Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

Diskutiere Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ich bin im Oktober drei Wochen in Italien und überlege mir eine Prepaid-Karte zuzulegen. Da wir öfters da sind und die PP-Karten ewig halten,...

  1. #1 Sheygetz, 14.09.2011
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    Ich bin im Oktober drei Wochen in Italien und überlege mir eine Prepaid-Karte zuzulegen. Da wir öfters da sind und die PP-Karten ewig halten, sollte das lohnen. Da die meisten Hotels WiFi haben, ist Internet zweitrangig, wäre halt nice-to-have für GoogleMaps-Navigation.

    Ich bräuchte bitte Tips, welche Karte/ welcher Anbieter und wie konkret vorgehen. (Die Bestellmöglichkeiten von hier, wo man mal eben 39€ Gebühren los wird, kommen nicht in Frage.) Wir kommen Montags früher über den Brennero und da könnte ich in Bozen o.ä. rausfahren, um mir eine Karte zu besorgen. Weiter gen Bologna - unserem ersten Ziel - wird's dann mit dem parlare difficile :cool:

    Wenn jemand einen Link zu einer super informativen Website hat, auch prima. Mein googeln war recht erfolglos.

    Hendrik dankt.
     
  2. #2 AngelFox, 14.09.2011
    AngelFox

    AngelFox Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    4
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    Hi
    Ich war dieses Jahr für paar Tage in Venedig.Da bin ich einfach spontan in den nächsten "Wind" Laden gegangen.Die haben da verschiedene Prepaid Angebote.Ich weiss jetzt nicht mehr genau was die alles anbieten,aber da ich fast nur Datenverkehr fürs Internet wollte,habe ich ein Surf Prepaid Angebot gekauft.Soweit ich mich erinnere gibts sogar prepaid für nur eine Woche.
    Jedenfalls ist die Auswahl sehr gut.

    Weitere Anbieter sind: TIM,Vodaphone und sicher noch andere

    Ich weiss nicht was Du für ein Handy hast,es sollte nicht auf Deinen momentanen Anbieter "gelockt" sein.Könnte sein,dass dann die Prepaids aus Italien nicht funtkionieren.Auf meinem gehackten Iphone lief es aber 1A.

    Gruss
    Angelo
     
  3. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.967
    Zustimmungen:
    3.578
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    Hi,

    in der c't 14/2011 gibt es den Artikel Globetrotter, der für einige Länder (auch Italien) konkrete Tipps gibt.

    Ich selbst habe in Italien immer tre.it genutzt, leider ist mir meine Karte verfallen. Falls jemand eine Karte für F leihweise benötigt -> PN (meine ist von Orange: 9 € Internetflat zzgl. 6 € Emailflat).

    lg blu
     
  4. #4 Gambrinus, 14.09.2011
    Gambrinus

    Gambrinus Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    14
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    Ich kann all dies bestätigen. Sollte dein Guthaben aufgebraucht sein, kannst es in jeden Tabakladen problemlos aufladen.
    Gruß! Thorsten
     
  5. #5 koffeinschock, 14.09.2011
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    im c´t-artikel steht noch was wichtiges drin: du brauchst den 'codice fiscale'. das ist eine art steuernummer. programme um diese zu berechnen gibt es zu hauf im internet - denn ohne wirst du keine karte bekommen (es reicht aber der ausdruck der nummer auf papier).
    mit dem anbieter wind kann man nicht viel verkehrt machen.
     
  6. #6 Gambrinus, 14.09.2011
    Gambrinus

    Gambrinus Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    14
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    Also, ich bin Rom in einen Vodafone Shop gegangen und hab mir einfach eine Prepaid-Karte gekauft. Perso und 50 Euro auf dem Tisch gelegt, und schon hatte ich eine ital. Telefonnummer. Wenn man ein Jahr die SIM-karte nicht benutzt, würde diese dann verfallen, so sagte man es mir noch im Shop. Das Ganze ist jetzt vier Jahre her. Da ich öfter in Italien bin, hab ich damit auch kein Problem gehabt.
    Ich glaub die Steuernr. braucht Du nur, wenn Du einen Festvertrag abschliessen willst.
    Gruß! Thor
     
  7. #7 Peterswerder, 14.09.2011
    Peterswerder

    Peterswerder Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    Meine Erfahrung im letzten Jahr: Bin auch in Bozen vin der Autobahn runter, um mir eine Prepaid SIM-Karte zu besorgen. Gleich im Zentrum am Waltherplatz ist der Vodafone-Laden. (Mittagspause beachten - habs gerade noch vorm Zuschließen geschafft, sonst hätte ich ein paar Stunden warten müssen.)

    Hab dort problemlos eine Daten-SIM-Karte für einen Monat bekommen, die, wenn ich mich richtig erinnere, 15 Euro gekostet hat. Hatte mir vorher auch die "codice fiscale" besorgt, war dort aber nicht nötig. Die wollten nur eine Kopie vom Perso machen. War alles total easy, hatte es mir vorher schwieriger vorgestellt.

    Gute Reise!

    Peterswerder
     
  8. #8 Sheygetz, 15.09.2011
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    Ist das ein eigenes Netz oder so was wie hier Debitel und Konsorten?

    Hendrik
     
  9. #9 Sheygetz, 15.09.2011
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    Danke fürs Feedback.
    - Handy ist nicht gelockt
    - 50€ möchte ich eher nicht hinlegen
    - Wie ist die Netzabdeckung von WIND in den Dolomiten? Habe bisher immer mit TIM geroamt.

    Schade, daß die Netzanbieter es nicht für nötig befinden, Ihre Websites wenigstens rudimentär auch in Englisch (oder der in Südtirol Landessprache Deutsch) anzubieten. In Thailand hätte ich da ja richtig Probs gehabt :-D - hier kann ich's wenigstens lesen.

    Hendrik
     
  10. #10 Gambrinus, 15.09.2011
    Gambrinus

    Gambrinus Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    14
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    Na ja, ich glaub nicht, dass Du unbedingt 50 Euro hinlegen musst.
    Es geht wohl auch günstiger. Hinfahren und fragen!
    LG!
     
  11. #11 koffeinschock, 15.09.2011
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    die gibt es in italien nicht, ebensowenig wie gesponserte telefone.
     
  12. #12 ChristianK, 15.09.2011
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    @Hendrik: Du hast beim KN Netz Treffen gefehlt!
     
  13. #13 badalucchino, 15.09.2011
    badalucchino

    badalucchino Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    17
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    In den Dolomiten habe ich als Bergwanderer und Kletterer immer mal wieder "Funklöcher" erlebt, das ist in den Alpen normal und unabhängig vom Anbieter. Es wird sich erst ändern, wenn auf jedem zweiten Gipfel ein Funkmast steht (schauder...).
     
  14. #14 Sheygetz, 16.09.2011
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    OT
    Ja leider - unangenehme Pflichten riefen.
    Aber nett, daß du's bemerkt hast :)

    freut sich Hendrik
     
  15. #15 Sheygetz, 16.09.2011
    Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    12
    AW: Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

    Also die drei.at Sache ist zwar reizvoll, aber mir zu undurchsichtig. Ich habe auf der Site keine vernünftigen Infos dazu gefunden, daß man damit auch mal eben so jenseits der Landesgrenzen fonen kann. Andererseits gibt es in Foren selten so viel Einigkeit wie zu der miserablen Abdeckung von 3/ Hutchinson (Stichwort: Venedig Markusplatz, kein Netz).

    Es hat wohl neben der Ausfahrt BZ-Süd einen Mediamarkt <schauder>, da wird man mich ja sicher kompetent beraten :cool:. Und wenn nicht, dann muß ich halt die ~42c fürs Roamen abdrücken.

    Ich danke Euch, es war, wie fast immer, ein Vergnügen -
    Hendrik
     
Thema:

Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort

Die Seite wird geladen...

Mit dem Handy in Italien - Prepaid vor Ort - Ähnliche Themen

  1. Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien

    Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien: Hallo, versuche ja seit geraumer Zeit, diese Ziele in meine Reisen einzuplanen, mitunter sogar etwas danach auszurichten. Hilfreich sind dabei...
  2. Import aus Italien nach Deutschland.

    Import aus Italien nach Deutschland.: Hallo, meine Geschäftspartner und ich möchten den Kaffee aus Sizilien, hier in Deutschland bekannter machen und einen Vertrieb aufbauen. Deshalb...
  3. Espresso wie in Italien - Kaufberatung

    Espresso wie in Italien - Kaufberatung: Hi liebe Community Da wir soeben aus dem Italienurlaub zurückgekehrt sind, sind wir mal wieder einfach mit dem Nespressoergebnis nicht mehr...
  4. Mocambo Suprema

    Mocambo Suprema: Hallo, ich habe zurzeit den roten Mocambo Suprema in der Mühle, und ich finde ihn als Espresso schon ganz gut, aber im Cappucino etwas zu...
  5. Siebträgermaschine - beim Händler vor Ort kaufen?

    Siebträgermaschine - beim Händler vor Ort kaufen?: Hallo liebe KNler, nach viel Mitlesen erstmal ein Lob an Euch: Es macht wirklich große Freude und ist richtig lehrreich, was ihr hier in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden