Menge Kaffeemehl im 1er- und 2er-Sieb der BFC ELA

Diskutiere Menge Kaffeemehl im 1er- und 2er-Sieb der BFC ELA im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich hätte mal eine Frage an die Nutzer einer BFC ELA. Mit wieviel Gramm Kaffeemehl arbeitet ihr, insbesondere im 1er-Sieb der ELA? Also...

  1. #1 vandenburgh, 28.09.2018
    vandenburgh

    vandenburgh Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage an die Nutzer einer BFC ELA.
    Mit wieviel Gramm Kaffeemehl arbeitet ihr, insbesondere im 1er-Sieb der ELA? Also bei einer Menge von weniger als 10g im 1er ist es bei mir so, dass man nach dem Tampern tlw. den Siebboden sieht, wann man das Mehl nicht akkurat verteilt.
    Nutzt jemand denn andere Siebe in den STn der BFC ELA oder hat jemand einen Tipp zu einem anderen Workflow?

    Danke euch allen für ein paar Hinweise!

    Vandenburgh
     
  2. #2 quick-lu, 28.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.975
    Zustimmungen:
    7.191
    Ich denke nicht, dass das eine spezielles Problem der Ela ist, das "Problem" haben so ziemlich alle, die mit einem, der Maschine beiliegendem, Einser Sieb anfangen.

    Egal ob Ela oder andere Maschinen mit 58mm Siebstandard, alternativ würde ich überlegen, ein LM1 mit 41mm Tamper und, idealer Weise, Trichter zuzulegen.
    Hier gibt es, genau wie zu deinem "Problem" unmengen an Lesestoff hier im KN.

    Es kommt jetzt auch sicher wieder der Vorschlag, dass originale Einser zur Seite zu legen und nur das Zweier zu verwenden. Kann man machen.
    Du kannst einfach mehr ins Einser einfüllen 11-12g, die Extraktion ist aber sicher nicht mit dem Zweier vergleichbar. Mußt du einfach ausprobieren, ob das für dich eine Option wäre.
    Oder eben in ein LM1 investieren, das funktioniert tatsächlich auch mit bis zu 7g (manch einer nimmt sogar nur 6g, ich habe helle Röstungen, da nehme ich bis zu 10g, das ist aber ein anderes Thema).
    Kann aber sein, dass der Puck matschig ist und noch dazu Wasser auf dem Puck schwimmt, das ist bei Pumpenmaschinen unter Umständen nicht vermeidbar.
     
    vandenburgh, cbr-ps und Cappu_Tom gefällt das.
  3. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    569
    Du siehst den Siebboden???? Du siehst wahrscheinlich den "Zwischenrand". Tampern musst du da mit dem 41er.
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.636
    Zustimmungen:
    8.662
    Im Standard Sieb? Wer macht denn sowas?
     
    donchris und vandenburgh gefällt das.
  5. #5 vandenburgh, 28.09.2018
    vandenburgh

    vandenburgh Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Quick-Lu,

    besten Dank für deine Antwort.
    Ich hatte jetzt nicht wirklich gedacht, dass dieses Problem bei fast allen 1er-Sieben aller Hersteller existieren könnte. Ich hätte jetzt eher vermutet, dass es eventuell andere 58mm/1er-Siebe mit einer anderen Geometrie im Bodenbereich geben könnte. Aber naja.
    In der Tat hatte ich auch bereits von dem LM1er gelesen, diese Option war aber bisher nicht unbedingt die Lösung, die ich angestrebt habe. Aber ich habe eine Frage dazu: muss man eigentliche beim LM1 zweimal tampern (mit großem und kleinem Tamper), oder befindet sich das gesamte Kaffeemehl in diesem tieferen Bereich des Siebes und man nutzt dafür nur den 41mm-Tamper?

    Andererseits sag ich mal so: prinzipiell bin ich ja mit dem Ergebnis aus den 10-11g Kaffeemehl zufrieden. Da man aber oftmals von einer Menge von 7-8g liest, hatte ich das eben auch probieren wollen, gelangte aber hier an die Grenzen auf Grund der Menge.

    Gruß Vandenburgh
     
  6. #6 vandenburgh, 28.09.2018
    vandenburgh

    vandenburgh Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Ich sehe den Siebboden im 1er-58mm Sieb.

    Vandenburgh
     
  7. #7 Wrestler, 28.09.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    1.456
    Im LM 1er Sieb tampert man eigentlich ausschließlich mit dem 41er Tamper.
    Das ist ja gerade der Trick an dem Sieb.
    Wenn Du da 7 bis 8 g rein füllst, verschwinden die ausschließlich in der Vertiefung.
    Der Puck bleibt bei mir gerne matschig, aber der Espresso schmeckt.
    So kann man auch mit einem Mahlgrad 1er und 2er Sieb benutzen.
    Und Du sparst Dir einiges an Kaffee und evtl auch an Anpassung des Mahlguts.
     
    vandenburgh gefällt das.
  8. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    569
    Ich sag's ja immer: Man soll nicht mitreden, wenn man keine Ahnung hat!

    Ich hab noch nie mit dem 1er Sieb gearbeitet. :rolleyes:
     
  9. #9 vandenburgh, 01.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2018
    vandenburgh

    vandenburgh Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Danke Wrestler, :) das ist eine gute Erklärung und für mich auch wirklich gut nachvollziehbar! Bin wieder etwas schlauer geworden.
    Ok - ich muss mir das ganze mal intensiv durch meinen Schädel gehen lassen. Auch aus folgendem Hintergrund:
    1.) Ich nutze, zu meiner vollsten Zufriedenheit, als Mühle eine Comandante Ironheart mit RedClix. Die Anpassung des Mahlgrades ist für mich wirklich super, die Möglichkeit Mengen vorher abzuwiegen und genau auf den Bedarf zugeschnitten zu mahlen (noch bin ich fit und das Mahlen bringt mich auch irgendwo"runter") ist für mich derzeit alternativlos. Außerdem nutze ich derzeit für einen einfachen Espresso 10g und für einen doppelten ca. 17g - wohlgemerkt auch bei gleichem Mahlgrad. Ich muss mich da mal ein bisschen schlau machen, ob es eher praktikabel oder eher umständlich sein könnte, aus dem Glas der Mühle, was ja umgestülpt genau in ein 58er Sieb passt, über den Trichter in das LM1 umzufüllen.
    2.) Frage: könnte man ein Präzisionssieb à la Präzision-Sieb Accurato (Präzisions-Siebe ACCURATO-Präzisions-Siebe ACCURATO) als Alternative zu einem LM1 ansehen? Hintergrund hier: bevor ein LM1 wirklich interessant für mich werden könnte, wollte ich mal schauen, ob's eine Lösung gibt, wo ich nicht noch unbedingt ein 2. oder kombinierten Tamper benötige.

    Ach so! Ich bin natürlich auch dabei, mich hier im Forum mal allgemein in die Problematik der 1er-Siebe einzulesen. Ich bin zwar schon ´ne ganze Zeit hier Mitglied, dass es aber sooo viel Stoff dazu gibt, hätte ich jetzt nicht für möglich gehalten. Deshalb um so mehr danke, wenn ich hier trotzdem noch die eine oder andere Aussage erhalte! :D

    Danke noch einmal für ein bisschen Input!
    Vandenburgh
     
  10. #10 SidamoFFM, 01.10.2018
    SidamoFFM

    SidamoFFM Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    War dem LM1er und 41er Tamper auch erst skeptisch gegenüber eingestellt, wollte aber nicht akzeptieren, dass ich in mein Stock 1er Bezzera Sieb um die 11g für ein zufrieden stellendes Ergebnis verwenden muss, zumal ich stark mit Channeling zu kämpfen hatte. Vor einer Woche ist mein Set von Tidaka eingetroffen, wobei ich bei aktueller Bohne nur noch 8,5g, für ein absolut reproduzierbares Ergebnis benötige. Habe bereits vorher mit Boardtrichtern von Tidaka gearbeitet und mir gleich den passenden für das 41er Sieb mit bestellt. Hat sich für mich 100%ig gelohnt, zumal ich nicht immer Lust auf einen doppelten Ristretto habe.
     
    vandenburgh gefällt das.
  11. #11 vandenburgh, 01.10.2018
    vandenburgh

    vandenburgh Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Danke SidamoFFM,

    verstehe ich das richtig - du verwendest 8,5g im LM1er? Das heißt, trotz dem das Sieb eigentlich für (sagen wir mal ca.) 7g ausgelegt ist, passt auch etwas mehr rein?
    Hast du auch das 14g-Sieb?
    Und: du hast auf tidaka.net welches Set gekauft?

    Dankeschön!

    Vandenburgh
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.636
    Zustimmungen:
    8.662
    Das passt schon +/- 1g je nach Kaffeesorte, ist etwa die Hälfte der Menge eines 2er Siebs, bei dem man auch selten mit 14g auskommt.
     
    vandenburgh gefällt das.
  13. #13 quick-lu, 01.10.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.975
    Zustimmungen:
    7.191
    Wie geschrieben, je nach Mahlgrad und Bohne, passen deutlich mehr rein, bei mir normalerweise 9-10g, ich hatte schon besonders fein gemahlen auch 10,5g drin, damit meine ich problemlos, ohne das es das Duschsieb berührt hat.
    Bei dunklen Röstungen nimmt man aber 7-8g, reicht völlig.
     
    vandenburgh gefällt das.
  14. #14 vandenburgh, 01.10.2018
    vandenburgh

    vandenburgh Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Also Leute, ihr habt mich neugierig gemacht! :D

    Danke!

    Vandenburgh
     
  15. #15 SidamoFFM, 02.10.2018
    SidamoFFM

    SidamoFFM Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Die Gramm Angaben auf den Sieben sind nur Richtwerte. In der Regel geht immer mehr rein als angegeben, was auch gut so ist, da der Mahlgrad die Volumenmenge an Kaffeemehl beeinflusst. Habe das LM1er wie gesagt selbst erst seit kurzem und nehme mir als Füllmengengrenze (getampt) den Abschluss zum Absatz. Weiter unten zwei Bilder ungetampt mit Boardtrichter und getampt 8,5g. Bin alles in allem sehr zufrieden, auch wenn mir der Puck viel zu matschig ist, was aber anscheinend normal ist.

    Im Set mit bestellt habe ich auch ein 14g VST, war aber nicht lieferbar und wird mir noch nachgeliefert.

    Das Integrale. Wenn dir das zu teuer ist, kannst du dir das Sieb auch einzeln für um die 8,90 Euro kaufen und suchst dir einen günstigen 41er Tamper. Den Board-Trichter braucht man nicht unbedingt.
     

    Anhänge:

    vandenburgh gefällt das.
  16. #16 vandenburgh, 02.10.2018
    vandenburgh

    vandenburgh Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Wow! Einfach nur Dankeschööön SidamoFFM!
    :)

    Letzte Frage: Kann man eigentlich IM Trichter tampen???

    LG
    Vandenburgh
     
  17. #17 SidamoFFM, 02.10.2018
    SidamoFFM

    SidamoFFM Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Ja, kannst du. Bei meinen 58er Sieben verwende ich den passenden Trichter auch sehr gerne.

    Hier kannst du die Kombi ganz gut sehen:
     
  18. #18 vandenburgh, 02.10.2018
    vandenburgh

    vandenburgh Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Cool! Danke!
     
Thema:

Menge Kaffeemehl im 1er- und 2er-Sieb der BFC ELA

Die Seite wird geladen...

Menge Kaffeemehl im 1er- und 2er-Sieb der BFC ELA - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit 2er Sieb Lelit Grace

    Probleme mit 2er Sieb Lelit Grace: Hallo, ich habe seit kurzer Zeit ein Problem mit dem 2er Sieb meiner Grace. Es wird einfach nicht genug Druck aufgebaut (maximal 8 Bar meist...
  2. 3D-Drucker stl-Datei für Sette 270-Trichter & E61 Siebe ?

    3D-Drucker stl-Datei für Sette 270-Trichter & E61 Siebe ?: Hallo zusammen, User Phoenixxx3 hatte im Februar 2019 in diesem Thread eine stl-Datei zum Download angeboten, um sich per 3D-Druck einen Trichter...
  3. SAGE SES990 Oracle Touch - Espresso Menge nicht "konstant"

    SAGE SES990 Oracle Touch - Espresso Menge nicht "konstant": Guten Morgen. Ich bin recht frisch hier und würde mich sehr freuen, wenn man mir bei meinem Anliegen behilflich sein könnte. Seit gestern bin ich...
  4. Siebträger neu / Sieb alt / Kaffee schmeckt nicht mehr

    Siebträger neu / Sieb alt / Kaffee schmeckt nicht mehr: Hallo, ich bin leicht verwirrt, habe eine Saeco Nina und einen neuen Siebträger. Zuvor hatte ich einen Bodenlosen und den Original Siebträger von...
  5. BFC Levetta Regler tauschen- nur wie?

    BFC Levetta Regler tauschen- nur wie?: Hallo, ich schon wieder, sagt mal, wenn ich die Griffe der Maschine gegen Holzgriffe ( Regler für Dampf und Heißwasser) tauschen möchte, wie gehe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden