08.04.2015
    HansHansGo

    HansHansGo Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Servus zusammen,
    ich habe mir nach ca. einem Jahr lesen, stöbern und verrückt machen lassen eine Bezzera Magica und eine Quamar M80 gekauft. Das Equipment habe ich mir in München vor Ort angeschaut, mich beraten lassen und mir die Espressozubereitung erklären lassen. Meine Frau war dabei und fand den Espresso bzw. Cappucino dort schon zu bitter. Bohne war Moonsooned Malabar von Fausto. Daraufhin hat uns die Verkäuferin von Fausto noch 500g Monaco mitgegeben. Zu Hause habe ich mich dann begeistert ans Mahlgrad finden gemacht dies aber mit dem Monaco nicht geschafft und die 500 g verballert.
    Als nächstes habe ich die drei Parrotacaffe-Sorten von Angelo durchprobiert. Am Anfang habe ich versucht den Mahlgrad so anzupassen, dass ich in ca. 30 s 50-60 ml in der Tasse hatte. Dies funktionierte auch recht gut. Meine Frau trinkt nur Cappuccino und findet diesen aber zu bitter.
    Ich bin dann schnell auf Brühraten gestoßen, habe mir eine Feinwaage gekauft und versucht aus 16-18 g entsprechend 32-36 g Espresso zu beziehen. Zusätzlich habe ich mir bei Tidaka noch einen bodenlosen Siebträger, einen Trichter und ein Accurato 14 g Sieb bestellt. Dies alles hat den Geschmack deutlich verbessert. Ich selbst empfinden die Espressi nicht als bitter. Der Bezug funktioniert gut, im bodenlosen Siebträger gibts keine Sauerei und ich habe auch kein Channeling mehr was am Anfang glaube ich ein kleines Problem war (einzelne Löcher im Puck am Siebträgerrand).
    Momentan denke ich, dass ich die Zubereitung ganz gut im Griff habe, vielleicht kommt noch nicht der perfekte Espresso raus aber ich finde ihn gut. Von der technischen Seite sollte zumindest das Meiste passen. Ich mache auch einen ausreichend langen Cooling Flush, um die Wassertemperatur zu senken. Momentan gehe ich davon aus, dass der Kaffee einfach nicht den Geschmack meiner Frau trifft.
    Mein eigentliches Anliegen ist nun ein Kaffeeempfehlung. Kann mir jemand eine Bohne empfehlen, die vielleicht süßer, milder, weniger bitter oder einfach ganz anders schmeckt als die Parrotacaffees oder der Malabar von Fausto. Ich kenne mich mit den unterschiedlichen Kaffeesorten nicht aus und weiß nicht was meiner Frau schmecken könnte.
    Auf jeden Fall muss ich aus dem teuren Equipment Cappucino zubereiten können, der ihr schmeckt sonst gibts Ärger. ;-)

    Vielen Dank schonmal für Vorschläge. Ich habe entsprechende Threads schon gelesen aber da ich die Geschmacksbeschreibungen im Vergleich zu den von mir verwendeten Bohnen nicht einordnen kann hilft es auch nur bedingt weiter.
    Viele Grüße
    Tom
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    912
  3. #3 surferpuck, 08.04.2015
    surferpuck

    surferpuck Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    107
    Interessanterweise erging es mir (und meiner Frau) mit genau diesen Parrotasorten genauso. Ich habe alle möglichen Parameter verändert und geschmeckt hat er trotzdem nicht. Abhilfe brachten mir viele andere Sorten.
    Gruß
    Surferpuck
     
  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    912
    beispiele wären gut.
     
  5. #5 quick-lu, 08.04.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.834
    Zustimmungen:
    7.049
    Hallo Tom,

    hat deine Frau den vorher Espresso getrunken?
    Es gibt schon Espressosorten, die in Milch zurückhaltender sind, südamerikanische Sorten empfinde ich generell als rel. mild.

    Ich hatte von Mirella den Espresso Flores del Cafe und von Caffe a Due den Arabesco, beide waren gut (ich war da noch am Anfgang meiner Espressokarriere, da hätte ich bestimmt noch mehr herausholen können) und in Milchschaum nicht zu aufdringlich. Die Röstereien sind in jedem Fall zu empfehlen.
    Vor kurzem hatte ich von Die-Kaffee den San Rafael, der war bisher der beste Espresso, den ich gekauft habe, zwar sehr hell geröstet, aber leicht zuzubereiten (hat zumindest mit meiner Quickmill harmoniert) und hat ein unglaublich intensives Nuß-Aroma, was mit Milchschaum (nicht nur mir) sehr gut geschmeckt hat.

    Meine Frau ist ebenfalls kein Espressofan, aber Latte Macchiato schmeckt ihr mittlerweile (und hier mache ich ihr immer einen doppelten Espresso, daß weiß sie nur nicht;)). Man(Frau)n gewöhnt sich doch an so manches:).
     
  6. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    Eine reine Arabica-Bohne verwenden, z. B. aus Äthiopien.
    Ich kenne den Parotta-Kaffee nicht, aber vielleicht hat der einen Rbusta-Anteil, dann wäre das Bittere zu erklären. Manche Sorten sind dunkel geröstet, was auch mehr Bitterstoffe bedeuten kann. Aber wer Espresso grundsätzlich nicht gewohnt ist, findet ihn fast immer bitter. Das passiert mir auch mal, wenn Bekannte einen probieren wollen.
    Quijote.de hat z. B. helle Röstungen, auch ein Äthiopier ist dabei.
     
  7. #7 Kofeinator, 08.04.2015
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    1.610
    Stark verallgemeinert: Wenn man mehr oder weniger Säure oder bitteres im Kaffee haben will, ist es manchmal sinnvoller, die Dosierung zu ändern. Wenn der Kaffee zu bitter schmeckt, mehr Kaffeepulver nehmen: Es kommen mehr Säuren in den Kaffee die dem bitteren entgegensteuern und der Kaffee schmeckt runder. Das kann man natürlich passiv dadurch erreichen, dass man bei einer timergesteuerten Mühle den Mahlgrad gröber stellt - in der gleichen Zeit wird dann mehr Kaffee gemahlen.
    Vorher könnte Deine Frau noch mal einen Espresso probieren ohne auf den Geschmack zu achten und alleine die Reaktion der Zunge beobachten. Bitter schmeckt man am stärksten hinten auf der Zunge, saures an den Seiten und süßes vorne. Sie sollte im Idealfall auf der ganzen Zunge eine Reaktion haben. Wenn es tatsächlich nur hinten ist, hat sie der eigene Geschmack nicht getäuscht (was oft genug vorkommt). Vielleicht liegt es auch an der Milch. Bis 65°C schmeckt die Milch schön süß, wenn sie heißer wird, schlägt es um ins bittere. Also vielleicht einfach mal bewußt die Milch kälter zubereiten.
    Und zum Schluß eine Kaffeeempfehlung: Der Costadoro schmeckt mir hervorragend!

    http://www.kaffeezentrale.de/costadoro.html
     
  8. #8 Gandalph, 08.04.2015
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    9.313
    Ich kann dir durchaus die espressi von HeinRichs empfehlen ...
    Die sind top geröstet, und von guter Qualität. Du kannst dich auf die Geschmacksangaben verlassen. Brühe sie nicht zu heiss... ;)
    Die Auswahl ist auch recht vielfältig, und sicherlich ist auch für deine Frau was dabei ;)

    grüsse ...
     
  9. #9 espressionistin, 08.04.2015
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.646
    Zustimmungen:
    5.119
    Ganz banaler Vorschlag, wenn ich das richtig lese, bereitest du den Cappuchino mit einem doppelten Espresso zu? Hast du mal probiert, einen einfachen zu nehmen? Cappu mit Doppio trinken in unserem Freundeskreis meist nur die Männer, die Frauen bevorzugen ihn schwächer.

    Ansonsten, zur konkreten Bohnenempfehlung: ein sortenreiner Arabica (also keine Mischung von verschiedenen Bohnensorten, sondern nur eine Bohnensorte, erkennbar sind die idR an der Bezeichnung der Farm oder Kaffeesorte im Namen) ist sicher ein guter Plan. Südamerikaner wurden ja schon angesprochen, die sind tatsächlich meist mild. Irgendeinen sortenreinen Beasilianer würde ich mal probieren.

    Eine gute Auswahl an sortenreinen Kaffees haben zum Beispiel baumkaffee, Supremo, die-Kaffee.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  10. #10 HansHansGo, 08.04.2015
    HansHansGo

    HansHansGo Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Vielen dank schonmal für die Anregungen. Ein paar Fragen kann ich gleich noch klären.
    Ich glaub der Parotta Caffe ist zu 100% Arabica und eher dunkel geröstet würde ich sagen aber da fehlt mir ein Vergleich.

    Sie trinkt keinen Espresso, sondern nur Cappucino. Den hat sie schon oft in den unterschiedlichsten Lokalitäten getrunken und es kommt öfters vor, dass er ihr nicht schmeckt. Bin also nicht der einzige der ihren Geschmack nicht trifft. :)

    Menge habe ich eigentlich schon öfters verändert und brachte keine großartige Veränderung. das mit der Milchtemperatur ist aber ein guter Hinweis, da ich keine Milch trinke im Kaffee, weiß ich nicht obs daran liegt. Muss ich mal probieren ob die nicht zu heiß ist.
    Im Cappucino ist immer nur ein Espresso. Ich verwende meistens den Siebträger mit zwei Ausläufen. 1 Espresso für mich und einer für den Cappucino.

    Vielen dank für die Vorschläge, da werde ich mal einige Sorten ausprobieren wenn der jetztige Kaffee durch ist.

    Viele Grüße
    Tom
     
  11. #11 RistrettoPerfetto, 08.04.2015
    RistrettoPerfetto

    RistrettoPerfetto Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    12
    Zur Milchtemperatur hat mir dieser einfache Tipp geholfen (falls Du kein Thermometer hast): Aufhören wenn Du das Gefühl hast Du verbrennst Dir die Finger außen am Milchkännchen.
     
  12. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    2.776
    Welchen genau meinst du denn?
     
  13. Micado

    Micado Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2014
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    159
    Das hängt aber vom Schmerzempfinden ab. Ich hatte meine ersten Cappus ohne Thermometer gemacht und mich über die geringe Temperatur gewundert. Ein Thermometer sagte mir dann, dass für meine Flossen schon bei ca. 50 Grad Schluss war. ;)
     
  14. #14 RistrettoPerfetto, 08.04.2015
    RistrettoPerfetto

    RistrettoPerfetto Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    12
    Ging mir am Anfang genauso. Wenn ich aber ebis zum Punkt warte wo ich das Gefühl habe ...ach Du schxxxe ist das heiß, passts bei mir haargenau.
     
  15. patty

    patty Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    146
    Die Fähigkeit, den Geschmack Bitter wahrzunehmen, unterscheidet sich von Mensch zu Mensch teilweise recht stark. Kannst ja mal eine Verkostungsreihe mit bitteren Lebensmitteln machen und schauen, wie deine Frau und du die Bitterkeit einordnen.
     
  16. #16 Plörri, 09.04.2015
    Plörri

    Plörri Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    2
    Bitterer, kräftiger bzw starker Kaffee/Espresso wird gerne in einen Topf geschmissen.
    Mit Fausto Malabar habe ich auch angefangen. Je nach Frische schwierig für einen Anfänger einzustellen.
    Wenn der Espresso wirklich bitter ist, kann das an überhöhter Temperatur liegen oder das das Pulver zu fein gemahlen ist. (Zu starke bzw zu lange Extraktion) Es kommt auf das richtige Verhältnis zwischen Mahlmenge und Mahlgrad an. Meine Mahlmenge liegt bei 13-15 g beim Doppelsieb. Heiße Milch beeinflusst den "bitteren Geschmack" nicht.
     
  17. #17 juralattetrinker, 09.04.2015
    juralattetrinker

    juralattetrinker Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Gieße einfach mal die Milch in den Kaffee - mache also einen Latte machiato- da ist dann der Schaum nicht bitter das schmeckt den Frauen in meiner Familie besser

    Gruß
     
  18. #18 juralattetrinker, 09.04.2015
    juralattetrinker

    juralattetrinker Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Tschuldigung natürlich andersrum Espresso in die geschäumte Milch
     
  19. #19 HansHansGo, 09.04.2015
    HansHansGo

    HansHansGo Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe alle drei Probiert: Parrottacaffe Gran Crema, Amabile und Delizioso. Meine Frau fand sie alle bitter.
    Da liegt glaube ich ein Teil des Problems. Wahrscheinlich ist mit bitter eher zu kräftig oder stark gemeint, weil ich empfinde sie meistens als nicht bitter. Sicher der ein oder andere Außreißer ist mal dabei, oder wir beide haben ein total unterschiedliches Geschmacksempfinden für bitter.
    Das ist auch ne gute Idee, weil neulich hat ihr der Latte Macchiato aus einem Vollautomaten bei Freunden gut geschmeckt.

    Ich muss mir die oben genannten Vorschläge noch genauer ansehen und werde dann mal 1-2 neue Sorten bestellen und schauen wies wird. Danke schonmal und ich werde berichten wies lief.

    Viele Grüße
    Tom
     
  20. #20 theltalpha, 10.04.2015
    theltalpha

    theltalpha Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    30
    Blöde Frage: Gibst du Zucker in den Kaffee?
     
Thema:

Meine Frau sagt mein Espresso ist bitter

Die Seite wird geladen...

Meine Frau sagt mein Espresso ist bitter - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Cilio Roma Espresso- und Cappuccinotassen Marone - auch Tausch

    Cilio Roma Espresso- und Cappuccinotassen Marone - auch Tausch: Cilio Roma, die legitimen Nachfolger der legendären ACF Espresso- und Cappuccinotassen. Verkaufe je sechs Espresso- und Cappuccinotassen...
  2. Bitterkeit soweit das Auge reicht

    Bitterkeit soweit das Auge reicht: Hallo zusammen, erst einmal Daumen hoch für das großartige Forum, die vielen Tipps und die Hilfsbereitschaft hier! Ich hatte für einige Jahre...
  3. [Verkaufe] ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot

    ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot: Liebe Kaffee-Netz-ler, ESPRESSONERD ist in die Innenstadt gezogen! Cremon 11 in 20457 Hamburg espressonerd.de Startangebot Espresso "bar forte...
  4. Bitte um Entscheidungshilfe für eine Zweikreiser

    Bitte um Entscheidungshilfe für eine Zweikreiser: Hallo zusammen, gestern war mein Geburtstag, ich hatte frei und so bin ich nach einem schönen, wenn auch späten Frühstück losgezogen und wollte...
  5. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden