Meine neue BZ07

Diskutiere Meine neue BZ07 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Baristas, heute ist endlich meine Bezzera BZ07 mit der spedition gekommemn. Ich habe sie gleich ausgepackt und auch , sorry Holger,...

  1. Schulz

    Schulz Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Baristas,
    heute ist endlich meine Bezzera BZ07 mit der spedition gekommemn.
    Ich habe sie gleich ausgepackt und auch , sorry Holger, aufgeschraubt.
    Alles ist ordentlich an seinem Platz.
    Die Maschine ist weder zu groß noch zu klein.
    sogar meiner Frau und meiner Tochter gefällt sie.
    Ich habe also zuerst das kleine Silikonansaugschlächelchen nach aussen gelegt- ich lasse die BZ über einen Britta aussenfilter ansaugen.
    Die Kanne des Brittas ist durchsichtig- also kann man immer gut sehen ob das M. genügend wasser hat.
    Und los gings:
    Ich verwendete für meine ersten Versuche den Kaff von Aldi, also nichts besonderes.
    Ich hätte nie gedacht wie empfindlich so ein M. auf den richtigen Mahlgrad reagieren kann !
    Von wegen, viel fein ist viel gut
    Nichts kam mehr durch.
    Also weiter mit dem Mahgrad experimentiert- und siehe da-
    es geht!!!!
    stimmt der Mahlgrad und die Tamperstärke- dann bekommt man sogar mit Aldi- einfach eine haselnussbraune crema hin auf der der Zucker liegen bleibt.
    Ich stehe erst am Anfang!
    Ich komme zur Kür;
    zum Latte!
    Nun, da bin ich noch nicht so weit. Die bz hat Power ohne ende.
    Ich arbeite mich durch gerade duch das Latte wiki -
    Ich bin sicher ich schaffe das auch noch
    zusammenfassend mein erster Eindruck:
    Ein super Maschinchen- nicht zu groß- nicht zu klein- zügig da ( Bezug nach 8- 10 min) reagiert auf meine unzulänglichkeiten,( ja- das ist auch durchaus ein Qualitätskriterium!
    euer kleiner Barista
    thomas
    Fortsetzung folgt.
     
  2. minimi

    minimi Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue BZ07

    Hallo,

    gratulation zur BZ07 !! stehe auch kurz vor dem Kauf (mein Händler bekommt die Maschinen erst noch) !!!
    Kannst mir ja schon mal berichten, wie die Maschine bzw. das Ergebnis ist. Bin allerdings auch erst anfänger und es wird meine 1. Maschine werden.

    Also, jetzt trink mal 48 Espressi und schreib was, damit mir der Mund schon zusammenläuft.

    Warum hast du dir eigentlich die BZ gekauft und keine andere ???
     
  3. Schulz

    Schulz Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue BZ07

    weil;
    ich wollte keinen so großen chrombomber:
    ich wollte das die M. schnell da ist.
    Ich habe "versiffte Thermosyphone ausgebaut gesehen:
    Die BZ 07 heiztz vorne elektrisch.
    deshlalb kein problem
    man kann das sieb abschrauben und gut reinigen!
    das ist sehr wichtig, m.E.
    Ich wollte kain Spiezeug- deshalb Markenhersteller Bezzerea
    Preis und Qualität sind gut ausgewogen.
    nette Grüße
    thomas
    der leine Barista
    ps. das Milchschäumen geht nach Kaffeewiki- lesen auch schon viel besser.
     
  4. #4 Bubikopf, 01.02.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    57
    AW: Meine neue BZ07

    Hallo Thomas!
    Ist das deine erste richtige Espressomaschine ?
    Gruss Roger
     
  5. Schulz

    Schulz Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue BZ07

    ja,
    das ist meine erste "richtige" maschine.
    Ich hatte bis vor 6 jahren eine Krups uno siebträger, diese aber 5 jahre lang.
    dann eine VA Solis master plus. Ein guter VA. aber der macht halt nur Kaffee- nichts was man mit einer siebträgerm. vergleichen könnte.
    meine wahl war zwischen BFC ELA- La scala Butterfly- verschiedenen BFC Clonen und Bezzea BZ 07.
    es sollte ein 2- kreiser sein.
    die BZ07 stellt m. E. den besten Kompromiß zwischen den verschiedenen prinzipien dar.
    Ein reiner 61 er ist für mich oversized. d.dh. ich beziehe nicht 30 Bezüge oder mehr am Tag. ausserdem störte mich die lange aufheizzeit.ausserdem habe ich eine zerlegte 61 er gruppe gesehen- nein danke !
    ein reiner durchlauferhitzer war mir am anderen ende zu wenig.( das hatte meine alte krups auch schon)
    die bz07 lässt sich sehr gut reinigen. das ist ein nicht zu unterschätzender aspekt.
    aber eines ist klar- jede m. ist , bei guter Grundkonstruktion, nur so gut wie sein Bediener.
    Zum Zweiten- mir wurde deutlich klargemacht- es stimmt- die Mühle sollte fast so viel wie die M. kosten/ bzw. Wertigkeit besitzen.
    Deshalb werde ich mir noch in diesem Jahr eine Mazzer mini gönnen.
    Euer kleiner Barista
    Thomas
     
  6. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Meine neue BZ07

    Was lange währt... War doch gut, dass du dir Zeit gelassen hast und nicht gleich auf die ersten Vorschläge hier eingegangen bist.
    Viel Spaß!
    Gruß Arni
     
  7. #7 coffeinado, 03.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2008
    coffeinado

    coffeinado Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Meine neue BZ07

    Hallo!

    Meine neue Bezzerra BZ07 ist vorgestern gekommen, mit einer Spedition geliefert. Freue mich schon seit Dezember darauf, das war eine schwere Wartezeit!

    Gleich ausgepackt - Verpackung sehr gut, einschließlich vieler Schutzfolien auf den Edelstahlflächen. Hätte ich nicht erwartet bei den Italienern. Standardlieferumfang von Zubehör : da hätte ruhig ein zweiter ST dabeisein können.

    Maschine angeschlossen, Wasserkanister gefüllt, angeschaltet... 20 Minuten aufwärmen lassen, und...SELBST DER ERSTE ESPRESSO war SUPER! Das hatte ich nicht erwartet! Gleich zu Anfang gute Ergebnisse zu haben. Vorerfahrung mit ST-Maschinen, eine Jura und eine Gaggia Classic mit Demoka 207.

    Optisch ist die Maschine eine Augenweide, das ist Geschmackssache, und sie ist nicht so groß wie viele anderen Zweikreiser. Find ich gut. Die Kipphebel finde ich toll (auch wieder Geschmacksache), errinnert an einige Elektras, und es stört überhaupt nicht, dass der Wasserbezug in der Mitte ist. Die so gewärmte Tasse ist näher am Brühkopf.

    Aufwärmzeit zeigte sich beim ersten Gebrauch so um 15 MInuten als realistisch für gute Ergebnisse, aber man merkt, dass es noch etwas besser wird nach 30.

    Dampfpower ohne Ende.

    Die endlose Abstimmung von Bohne, Mühlgrad, Tamper, etc. beginnt, aber ich bin insgesamt mehr als zufrieden mit den Ergebnissen.

    Maschine macht einen wertigen Eindruck.

    Die beiden Deckel oben klappern etwas beim Espressobezug, aber das lässt sich mit etwas Kork oder Moosgummi beheben. Die liegen lose auf. Die Tassenvorwärmung, erst recht mit einem Tuch drauf, erhält das Prädikat: heiß!

    Die Position des Stromschalters unten rechts ist unproblematisch.

    Ich habe den Eindruck, daß es etwas wenig Platz im Siebträger gibt, in der Höhe. Muß mir mal ne Waage kaufen und mit den 7g checken.

    Alles in Allem kann ich mir gut vorstellen, daß die bz07 für den Preis im Markt ein Renner werden kann. Bin sehr gespannt auf die Erfahrungen anderer.

    Grosses Problem ist, daß man jetzt nicht mehr in die Coffeshops gehen kann - es wird soooo selten ein vernünftiger Espresso "gezapft".


    Marco
     
  8. ankro

    ankro Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    AW: Meine neue BZ07

    Nun bin ich auch stolzer Besitzer einer BZ07 und habe den kauf bei Iskanda bisher nicht bereut :)

    Einen kurzen Erfahrungsbericht werde ich dann morgen schreiben.

    Bilder von der Serien BZ07 findet ihr unter:
    Index of /kaffeenetz/bz07/

    Vielleicht findet der ein oder andere ja schon Unterschiede zum Prototypen von Iskanda.

    Grüße
    Andi
     
  9. #9 meister eder, 04.02.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
  10. #10 ankro, 04.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2008
    ankro

    ankro Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    AW: Meine neue BZ07

    *gelöscht*
     
  11. #11 meister eder, 04.02.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Meine neue BZ07

    beim zweiten bild dachte ich eher an das messingteil vor dem presso. auf den ersten blick sah es aus wie ein kesselablassventil, aber beim presso macht sowas ja nun nicht viel sinn. da müsste man schon eine pumpe zum spülen benutzen oder die maschine umdrehen...
    gruß, max
     
  12. #12 Bubikopf, 04.02.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    57
    AW: Meine neue BZ07

    1. Gefällt es mir nicht so besonders, wie hier eine Maschine gepusht wird ( von einem Händler ). Soll nichts zur Qualität der Maschine aussagen.
    2. Fehlt mir hier ein Erfahrungsbericht eines erfahrenen Boardies, bisher lese ich hier nur von Leuten, die ihre erste richtige Espressomaschine gekauft haben. Die würden über eine Gaggia CC vielleicht genauso euphorisch berichten. Diese Berichte werden wiederum als Kriterium zum Pushen mißbraucht.
    3. Der Quatsch mit der möglichst nicht zu verändernden Werkseinstellung ist hier oft genug geschrieben worden, in der Regel waren die Bezzis immer zu kalt und hatten einen viel zu hohen Brühdruck (> 13 Bar ), einen Bypass hat die 07 wohl überhaupt nicht, das OPV ist wohl das gleiche wie das der 99 inkl. dem integrierten Rückschlagventil und der Geräusche bei 9,5 Bar. Wäre also durchaus interessant, den konkreten Brühdruck zu erfahren.
    Gruss Roger
     
  13. #13 ankro, 04.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2008
    ankro

    ankro Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    AW: Meine neue BZ07

    *gelöscht*
     
  14. #14 meister eder, 04.02.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Meine neue BZ07

    bin auch ein befürworter des druckbegrenzens. daher auch meine nachfrage zu dem ventil. es gibt eigentlich keinen rationalen grund dafür, einen espresso bei 13bar zu brühen. nur nachteile, wie zb den eher bitteren geschmack, die erhöhte channeling-neigung, den feineren mahlgrad...
    gruß, max
     
  15. #15 ankro, 04.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2008
    ankro

    ankro Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    AW: Meine neue BZ07

    *gelöscht*
     
  16. #16 Bubikopf, 04.02.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    57
    AW: Meine neue BZ07

    Das markierte Teil dürfte ein Pumpenkit ( Entlüftungsventil ) sein, auf keinen Fall das OPV.
    Weiterraten.
    Gruss Roger
     
  17. ankro

    ankro Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    AW: Meine neue BZ07

    Wenn ich nach dem Bild der Rancilio gehe, dürfte es aber nicht weit davon entfernt liegen, oder etwa doch? :roll:

    Grüße
    Andi
     
  18. #18 meister eder, 04.02.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Meine neue BZ07

    das expansionsventil ist das teil etwas weiter oben rechts.
    gruß, max
     
  19. #19 Bubikopf, 04.02.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    57
    AW: Meine neue BZ07

    Ungefähr 4 cm.
    Gruss Roger
     
  20. flo

    flo Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue BZ07

     
Thema:

Meine neue BZ07

Die Seite wird geladen...

Meine neue BZ07 - Ähnliche Themen

  1. neueste Version Rancilio Silvia ?

    neueste Version Rancilio Silvia ?: Hi, habe schon im Wiki geschaut, da steht aber nur "Ab XX/2016: [...]" Verkäufer/Anbieter schreiben gerne "Rancilio Silvia V5 E" usw.. Was ist...
  2. Hilfe: neue ECM erste versuche,Grundwissen Menge 1er und 2er Sieb

    Hilfe: neue ECM erste versuche,Grundwissen Menge 1er und 2er Sieb: Hallo zusammen, und wieder ein Anfänger :) ich habe mich aber die letzten Tag viel reingelesen - vor allem gestern - inkl. intensiven Tests :)...
  3. [Maschinen] La Pavoni Handhebelmaschine Europiccola - neu

    La Pavoni Handhebelmaschine Europiccola - neu: Hallo zusammen! Ich biete hier ein La Pavoni Europiccola von 1991 mit Originalkarton an. Der Kessel hat innen Gebrauchsspuren, weil dort mal...
  4. Hilfe benötigt: Neue Bezzera BZ07 DE funktioniert nicht!

    Hilfe benötigt: Neue Bezzera BZ07 DE funktioniert nicht!: Hallo zusammen, unsere neue Bezzera BZ07 DE macht direkt nach dem Einschalten ein sehr lautes, nicht aufhörendes Geräusch, Wasser wird nicht in...
  5. [Verkaufe] Sudschublade Joefrex Exclusive M, neu

    Sudschublade Joefrex Exclusive M, neu: Habe eine nagelneue und unbenutzte Sudschublade abzugeben. Hätte zwar unter die Maschine gepasst, aber leider wäre die Schublade in ausgezogenem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden