Microcimbali zieht nach Fehldiagnose weiter Kurzschluss...;-(

Diskutiere Microcimbali zieht nach Fehldiagnose weiter Kurzschluss...;-( im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin, eigentlich habe ich gar nix gemacht, Wasser aufgefüllt, eingeschaltet und mich dann nur "kurz" anderen Dingen gewidmet... Die Heizung heizte...

  1. #1 Ohneespressogehtnix, 25.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2019
    Ohneespressogehtnix

    Ohneespressogehtnix Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Moin,
    eigentlich habe ich gar nix gemacht, Wasser aufgefüllt, eingeschaltet und mich dann nur "kurz" anderen Dingen gewidmet...
    Die Heizung heizte bis das Wasser weg war, dann roch es und zeitgleich fiel der Fi Schalter da nieder, hätte doch besser nach dem Befüllen des Kessels den Deckel drauf schrauben sollen...;-/.

    Heizung funktioniert noch, Fi Schalter fällt nur, wenn die Erde an dem "dicken" Entstörkondensator unter der Bodenplatte liegt. Den also ausgebaut und es fällt nix mehr (das Gerät liegt übrigens zerlegt auf dem Tisch und wird so natürlich nicht benutzt).

    Folgende Frage:
    Gibt es adäquate Alternativen zu dem original verbauten (0,25uF 250V)? Bin elektronisch nicht ausreichend mit Kenntnissen bewandert...
    Wollte mal eben Ersatz kaufen, aber außer ungläubigen Blicken und Fragen, wo das Teil denn herkommt, habe ich (auch beim "C") nichts erreicht.

    Über zielführende Tipps und die Angabe etwaige Kaufquellen würde ich mich freuen und bedanke mich schon mal im voraus!

    Schönen Gruß aus Bremen


    Michael

    edit: Titel geändert weil es am Entstörkondensator definitiv nicht lag
     
  2. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    3.211
    Hallo und willkommen im Kaffeenetz.

    Noch ein Geplagter der Microcimbali... (nichts für ungut, aber ich habe unlängst zu zwei Problemfällen was geschrieben, also nun auch gerne für Dich;))

    In Deutschland ist die Ersatzteillage fast genauso schwierig wie in Italien, wenn es nicht die in Berlin-Schöneberg ansässige Fa. Bullone Rosso gäbe, über die ich für meine Microcimbali schon das eine oder andere Ersatzteil bezogen habe.

    Hier mal der lin zu dem von Dir gesuchten Teil:

    ENTSTOERUNGS KONDENSATOR µf 0,25 250V CIMBALI

    Angesichts der sonstige E-Teilpreise für die Microcimbali fast ein Schnäppchen:rolleyes:
    Aber Achtung, nicht alles, was die aufgelistet haben ist tatsächlich lieferbar. Manchmal lohnt ggf. eine telefonische Nachfrage, wobei das nach Angaben anderes Boardies hier in letzter Zeit wohl nicht so gut lief. Ich selbst hatte nie Probleme mit bzw. bei Bestellungen dort.

    Viel Erfolg!
    Gruß
    Vectis
     
  3. #3 Cappu_Tom, 25.02.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.810
    Zustimmungen:
    3.368
    Sowas sollte es auch tun, ist nur 2-polig aber für das Entstören ohmscher Lasten (Heizung) bestimmt ausreichend.
    Unter dem Suchbegriff Y-Kondensator wirst du fündig, wenn es original sein soll, wie z.B. hier.
    Ob 100nF oder 250 nF ist völlig egal. Und wenn du dein Gerät bis zur Beschaffung ohne Kondensator betreibst, dann 'stört' das sicher auch niemanden.
     
    cbr-ps gefällt das.
  4. #4 Ohneespressogehtnix, 25.02.2019
    Ohneespressogehtnix

    Ohneespressogehtnix Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Moin nochmals eben,
    vielen Dank für die freundliche Auf- und die umgehende Stellungnahmenahme zu meinen "Sorgen".

    @ Vectis
    Danke auch für den Link zum Vertreiber des Originalbauteils, den hätte ich damit für zukünftige Unterfangen auf dem Zettel! :)

    @ Cappu_Tom - genau die Einlassung, auf die ich gehofft hatte. Wenn es ein zweipoliger genau so hinbekommt, wie der Dreipoler, dann nehme ich natürlich den, zumal ich das Teil dann gleich morgen erwerben kann. Mir war die Tragweite mit Blick auf einen möglichen Sicherheitsaspekt nicht klar - solange es "nur" um die Entstörung geht, werde ich mich natürlich an die einfachere Variante halten.

    Eigentlich ist das Teil - unser Hebelhobel - längst abgeschrieben und reif für die metallische Wiederverwertung. Nun hatte ich ihm im letzten Jahr teils neue Kabellage, Dichtungen an Pressostat und Wasserstandsglas (sowie ein neues Glas selbst) verpasst, immer mit dem Hintergedanken, beim nächsten Kollaps muss sie gehen...
    Dann das heute, mein erster Gedanke - Heizung hin, das wäre es gewesen, nun bin ich zuversichtlich, dass sie noch ein Weilchen macht. Die Vorfreude auf den Kaffee morgen wächst..;-)

    In diesem Sinne, vielen Dank für Eure Einlassungen!

    Schönen Gruß aus Bremen


    Michael
     
  5. #5 Cappu_Tom, 25.02.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.810
    Zustimmungen:
    3.368
    Tja, so kann man sich täuschen
    :) oder :( ?
     
  6. #6 Ohneespressogehtnix, 25.02.2019
    Ohneespressogehtnix

    Ohneespressogehtnix Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Ein unbedingtes :) :) :) , dass es weiter geht, mit der Gerätschaft. Im Bewusstsein darüber, dass eine Kaffeemaschine nur eine Sache ist, verbieten sich beinahe Sentimentalitäten. Wobei - ich hab den Vogel vor 17 Jahren gebraucht gekauft, hier und da mal eher dilitantisch gewerkelt, aber sie läuft und läuft und macht, was sie machen soll - für meinen Geschmack vorzüglichen Kaffee. Muss schon kleinlaut zugeben, dass mir das Gerät ans Herz gewachsen ist...;-)
     
    vectis und Cappu_Tom gefällt das.
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    3.211
    Toll aussehen tut sie ja.
    Und einer solchen Signora wird man wohl die eine oder andere Eigenart, Empfindlichkeit und den Drang nach teuren Ersatzteilen nachsehen, oder:cool:;)
     
  8. #8 Ohneespressogehtnix, 26.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2019
    Ohneespressogehtnix

    Ohneespressogehtnix Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Satz mit X - wird so nix...;-(

    Habe jetzt den Entstörkondensator erworben und wollte ihn dran frickeln, dabei ist mir aufgefallen, dass sich gestern während meiner höchst wissenschaftlich vorgenommenen Kurzschlussanalyse wohl das Erdkabel von der oberen Klemme gelöst hatte. Also drangeklemmt, angemacht, "klack" Fi wieder draußen... ;-(
    Meine Begeisterung über dieses Ereignis hält sich in eng umspannten Grenzen. Messgerät an Heizung: Durchgang durch beide Pole, scheint schlecht.

    Ohne Erde heizt die Heizung => Isolation zwischen Kessel und Heizung durch...

    Ist diese Schlußfolgerung erlaubt, dass es sich möglicherweise nur um die Dichtung handelt oder kann die Heizung trotz mutmaßlicher Funktion ihren Geist aufgegeben haben (gilt also: geht oder geht nicht, nichts dazwischen)?

    Besten Dank im voraus für mögliche Hinweise!


    Mit zutiefst frustrierten Grüßen


    Michael

    edit: habe noch einen potenziellen Störenfried entdeckt: Den Thermoschalter. Den vom Kessel getrennt, alles andere dran und siehe da -> Heizung heizt, dann vllt. doch "nur" der Thermoschalter...? Werde da im Netz mal nach Ersatz schauen, falls jemand ohne große Umstände weiss und mitteilen kann, wo es sowas auf kurzem Wege gibt, gerne her damit...;-)
     
  9. #9 vectis, 26.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2019
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    3.211
    nochmals mein Beileid,

    nimm es mir bitte nicht übel, aber wenn Du mit dem Thema 230 Volt so umgehst wie Du schreibst ("dran frickeln", "Erdkabel" statt Schutzleiter), dann habe ich einige Bedenken, hierzu Ratschläge zu erteilen, denn mit stromführenden Teilen ist nun einmal bekanntermaßen nicht zu Spaßen und man sollte schon wissen was man tut.

    Was das Heizelement betrifft kann es schon sein, dass es anfangs noch arbeitet, sich dann durch die Erwärmung ggf. aber ein ganz feiner Haarriss weiter öffnet und dann der sogen. Kurzschluss passiert. Hast Du denn Wasser im Boiler bei Deinen Tests gehabt, oder das Gerät in trockenem Zustand kurz eingeschaltet?

    Soweit mir bekannt ist dürfte das Heizelement bei einer Liberty fest in der Bodenplatte vergossen sein. Da ist also keine austauschbare Dichtung vorhanden.
    Ach, ich habe gerade weiter oben vom Pressostaten gelesen. Also hast Du eine Liberty. Ggf. könnte eine eventuelle Versiegelung der Kontakte der Heizung Abhilfe schaffen, sofern das das tatsächliche Problem darstellt.
    Orphan Espresso hat dazu mal was geschrieben und ein entsprechendes Kit (so etwas wird es auch hierzulande geben) angeboten:

    Olympia and La Pavoni Shorted Heating Element Repair

    Obacht, Vorsicht und ggf. in fachkundige Hand geben
    Vectis
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  10. #10 Ohneespressogehtnix, 26.02.2019
    Ohneespressogehtnix

    Ohneespressogehtnix Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Moin Vectis,
    Deine Bedenken sind grundsätzlich nachvollziehbar, ich bin elektrotechnischer Laie. Die Fehlerdiagnose nehme ich tatsächlich nur in völlig trockenem Zustand der Maschine vor, bei natürlich gezogenem Netzstecker, schalte nach jeweiligem an und abklemmen möglicher Störungsquellen die Maschine ausschließlich über die Steckdosenleiste ein und fasse dabei selbstvertändlich nichts an, zurück dann in umgekehrter Reihenfolge.
    Bei der Heizung höre ich dann, dass sie den Betrieb aufnimmt, es ist nur ein Schalter da, demnach wäre es auch nur ein Heizelement.

    In der Hoffnung das Renteneintrittsalter zu erreichen, gehe ich das ganze bewusst und vorsichtig an, Deine zweifel bleiben dennoch brechtigt.

    Schönen Gruß aus Bremen


    Michael
     
    vectis und Cappu_Tom gefällt das.
  11. #11 Cappu_Tom, 26.02.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.810
    Zustimmungen:
    3.368
    Du hast es erfasst: die Heizung ist defekt!
    Im Detail:
    Die Heizwirkung an sich ist zwar gegeben, allerdings wird das Gehäuse dabei unter Spannung gesetzt, da hilft keine Dichtung! Dies verhindert nur der FI erfolgreich, solange man nicht den internen PE (gelb/grün) kappt - wie du das ja schön gezeigt hat.
    Sag danke, dass diese Demonstration glimpflich abgelaufen ist :)

    Edit: wieder mal zu langsam ...
     
    vectis gefällt das.
  12. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    3.211
    @Cappu_Tom
    Nee, das passt schon. Doppelt hält besser!;)
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  13. #13 Ohneespressogehtnix, 26.02.2019
    Ohneespressogehtnix

    Ohneespressogehtnix Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Ganz kurz nochmal eben, mein o.a. edit ist möglicherweise untergegangen,
    letzter Stand:

    Thermostat vom Kessel getrennt (Anschlüsse sind noch dran), alles weitere, einschließlich des Schutzleiters wie vorgesehen verbunden, über die Steckerleiste eingeschaltet -> Heizung nimmt deutlich hörbar den Betrieb auf. Trotz Eurer Bedenken geht meine Idee in Richtung defekten Thermostat.
    Oder sollte ich wieder etwas nicht bedacht haben?
     
  14. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    3.211
    @Ohneespressogehtnix

    Der an der Liberty verbaute Theromstat (E-Teil-Preis bei der gestern genannten Quelle: 11,90 Euro) hat doch einen roten Druckknopf in der Mitte.

    Nachdem Deine Microcimbali wie beschrieben "etwas überhitzt" wurde könnte es ja sein, dass das Thermostat nicht defekt ist, sondern zunächst einmal dieser rückstellbare rote Sicherungsstift ausgelöst wurde.
    Falls noch nicht geschehen solltest Du den einfach drücken und dann sehen wie die Komponenten sich verhalten. Vielleicht war es das schon. Austauschen kann man die Sicherung dann immer noch.

    Ich würde aber etwas Wasser in den Boiler geben, denn die Heizwendel wurde ja nun schon arg strapaziert, so dass man das beim Probieren in trockenem Zustand nicht doch bis deren Exitus betreiben sollte.

    Viel Erfolg und weiterhin bitte vorsichtig sein;)
     
  15. #15 Ohneespressogehtnix, 26.02.2019
    Ohneespressogehtnix

    Ohneespressogehtnix Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Projekt gestorben - Heizung (wie schon richtig angemerkt) defekt.
    Alles weitere überfordert mich und meine Fertigkeiten.

    Nun gilt es nach Ersatz zu schauen, bin damit erstmal raus, aus der Nummer.

    Besten Dank nochmals für Eure wohlwollenden Einlassungen und schönen Gruß aus Bremen


    Michael
     
  16. #16 vectis, 26.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2019
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    3.211
    @Ohneespressogehtnix,

    In der "Bucht" hat ein gewisser Michel (Händler) aus Wiesbaden noch in der vergangenen Woche einige Teile für die Microcimbali angeboten, darunter auch Platten mit Heizwendeln. Bin mir nur nicht sicher, ob es jetzt nur die alte Version mit zwei Heizwendeln waren, oder ob da auch eine neuere mit einer Heizwendel dabei war.
    Vielleicht schaust Du mal mit dem Suchbegriff "La Cimbali Micro" nach. Ggf. kann ich Dir den link zur homepage des Mannes per PN zukommen lassen.

    Nicht verzagen, denn so ein Heizelement wird sich doch wohl aus einer ggf. bereits verrotteten Liberty finden lassen.
    Bei e....-Kleinanzeigen bietet jemand eine mit defektem Boiler an. Den Menschen sollte man etwas herunterhandeln können...

    Weitermachen, bitte;)
     
  17. #17 tangolem, 26.02.2019
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    268
  18. #18 Ohneespressogehtnix, 26.02.2019
    Ohneespressogehtnix

    Ohneespressogehtnix Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Danke, schon gesehen, passt wohl nicht, hat zwei Glühspiralen, wie es aussieht...
     
  19. #19 tangolem, 26.02.2019
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    268
    Könnte man nicht die ganze base austauschen?
     
  20. #20 Cappu_Tom, 26.02.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.810
    Zustimmungen:
    3.368
    Schwer zu sagen, aber langsam werden die Fehlerberichte von deiner Seite etwas 'unübersichtlich', so richtig werde ich da nicht schlau :oops:
    Von Masseschluss des Entstörkondensators über die Heizung und nun zum Thermoschalter?
    Lass einfach mal einen kundigen drüberschauen bzw. durchmessen und gut ist - ist ja kein Aufwand. Eine Isolationsmessung der Heizung könnte nach der Vorgeschichte auch nicht schaden.
    Nichts für ungut, aber ich ziehe mich da lieber wieder zurück.
     
    vectis gefällt das.
Thema:

Microcimbali zieht nach Fehldiagnose weiter Kurzschluss...;-(

Die Seite wird geladen...

Microcimbali zieht nach Fehldiagnose weiter Kurzschluss...;-( - Ähnliche Themen

  1. Widerstand Microcimbali durchgebrannt (La Cimbali Liberty)

    Widerstand Microcimbali durchgebrannt (La Cimbali Liberty): Hallo, Ich verfolge schon etwas länger die Beiträge zu der oben genannten Maschine und somit habe ich mich auch an die Restaurierung einer...
  2. [Erledigt] Microcimbali Liberty

    Microcimbali Liberty: Im Angebot ist die Microcimbali in Messing / schwarz. Die Maschine ist gut erhalten, sie war wenig im Einsatz. Daher ist der Boiler innen auch...
  3. MicroCimbali läuft nicht durch

    MicroCimbali läuft nicht durch: Hallo Zusammen, ich habe seit einiger Zeit eine MicroCimbali Liberty (Schwarz/Messing). Obwohl ich sie gerade erst wieder entkalkt habe und seit...
  4. Cimbali Liberty / Microcimbali Fragen & Probleme

    Cimbali Liberty / Microcimbali Fragen & Probleme: Liebe Kaffee-Gemeinde, liebe Cimbali-Experten, ich habe hier zu Hause eine Cimbali Liberty stehen, die auch einigermaßen trinkbaren Kaffee...
  5. Such Siebträger Microcimbali

    Such Siebträger Microcimbali: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Siebträger für die Microcimbali. Gern auch mit einem 2er Sieb. Danke und beste Grüße.