mobile Espressobar tips

Diskutiere mobile Espressobar tips im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; ... ich beabsichtige mit einer mobilen Espressobar ( (Vespa/Ape /Fahrrad..) eine neue Existenz zu gründen (Ich AG, Überbrückungsgeld...) Aber...

  1. holly

    holly Gast

    ... ich beabsichtige mit einer mobilen Espressobar ( (Vespa/Ape /Fahrrad..)
    eine neue Existenz zu gründen (Ich AG, Überbrückungsgeld...)

    Aber die Behörden schaffen es immer wieder, einer guten Idee Knüppel zwischen die Beine zu werfen !!

    Wer hat auch Erfahrungen,kann Hilfe oder Tips geben ?

    Wie bringe ich einen guten Kaffee auf die Strasse?
     
  2. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
  3. #3 danielp, 03.02.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    Moin,
    auch wenn ich sonst kein Freund der Kapselsysteme bin: Neulich habe ich im Hamburger Nespresso-Shop eine Art Produktvorführung mitgemacht. Da gabs tatsächlich so kleine Reisetäschchen für die wirklich kleinen Maschinen, und das was rauskommt kann man auch einigermaßen trinken ;-).

    Schau mal in die Zubehörliste:
    http://tinyurl.com/as38m

    Da sind Taschen mit Maschine drin abgebildet.

    Oder suchst Du etwas "ohne Strom", so ganz unabhängig?

    Viele Grüße
    Danielp
     
  4. #4 koffeinschock, 04.02.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    ich glaube nicht, daß holly was für sich sucht, sondern wohl eine mobile espressobar haben mag, mit der man auf wochenmärkten, veranstaltungen und kirmes seine brötchen verdienen kann
     
  5. w.haas

    w.haas Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Wenn jemand Hilfe braucht, gerne. Wir alle können nur von einander lernen.
    Also keine Hemmungen :wink:
     
  6. holly

    holly Gast

    Erstmal vielen Dank für die Resonanz.

    Koffeinschock hat Recht, es geht ums Brötchen verdienen mit einer mobilen Espressobar.
    Aber eben nicht nur auf festen Wochenmärkten, Strassenfesten usw., sondern auch mobil auf Gehsteigen, Parks, Seen, vor UBahnhöfen....
    Aber selbst in unserer ach so weltoffenen Hauptstadt Berlin, scheinen unsere Ordnungsbürokraten (siehe z.B.Link)

    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/21/0,1872,2273941,00.html ,

    sehr gute Ansätze im Keim zu ersticken.
    Die Cafe Maximum oder Cafe Einstein Idee ist super;
    aber das geniale an so einem Mobilitätskonzept
    ( guten Espresso einem Laufpublikum da (s.o.) anzubieten, wo weit und breit keine Kaffeebars sind)
    wird so scheint es, leider durch oben genannte Spezies unterbunden.
    Wer z. B. einmal in der Warteschlange vor dem Bundestag stand, weiß wovon ich rede,
    "gut ist auch der leckere abgestandene Filterkaffee eines Imbiss"

    Trotzdem gibt es ja vielleicht auch positive Erfahrungen, Tips,Ideen, Anreize, Austausch, usw.
    von Geniessern und Betreibern, die auch gerne mal einen leckeren Cappucino im Stehen, in frischer Luft, an ungewöhnlichen Orten trinken
    möchten.
     
  7. Matera

    Matera Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Einerseits gebe ich dir recht. Andererseits mußt du natürlich auch daran denken das es auch andere Kaffee's gibt die vielleicht jeden Monat ihre Miete zahlen müssen. Dann kommt da so ein Fahrrad und stellt sich bei dir auf und du kannst deine Miete nicht mehr zahlen.
    Mit so einem Wagen kannst du dich doch auf Märkte usw. stellen.
     
  8. holly

    holly Gast

    ...wie oben beschrieben würde ich gerade das! niemals tun.

    Die Chance im mobilen Espressoverkauf liegt doch gerade darin, guten Kaffee dort anzubieten, wo sonst keine Bar, aber vielleicht trotzdem viele Menschen mit einem Verlangen auf guten Espresso weilen.

    Für Märkte, benötige ich keinen aufwendigen und teuren mobilen Eyecatcher, da stehen schon die Anhänger...

    Im übrigen stelle ich mich doch nicht freiwillig vor die "Konkurrenz", um sich gegenseitig den erlauchten Kreis der Espresso Genießer abzugraben

    Das machen ja nicht mal die hier z.T. so "gefürchteten" Grillwalker. :wink:

    Grüße
    Holly
     
  9. Matera

    Matera Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Wahrscheinlich bist du auch aus Berlin. Ich bin es. Und die guten Leute vom Einstein hatten sehr wohl vor sich an die begehrten Touristellen wie Brandenburger Tor zu stellen.
    Wenn du dort nicht stehen möchtest bleiben die aber nicht mehr viele Stellen wo du Kundschaft für guten Espresso bekommst. Im Innenstadtbereich hast du doch schon wirklich viele Kaffee's.
    Wenn du noch gute freie Plätze weist. Ich möchte sie gerne wissen.
    Bin selber im Espressobusiness unterwegs. Auf Märkten und mache nächsten Monat ein eigenes Caffè auf.

    Grüße
    Claudio
     
  10. #10 italiano, 08.02.2006
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    Hey Holly und Matera!

    Ihr könntet Euch doch gegenseitig unterstützen? Wenn ihr aus der selben Satdt kommt? Zu zweit käpft es sich doch leichter?

    Viele Grüße

    Max
     
  11. w.haas

    w.haas Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Hi, dass solltet ihr auf jeden Fall tun.
    Das Konzept von Einstein mit dem Cafe Central ist ja sicher ganz nett und geckig. Die Frage ist nur ob man damit auch seine Brötchen verdienen kann?
    Was ist wenn das Wetter schlecht ist, kalt windig - Winter, Herbst, Frühling?
    Wenn es regnet, in italien ca. 70 Tage bei uns ca. 140 Tage.
    Da hast du Ausfallzeiten, oder anders, du fährst raus aber keiner kauft was.
    Kleiner Gewichtscheck. 2 gruppige Maschine´+ Gasflasche + Mühle + Wasser + Batterie + Spannungswandler + Aufbau + Fahrrad + Fahrer
    schätze ich auf mindestens 300 Kg.
    Versuch das mal fort zu bewegen, vor allem wenn es bergauf geht.
    Das Fahrrad hat keine Überdachung, da kann ich aus eigener Erfahrung sagen, es regnet in die Maschine in die Mühle, da kannst du nicht arbeiten wenn das Wetter nicht mit spielt.
    Die Idee ist geckig, von der Ausführung her aber ehr was für Neapel oder Madrid und nicht für Berlin.
    Die Schätzungen des Einstein Managements von 800 "Kleinbetrieben" auf Radbasis Bundesweit halte ich auch für stark übertrieben.

    Wir feilen jetzt seit fünf Jahren an unserem Konzept, das so langsam einen 90% tigen Entwicklungsstand hat. Mittlerweile sind wir so weit, dass die Stadt auf uns zukommt ob wir nicht Märkte besuchen wollen. Einfach weil wir eine Bereicherung für jeden Markt oder eine Veranstaltung sind. Das liegt zum einen am Outfit, aber auch und sicher vor allem an den Produkten die wir anbieten. Da kann man sich ruhig VOR die Konkurrenz stellen. Ich hab da jedenfalls kein Problem mit sondern ehr die Konkurenz.
     
  12. malik

    malik Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    AW: mobile Espressobar tips


    das würde mich mal interessieren

    wie funktioniert das mit dem ganzen equipment (2 gruppige Maschine´+ Gasflasche + Mühle + Wasser + Batterie + Spannungswandler) ???

    wie soll das bitte funktionieren ??? eine espressomaschine mit 2 gruppen hat mind. 3kw wie soll das mit einer autobatterie klappen ???
     
  13. #13 Holger Schmitz, 26.05.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.163
    Zustimmungen:
    1.568
    AW: mobile Espressobar tips

    Hi,
    die Cafe-Mobile die Wolfgang gebaut hat wurden mit normalen bzw. Starktstrom betrieben, die weiterführende Idee war eine Gasbetriebene Espressomaschine. Hier wäre Strom nur für die Kesselbefüllung/Pumpe notwendig gewesen.
    Jedoch scheitert es in D wohl am TÜV daß es kaum/keine Gasbetriebenen Maschinen zugelassen sind.

    Gruß
    Holger
     
  14. malik

    malik Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    AW: mobile Espressobar tips

    krass aber warum scheitert es denn beim Tüv ich verstehe diese Blockaden der Bürokratie nicht denn wäre man mobil könnte man doch mehr umsatz machen und man wäre nicht an einen platz gebunden wo man auch noch miete strom usw.... zahlen muss stell dir mal vor angenommen die ausgaben reichen nicht dann muss man sich logischerweise bei der arge anmelden um gerade so über die runden zu kommen ist doch blöd zumindest ist es meine meinung.

    wie denkt ihr darüber ???

    gruß

    Malik
     
  15. #15 koffeinschock, 28.05.2009
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: mobile Espressobar tips

    vielleicht, weil von gas ein erhöhtes gefahrenpotential ausgeht? sowas ist nicht unbedingt einfach zu handhaben, wenn man es nicht richtig macht. der herr, bzw. die dame vom tüv, welche seine unterschrift unter den prüfbescheid packt, steht ja auch in gewisser weise dafür gerade, daß alles passt.
     
  16. #16 cafesolo, 28.05.2009
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: Re: mobile Espressobar tips



    Schöne Einstellung! Gibt nicht viele, die Konkurrenz auch als Bereicherung sehen.

    Gruß Uwe
     
  17. #17 Holger Schmitz, 28.05.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.163
    Zustimmungen:
    1.568
    AW: mobile Espressobar tips

    Ja, hat ihm aber nichts genutzt, sein Projekt ist gestorben...

    @malik : Was meinst Du wieviele Selbständige bei der Arge vorstellig sind weil sie monatlich nicht über die Runden kommen ...

    Gruß
    Holger
     
  18. malik

    malik Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    AW: mobile Espressobar tips


    ok aber was ist dan mit diesen hotdog carts ? die fahren auch mit gas rum.
     
  19. malik

    malik Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    AW: mobile Espressobar tips

    den weg setzt
    ja aber die liegen ja nicht alle auf der tasche anderer oder ?

    und wenn doch kassieren die ja nur einen kleinen teil zum überleben oder irre ich mich da etwa ?
    doch leider geht das nicht wirklich wenn man kabel gebunden ist schade

    ich bin zur zeit selber arbeitslos (leider) will mich jetzt auch (mit einer kaffee und kuchen budde für ältere menschen) selbstständig machen.

    ich verstehe nur nicht warum man jedem steine auf den weg setzt wäre doch toll wenn man mit so einer idee mobil wäre oder ?
     
  20. #20 Bluemountain2, 29.05.2009
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    73
    AW: mobile Espressobar tips

    Auch wenn ich deine Situation verstehe, überlege dir: "was ist, wenn das jeder macht?".

    Es gibt durchaus Vorschriften, die fragwürdig sind, aber die meisten haben ihre Berechtigung und sind gemacht, um Sicherheit und Gleichberechtigung zu gewährleisten.

    Nur weil jemand arbeitslos ist kann man doch nicht einfach zulassen, dass sich dieser irgendwie eine Gasflasche an eine Kaffeemaschine oder sonst was bastelt und dann irgendwo in der Stadt einen Stand aufstellt? Vielleicht noch grad direkt vor einem Laden, wo ein "dummer" Gastronom Miete bezahlt? Weil der ist ja sicher Millionär, wenn er einen eigenen Laden hat... ;-)

    Gruss
    BM
    Ps: Auf einem Campingplatz am Türlersee (CH) wurden gerade eben 17 Menschen verletzt durch eine explodierte Gasflasche!
     
Thema:

mobile Espressobar tips

Die Seite wird geladen...

mobile Espressobar tips - Ähnliche Themen

  1. Mobile Espressobar / Barista in der Pfalz

    Mobile Espressobar / Barista in der Pfalz: Hallo zusammen, da meine Auserwählte und ich nächstes Jahr heiraten werden, sind wir derzeit mitten in in den Planungen. Als Kaffee-Netzler und...
  2. 2 gruppige Espressomaschine für den mobilen Einsatz

    2 gruppige Espressomaschine für den mobilen Einsatz: Hallo, ich suche eine 2 gruppige Espressomaschine für den mobilen Einsatz. Kann man hierfür auch eine Maschine mit Festwasseranschluss nehmen,...
  3. Coffee to Go - Becher

    Coffee to Go - Becher: Hallo und einen schönen zweiten Advent :) Ich bin aktuell am schauen welche Pappbecher wohl die besten sind, vielleicht hat jemand schon...
  4. OT Mobile Steckdose/Powerbank für die Ape

    OT Mobile Steckdose/Powerbank für die Ape: Hi zusammen, ich bin ein echter Elektolaie, daher bitte ich mal um Rat: Dank der ungemütlichen Temperaturen möchte ich meine unbeheizte Ape ein...
  5. Welche mobile Espressomaschine ist zu empfehlen?

    Welche mobile Espressomaschine ist zu empfehlen?: Hallo, hat jemand einen Tipp, welche Handmaschine ohne Pads ein gutesErgebnis liefeet und ohne Strom auskommt?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden