Meine neue Mazzer Super Jolly

Diskutiere Meine neue Mazzer Super Jolly im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich habe mir also gestern im Affekt bei ebay eine ziemlich prächtig aussehende super jolly gekauft. diese ist ja nun ziemlich riesig (hatte vorher...

  1. moishe

    moishe Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir also gestern im Affekt bei ebay eine ziemlich prächtig aussehende super jolly gekauft. diese ist ja nun ziemlich riesig (hatte vorher die demoka 203). gibt es da irgendwelche erfahrungswerte, wie andere leute die so in ihrem haushalt verwenden. komme noch nicht so ganz mit dem dosierer klar. lohnt es sich für den tag vorzumahlen? oder ist das einfach das falsche gerät für mich? (in underem haushalt kommen wir durchaus so auf unsere 10 doppelte pro tag)
     
  2. mcrob

    mcrob Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    156
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    also vormahlen würde ich nicht. dann lieber frisch :)

    die sache mit dem dosierer ist sicher so eine frage. generell kann man damit durchaus arbeiten. du musst halt immer eine kammer im dosierer - fürs 1er sieb, oder eben 2 kammern fürs 2er sieb vollmahlen und dann rausklicken.

    ist sicher eine geschmacksfrage.

    als fan des dosieres darfst du die mühle bei nichtgfellen gern an mich abtreten :D
     
  3. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    die ist schon ziemlich riesig, ja.

    vormahlen würde ich auf gar keinen fall, wegen aromaverlustes.

    Kauf dir bei ebay oder sonstwo einen fotolabortimer und mahle immer die portion für deinen doppio und dann mach ein paar mal klackklack, bis der dosierer leer ist.

    so würde ich es machen.

    gruss
     
  4. moishe

    moishe Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    das ist ja auch mein einziges problem. man kann ja nicht wirklich immer nur eine oder zwei kammern mahlen. das zeug fliegt ja ziemlich umher. sonst finde ich die mühle nämlich ziemlich prächtig. sieht gut aus und alles was rauskommt ist so wie es sein soll...
     
  5. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    man kann auch papier oder pappe am mahlgutauslass befestigen, damit es in die kammer darunter bröselt ...

    ich pers. finde den timer besser, mache es bei meiner mazzer auch so aber jeder macht es anders.

    Holger hat sich nen papierstreifen reingeklebt, obstkiste hat sich nen kleines stück pappe gebogen ...

    die sj pustet das mahlgut aufgrund der grossen scheiben (63 mm) halt schon ziemlich fix raus.
     
  6. moishe

    moishe Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    noch eine frage zur mechanik des dosierers. sehe ich das richtig, dass der dosierer das pulver seitlich rausschiebt? man muß also darauf achten mit richtiger geschwindigkeit zu klicken, damit das pulver auch einigermaßen mittig im siebträger landet?
     
  7. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    so ist es leider ...
     
  8. moishe

    moishe Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    naja...ich würde das noch nicht mal so sagen... wenn man's weiß und ungefähr im Gefühl hat, sollte das doch ganz prächtig klappen. Kann es im übrigen sein, dass kleinste Veränderungen an der Mahlgradeinstellung immense unterschiede im ergebnis hervorbringen?
     
  9. SvenP

    SvenP Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    3
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    Hallo moishe,

    Glückwunsch erstmal zu einer tollen Mühle.

    Ich selber habe seit über drei Jahren auch eine SuperJolly neben der Maschine stehen. Nachdem ich seit kurzem eine Aristarco im Büro stehen habe und vergleichen kann, gefällt mir die SuperJolly noch besser.
    Sie ist deutlich leiser und "sauberer" als die Aristarco. Bei der Aristarco merke ich doch eine deutlich höhere statische Aufladung des Pulvers mit entsprechenden Sauberkeits"einbußen".

    Bei der SuperJolly hab auch schon mehrfach den Dosierer abgebaut und nach einem "doserless mod" aus einem Ami-Forum durch eine 2l-PET Flasche ersetzt.
    Schlussendlich ist (und bleibt) jetzt der Dosierer dran.
    Ich mahle (nach gefühltem Timing) dabei auch immer nur eine (oder eben zwei) Portionen in den Dosierer. Das klappt nach einigem Eingewöhnen mehr als zufriedenstellend reproduzierbar. Der Dosierer ist auch ein toller "Auffangbehälter" für evtl. doch überschüssiges Mahlgut im Sieb.
    Weiß ich vorher, dass der kommende der letzte Mahlvorgang des Tages ist, mahle ich etwas kürzer, sodass etwa 5,5gr im Dosierer landen. Mit einem dieser kleinen Plastik-Kaffeemaß-Löffel aus dem Lieferumfang von Bodum (passt bei der Jolly perfekt) hole ich dann die letzten 2gr aus dem Auswurfschacht. So wird fast nichts "alt" (soweit man über Nacht als alt bezeichnen kann).

    Dass die Jolly etwas nach links aus dem Schacht wirft ist eine altbekannte Normalität. Ich persönlich lasse nur beim ersten Ziehen am Dosierhebel diesen zurück"schnacken", damit sich am Auswurfschacht hängendes Mahlgut löst. Danach noch ein paarmal sanft am Hebel ziehen, schon hat man eigentlich frei jeder Sauerei alles im Sieb.
    Ach so - wichtig hierbei vielleicht, dass ich nur Siebträger ohne Sprengringe habe und so die Siebe einzeln direkt unter den Dosierer halte. Da ist die "Spuck"richtung der Mühle fast egal.

    Soweit meine 2 Cents als Tipps für den Umgang mit einer SuperJolly.
    Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spass mit der großgewachsenen Dame.

    Gruß
    Sven

    P.S.: Ja, es ist normal, dass die Mahlgradverstellung soooo schwer geht. Das nur schon mal vorab.. ;-)
     
  10. #10 cebora, 13.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2008
    cebora

    cebora Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    7
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    Nach Jahren mit Direktmahlerumbau



    [​IMG]

    hab ich nun wieder den Dosierer dran und die Pulverumleitung mit einem Stück Edelstahlrohr 70 mm gelöst.

    [​IMG]

    [​IMG]
    Die bisher sauberste Lösung, die ich hatte.
    Das Rohr ist geschliffen und ich habe es ein wenig poliert, damit kein Kaffee dran hängen bleibt. Aus dem Dosierer habe ich das obere Trennblech entfernt, ich denke aber, dass das auch mit geht.
    Mit den Kerben sitzt das Rohr auf dem Dosierstern und verhindert, dass Kaffee in der Mitte des Sterns liegen bleibt.

    Das läuft erst seit einigen Tagen, irgendwann werd ich das Rohr innen noch Schleifen oder einen kleinen Deckel draufmachen.

    Die Menge wird per Timer eingestellt.

    c.u.

    cebora
     
  11. creal

    creal Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    erstmal glückwunsch, die jolly ist ne tolle mühle...hätte selbst gerne eine ;)

    ich persöhnlich halte es so, dass ich den doser während des mahlens immer wieder betätige. zu einem bricht das mögliche grobe bröckchen nicht selten auf und zum anderen lässt sich das mahlgut so schön im sieb verteilen.

    im prinzip halte ich es ähnlich wie in den 3 videos, die ich hier mal verlinke - nur eben etwas gemütlicher =)

    *1. video
    *2. video
    *3. video

    das kommt meiner methodik recht nahe: *klick*

    mfg,
    swen
     
  12. moishe

    moishe Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    hi,

    ja das ist doch mal eine schicke Lösung. Und ein Hobby das kreativ macht.
    Da werde ich auch noch einmal drüber nachdenken.
     
  13. #13 Kaffeesack, 13.04.2008
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.047
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    Klack, klack, klack... und da soll es Leute geben die sich über laute MAHLgeräusche aufregen..:shock: :lol: :roll:


    ralph
     
  14. moishe

    moishe Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    aber wie aus den videos eindeutig zu ersehen.

    der spaß am rumsauen sollte vorhanden sein. also rein ins vergnügen. die mühle schätze ich übrigens seh. diese seltsam glänzende retro-silberlackierung ist sehr schick.
     
  15. creal

    creal Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    bei mir persöhnlich geht nix daneben, zumindest nicht beim "leveling", also dem verteilen des mahlgut's.
    ich zuck innerlich immer leicht zusammen, wenn ich sehe, wie überschüssig gemahlene bohnen vom siebträger direkt in den ausklopfkasten landen *gruselig*

    mfg,
    swen
     
  16. #16 Holger Schmitz, 14.04.2008
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    1.732
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    @cebora : An dieser Rohrlösung habe ich Interesse. Kannst Du das gegen Kostenerstattung (und von mir auch einen Obulus fürs machen) anbieten ?

    Danke und Gruß
    Holger
     
  17. moishe

    moishe Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    ich habe die rohrlösung nach dem selben prinzip aus einer plastikapfelschorlenflasche gebaut. zwar nicht so hochwertig aber...UNSICHTBAR. und funktioniert ganz prächtig. muß meinen 'prototypen' aber noch verfeinern.
     
  18. moishe

    moishe Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    yep! so sieht's aus...

    [​IMG]

    beinahe unsichtbar. das mehl fällt kontrollierter in die kammern und ich habe den eindruck, dass der dosierer auch um einiges gleichmäßiger und mittiger auswirft. so bleibt's...
     
  19. SvenP

    SvenP Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    3
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    Na das ist doch mal eine gute Idee!

    Die wird an meiner SuperJolly heute noch umgesetzt.
    Ich hatte schon überlegt, was ich mit den 0.5l-Plastiktrinkbechern noch Vernünftiges anstellen könnte.

    Vielen Dank für die Inspiration!
     
  20. moishe

    moishe Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    AW: Meine neue Mazzer Super Jolly

    hatte erst angst, dass sich das plastik auch mal wieder statisch auflädt (bin von der demoka noch etwas traumatisiert). bisher aber nicht.

    es lohnt sich dieses kreuz rauszuschrauben, damit man die kerben an der richtigen stelle machen kann und die ganze apparatur auch einigermaßen fest sitzt.
     
Thema:

Meine neue Mazzer Super Jolly

Die Seite wird geladen...

Meine neue Mazzer Super Jolly - Ähnliche Themen

  1. Neue elektrische Mühle

    Neue elektrische Mühle: Liebes Kaffee-Netz, Ich würde um eine Kaufberatung bitten. Seit einem Jahr circa mahle ich für meinen Espresso mit einer Helor 101 mit den...
  2. [Zubehör] Mazzer Kony

    Mazzer Kony: suche Mazzer Kony Electronic idealerweise in schwarz.
  3. [Verkaufe] Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP)

    Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP): Hi Leute, ich habe 2 Mühlen bekommen und gebe eine wieder ab. Jedoch ohne Rechnung -Die Mühle ist neu & Orginalverpackt. -Neues Modell mit...
  4. Neue Küche mit Wasserfilter und Heißwasserarmatur

    Neue Küche mit Wasserfilter und Heißwasserarmatur: Guten Tag zusammen Ich habe endlich die Möglichkeit meine zukünftige Küche im Eigenheim technisch zu Planen und will diese bestmöglich / Sinnvoll...
  5. Ich bin der neue...

    Ich bin der neue...: Hallo, ist das hier üblich, daß man sich erstmal vorstellt? ;) Ich hab hier von Zeit zu Zeit schon mal mitgelesen, mich aber vor kurzem erst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden