Mengenautomatik programmieren?

Diskutiere Mengenautomatik programmieren? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, an meiner Brasilia funktioniert(e) die Mengenautomatik nicht mehr. Bisher habe ich immer mit gefülltem/eingespanntem Siebträger...

  1. #1 Markenmehrwert, 18.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    Hallo,

    an meiner Brasilia funktioniert(e) die Mengenautomatik nicht mehr.

    Bisher habe ich immer mit gefülltem/eingespanntem Siebträger programmiert. Funktionierte wunderbar.
    Doch seit dieser Woche nicht mehr:-(.

    Der Bezug stoppte nicht mehr automatisch nach der programmierten Menge.

    Auf dem Weg herauszufinden woran es liegt (Flowmeter oder Elektronik), habe ich auch die Programmierung ohne Siebträger, rein über die Leerlaufrate probiert.

    Damit gehts wunderbar! Sind je nach Kaffeemenge/Sieb ungefähr 15-20ml mehr als in der Tasse nötig. Woran kann das liegen, ist doch etwas defekt? Ein Gicar Flow-Meter OHNE LED ist verbaut.

    Liegt es an der Kaffeesorte? Ich mußte etwas feiner mahlen als mit anderen Sorten.
    Vielleicht war somit die Flußrate unter der mindest benötigten, wodurch die Mengenmessung mit Kaffee nicht für die Speicherung/Programmierung taugt? Aber dann müsste die Menge doch jetzt auch weiterhin falsch sein? Reicht die Flußrate für den Bezug aber nicht für die Programmierung?

    Ein Mystrerium!

    Wer hat so etwas auch schon erlebt?

    Gruß
    Martin
     
  2. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Möchte zu Beginn nur nebenbei bemerken, dass die Werte in einem Eprom gespeichert werden, die zu dieser Zeit noch nicht allzu leistungsfähig waren. Nach 1000Speicherungen ist meist Schluss. Falls es sich um ein externes handelt, kann man es jedoch tauschen, wenn es im Proz. integriert ist, natürlich nicht.
    Je höher die Flussrate, umso mehr Impulse gibt das Flowmeter aus. Wenn jetzt die Kontakte des Flowmeter verschmutzt oder im schlimmsten Fall verschlissen sind, mag es ein, dass noch etwas beim Proz. ankommt, wenn viel durchfließt, aber zu wenig, wenn wenig Wasser durchfließt. ich würde also nach Reinigung aller Kontakte aufs Flowmeter tippen, welches langsam den Geist aufgibt.
     
  3. #3 Markenmehrwert, 18.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Ja, Danke. Das mit dem Flowmeter vermute/hoffe ich auch.
    Sollte alles sauber sein, ist schließlich gerade erst nach der Restaurierung wieder in Betrieb, mit Brita Purity vorweg.

    Als Elektronik gibts nur die Tastaturbox, die alles enthält und schweineteuer ist. Habe die Box leider nicht öffenen können, obwohl alle Schrauben gelöst waren. Mit gewalt wollte ich nicht dran zerren... >300,00... solange alles geht.

    Wenn also da drin was defekt sein sollte brauche ich mal welcher Trick zum öffnenn nötig ist... wer ist Brasilia Spezialist? Espresso Tom??

    Aber mit der Leerlaufprogrammierung gehts ja jetzt wunderbar:-D.

    Gruß
    Martin
     
  4. #4 Espresso-Tom, 18.03.2011
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Wenn sich die Menge ohne Kaffeepulver programieren läßt
    ist das Kaffeepulver zu fein bzw die Düse oben im Brühkopf durch ein Kalkrümmel vertopft

    Die Brasilia Elektronik läßt die Tasten blinken und schaltet ab wenn kein Durchfluß da ist...
     
  5. #5 Markenmehrwert, 18.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Das ist es ja, hatte Heute wieder die Düse in Augenschein genommen. Alles in Ordnung. Während der Programmierung bei Bezug stimmen Menge und Zeit. Die Selbstabschaltung bzw. die blinkende Lampe kenne ich, tritt aber hierbei nicht auf. Die Programmierung beim Bezug hat zur Folge, daß danach der Bezug nicht stoppt, bzw deutlich zu viel kommt. Repruduzierbar die gleiche Menge zu viel, auch bei Leerbezug!

    Erstaunlich, daß der Bezug mit Leerlaufprogrammierung funktioniert. Ich hätte erwartet, dass dann viel zu wenig kommt, aber alles passt!
     
  6. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    193
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Hi Martin,

    bei mir ist es ja ähnlich. Die Maschine schwangt ab und zu auch mit der Menge hin und her. Zusätzlich springt dann eben manchmal die Rotationspumpe an oder auch nicht.

    Ich werde mal am WE sehen, ob bei meiner Maschine ohne Siebträger auch immer die gleich Menge durchläuft, und ob es die Probleme eben wie bei deiner nur mit Siebträger gibt.

    Leider muss ich auch zugeben, dass ich noch nicht dazu gekommen bin, das Flowmeter mal zu säubern... bin ja leider auch immer nur am WE zu hause. Wenn ich genug Zeit finde, werd ich das Teil mal zerlegen und säuber.

    Bin mal gespannt, wie es bei meiner ist...

    Gruß Jan
     
  7. #7 Markenmehrwert, 24.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Ich tippe nun auf defekte Elektronik! :cry:


    Die Programmierung macht ja seit 1,5 Wochen Probleme. Heute ging kurzfristig die Stoptaste nicht mehr.Erst nach dem Aufheizen wieder!? Dann waren die Programmierungen wieder weg (Bisher nur für 1 Espresso, jetzt auch für 2 Espresso).

    Um nach Start auf egal welche Programmierung zugreifen zu können, mußte ich teilweise erst einen Dauerbezug starten,etwas laufen lassen und stoppen, da bei den Progr.-Tasten sonst nur ganz kurz Wasser kommt.

    Ich kann mir nicht vorstellen das es am Flowmeter liegt, ich hatte es gerade noch mal auf, alles sauber. Wenn gleich das erst mal laufen lassen fürs Flowmeter (Zählrad klemmt?)spricht.

    Aber als Fehler kam Heute beim einschalten auch (Als das Problem mit der Stoptaste war), daß alle Bezugststen leuchteten, ohne die Stoptaste, was auf einen Elektronikfehler schließen lässt, da ja die Selbstdiagnose nicht zu ende geführt wurde.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  8. #8 Markenmehrwert, 24.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. #9 Markenmehrwert, 24.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Grrrmmfff:-x

    Jetzt habe ich die Elektronik gerade wieder eingebaut.
    Selbsttest ok.

    Aber nach Bezugsbeginn kein Abbruch mit Stop möglich!
    Wahrscheinlich gehts erst wieder mit warmer Elektronik, hatte ich heute Mittag schon mal.

    Also ein Dauerbezug ohne Ende, egal welche Taste.
     
  10. #10 Markenmehrwert, 24.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Aha jetzt wird wieder etwas dosiert!

    Aber leider stoppt der Bezug von selbst nach 3 Sekunden!
     
  11. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Ohje, wo soll man da anfangen: es kann an allen möglichen Dingen liegen. Das Ding wird durch einen PIC gesteuert und speichert die Werte in einem seriellen Eprom. Im Grunde ist das Ganze sehr simpel aufgebaut. Mögliche Fehlerquellen könnten sein: Elkos auf der Eingangsplatine platt. Die würde ich wechseln. Eine weitere Fehlerquelle wäre die Tastaturplatine und das wäre auch mein Favorit. Die Taster sind hinüber. Wenn die nicht mehr sauber schalten, kriegt der Prozessor falsche Signale. Der Proz. „entprellt“ die Taster ja bereits in Software, im Falle von Verschleiß kann so ein Taster aber alles Mögliche rausgeben. Ich habe schon mal diese Microminiaturtaster gewechselt, ist im Grunde sehr simpel und billig zu realisieren (für einen, der etwas Ahnung hat, vernünftiges Lötwerkzeug usw.) Kann man die Folie vor den Tastern entfernen?
     
  12. #12 gunnar0815, 24.03.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.005
    Zustimmungen:
    821
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Würde auch erst mal auf die Tasten tippen. Könnte aber auch der Flowmeter sein. Das sollte eigentlich Blinken bei Bezug. Sonst gibt es keine Signale. Weiß aber auch nicht ob alle eine Diode haben so das man es sieht. Signalgeber zum Testen wäre ideal.
    Gunnar
     
  13. #13 Markenmehrwert, 24.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Hallo,

    die Programmierung für Espresso 1 und 2 ist wieder weg. Die tasten für groß nutze ich nie, schein aber weniger zu sein.

    Nach dem Aufwärmen geht die Stop Tase wieder.
    Das ist kein Zustand!

    Das Tastenfeld ist mit einem Stecker auf der Platine befestigt. Das Flachkabel geht dann durch das Gehäuse nach vorn. Wahrscheinlich lässet es sich da raushebeln.

    Einen billigen Lötkolben habe ich hier, welche Teile sollte ich auf den Platinen denn tauschen?
     
  14. #14 Markenmehrwert, 24.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Aber das Problem mit der Stoptaste liegt mal nicht am Flowmeter.
    Bisher war auch nur die Programmierung vom 1er weg.

    Grr vorm Urlaub lief alles. Das hat man davon, wenn eine Woche Stillstand ist!

    Das Flowmeter hat keine Diode. Gicar bietet neben der Variante mit (75°C) auch eins ohne (120°C) an. Wie könnte ich den Takt messen?
     
  15. #15 gunnar0815, 24.03.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.005
    Zustimmungen:
    821
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Das Problem tritt aber nicht nur bei warmer Maschine auf? Dann könnte es auch der Trafo sein.
    Flowmeter messen ist glaube ich nicht so einfach bzw. braucht man Geräte die Ottonormalverbraucher nicht hat. Zu mindestens ich nicht.
    Die Tasten sind nicht über einen Stecker angeklemmt. Na dann müsstest du Löten.
    Gunnar
     
  16. #16 Markenmehrwert, 24.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Der Ausfall von STOP hatte heute Premiere. Ebenso die Funktionsrückkehr nach Erwärmung. Wie es sonst kalt ist weiß ich nicht, da die Maschine immer heiß ist (Morgens früh Zeitschaltuhr, dann bis abends an.)

    Das komlette Tasenfeld ist gesteckt, die Microschalter müssen sicher gelötet werden, wo bekommt man sowas denn her und geht das mit ner normal großen Lötspitze?

    Wenn ich jetzt anfange aufs geratewohl mal an Teilen zu löten, fängt es auch an sich zu läppern, Erfolg ungewiß. Aber über 225 Tacken für so einen Kasten ist schon heftig.

    Und erst mal das Flowmeter tauschen scheint ein teurer Versuch.
     
  17. #17 gunnar0815, 24.03.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.005
    Zustimmungen:
    821
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Bei Conrad bekommst du bestimmt Folientasten. Die passen aber nicht in das Gehäuse. Die Originalen sind nicht billig bekommst du aber wohl bei XXL.

    Gunnar
     
  18. #18 Markenmehrwert, 24.03.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Ähhm, ich habe gerade mal die Folientastatur hervorgepult.

    Ihr meint, ich soll in einer 2mm starken (Oder eher schwachen) Folie die Taster austauschen?! Das iast wie ein Federkontakt in der Leiterbahn, da kann man doch ran, oder?
     
  19. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Die Tastatur meiner ECM, die Deiner sehr ähnlich sieht, besteht aus einer Platine mit eingelöteten Tastern und LEDs und einer Folie, die darüber gespannt ist. Sie ist somit keine Folientastatur. Ich dachte, dass dies ebenso bei Deiner ist.
     
  20. #20 gunnar0815, 24.03.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.005
    Zustimmungen:
    821
    AW: Mengenautomatik programmieren?

    Meine Tastatur an der UNO ist separat und einfach gesteckt. Müsste bei dir auch irgendwie im ganzen abzubekommen sein.
    Gunnar
     
Thema:

Mengenautomatik programmieren?

Die Seite wird geladen...

Mengenautomatik programmieren? - Ähnliche Themen

  1. Brewtus IV PID programmieren

    Brewtus IV PID programmieren: In einem Video von wholelattelove wird erklärt, wie man das PID der Brewtus 4 programmiert/einstellt. Expobar Brewtus IV with Vibration Pump...
  2. Hilfe Bitte: Nuova Simonelli Mac 2000V neu programmieren

    Hilfe Bitte: Nuova Simonelli Mac 2000V neu programmieren: Hallo Ihr Experten! Ich habe mir eine Nuova Simonelli Mac 2000V aus dem Jahre 2009 gekauft und restauriert ... [IMG] Jetzt produziert sie...
  3. Cimabli Magnum OD OHNE touch programmieren

    Cimabli Magnum OD OHNE touch programmieren: Hi Leute, ich habe hier zwei wünscherschöne Cimbali Magnum Mühlen allerdings ohne Touch sondern noch mit den Tasten So mein Problem ich finde...
  4. La Spaziale S1 Armonia - Programmieren der Wassermenge?

    La Spaziale S1 Armonia - Programmieren der Wassermenge?: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem eine gebrauchte S1 Armonia erstanden. Leider ist keine Anleitung dabei und im Netz habe ich auch nichts...
  5. Elektra Barlume Tasten programmieren

    Elektra Barlume Tasten programmieren: hallo zusammen, Wer kennt die Abfolge um das Elektra barlume (Baujahr 2002) Tastenfeld (zwei mal 7 Tasten) nach der Generalüberholung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden