Minibohnen im Rohkaffee

Diskutiere Minibohnen im Rohkaffee im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ich bin ja mit einem Kaffeebauern befreundet, der in der DomRep eine Minifarm hat. Er wohnt aber teilweise in der Schweiz. Letztes Jahr war eine...

  1. #1 blaubar, 05.09.2014
    blaubar

    blaubar Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    26
    Ich bin ja mit einem Kaffeebauern befreundet, der in der DomRep eine Minifarm hat. Er wohnt aber teilweise in der Schweiz. Letztes Jahr war eine katastrophale Ernte mit nur ca. 30% Ertrag. Aus diesem Grund hat er nun so ganz kleine Miniböhnchen (es gibt wohl einen Fachbegriff dafür) nicht herausgesiebt, was man offenbar sonst tut.
    Das lustige ist, dass der Kaffee aus meiner Sicht, zuemlich anders schmeckt. War er letztes Jahr kräftig und herb (lecker!), ist er dieses Jahr weniger kräftig, feiner und cremiger (mindestens so lecker!).
    Kennt sich jemand mit dem Thema aus?
     
  2. #2 silverhour, 05.09.2014
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.572
    Zustimmungen:
    6.686
    Das in der Landwirtschaft die Erzegnisse jedes Jahr etwas anders ausfallen ist völlig normal. Warum sollte das beim Kaffee anders sein?
     
  3. #3 nobbi-4711, 05.09.2014
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.321
    Nennt sich Perlbohne und ist eine sog Notreife. Beide Kernhälften werden von der Pflanze verschmolzen, um wenigstens einen keimfähigen Sämling zu erhalten. Werden normalerweise separat gehandelt und sind etwas billiger.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  4. #4 blaubar, 05.09.2014
    blaubar

    blaubar Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    26
    Perlbohne... aha. Schmeckt auch so. Der Unterschied ist tatsächlich viel grösser als die normalen jährlichen Differenzen (die ich bei diesen Bohnen gut kenne).
     
  5. #5 nacktKULTUR, 05.09.2014
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.320
    Was ein paar Geschäftemacher nicht daran hindert, diese verkümmerten Bohnen als "edle Spezialität" unter die Leute zu bringen. Siehe auch hier und hier.
     
    Ena 5, amigo und NiTo gefällt das.
Thema:

Minibohnen im Rohkaffee

Die Seite wird geladen...

Minibohnen im Rohkaffee - Ähnliche Themen

  1. Rohkaffee mit flecken ?

    Rohkaffee mit flecken ?: Hallo Kaffee Freunde Ich habe eine Frage zum Thema Rohkaffee. Ich habe mir Rohkaffee von Dieckmann bestellt um ihn zu rösten. Als ich ihn...
  2. [Erledigt] Rohkaffee abzugeben

    Rohkaffee abzugeben: Hallo Liebe Heimröster, Ich habe Rohkaffee direkt beim Importeur bestellt und habe etwas mehr als geplant. 3 verschiedene Kaffees aus Afrika...
  3. [Verkaufe] Kolumbien - Region Meta - Direktimport Rohkaffees

    Kolumbien - Region Meta - Direktimport Rohkaffees: Moin, ich importiere nun seit 3 Jahren Rohkaffee ausschließlich aus der Region Meta in Kolumbien. Das ist eine Region, die jahrzehntelang von...
  4. [Erledigt] Rohkaffee, Reduzierung im Heimrösterlager (diverser Varietäten abzugeben)

    Rohkaffee, Reduzierung im Heimrösterlager (diverser Varietäten abzugeben): Moin zusammen, ich habe mir über die letzten 12 Monate zu viel interessante Rohkaffees gekauft, oft mit anderen Heimröstern zusammen Sackweise...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden