Mit Aeropress weniger Koffein als mit Filterkaffeemaschine?

Diskutiere Mit Aeropress weniger Koffein als mit Filterkaffeemaschine? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, mich würde nur mal grundsätzlich interessieren, ob bei der Zubereitung des Kaffees mittles Aeropress weniger Koffein herausgelöst wird als...

  1. berti

    berti Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    mich würde nur mal grundsätzlich interessieren, ob bei der Zubereitung des Kaffees mittles Aeropress weniger Koffein herausgelöst wird als bei der Zubereitung mittels Filterkaffeemaschine? Habe wo gelesen, dass aufgrund der geringeren Kontaktzeit des Kaffeemehls mit dem Wasser bei der Aeropress-Zubereitung weniger Koffein herausgelöst werden soll als eben mittels Filterkaffeemaschine? Ist da was wahres dran? Oder ist das Humbug und die Koffeinmenge ist annähernd die gleiche bei beiden Varianten?

    Liebe Grüße
    berti
     
  2. #2 puckmuckl, 07.04.2016
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    233
    Hi,
    das schöne an der Aeropress ist, dass Du sehr viel steuern kannst, eben auch die Brühzeit, die bei einer Maschine mehr oder weniger vorgegeben ist (abhängig vom Mahlgrad, den Du aber auch nur in Grenzen variieren kannst bei einer Maschine). Daher kannst Du sowohl mehr als auch weniger aus dem Kaffee lösen. Bei nur kurzer Brühzeit ueher grobem Mahlgrad wird daher wohl weniger Koffein enthalten sein.

    Grüße!
     
  3. #3 mooniac, 07.04.2016
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    206
    Guten Morgen,

    bei der Aeropress werden auf jedem Fall mehr Stoffe ausgelöst weil das Wasser mit Druck durch das Kaffeemehl gepresst wird.
     
  4. #4 frankie_four, 07.04.2016
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    168
    von http://www.aerobie.com/aeropress/faqs/

    Bzw. bei coffeegeek noch die Verlinkung zu den Untersuchungen:
    http://coffeegeek.com/forums/coffee/machines/378409#378409
     
    st. k.aus gefällt das.
  5. #5 puckmuckl, 07.04.2016
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    233
    Dass das "auf jeden Fall" so sein soll, wage ich zu bezweifeln, hängt von den Parametern im Einzelfall ab. Bei grobem Mahlgrad, eher kühlem Wasser u kurzer Kontaktzeit wirst Du wohl auch durch starkes Drücken die Koffeinlösung nicht signifikant erhöhen können. Hab aber kein Refraktometer für Messungen.
     
  6. #6 mooniac, 07.04.2016
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    206
    Gemeint ist natürlich nur wenn die "richtigen" Brühparametern eingehalten werden und nicht bei irgendeine farbigen Flüssigkeit.
     
  7. #7 puckmuckl, 07.04.2016
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    233
    Die Bandbreite von "richtig" ist bei der AP aber wesentlich größer als bei einer Filtermaschine, so dass man durchaus einen koffeinschwachen, aber dennoch nicht furchtbar schmeckenden Kaffee bekommen kann.
     
  8. #8 frankie_four, 07.04.2016
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    168
    Weil ich das Paper nicht für jedermann verfügbar machen kann, verweise ich auf folgende Zusammenfassung: http://www.gruenertee.de/koffein/ziehzeit-temperatur/

    Es dreht zwar um grünen Tee, was einen Einfluss auf die Mobilität haben könnte. M.m.n. kann man ableiten, wie sich die Löslichkeit von Koffein in Abhängigkeit der Temperatur und Ziehzeit verhält.
     
    Pannarello und puckmuckl gefällt das.
Thema:

Mit Aeropress weniger Koffein als mit Filterkaffeemaschine?

Die Seite wird geladen...

Mit Aeropress weniger Koffein als mit Filterkaffeemaschine? - Ähnliche Themen

  1. Zu wenig Wasserdurchlauf (Quickmill Lucca M58)

    Zu wenig Wasserdurchlauf (Quickmill Lucca M58): Hallo zusammen Ich habe im Oktober 2019 eine neue Quickmill Lucca M58 gekauft. (Dualboiler, vergleichbar mit Vetrano 2B) Nach dem Kauf ist...
  2. B.F.C. Ela ein wenig explodiert

    B.F.C. Ela ein wenig explodiert: Hallo, ich suche hier die Hilfe vom ein oder anderen Kaffeemaschinenreperaturveteranen um meine vor kurzem kaputtgegangene B.F.C. Ela...
  3. Gaggia Classic Luft gezogen = wenig Wasser/Druck

    Gaggia Classic Luft gezogen = wenig Wasser/Druck: Hi zusammen, gestern früh passierte mir folgendes. Ich wollte mir vor der Arbeit nen Espressi ziehen und verpeilte im morgendlichen Delirium das...
  4. Wenig Milch kommt wen cappuccino taste drücken

    Wenig Milch kommt wen cappuccino taste drücken: Es kommt zu wenig Milch und keine Schaum wen cappuccino taste drücken
  5. Mahlwerk C5

    Mahlwerk C5: Jura c5 Mahlwerk mahlt bei 2 Tassen nur 6sek statt 9 Sek. Der Kaffee ist dann natürlich zu dünn. Kann die Zeit eingestellt werden oder wo wird die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden