Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

Diskutiere Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich) im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Liebe Freunde des Kaffee-Netzes, ich plane zur Zeit den Aufbau eines Kaffeeportales bestehend aus zwei großen Bereichen. Einem Informations- /...

  1. #1 omit1975, 28.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2012
    omit1975

    omit1975 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Freunde des Kaffee-Netzes,

    ich plane zur Zeit den Aufbau eines Kaffeeportales bestehend aus zwei großen Bereichen.
    Einem Informations- / Beratungsbereich und der Community.

    Das zu stillende Bedürfnis
    In meinem Bekanntenkreis gibt es ein großes Informationsbedürfnis zu dem Thema Kaffeemaschinenkauf und Tipps zur Verbesserung des Kaffeegenusses, aber nur die wenigsten haben die Zeit oder die Motivation sich durch die Tiefen des Netzes und der Foren zu kämpfen.

    Die Grundidee
    Denen und allen anderen die das selbe Bedürfnis haben, biete ich auf dem neuen Portal eine unkomplizierter Beratung und Informationsmöglichkeit, aber auch die Option sich tiefer in die Materie einzuarbeiten.
    Mit dem Communitybereich möchte ich eine Ergänzung zu den bestehenden Foren schaffen. Dort soll die Möglichkeit bestehen selber Inhalte (Berichte, Rezepte, Tests, etc.) zu erzeugen, die redaktionell aufbereitet, entweder in dem Infobereich veröffentlicht werden oder in dem monatlich erscheinenden pdf- und Printmagazin abgedruckt werden.

    Der Blog, die Mitgestaltungsmöglichkeit für Euch
    Da ich das Portal für Kaffeeliebhaber wie Euch schaffen möchte, trete ich schon zu diesem frühen Zeitpunkt an Euch heran und bitte um Eure Mithilfe.
    Unter KaffeeGalaxie betreibe ich einen Blog in dem ich über die Entwicklung des Portals berichte.
    Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere von Euch dort einmal vorbeischaut und seine Anregungen oder Kritik hinterlässt. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht die Möglichkeit ganz am Anfang mit dabei zu sein und vor allem mitzugestalten.

    Mitgründer gesucht
    Vielleicht ergibt sich ja für den ein oder anderen die Möglichkeit richtig in das Projekt einzusteigen.
    Wir suchen für unser Team (derzeit Webdesingerin, Webentwickler und mich als Mädchen für alles) in München und Umgebung noch jeweils eine/-n:
    -Redakteur (Internet und Magazin)
    -Webentwickler (CMS, bevorzugt Drupal)
    -Marketingverantwortlicher (Affiliate, Online- und Offlinge Werbung)

    Finanzierung und Entwicklung
    Das Portal wird von mir nebenberuflich betrieben werden und soll sich innerhalb kurzer Zeit über Werbung und Affiliate Marketing selber finanzieren. Sobald das Konzept sich nicht mehr nur mit Enthusiasmus und Interesse sondern wirtschaftlich selber trägt, möchte ich das Modell auf weitere Themenbereiche ausweiten, in denen dieselben Bedürfnisse bestehen. Dann besteht die Möglichkeit sich ein wirkliches zweites Standbein aufzubauen.
    Falls ihr Interesse habt oder gerne mehr Infos hättet meldet Euch bei mir unter [email protected]

    Viele Grüße
    Timo
     
  2. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.291
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Worin unterscheidet sich das Ganze von diesem Forum in Kombination mit dem Kaffeewiki?

    Und was ist Dein Hintergrund? Maschine, Muehle, Erfahrung, Roester...
     
  3. #3 willcrema, 29.02.2012
    willcrema

    willcrema Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Lieber Timo,
    das ganze hat für mich ein bischen etwas davon, mal eben so bei Ferrari reinzumaschieren und zu fragen ob die einem nicht helfen wollen, einen neuen Maserati zu entwerfen :mrgreen:

    Respekt, ich finde, dir ist ein überaus unkonventioneller Erstbeitrag gelungen :-D

    Viel Glück bei deinen Aktivitäten
     
  4. #4 Bauhaus, 29.02.2012
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    58
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    "Auf andere Themenbereiche ausweiten, wenns läuft" ... gleich fallen mir bestimmt welche ein:

    Fahrradfahren, angeln, fotografieren, Whiskey saufen, Hunde fredden, kochen?:-? Brotbacken und Küchenmesser sind auch sehr beliebt, seh ich grad.
     
  5. #5 nacktKULTUR, 29.02.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.325
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    • Auf der einen Seite ist das Bedürfnis schon gestillt. Das Ding nennt sich Kaffee-Netz. Es ist unabhängig von Interessen jeglicher Stake-Holders, vom klar umrissenen Marktplatz einmal abgesehen. Das Kaffee-Netz operiert somit zu 100% im Interesse des Verbrauchers, der Verbraucherin.
    • Auf der anderen Seite ergibt sich für den Inhaber eines solchen angedachten Portals möglicherweise das Bedürfnis, damit Geld zu verdienen. Dieses Bedürfnis kann durch das Kaffee-Netz nicht gestillt werden, weil es keine Werbung (durch die Schreibenden) gibt, ebensowenig gibt es sogenannte Advertorials. Es fragt sich, ob ein solches werbefinanziertes Portal jemals im Interesse der Verbrauchenden liegen kann. Es ist ebenso fraglich, ob ausgerechnet hier ein Interesse für ein solches kommerzielles Portal geweckt werden kann.
    Just my 2¢.

    nK
     
  6. #6 Tschörgen, 29.02.2012
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    12.218
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Alles ausser Vollautomaten halt eben! :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    Gruss Tschörgen
     
  7. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.834
    Zustimmungen:
    941
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Hej Timo,
    bei werbung fällt mir spontan ein:
    Tchibo und Co..... würde ja in ein infoportal passen, jedenfalls für die meisten deutschen (und auch Schweden). *lächle* aber man muss das rad nicht neu erfinden. wer sich mit dem thema kaffee etwas mehr beschäftigen will, der findet hier im KN genügend informationen und auch im Kaffee-wiki.
     
  8. #8 omit1975, 29.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.2012
    omit1975

    omit1975 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Die Portale sind zwischen den unabhängigen Foren (wie z.B. Kaffee-Netz) und den HerstellerInfos positioniert.

    Durch die redaktionelle Betreuung werden die über die Community erstellten Inhalte entweder aufbereitet (für den Info Beratungsbereich) oder zusammengestellt und ergänzt für z.B. das Magazin. Sprich gegenüber bestehenden Foren wird ein weiterer Mehrwert erzeugt und den Erstellern / Mitgliedern zurückgegeben.

    Neben den in der Community aktiven Experten richtet sich das Portal auch an kurzfristig an dem Thema Interessierte, die die aufbereitete Info und Beratung suchen und dann wieder verschwinden. Durch ihren Besuch finanzieren sie die Redaktion und Communitaktivitäten.

    Die Portale sind also eine Ergänzung zu den existierenden Foren.

    Das Wiki ist für den Info suchenden Normalbürger schon zu komplex, weshalb über den Infobereich diese Inhalte extrahiert und mit bekannter Navigation bereitgestellt werden.

    Ich hoffe den Unterschied ein bisschen klar gemacht zu haben.
    Falls du weitere Fragen hast Frag doch bitte nach.
    Gruß
    Timo
     
  9. #9 Barista, 29.02.2012
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.232
    Zustimmungen:
    2.951
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Mach ein Portal für Vollautomaten. Damit hat man eine wesentlich größere Zielgruppe und Du stehst auch nicht in Konkurrenz zum Kaffee-Netz. Ich fände es auch klasse, bei VA-Fragen auf ein kompetentes Forum verweisen zu können, das sich darauf spezialisiert hat.
     
  10. #10 nacktKULTUR, 29.02.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.325
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Wo wird durch die (werbefinanzierte) "redaktionelle Betreuung" ein Mehrwert für den/die BenutzerIn geschaffen? Ich denke, der "Mehrwert" ergibt sich nur für den Betreiber dieses Werbeportals.

    Du setzt also das "kurzfristige Interesse" gleich mit der Bereitschaft, auf herstellerunabhängige Informationen zu verzichten.

    Ich denke nicht, dass es rechtlich zulässig ist, den Inhalt aus dem Kaffee-Wiki zu kopieren und für eigene kommerzielle Interessen zu nutzen.

    nK
     
  11. #11 Dr.Finch, 29.02.2012
    Dr.Finch

    Dr.Finch Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    30
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    kaffeevollautomaten.org, kaffee-welt.net, kaffeemaschinenforum.de :cool:
     
  12. #12 ergojuer, 29.02.2012
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.382
    Zustimmungen:
    526
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Das haben wir schon immer so gemacht.
    Das haben wir noch nie so gemacht.
    Da könnte ja jeder kommen.

    Es dürfte sicher schwer werden mich zum Dauerleser eines anderen Kaffeeportals zu machen. Die Idee finde ich aber gar nicht so schlecht, denn nicht jeder ist bereit sich zur Infosuche in die Tiefen des Kaffeenetzes und des Kaffeewikis einzulesen. Dass die Vielschreiber hier im Forum nicht die Zielgruppe eines solchen Portals sein werden, ist doch auch klar.

    Und was ist dagegen einzuwenden, wenn jemand mit solch einem Portal irgendwann Geld verdienen möchte? Mein Gott, es gibt reihenweise Portale z.B. im Foto- und Computerbereich, die ihr Geschäftsmodell so aufziehen und gut besucht sind.
    Nehmen wir als Printbeispiel das "Crema" Magazin. Kein Kaffeenetzler findet da tiefe Neuheiten. Dennoch hält sich das Ding seit Jahren am Markt, ist werbefinanziert und hat seine Liebhaber. Und dass da ganz offenbar auch mindestens ein Kaffeenetzler mitschreibt, erkennt der aufmerksame Leser auch schnell. Wenn man sich online z.B. in der Rubrik "Barista" aufhält findet sich doch angenehm Kurzweiliges und Interessantes. So bin ich da gerade über den Bacchi Espressomaker gestoßen. War mir aus dem Kaffeenetz bislang unbekannt, eben weil ich nicht jeden KN-Artikel lesen kann und will. Das INteresse wurde nun bei mir über Crema geweckt. Eine KN-Suche zeigt mir nun, dass das Maschinchen dort schon in 2005 auftauchte. Will ich jetzt also tiefgreifende INfos, kann ich hier "bei uns" weiterforschen.
    Aber die will eben nicht jeder unbedingt...

    Ich denke manchmal, dass Kaffeenetzler doch oft sehr mit Nabelschau beschäftigt sind und gar nicht glauben können, dass da außerhalb ihres heimeligen Netzes etwas anderes, sinnvolles entstehen könnte.

    Das wars, was ich sagen wollte. Mitarbeiten werde ich an dem Projekt nicht können.
     
  13. #13 helges, 29.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.2012
    helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.291
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Du wirst keine "neue" Community zu diesem Thema finden, das Kaffeenetz hat um die 15000 Mitglieder, sicherlich ein grosser Anteil Karteileichen dabei allerdings auch kompetente "Vielschreiber".

    Die Forenmitglieder sollen "Content" erstellen, der von Dir quasi mit Hilfe von Werbung verkauft wird.
    Wieso sollte jemand, der an einem freien Informationsfluss Interesse hat, Arbeit investieren, die Du dann verguetet bekommst?

    Das Frage ich mich bei F a c e b o o k naemlich auch immer, die "Mitglieder" fuellen das Buch und Zuckerberg verdient das Geld dafuer.

    Bei diesem System wuerden nur Vollidioten unreflektierte Menschen mitmachen, es sei denn, man bekommt (Schmerzens)Geld dafuer.

    Obwohl, bei F a c e b o o k machen das 800 Millionen Menschen mit, muss nachdenken. :roll:
     
  14. #14 Holger Schmitz, 29.02.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.870
    Zustimmungen:
    2.474
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Bin ja mal gespannt wie lange das hier gut geht :roll: ...
     
  15. #15 betateilchen, 29.02.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Ich finde, hier im Kaffee-Netz ist augrund mehrerer Spezialisten durchaus genug Potenzial und Fachwissen auch für den Vollautomatenbereich vorhanden. Man muss dazu schon lange niemanden mehr wegschicken.

    Ich auch.
     
  16. #16 Gregorthom, 29.02.2012
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    1.411
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Ein ehrgeiziges Projekt, das bei mir einen schalen Geschmack hinterlässt.
    1. stampft man so etwas nicht ohne Investitionen und in einem kurzen Zeitraum aus dem Boden, auch nicht, wenn man Webdesigner, Redakteure und Co. um sich herum schart
    2. benötigt man selber ein Minimum an fachlicher Kompetenz, um das Ganze erst einmal anzuschupsen, bis die Community von selber läuft
    3. muss man sich gegen etablierte Communities mit festen "Stammkunden" behaupten, nicht nur durch Affiliate und PageRank-Jagd, sondern durch qualifizierte Inhalte
    4. man braucht Zeit und zwar eine Menge davon

    Für mich klingt das nur nach einem Versuch, etwas vom großen "Kaffeekuchen" abzubekommen, bzw. vom Internetwerbebusiness um damit Geld zu verdienen. D.h. Eine Seite mit Werbebeiträgen, in denen Affiliate-Links enthalten sind, Banner- und Textwerbeblöcke ohne Ende, ähnlich der Seiten die man aus dem Bereich so kennt. Fachlich sind die eher mau, weil sie konsequent auf Einnamen durch Werbung abzielen. Dazu passt auch der Gedanke, das Ganze auf andere Themenbereich auszuweiten.

    Der User an sich arbeitet aber mit Ad-Blockern, möchte fachlich die besten Informationen erhalten und nicht für den Geldbeutel anderer arbeiten.

    Ich selber bin ja auch auch als Forenbetreiber bekannt und kann nur aus eigener Erfahrung sprechen. Werbung ist eigentlich nicht erwünscht und wenn nur in einem geringen Maß, so dass der Community-Genuss nicht durch ettliche Werbebanner zugemüllt wird und die eigentlichen Inhalte in den Hintergrund verschwinden. Auch Textlinks in irgendwelchen Blogeinträge oder Forenbeiträgen stören den Qualitätseindruck.

    Ich selber habe ganz ohne Werbung angefangen, viele tausende Beiträge selber verfasst und, die "Arbeits"-Zeit mit eingerechnete einige tausend € investiert. Mittlerweile, d.h. nach 3 1/2 Jahren beginnt die Community so langsam an zu "leben", so dass ich in den Hintergrund treten kann.
    Die reinen "technische" Kosten belaufen sich auf ca. 2000€, die ich selber investiert habe.
    Jetzt kommt Werbung ins Spiel: Es kam der Tag, an dem das Interesse der Internetgemeinschaft so groß am Forum wurde, dass ich einen Tarif bei meinem Hoster wählen musste, den ich monatlich privat auf Dauer nicht lange selber tragen kann. Bevor ich aber Werbung platzierte, habe ich die Mitglieder befragt, schließlich kann ein Seitenbetreiber sein Projekt durch falsche Entscheidungen komplett stilllegen. Allgemeiner Ton: Werbung nur, wenn sie nicht zu aufdringlich ist. Also platzierte ich 2 Bannerblöcke, die gerade so viel abwerfen, dass ich alle laufenden Kosten abdecken kann (Server, Software) und das bei PageRank 4 und 8Mio. Seitenzugriffen/Monat. Dabei bin ich aber bis auf meine engagierten Moderatoren Einzelkämpfer, d.h. ich habe keine Wbedesigner oder Redakteure, die auch noch die Hand aufhalten. Meine Zeit die ich privat investiere wird davon nicht bezahlt.

    Was ich sagen möchte: Wenn man damit das große Geldf verdienen will, muss man konsequent in allen Bereich Werbung platzieren, Zugriffszahlen in die Höhe schießen lassen und dementsprechend aggressives Internetmarketing betreiben, ansonsten wird das nichts. Gute Klickraten liegen bei 1-2%, durchschnittliches CPC bei guten Seiten irgendwo knapp unter einem €, das ist dann aber schon viel. Jetzt rechne Dir mal aus, wie viele Klicks du für ein zweites Standbein benötigst.

    Gruß
    Gregor

    Edit: Ich gebe Betateilchen Recht, dass man hier keine VA-Interessenten wegschicken muss, auch wenn ich mir damit in eigene Fleisch schneide ;) Der User selber soll entscheiden, wo er sich informiert und das geht hier genau so kompetent wie überall.
     
  17. #17 betateilchen, 29.02.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Tust Du nicht - der Schwerpunkt in Deinem Forum liegt eindeutig im DeLonghi-Bereich, deshalb empfehle ich durchaus auch Dein Forum, wenn es um diese Maschinen geht. Man kann sich gegenseitig empfehlen, muss aber nirgends jemanden wegschicken (wobei das Wegschicken speziell hier im Kaffee-Netz durchaus manchmal nicht weit von "rausekeln" entfernt ist, aber das ist ein anderes Thema)
     
  18. #18 Holger Schmitz, 29.02.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.870
    Zustimmungen:
    2.474
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Wobei den Usern hier Dein wirklich gutes Forum ja auch bekannt ist ;-)
     
  19. #19 ElPresso, 29.02.2012
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    54
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Ich muss mal den advocatus diaboli spielen, da ich den Enthusiasums (auch auf seinem Blog) und auch seine Ehrlichkeit (es wird ja kein Hehl aus dem finanziellen Aspekt gemacht) bemerkenswert finde.

    Ich persönlich habe auch kein Interesse an dem Portal des OP (genausowenig wie mich Chefkoch fesseln kann, ich dafür aber in anderen, privaten, Koch- und Backforen vergleichbar zum KN aktiv war), weil mein Bedarf mit KN gedeckt ist und KN für mich unter all den Sparten-Foren das hochwertigste ist.

    Dennoch fände ich es schön, wenn es ein - analog CK - halbredaktionell betreutes Portal gäbe, vorausgesetzt, es wird der "Geist" des richtig guten Kaffees, sei es Espresso, Presskaffee, Mokka o.ä. verbreitet und nicht nur wieder irgendwelche Pulverkaffees auf Platz 1 bis 10 einer Top-Ten-Liste platziert. ;)

    Ich stelle definitiv in meinem Umfeld fest, dass man als Espressoliebhaber alleine auf weiter Flur steht und oft völliges Unverständnis erntet; nach wie vor bekomme ich in fast jedem deutschen Restaurant unter "Espresso" irgendwas verkauft, nur nicht das was ich möchte. Besucher sträuben sich mit Händen und Füssen, und wollen aus Unwissenheit unbedingt "ganz normalen Kaffee" (vulgo Filter). Jede Massnahme, das zu ändern, würde ich begrüssen. Diese Leute sind durchaus auch nicht Internet-Affin und würden sich nie ins KN verirren, in ein CK-ähnliches Portal aber schon.

    Den ganzen Bedenken, die oben vorgetragen wurde (Rentabilität, Machbarkeit, Unabhängigkeit, Community-Findung) pflichte ich bei, wünsche dem OP dennoch von Herzen allen Erfolg, und dass er auf dem richtigen Pfad wandeln möge. :)
     
  20. #20 S.Bresseau, 29.02.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.532
    Zustimmungen:
    7.508
    AW: Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

    Die Komplexität liegt aber eher an den Autoren oder Artikeln denn am Wiki-System selbst.

    Ich bezweifle, dass man genügend Werbung zusammenbekommt, um die viele, viele Arbeit, die man reinstecken muss, auch wieder bezahlt zu bekommen. Das Thema ist nicht neu, es gibt schon massenhaft Communities. Gibt es wirklich so viele Leute, denen hier und auf den KVA-websites nicht geholfen werden kann, weil die Infos zu komplex sind?


    Mir fällt spontan ein: Könnte man nicht ein Buch machen? Einen Titel hab ich auch schon: "Und der Kaffee wird super."
     
Thema:

Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich)

Die Seite wird geladen...

Mitgestalter und Mitgründer für Kaffeeportal in München gesucht (nebenberuflich) - Ähnliche Themen

  1. Gesucht: kleine, elektrische Mühle für Bialetti Moka

    Gesucht: kleine, elektrische Mühle für Bialetti Moka: Einen wunderschönen Abend in die Runde :) Nach einer interessanten Lesestunde hier im Forum frage ich jetzt doch mal ganz direkt: Würdet ihr euch...
  2. Fruchtige Espresso Bohnen gesucht //19grams Berlin?

    Fruchtige Espresso Bohnen gesucht //19grams Berlin?: Hallo erstmal hier ins Forum! Ich bin neu hier und habe mir erst vor wenigen Tagen meine Rocket Mozzafiato zugelegt und bin sehr zufrieden. Ich...
  3. [Maschinen] Siebträger gesucht | Quickmill 3130 oder ähnliches

    Siebträger gesucht | Quickmill 3130 oder ähnliches: Hallo zusammen, nachdem ich mich lange hier im Forum und im Kaffee-Wiki eingelesen habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die Quickmill 3130...
  4. Deckeldichtung WMF 2000 gesucht

    Deckeldichtung WMF 2000 gesucht: Guten Tag, ich bräuchte für einen Freund (meine Maschine ist okay) die Dichtung oben am Kessel einer WMF 2000, also die ehemals graue und später...
  5. [Maschinen] Siebträger gesucht

    Siebträger gesucht: Hallo Wir suchen eine zuverlässige Espressomaschine, gern mit Mühle. Wir kaufen gebraucht, um eine Schulgründund finanzieren zu können. Für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden