Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

Diskutiere Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Milch Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps? Hallo zusammen, die letzten Tage habe ich mich ein bisschen mit Milchaufschäumen mit meiner...

  1. #1 Tobirista, 16.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2012
    Tobirista

    Tobirista Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Milch Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Hallo zusammen,

    die letzten Tage habe ich mich ein bisschen mit Milchaufschäumen mit meiner recht neuen Lelit PL41EM beschäftigt.

    Dabei habe ich wie empfohlen das Pannarello abgenommen und mich an Anleitungen für "echten" feinporigen Milchschaum gehalten, also die Dampfdüse leicht schräg knapp unter der Oberfläche der Milch ansetzen, erst ziehen, dann glattrollen, nur so lang bis das Kännchen (590ml Concept Art) zu heiß zum halten wird etc.
    An sich klappt das auch gar nicht so schlecht aber durch die nur sehr leicht geneigte und recht kurze Dampfdüse finde ich als Anfänger es noch schweirig die Milch in die richtige Wirbelbewegung zu bekommen und die perfekte Eintauchtiefe zu finden.
    Der entstehende Schaum hat zwar eine ordentliche Konsistenz, aber für meine Begriffe ist das Verhältnis von Schaum zu Milch im Ergebnis noch verbesserungswürdig. Im Latte Macchiato-Glas setzen sich oben nur ca. 2-3cm Schaum von der Milch ab. Meist sieht man ja eine deutlich dickere Schaumschicht auf dem Latte Macchiato.

    Gibt's Tipps und Erfahrungen zum Aufschäumen mit der Lelit? Ist mit der kleinen Maschine einfach nicht viel mehr drin?

    Danke schonmal!

    Gruß
    Tobi
     
  2. #2 wizard1980, 16.01.2012
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    47
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Die Wirbelbewegung ist auch mit der relativ kurzen Lanze gut zu erreichen. Einfach das Kännchen schräg halten und ausprobieren! Üben kann man das auch mit Wasser, dem man 1 (nur 1!) Tropfen Spülmittel zugibt. Und das Kännchen nicht voller als bis zur Hälfte, eher etwas weniger Milch nehmen.

    Möchtest du es komfortabler haben, könntest du über die Nachrüstung der PL41TEM-Dampflanze nachdenken. Der Schaum an sich wir ddadurch aber nicht besser...

    3 cm Schaum auf einem Latte Macchiato finde ich ok.
     
  3. #3 Dale B. Cooper, 16.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.873
    Zustimmungen:
    1.822
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Des Rätsels Lösung ist meiner Meinung nach eine gänzlich andere. Tobirista möchte LM erzeugen, wie er üblicherweise serviert wird - die Anleitung ist perfekt für Lattes mit Latte-Art - also cremiger Schaum - eher so wie Anstreichfarbe. Das ist aber was anderes als der hier im Kaffeenetz eher verschriene Bauschaum, der auf LM serviert wird.. ;)

    Wenn Du das unbedingt haben willst: mehr ziehen und rollen, bis die Milch zu heiß ist. Schon hast Du Bauschaum. ;)

    Viel Erfolg,
    Dale.
     
  4. #4 Tobirista, 16.01.2012
    Tobirista

    Tobirista Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Danke für eure Tipps schonmal!
    Das mag tatsächlich ein Problem sein, dass man durch das, was in der Gastronomie serviert wrd teilweise "versaut" ist. Hab gestern noch ein Video von einem italienischen Barista gefunden (endlich mal kein Ami, der meint erklären zu müssen wie man italienische Getränke macht - ich kann "Latäy" und "Crämma" bald nicht mehr hören...), und dessen Latte Macchiato kam meinen recht nahe. Ich glaube auch diese Schichtung ist kein Muss für einen echten Latte Macchiato, oder?
    Gut gelingen tun mir große Schaummengen und eine Schichtung, wenn ich das Pannarello dranlasse, aber die Schaumkonsistenz ist dann nicht so schön, bauschaumig und eher inhomogen, würde ich sagen.

    Noch eine technische Frage: Sobald ich eine Dampflanzenposition erreicht habe, die mir "richtig" erscheint, sieht es ein bisschen so aus, als würde die Düse die Dampbläschen an der Oberfläche ansaugen. Passt das, oder bin ich da schon wieder zu weit raus aus der Milch?

    Gruß
    Tobi
     
  5. #5 Dale B. Cooper, 16.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.873
    Zustimmungen:
    1.822
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    :lol: durchaus nachvollziehbar.. :)

    Passt! Das ist das Ziehen. Es gibt dabei in der Regel ein leicht schlürfendes Geräusch zu hören. Wenn Du jetzt eh schon auf nicht geschichtete LMs umsteigst, kannst Du auch gleich Cappuccinos trinken - die Latte Art Spielerei gewöhnt man sich mit der Zeit eh an.. außerdem bringt's Spaß - wenn's klappt. :) Und es ist ein gutes Indiz für richtig hergestellten Schaum.

    Viel Spaß
    Dale.
     
  6. #6 Tobirista, 16.01.2012
    Tobirista

    Tobirista Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Ich gebe zu, wenn ich schon keinen puren Espresso trinke, stehe ich durchaus auf Latte Macchiato, vor allem mit etwas Aroma (ja ja ich weiß, und ja, ich bin ein Mann...).
    An Cappuccino und Latte Art mache ich mich aber sicher auch noch, aber dazu muss die Qualität des Schaums denke ich noch besser werden. Für einen einzlenen Cappuccino bräuchte ich aber wohl ein kleineres Kännchen, oder? Mit der 590ml-Kanne muss ich ja schon etwa mehr Milch nehmen als für eine Capputasse benötigt wird, und dann muss ich beim Einschenken mit nem Löffel nachhelfen, damit ich auch wirklich den Schaum erwsche und nicht nur die Milch ausgieße, was für Latte Art wohl eher hinderlich ist...

    Ich werde mal heute Abend oder morgen Früh noch ein bisschen üben und mal ein Foto von meinem LM machen, zur Beurteilung...

    Gruß
    Tobi
     
  7. #7 Dale B. Cooper, 16.01.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.873
    Zustimmungen:
    1.822
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Löffel nachhelfen ist auf jeden fall ein 1a-Indiz für Bauschaum.

    Das Idealszenario ist eine homogene Masse.. :) Das bekommt man zwar nicht mit allen Maschinen hin (ich jedenfalls nicht), aber beim Ausgießen kommt der Schaum durchaus mit (und setzt sich dann oben ab).

    Stimmt, für nen Cappuccino nehme ich in der Regel so ein 0,3l-Kännchen, das aber dann auch wirklich recht voll wird. Wegen der in der Tat arg verpönten Sirups: mit etwas Zucker (und ohne Sirup) schmeckt man meiner Meinung nach gerade im Cappuccino wirklich sehr gut die Aromen der einzelnen Bohnen heraus, ich mag's meistens auch eher süß - Zucker im Cappu ist hier ja schon fast ne Katastrophe.. :D. Ohne zusätlicher Aromen finde ich es persönlich erheblich reizvoller und leckerer...

    Ansonsten - jeder wie er mag..
    Dale.
     
  8. #8 Tobirista, 16.01.2012
    Tobirista

    Tobirista Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Für mich ist LM halt eh schon was so "verwässertes", da finde ich dann auch die Sirups lecker - das ist dann für mich allerdings kein echtes Kaffeegetränk mehr, sondern hat eher was von warmen Milchshake ;-)
    Beim Cappucino ist es was anderes, da würde ich keine Aromen drin wollen.

    Aber ich seh's auch so, erlaubt ist was schmeckt. Dieses "das darf man nicht, das sowieso nicht, das ist nicht echt italienisch..." interessiert mich auch weniger.

    Naja, ich teste weiter :)

    Gruß
    Tobi
     
  9. #9 Tobirista, 29.01.2012
    Tobirista

    Tobirista Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Hallo zusammen,

    ich nochmal :)

    Hab in letzter Zeit weiter geübt, auch mit nem kleineren Kännchen für einen einzelnen Cappuccino. Aber so ganz perfekt wird's nicht... Konsistenz des Schaums schwankt ein bisschen zwischen ganz OK und leicht bauschaumig, aber es bleibt dabei, beim Ausgießen kommt erstmal hauptsächlich Milch aus dem Kännchen, wenn ich etwas mehr gemacht habe, als in die Tasse passt, muss ich am Ende immer per Löffel den Schaum aus dem Kännchen holen.
    Die Ergebnisse sehen dann OK aus und schmecken lecker, aber an so etwas wie Latte Art ist noch nicht zu denken.

    Hat vielleicht jemand diese Phase des Lernprozesses auch schon durchgemacht und hat spezielle Tipps für mich?

    Gruß
    Tobi
     
  10. #10 wizard1980, 29.01.2012
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    47
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Vieeeel länger Rollen als Ziehen! Man muss sehr viel weniger Luft unter die Milch ziehen als man als Anfänger denkt.
    Und wenn man die Milch zu heiss werden lässt, gibts auch wieder größere Blasen! Also: Hand ans Kännchen und aufhören, wenn es anfängt unangenehm zu werden.
     
  11. #11 espressionistin, 29.01.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.546
    Zustimmungen:
    4.953
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Weiter üben ;-).

    Ich hab seit 3 Monaten eine neue Maschine und mein Milchschaum ist auch noch sehr schwankend in der Konsistenz. Allerdings probier ich grad auch immer wieder neue Milchsorten aus, ich stelle da große Unterschiede fest. Meine Erfahrung: je mehr Fett, desto cremiger, Frischmilch oder ESL geht einfacher als H-Milch.

    Ansonsten probier mal, kürzer zu schäumen. Wenn man zu lang schäumt, wird's zu heiß und die Milch trennt sich gern in zwei Phasen auf, viel flüssiges und eben den besagten Bauschaum.
     
  12. #12 Tobirista, 30.01.2012
    Tobirista

    Tobirista Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Danke für die Antworten :)

    Gut möglich, dass hier einfach ein Zielkonflikt vorliegt zwischen heißem Milchschaum, damit ich mir etwas Zeit für meinen Cappu nehmen kann, und Latte Art fähiger Konsistenz...

    Ich werd's mal mit etwas kürzerem Aufschäumen probieren.

    Gruß
    Tobi
     
  13. #13 Tobirista, 06.04.2012
    Tobirista

    Tobirista Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Hallo zusammen,

    wollte mich hier nochmal melden, da ich das Aufschäumen mittlerweile gut im Griff habe. Der Fehler, den ich anfangs wohl immer gemacht hab war, dass ich den Dampfhahn zu zaghaft aufgedreht hab, sprich mit zu wenig Dampfdruck geschäumt habe. Weiter aufdrehen und es klappt viel besser, und ich schaffe auch mittlerweile über die Schäumdauer bzw. Dauer der Ziehphase das Schaumergebnis zu kontrollieren. Für Cappu eher kürzer, für Latte leicht (!) in Richtung bauschaumig :)

    Gruß
    Tobi
     
  14. #14 Mr-Zylinder, 07.04.2012
    Mr-Zylinder

    Mr-Zylinder Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Genau den gleichen Fehler habe ich bisher anscheinend auch gemacht.
    Aber seitdem ich mehr aufdrehe, klappt das Ganze viel besser.
    Danke für den Tipp ;)
     
  15. #15 Tobirista, 07.04.2012
    Tobirista

    Tobirista Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Ja, wenn man bei der Lelit erstmal leicht aufdreht, fängt die Milch gleich mal zu Wirbeln an, deshalb dachte ich, das passt schon. Aber der Druck lässt nach dem ersten Dampfstoß dann schnell nach. Mir fiel mal auf, dass bei mir das Schäumen erstens mal immer ewig dauerte im Vergleich zu den einschlägigen Videos und zweitens beim Rollen oft so ein lautes Kreischen zu hören war, dass erst verschwand, wenn ich den Dampfhahn weiter aufgedreht hab. Dann hab ich einfahc mal probiert, den Dampfhahn von vornherein gleich gut weit aufzudrehen, und schon klappte es viel besser, dauert auch nur noch halb so lang und lässt sich wie gesagt schön kontrollieren.

    Sollte man vielleicht mal zu den üblichen Tipps für Einsteiger dazunehmen, dass man den Dampfhahn bei den kleinen Maschinen ruhig gut aufdrehen darf. Gab auch noch keine Sauerei bei mir, bis auf gelegentliche kleine Tröpfchen ist die Milch immer noch brav im Kännchen geblieben :)

    Gruß
    Tobi
     
  16. tincmh

    tincmh Gast

    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Hallo ihr alle,
    ich bin seit kurzem Besitzer einer Lelit PL 41 EM. Nach 4 Wochen frustranem Milchschaeumen trotz der vielen guten Tipps hier hab ich mich jetzt entschlossen nochmal nachzufragen.
    V.a. habe ich das Problem dass die Milch deutlich zu schnell heiss wird.
    Mittlerweile mach ich den Milchschaum bevor die Lampe angeht, dennoch wird die Milch zu heiss. Und von gutem Schaum ist nicht die Rede!
    Was mache ich falsch? Muss man den Dampfharn weniger aufdrehen?

    Was ich bis jetzt gemacht habe ist, erstmal das Kondenswasser abgelassen, bevor die Lampe laeuchtet und dann die Lanze an die Oberflaeche gehalten, so dass ein schoener "Strudel" entsteht, dann irgendwann kommt ein Schluerfgeraeusch und schon ist die Milch viel zu heiss.
    Zu wenig Milch? Zu wenig Fettgehalt?

    ueber Tipps waere ich sehr dankbar!
    vielen lieben Dank
    Gruss
    cmh
     
  17. #17 espressionistin, 20.12.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.546
    Zustimmungen:
    4.953
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Das Schlürfgeräusch muss gleich zu Beginn kommen, so wie es bei dir klingt rollst du erst und ziehst dann.
    Also Lanze an die Oberfläche, aufdrehen und schlürfen lassen, die Wirbelbewegung kommt eigentlich im gleichen Zug. Evtl kannst du für gute Wirbelbewegung die Lanze ganz kurz eintauchen, aber wirklich nur kurz.
    Beim schlürfen ziehst du Luft ein, anschließend kannst du die durch Rollen verteilen, beim Rollen ist der Wirbel eigentlich viel wichtiger.
    Milch bzw dessen Fettgehalt spielt eine untergeordnete Rolle, wobei es mit ESL Milch 3,5% meiner Erfahrung nach tendenziell am leichtesten geht.
     
  18. #18 cortadoII, 21.12.2012
    cortadoII

    cortadoII Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Alle Achtung wirklich eine gelungen doppeldeutige Überschrift bei diesem Threat! Wer wird hier aufgeschäumt bzw. wer schäumt hier vor Wut?
    Und weg isser!
    Schuldigung!
     
  19. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    2.274
    AW: Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

    Ich rolle bei den kleinen Maschinen immer erstmal kurz (!) bis zum Wirbel, dann wird gezogen und danach wieder gerollt - manche Maschinen pumpen ja am Anfang sporadisch einen irrsinnigen Druck da rein. Ist man dann leicht ueber der Oberflaeche, dann gibt's Sauerei.

    Bei manchen Maschinen spielt das ja aber auch ueberhaupt keine Rolle, Ruessel rein, Gas geben und warten bis man sich die Finger verbrennt.

    Im Zweifelfall stell doch mal ein Video ins Netz und zeig uns das.
     
Thema:

Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps?

Die Seite wird geladen...

Mich Aufschäumen mit der Lelit PL41EM - Tipps? - Ähnliche Themen

  1. Gute Alternativen zur Lelit BIANCA

    Gute Alternativen zur Lelit BIANCA: Hi zusammen, will mir evtl. diese Maschine zulegen. Sie gefällt mir von den Features für den Preis sehr gut. Welche Alternativen würden für...
  2. Espresso schmeckt nicht wie gewünscht. (Lelit PL92t + Comandante)

    Espresso schmeckt nicht wie gewünscht. (Lelit PL92t + Comandante): Hallo zusammen, ich bin seit 2 Monaten im Besitz einer Lelit PL92t und einer Comandante. Seit dem Kauf habe ich etwa 2kg an Bohnen ausprobiert....
  3. Die Suche nach den richtigen Parametern (Lelit PL41+ Feld 47)

    Die Suche nach den richtigen Parametern (Lelit PL41+ Feld 47): Gleich vorneweg: Ich bin ein ziemliches Newbie, komme von einer Nespresso und wage gerade meine ersten Schritte in Sachen richtiger Espresso....
  4. Lelit pl41tem - Anfängerprobleme und Fragen

    Lelit pl41tem - Anfängerprobleme und Fragen: Hallo zusammen, soeben hab ich die oben genannte Maschine zum ersten Mal angeschaltet und es tun sich gleich Fragen auf. In der Anleitung ist ja...
  5. Einsteigermühle - Upgrade von CM800

    Einsteigermühle - Upgrade von CM800: Hallo Zusammen, ich habe mir im letzten Jahr ein Espresso-Einsteigerpaket aus einer Isomac Giada und als Mühle die CM800, beides gebraucht,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden