Milchaufschäumer Stampfer vs Dampflanze

Diskutiere Milchaufschäumer Stampfer vs Dampflanze im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Irgendwie kriege ich das Milchaufschäumen mit der Dampflanze meiner Rocket Appartamento nicht so genial hin wie mit diesen...

  1. #1 Cpt. Taratatat, 07.03.2018
    Cpt. Taratatat

    Cpt. Taratatat Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie kriege ich das Milchaufschäumen mit der Dampflanze meiner Rocket Appartamento nicht so genial hin wie mit diesen Stampfer-Milchaufschäumern (Bialetti Tutto Crema etc.) Ich meine, der Schaum ist gut und ausreichend für Latte Art, aber aus dem Stampfer wird er einfach viel cremiger, visköser und vor allem mehr... Ich würde wirklich gern Dampf verwenden da schneller, weil man die Milch nicht extra erwärmen muss. Aber irgendwie ist von diesem Kännchen immer nur die Hälfte Schaum und es ist doch noch ein kleines bisschen gröber als mit dem Stampfer. Glaube ehrlich gesagt nicht dass ich meine Technik mit der Dampflanze noch so viel verbessern kann. Ist ja toller Schaum. Aber kommt eben nicht ganz an den Stampfer aus der Studienzeit heran. Ist das möglich??? Ich dachte immer Dampf wäre der Goldstandard :p
     
  2. Ottmar

    Ottmar Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Kann man nur beurteilen, wenn du mal ein Video reinstellst, in dem man beides sieht, vor allem deine Techniken.
     
  3. #3 FrancisoNL, 07.03.2018
    FrancisoNL

    FrancisoNL Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    66
    Der Goldstandart ist die Dampflanze!
    Extrem feinporig, extrem viskös, extreme Oberflächenvergrößerung des Espressos, extrem glänzend und perfekt für Latte Art.
    Dazu eine Optik die dich weghaut!

    Nur: 1. Richtiges Milchaufschäumen lernt man nicht in einer Woche, nicht in einem Monat und nicht in einem halben Jahr. Für perfekte Ergebnisse.
    Das braucht Zeit, Erfahrung, Hardwarekenntnis, ist Milch-und temperatur- und druckabhängig.

    2. Du darfst nicht Milchschaum aus ner ollen Kanne mit dem Schaum vergleichen den wir hier meinen!
    Das sind 2 Welten. Für die erste Welt musst du lernen und Geduld haben, für die zweite Welt genau das Gegenteil.

    3. Reicht dir dein Ergebnis mit der Kanne ists doch gut-mach das weiterhin und genieße das Ergebnis. Who cares?

    Möchtest du jedoch dich dahingehend qualitätstechnisch deutlich verbessern, ist eine Dampflanze und tiefgehende Kenntnisse unumgänglich.

    Dein Weg-du entscheidest.
     
    ORichter gefällt das.
  4. #4 Geschmackssinn, 07.03.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    1.116
    es wird wohl am ehesten an deiner Technik liegen....(ich meine dich, nicht die Apartemento)

    - zum üben nimm am besten Wasser mit etwas Spüli...
    - ein ~300ml Kännchen
    - ~1/3 der Gesamtzeit 'ziehen'
    - ~2/3 der Gesamtzeit 'Rollen'
    - denk ans kreisen des Pitchers, damit sich Schaum und Milch nicht wieder trennen...
    - ...

    PS:
    Latte Art fähiger Schaum ist zwar schön fein, aber dafür auch nicht soooooo fluffig.
    Meine Frau mag lieber viel Schaum (kein Badeschaum), damit geht dann Latte Art nicht mehr ganz so gut, aber bei ihr zählt halt viel schaum.

    Tapagetalked
     
  5. #5 Cpt. Taratatat, 07.03.2018
    Cpt. Taratatat

    Cpt. Taratatat Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ziehen, Rollen, Spülmittel... ich kenne alle Standardtricks und ihre Erweiterungen. Kann schon sein dass das Feintuning noch besser wird mit der Übung. Aber:

    Das ist genau das was der Stampfer erstellt... Ich habs perfektioniert während dem Studium. Genau das was hier jeder beschreibt. Besseren Schaum hab ich noch nirgends bekommen, nicht in richtig guten Kaffeebars und nicht in Italien.

    Ich würde mich aber trotzdem gern eines besseren belehren lassen. Ich benutze ja auch meistens den Dampf wegen geht schneller und liefert auch ein super Ergebnis. Nur wenn ich mir mal am Wochenende was gönnen will kommt die alte Kanne raus. Ist prinzipiell schon ok so. Aber wenn ich die Beiträge der Espressowissenschaftler hier lese habe ich das Gefühl da läuft irgendwas verkehrt herum oder??? :D
     
  6. #6 Geschmackssinn, 07.03.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    1.116
    Ich denke du hast es dir schon selbst beantwortet.....
    - deine Technik mit dem Stempelpott hast du lange perfektioniert!
    - hingegen bei der Dampflanze hast du, im Verhältnis zum Stempelpott, weniger Erfahrung.

    ich bin ebenfalls der Meinung, dass man mit dem Stempelpott oder einer FrenchPress super Milchergebnisse bekommt (siehe Drittan Alsela auf YouTube...)
    das bekommt ich unterwegs damit auch besser hin als mit dem blöden elektrobesen...

    Tapagetalked
     
  7. #7 Cpt. Taratatat, 07.03.2018
    Cpt. Taratatat

    Cpt. Taratatat Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    joa, der kann nix :D
     
  8. #8 Aeropress, 07.03.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.682
    Zustimmungen:
    3.089
    Nur wenn Du nix kannst. :) Mit dem Quirl geht das ganz genauso gut wie mit der Lanze auch, sogar die dafür nötige Technik ist ganz ähnlich, reine Übungssache wie mit allem halt.
     
  9. Ottmar

    Ottmar Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit anderen Techniken ausser der Dampflanze wirklich Latte-Art-Schaum erzeugen kann.

    Bitte Beweis-Video.

    Alles geschrieben taugt nicht als Vergleich........
     
  10. #10 Aeropress, 08.03.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.682
    Zustimmungen:
    3.089
    Zwar schon xfach gepostet, aber wenn's dein Vorstellungsvermögen steigert bitte sehr. :)
     
    ORichter gefällt das.
Thema:

Milchaufschäumer Stampfer vs Dampflanze

Die Seite wird geladen...

Milchaufschäumer Stampfer vs Dampflanze - Ähnliche Themen

  1. Einfach- vs. Doppelsieb

    Einfach- vs. Doppelsieb: Hallo... Mit dem Doppelsieb hab ich bei unserer neuen Maschine nach 3-5 Versuchen und geringfügigen Anpassungen am Mahlgrad IMHO schon recht...
  2. Joe Frex vs. Motta Gewinde vom Tamper Griff

    Joe Frex vs. Motta Gewinde vom Tamper Griff: Hallo zusammen, Habe einen Joe Frex Tamper mit richtig schönem Griff und einen Motta Tamper mit weniger schönem Griff. Meine erste Vermutung war...
  3. Milchschaum mit der Lelit PL41TEM

    Milchschaum mit der Lelit PL41TEM: Guten Morgen, ich habe jetzt seit ca. 2 Monaten eine Lelit PL41TEM , aber ich bekomme nicht wirklich sehr guten Milchschaum hin, eher...
  4. Sette 270 vs Vario Home V3 vs ?

    Sette 270 vs Vario Home V3 vs ?: Hallo, ich würde mir gerne eine neue Espressomühle zulegen. Aktuell mahle ich meine Bohnen mit einer Demoka GR-0203. Ich möchte die Mühle...
  5. Quickmill Orione 3000 vs Rancilio Silva

    Quickmill Orione 3000 vs Rancilio Silva: Hallo, ich möchte mir meine erste Siebträgermaschine kaufen. Jedoch bin ich mir unschlüssig welches System sinnvoller für meine Verwendung ist:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden