Milchschaum Rocket Mozzafiato Type V

Diskutiere Milchschaum Rocket Mozzafiato Type V im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich besitze inzwischen seit einem Jahr eine Rocket Mozzafiato Type V, mit der ich was den Espresso angeht auch zufrieden bin....

  1. #1 damartin, 18.10.2018
    damartin

    damartin Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    ich besitze inzwischen seit einem Jahr eine Rocket Mozzafiato Type V, mit der ich was den Espresso angeht auch zufrieden bin. Beim Milchaufschäumen haben ich allerdings noch kleine Probleme. Ich bekomme einen recht feinen Schaum hin, habe allerdings auch immer einige große Blasen mit dabei. Inzwischen habe ich mir schon die 2er Düse von Rocket mit den kleineren Löschern gekauft. Damit ist das Ergebnis auch etwas besser geworden, weil man einfach etwas mehr Zeit zum reagieren hat und die Milch nicht so extrem im Kännchen rumwirbelt.

    Mit der R58 eines Freundes bekomme ich 1A feinporigen Schaum hin. Damit gelingt auch Latte Art deutlich besser als bei mir zu Hause. Ich bin mir nicht sicher, ob ich an der Technik noch was ändern kann oder ob ich mich einfach mit dem Ergebnis meiner Mozzafiato zufrieden geben muss. Die Dampfboiler Temperatur der R58 liegt natürlich systembedingt etwas höher als bei meinem Zweikreiser. Dadurch ist vllt. der Dampf etwas trockener?

    Hat jemand vllt. ähnliche Erfahrungen mit dem Milchschäumen bei der Mozzafiato gemacht oder könnt ihr mir noch Tips geben, um das Ergebnis zu verbessern? Die grundsätzliche Technik ist mir klar. Wie bereits erwähnt bekomme ich bei der R58 ein erstklassiges Ergebnis hin und auch bei mir zu Hause ist der Milchschaum besser, als in jedem Cafe. Aber durch den Vergleich zur R58 möchte ich das Ergebnis gerne noch weiter verbessern.

    Ich danke euch im Voraus und wünsche noch einen schönen Tag!
    Martin
     
  2. #2 Kaffeeinenthusiast, 12.11.2018
    Kaffeeinenthusiast

    Kaffeeinenthusiast Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich habe auch eine Mozzafiato und bei mir ist es mit der normalen 2 Loch Düse auch recht schwer konstant guten Schaum hin zu bekommen.
    Bin am überlegen mir eine andere Düse zu kaufen.
     
  3. #3 damartin, 13.11.2018
    damartin

    damartin Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Hi! Also ich kann bestätigen, dass es mit der 2-Loch Düse aus dem Rocket Düsenset schon etwas besser geht. Hier ist wie gesagt der Durchmesser der beiden Löcher etwas kleiner als bei der Standarddüse. Meiner Meinung nach ist allerdings der Aufschäumprozess immer noch recht sensibel. Einzige Möglichkeit wären noch die TIDAKA Düsen. Ob das dann aber zu einer Nennenswerten Verbesserung führt ist fraglich...
     
  4. #4 Max1411, 13.11.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.378
    Zustimmungen:
    3.577
    Hmm, eigentlich finde ich, dass alle Rocket Zweikreiser, auch die Mozzafiato hervorragend schäumen mit der original 2 Loch Düse. Unter allen 5 verfügbaren Rocket Düsen, ist mir diese am liebsten und am flexibelsten bei verschiedenen Kännchen. Die kleine 2 Loch Düse ist sehr lahm und geht nur bei kleinen Kannen, verzeiht dafür aber vermutlich eher Fehler beim Aufschäumen.
     
  5. #5 damartin, 13.11.2018
    damartin

    damartin Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Ich will auch gar nicht ausschließen, dass es ein Anwendungsfehler sein könnte. Ich schäume überwiegend in 0,25l und 0,35l Kännchen, für kleine und große Cappuccini. Im kleinen Kännchen ist es mit der Standarddüse schon echt schwierig ordentliche Ergebnisse zu generieren, es bleibt einfach relativ wenig Zeit zum reagieren. Da muss schon jede Bewegung sitzen, aber es ist nicht unmöglich. Für das 0,35l Kännchen ist die kleine 2-Loch Düse schon beinahe zu schwach, das stimmt.
     
  6. #6 ColTrautmann, 04.02.2019
    ColTrautmann

    ColTrautmann Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du es mittlerweile geschafft den gleichen Milchschaum mit der Evo wie mit der R58 zu ziehen?
    Schwanke gerade zwischen den beiden Modellen wobei ich nicht jede Bohne kosten muss, also ein Zweikreiser eigentlich ausreichend ist. Allerdings haette ich schon gerne den gleichen feinporigen Milchschaum wie mit der R58... Ist das moeglich oder hast Du dich dmit jetzt zufrieden gegeben?
     
  7. #7 damartin, 04.02.2019
    damartin

    damartin Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Also ich bekomme inzwischen konstant gute Ergebnisse mit der Mozzafiato hin. Ich glaube mein Problem war die Zirkulation der Milch während der Rollphase. Das habe ich inzwischen durch recht starkes Schrägstellen des Kännchens in den Griff bekommen. Mit der R58 bekomme ich nach wie vor etwas bessere Ergebnisse hin. Das wir mir den Aufpreis allerdings nicht Wert...
    Ich hoffe das hilft dir etwas weiter!
     
  8. #8 d3sp3rados13, 04.02.2019
    d3sp3rados13

    d3sp3rados13 Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    4
    Wir probieren auch schon seit ein paar Wochen mit unserer Type V Latte Art fähigen Schaum hinzubekmmen. Für Cappuccino und Latte Macchiato klappt es schon sehr gut. Allerdings gelingt uns der sehr feinporige Schaum für Latte Art noch nicht wirklich. Hoffentlich wird das mit der Zeit noch...
     
  9. #9 ColTrautmann, 04.02.2019
    ColTrautmann

    ColTrautmann Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke Martin! Vergleich ist zwischen Type R (da recht guenstig zu bekommen) und R58 - da sind nur 300€ Unterschied / Wuerdest Du da doch die R58 nehmen? Nutzt Du jetzt die Zwei oder Vierlochduese?
     
  10. #10 damartin, 05.02.2019
    damartin

    damartin Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Da ich eine Type V habe, war bei mir der preisliche Unterschied natürlich etwas größer. Wenn du aber sowieso an der Type R überlegst, würde ich eher zur R58 tendieren. Überdimensioniert für den normalen Heimgebrauch sind im Endeffekt beide ;) Ich nutze hauptsächlich die 2-Loch Düse mit dem kleineren Lochdurchmesser aus dem Rocket Düsenset. Damit lässt sich im 0,25l und 0,35l Kännchen von Motta super arbeiten. Wenn es in Richtung 0,5l geht solltest du eher die Standard 2-Loch Düse verwenden, die ist allerdings etwas zickiger. Mit etwas Übung produziert die allerdings auch sehr guten feinen Schaum.
     
  11. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    3.310
    Zustimmungen:
    2.797
    Ich versteh nicht ganz, inwiefern der Lochdurchmesser bzw. die Anzahl der Löcher am Ende Einfluss auf die Qualität des Schaumes hat. In der Theorie geht es doch nur um die korrekte Technik, oder? D.h. wenn ich mit mehr Löchern, bzw. insgesamt betrachtet einem größeren Lochdurchmesser (Fläche aller Löcher addiert) arbeite, bleibt mir lediglich weniger Zeit zu schäumen, oder anders ausgedrückt, es geht einfach schneller. Aber wenn ich, mit welcher Düse auch immer, korrekt schäume, sollte das doch keinen Einfluss auf das Ergebnis haben. Der Schaum ist dann immer gleich "gut"...
    Zumindest ist das meine Erfahrung und klingt für mich logisch. Oder übersehe ich hier etwas?
     
  12. #12 damartin, 05.02.2019
    damartin

    damartin Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Stimme dir grundsätzlich zu. Mit der Technik kann man hier größtenteils gegenlenken. Allerdings hat nicht nur der Lochdurchmesser, sondern auch Positionierung der Löcher und Lochgeometrie einen Einfluss auf den Aufschäumprozess, der nicht zu unterschätzen ist. Daher ändert sich meiner Meinung nicht nur die zur Verfügung stehende Zeit, sondern es müssen unter Umständen auch Anpassung bei Lanzenposition, Kännchenposition, Roll-Zieh-Verhätnis, etc. vorgenommen werden.
     
  13. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    3.310
    Zustimmungen:
    2.797
    Ok, das es noch weitere Faktoren gibt, die den Prozess beeinflussen, ist natürlich klar. Mir geht es eher um die grundsätzliche Frage, ob nicht am Ende mit jeder Düse gleichwertig guter Milchschaum produziert werden kann. Beispiel: Ich hatte anfangs mit einer 3-Loch Düse Probleme. Es ging einfach zu schnell. Dann bin ich auf eine Düse mit nur einem Loch gewechselt und habe so, durch den langsameren Prozess, besser üben und verstehen können, wie es funktioniert. Nun, da ich das Milchaufschäumen beherrsche, ist es vollkommen egal, mit welcher Düse ich schäume. Ich habe alle hier, von 1 bis 3 Loch, mit unterschiedlichen Lochanordnungen und Durchmessern. Alles eine Frage der Technik und der Übung. Am Ende steht immer das gewünschte Ergebnis.

    Dieser Thread erweckt bei mir den Eindruck, es gibt Düsen, mit denen es tatsächlich besser geht. Also besser im Sinne von "das Ergebnis mit Düse B ist mit der Düse A nicht zu erreichen".

    Weil sich das aber konträr zu meinen Erfahrungen verhält, frage ich mal nach...
    Ich bin nämlich eigentlich der Meinung das hier wie so oft gilt "Übung macht den Meister".
     
    Borboni und Max1411 gefällt das.
  14. #14 ColTrautmann, 05.02.2019
    ColTrautmann

    ColTrautmann Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    klingt logisch mit der Lochanordnung.Ich habe jetzt eine Silvia, mit der meine Frau leider keinen Cappucino hinbekommt. Hat mich ja auch Wochen gekostet einigermassen guten Milchschaum und Espresso rauszukriegen....Habe meiner Frau versprochen, dass sie mit der neuen Maschine ebenso Cappucino machen kann. Hoffe, dass wird nicht zu schwierig fuer sie...
    R58 ist 350€ teurer und leider auch nochmal groesser / und Dualboiler sind ja auch noch schwieriger zu entkalken. Ich mache mir nochmal Gedanken / Gluecklich werde ich wohl bei beiden
     
  15. #15 ColTrautmann, 05.02.2019
    ColTrautmann

    ColTrautmann Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @ Martin: Ht die R58 auch die gleichen Duesen gehabt wie Deine Evo?
     
  16. #16 damartin, 05.02.2019
    damartin

    damartin Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Die R58 hat ganz andere Düsen als die Mozzafiato. Während die Düsen der R58 ein Innengewinde haben, haben die der Mozzafiato ein Außengewinde. Der R58 liegen, soweit ich weiß, zwei 2-Lochdüsen bei, die sich im Lochdurchmesser unterscheiden. Von denen habe ich bisher nur die mit dem kleineren Durchmesser genutzt. Mit dieser ließ sich aber von 0,25l bis 0,6l alles hervorragend aufschäumen.
     
  17. #17 Max1411, 05.02.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.378
    Zustimmungen:
    3.577
    Ich finde wie @honsl sagt, hier irgendeine Abhängigkeit zu Maschinen herzustellen, an der Realität vorbei. Das ist ein bisschen wie mit dem Bauer und der Badehose... So wüsste ich auch nicht, warum jemand, der mit der Silvia nicht schäumen kann, dies nun mit einer R58 können sollte. Es gibt sicher Ausnahmen, z.B. die 3 Loch Düse der Pavoni, aber sowohl bei Silvia als auch bei allen Rocket Zweikreisern sollte kein Zweifel bestehen, dass maschinenseitig alles vorhanden ist für perfekte Milchschaum.
     
    rs254 und honsl gefällt das.
  18. #18 damartin, 05.02.2019
    damartin

    damartin Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Das habe ich auch in keinster Weise getan. Ich habe lediglich zu Bedenken gegeben, dass es beim Einsatz unterschiedlicher Düsen mehr Parameter zu beachten gibt, als nur die Zeit. Ich stimme dir vollkommen zu, dass es hauptsächlich auf die individuellen Fähigkeiten ankommt. Diese bestehen aber eben auch darin, sich an ein anderes Setup anzupassen.
     
  19. #19 ColTrautmann, 05.02.2019
    ColTrautmann

    ColTrautmann Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Duesen scheinen dann teilw. intuitiv bzw weniger intuitiv zu nutzen sein.
    Dass ich mit der Silvia gleiche Ergebnisse wie mit der Rocket Evo hinbekomme, kann ich mir schwer vorstellen (wills aber auch nicht ausschliessen, obwohl ich zwei Kaennchen und kalte Baerenmarkenmilch benutze). Aber es ist definitiv mit mehr Aufwand verbunden also weniger bequem, da Einkreiser. und ggf. feuchterer Dampf
     
  20. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    3.310
    Zustimmungen:
    2.797
    Kurioserweise ist das genau die Düse, mit der ich immer schäume. Die funktioniert perfekt. Ohne irgendwelche Einschränkungen. Ich weiß dass der allgemeine Tenor hier ein anderer ist, aber das Ding ist gut und schnell. Eine Frage der Technik.
     
    Max1411 gefällt das.
Thema:

Milchschaum Rocket Mozzafiato Type V

Die Seite wird geladen...

Milchschaum Rocket Mozzafiato Type V - Ähnliche Themen

  1. Hoher Druck Milchschäumen Rocket Appartamento?

    Hoher Druck Milchschäumen Rocket Appartamento?: Hallo zusammen, Nach langer Zeit als stiller Mitleser hier, melde ich mich nun mal mit Bitte um eure Meinung. Ich habe mir vor einigen Monaten...
  2. Rocket Cellini Evo V2 - Druck für Milchschaum zu gering

    Rocket Cellini Evo V2 - Druck für Milchschaum zu gering: Hallo zusammen. Seit einiger Zeit ist mir ein zu geringer Druck zur Milchschaumproduktion aufgefallen. Er liegt zwischen 0,5 - 0,8 bar. Unter der...
  3. Milchschaum Rocket Cellini Evoluzione

    Milchschaum Rocket Cellini Evoluzione: Hallo, ich bin neu hier, seit circa einem dreiviertel Jahr habe ich meine Liebe zum Espresso und Cappuccino entdeckt. Daraufhin habe ich hier...
  4. Milchschaum besser mit Dampflanze oder mit elektrischem Milchaufschäumer?

    Milchschaum besser mit Dampflanze oder mit elektrischem Milchaufschäumer?: Liebe Community, ich möchte zuhause perfekten Milchschaum zubereiten. Geht das besser mit einer Dampflanze oder mit einem elektrischen...
  5. Profites 300 Milchschaumdüse funktioniert aber Heisswasserventil nicht

    Profites 300 Milchschaumdüse funktioniert aber Heisswasserventil nicht: Der 2. Heizkessel gibt zwar Wasser an die Milchschaumfüse, nicht aber an den Teewasserhahn - was tun ?