Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

Diskutiere Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Habe grade in einer italienischen Eisdiele einen "Cappuccino" serviert bekommen. Viel großporiger Schaum, Schokoschablonendesign ... ... und der...

  1. #1 Scheusal, 07.06.2012
    Scheusal

    Scheusal Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    68
    Habe grade in einer italienischen Eisdiele einen "Cappuccino" serviert bekommen. Viel großporiger Schaum, Schokoschablonendesign ...

    ... und der Cappuccino war viel zu heiß, auch der Kaffeeanteil schmeckte verbrannt.

    Mein Mann, der eigentlich seinen Cappuccino ohne Zucker trinkt, mußte sehr stark süßen ...


    Auf die Umstände angesprochen wurde mir dann folgendes aufgetischt:

    Man warte seit Wochen auf den Techniker, der die Maschine richtig einstellen soll, und er müsse die nächsten Tage vorbeikommen.




    Welche Ausreden haben andere Forenmitglieder zu hören bekommen, wenn sie die Bedienung auf das unterirdische "kulinarische Erlebnis" angesprochen haben?
     
  2. #2 plempel, 07.06.2012
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.427
    Zustimmungen:
    4.565
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Beim Griechen: "Unser Koch ist in Rente gegangen..."

    Entwaffnend ... (und noch eine Ouzo gäht auf Haus. :-D)

    Gruß
    Plempel
     
  3. #3 Spaddl, 07.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2012
    Spaddl

    Spaddl Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    41
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    ich frage mich warum so viele gastronomie Läden, an sich gute Maschinen haben, aber keine Ahnung wie man damit, zumindest halb wegst vernünftig umgeht. die Grundlagen sind bei richtigen Einstellung in ein paar Minuten erklärt und auch umsetzbar.
    das grenzt schon an einer Frechheit sich nicht mit den Arbeitsgeräten auseinander zu setzen ;) wäre im Prinzip so als würde man im Atomkraftwerk Leute ohne Fachkenntnisse arbeiten lassen ;). der Geschmack von den Getränken lässt sich ganz gut mit dem beschreiben was dann auch in dem Kraftwerk passieren würde =).

    Ist auf jeden Fall ärgerlich wenn man sich auf einen Kaffee freut, am Ende aber nur drüber ärgert und danach noch irgendwas kaufen muss um die Plörre runter zu spülen.

    Interessant sind auch die Leute die an ihrer Maschine stehen denken sie hättens derbe drauf, würden den weltbesten Kaffee machen und es kommt am Ende nur murks bei rum.
     
  4. #4 Ranger Kevin, 07.06.2012
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.650
    Zustimmungen:
    2.002
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Naja, wo kein Richter da kein Henker - oder anders ausgedrückt: Wenn sich 99% der Kundschaft die "Plörre" ohne mit der Wimper zu zucken in die Figur schütten (und dann wohlmöglich auch noch ein Lob für den ausgezeichneten Bauschaum aussprechen) warum sollte man sich dann die Mühe machen? Scheint doch alles in ordnung zu sein. Wenn sich dann doch mal einer beschwert dann hat der halt nen schlechten Geschmack oder keine Ahnung davon... :evil:
     
  5. #5 der Praktikant, 07.06.2012
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    4
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden


    :-D Der ist klasse!
     
  6. #6 mr.peterbuilt, 07.06.2012
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    Erinnert mich an:
    aus Heinz Strunk/Fleisch ist mein Gemüse
     
  7. #7 Scheusal, 07.06.2012
    Scheusal

    Scheusal Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    68
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Ein Südländer wollte uns noch erzählen, das der Kaffee so gut wäre.

    Ein Kaffeeexperte von Abstammungsgnaden sozusagen. Kein Vergleich mit den Kaffees, die man so von Röstern und anderen Kaffeeliebhabern angeboten bekommt. :lol:
     
  8. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.276
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Hier im Ort steht in einer Kneipe eine zweigruppige La Cimbali.

    Cappuccino und Milchkaffee werden mit normalen Kaffeebohnen aus der Muehle gemacht, der Espresso mit gemahlenem lly aus der Dose - der aus der Muehle waere fuer die Kunden zu stark.

    Weiss der Teufel wie der Wirt auf diese saudumme Idee gekommen ist.
    Ich trinke aber sowieso, wie anscheinend einige hier, schon lange keinen Kaffee mehr in Kneipen und Restaurants.
     
  9. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    1.090
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Ich hab mal angemerkt, daß ich in Anbetracht der dicken Milchkruste an der Dampfdüse dann doch auf meinen Cappu verzichte.
    Frage: "warum"
    Ich sage: Naja, von wegen eklig und Bakterien, die sollte man eigentlich nach jeder Benutzung mal abwischen. (war mir dann eh schon peinlich)
    Sie:" Wieso, die wird doch dauernd benutzt!"
     
  10. e30

    e30 Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    99
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    hab neulich auch mal wieder hier in Gießen im Café einen Kappuschiehno bestellt...
    bei der Bestellung meinte ich zu der Bedienung "aber bitte ohne KAKAUPULVER!"
    daraufhin sie ganz stolz: "Wir nehmen kein KAKAUPULVER, wir nehmen SCHOKOSTREUSEL!!!"
    :lol:
     
  11. #11 espressionistin, 07.06.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.651
    Zustimmungen:
    5.125
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Etwas OT weil nicht fadenscheinig, sondern ehrlich:
    Hab neulich beim Italiener um die Ecke einen extrem leckeren Espresso getrunken. Ok, die Crema war etwas dünn und weg, kaum dass die Tasse auf dem Tisch stand. Aber der Espresso - erste Sahne.
    Auf meinen entsprechenden Kommentar ("der war wirklich lecker") meinte die Chefin beim Abräumen "Danke. Aber geht normal noch besser. Hatte kaum Crema, wir müssen die Mühle mal wieder nachstellen, liegt immer am Wetter".

    Normalerweise finde ich Wetter- Ausreden ja eigenartig, in dem Fall fand ich die Aussage klasse.
     
  12. #12 der Praktikant, 07.06.2012
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    4
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden



    ...jouh, die doofe Kuh kenne ich! ...man-man-man, wir sollten mal einen Foto-Wettbewerb: "Wer hat die dickste Kruste auf der Lanze ausloben"
     
  13. #13 Ländlesachse, 07.06.2012
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    133
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Hallo espressionistin,
    die Frau versteht offensichtlich was vom Fach. Selbstverständlich wirken sich Veränderungen der relat. Luftfeuchtigkeit (habe ein Hygrometer im Zimmer & kann das gut beobachten) auf das Mahlgut aus. Wenn es mal 1...2 Tage regnet, stelle ich immer einen Tick grober, wird´s (insbes. im Sommer) wieder trockener, wird die Mühle wieder in Richtung fein gestellt. Scheint also eine Marktlücke zu sein - guter Espresso & guter Cappu. Ich kenne eig. nur Leute, die auf Bauschaum schwören, nicht dieses cremig-sämige Zeugs, dass "wir" Milchschaum nennen [​IMG]
     
  14. #14 espressionistin, 07.06.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.651
    Zustimmungen:
    5.125
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Hey Ronny,

    schon klar dass da was dran ist mit dem Wetter. Drum fand ich die Aussage auch klasse. Ich schätze allerdings, die meisten Menschen hätten das mit dem Wetter für eine fadenscheinige Ausrede gehalten. :-D
    Tja, das mit dem Bauschaum...wie oft hab ich das schon gehört, dass der beste Schaum der ist, der Zentimeterweise über den Tassenrand hinaus gehäuft ist... :roll:
     
  15. #15 secuspec, 08.06.2012
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    112
    Brotladen mit französischem Namen im Main Taunus Zentrum Sulzbach.. Eieieiei.... Da wird einem vom Hinsehen schon schlecht.
     
  16. #16 Holger Schmitz, 08.06.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.242
    Zustimmungen:
    1.657
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Scheint nicht unüblich zu sein bei "Brotläden", hier in MG habe ich zufälligerweise mal den Tetrapack-Milch-Wechsel mitbekommen, dass man mit dem Ansaugrohr überhaupt noch ein Loch in die neue Packung stehen konnte... Und die Farbe hätte auch ein Farbenblinder erkennen können (notfalls durch tasten oder riechen).

    Aber "der Techniker" ist bei vielen Gastronomen die typische Ursache für schlechten Kaffee. Der hat ja alles eingestellt und so muss das auch bleiben (weil dann die Garantie weg geht, der Kaffee nicht mehr durchkommt etc...)

    Das mit der vorgemahlenen Illy-Dose kenne ich auch aus einem italienischen Eiscafe in Rheindahlen... ich bin da fast vom Glauben abgefallen.

    Andererseits : Wenn man mal einen guten bis sehr guten Caffee bekommt, was ja mal passieren kann, wird man schon sehr sehr seltsam angeschaut wenn man fragt ob man mal 1 kg der Bohnen haben kann. Weil da braucht man ja eine Mühle und Espressomaschine für ...

    Grüße
    Holger
     
  17. #17 plempel, 09.06.2012
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.427
    Zustimmungen:
    4.565
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Vorgemahlener Illy-Dosen Kaffee ist ja direkt gourmetmäßig. Ich hab mal einem Barista dabei zugeschaut, wie er Kaffeepads aufgepopelt und in den Siebträger gefüllt hat. Ich hab dann nicht nachgefragt warum, daher kenne ich die Ausrede nicht. Kann auch nicht mehr nachfragen, weil es das Cafe nicht mehr gibt.

    Gruß
    Plempel
     
  18. #18 gummipferd, 09.06.2012
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    431
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Beschwert ihr euch eigentlich wirklich immer (meistens), wenn der Kaffee schlecht ist?
    Ich habe das Gefühl, dass der hauptsächliche Effekt eigentlich der ist, dass man von der Begleitung schief angeschaut wird und auch der Kellner "Snob" denkt.
    Ich verzichte deswegen meist einfach auf Kaffee in Läden, wo ich nicht mit einem guten rechne. Und wenn ich doch einen trinke, lass ich mir halt nichts anmerken.
    Ändert ja eh nichts.
     
  19. #19 TwimThai, 09.06.2012
    TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    7
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Ich bestell keinen Kaffee mehr und wenn doch, denk ich mir bei einem schlechten Ergebnis: "selbst Schuld - hättest du ja wissen können." :D

    Ich finde aber auch, dass man sieht, ob ein Café was ordentliches hinbekommt oder nicht. Und wenn ich Bedenken habe aber unbedingt nen Kaffee will, dann nehm ich nen Cappu und lebe mit dem Bauschaum.
     
  20. #20 espressionistin, 09.06.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.651
    Zustimmungen:
    5.125
    AW: Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

    Guter Aspekt, Gummipferd. Genau deswegen beschwere ich mich eigentlich nie, sondern erwähne lieber, wenn er mal geschmeckt hat.
     
Thema:

Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden

Die Seite wird geladen...

Miese Gastronomen und ihre fadenscheinlichsten Ausreden - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic -mieser Espresso

    Gaggia Classic -mieser Espresso: Hallo Forum, ich hatte meine Gaggia längere Zeit nicht benutzt und danach machte sie einen miesen Espresso. Ich habe die Maschine gereinigt und...
  2. Kreative Ausreden...

    Kreative Ausreden...: ...für ein Upgrade. Über die Suche habe ich einen entsprechenden Threat nicht gefunden. Ich habe hier schon viele herrliche Ausreden (sich selbst...
  3. [OT] internet-provider - mieser Service (telekom/vodafone)

    [OT] internet-provider - mieser Service (telekom/vodafone): Hi, hab gerade mit einer Bekannten telefoniert, die nach über einer Woche ohne Internet-Zugang gerade ziemlich angepisst ist von der Telekom....
  4. Maschine für Teil-Gastronomischen und Teil-Privaten Gebrauch gesucht

    Maschine für Teil-Gastronomischen und Teil-Privaten Gebrauch gesucht: Moin zusammen, ich suche für einen kleinen saisonalen Kaffeeverkauf (Kaffee, Cappucino, Milchkaffee, Espresso) eine hübsche Maschine. Da sie nur...
  5. Ionia Gran Crema oder Gastronom für die Gaggia Classic?

    Ionia Gran Crema oder Gastronom für die Gaggia Classic?: Hallo Gemeinde, nachdem ich vor einiger Zeit ne Gaggia Classic gekauft habe und bisher mit dem Gran Crema sehr glücklich bin (handgemahlen in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden