Modifikation la scala butterfly

Diskutiere Modifikation la scala butterfly im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ein Händler schreibt etwas zu der von ihm vorgenommenen Veränderungen an der Butterfly: Info: Diese Maschinen ist mit folgenden...

  1. wayan

    wayan Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein Händler schreibt etwas zu der von ihm vorgenommenen Veränderungen an der Butterfly:

    Info: Diese Maschinen ist mit folgenden Sonderaustattungen ausgeführt: 2 Stk. Siebträger, Sieb für Cialde, Blindsieb, Stopfer, Entkalker für ca. 5000l Wasser, spezielle reduzierte Verbindungen - dadurch überhitzt diese Maschine nicht - ohne dieser Sonderverbindung neigen die Standardmaschinen zur Überhitzung - Kaffee verbrennt!
    Fazit: Durch unsere speziellen Sonderlösungen haben wir diese Maschinen zu einen der besten gemacht.

    Was ist davon zu halten und welche Überhitzungsprobleme tauchen auf.

    Grüße Wolfgang
     
  2. #2 muenchenlaim, 10.03.2004
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    136
    Hallo!

    Das hört sich nach fortgeschrittener Verkaufs-Lyrik an:

    > „ Siebträger und Blindsieb gehören ohnehin zur „Serienausstattung“

    > „Cialde“, also Espreessopads mögen bequem sein, holen aber bestimmt nicht das aus der Maschine, was drinsteckt.

    > Stopfer: Gibt’s in diversen Ausführungen ab 99 Cent.
    > Entkalker: Braucht der Käufer, in der Gegend, in der er wohnt überhaupt einen Entkalker? Außerdem handelt es sich warscheinlich um die Sorte, die man auf den Ansaugschlauch im Wassertank aufsteckt. Wurde hier im Board häufig diskutiert und mehrheitlich nicht empfohlen (Alternativen: Brita, Flaschenwasser).
    > Überhitzung: Kein Butterfly-, sonder ein grundsätzliches Problem der E61-Brühgruppe allgemein. „Problem“ in Anführungszeichen, da es einfach zu beheben ist, indem man/frau nach langer Standzeit vor dem Bezug etwas Wasser ablässt (Abteilung „Ritual“). Die konstruktionsbedingte Ursache bzw. Lösungsmöglichkeiten sind komplex. Ich glaube nicht, dass es sich durch „spezielle reduzierte Verbindungen“ so einfach beheben lässt (Experten mit einem Kommentar ran).

    In der Summe: Interessant wäre, was der Händler für diese „Leistungen“ draufschlägt, aber aus meiner Sicht qualifiziert er sich damit nicht besonders.


    Christoph
     
  3. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    Reduzierte Verbindungen?

    Wäre eventuell möglich, das die obere Wasserzu-leitung
    zum Brühkopf reduziert ist.
    Kalkfilter :Original Butterfly?

    Der Rest seiner Angaben ebenso ungenau.

    Die La Scala gibt es in der Ausführung für Cialde,
    oder manuell für selbstgemahlenen Kaffee.

    Ist der Umbausatz komplett mit dabei?.

    Gibt es eine Telefonnummer von dem Händler?



    Gruß Dirk
    :)



    Edited By Dirk2 on 1079005319
     
  4. #4 69-1013858107, 14.03.2004
    69-1013858107

    69-1013858107 Gast

    Bin genau der Meinung der anderen.

    Hört sich nach Verkäufer-Geschwätz an, wie in Deutschland wohl üblich.
    Gibt in Osnabrück auch eine "getunte" Variante der Grimac La Uno (hatte Dirk glaube ich mal), war deutlich teurer, aber nur eine geringe Änderung (anderer Prestostat).
    Fazit:
    Glaube nie den Verkäufern wenn sie nur so unkonkretes Zeug von sich geben. Fühl Ihnen lieber mit sehr konkreten Fragen auf den Zahn (z.B. welche Wasserhärte sollte man anstreben, welchen Effekt hat der Filter, wie funktioniert die tolle Verschraubung,...).
    Wichtigstes Argument sollte aber definitv der Preisaufschlag sein. Frag Dich doch auch einfach mal warum der Hersteller vieltausendfach ein "fehlerhaftes" Produkt herstellt, welches ganz leicht von einem kleinen Betrieb optimiert werden kann indem man ein paar Verschraubungen ändert.
    Hört sich für mich so an wie ein Auto mit schlechtem Fahrwerk, welches plötzlich hervorragende Eigenschaften hat, weil ein Händler es mit "Wunderreifen" ausstattet und dadurch die Schwachstelle behaoben hat. Möchte ich auch gerne glauben, tue ich aber nicht.

    In diesem Sinnen schöne Grüße

    Thilo
     
  5. #5 muenchenlaim, 25.03.2004
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    136
    Ich dachte, so schreibt ein windiger "www-Experten-Händler". Nun finde ich genau diese Formulierungen bei Tasteit (www.tasteit.at/test12.html).
    Seltsam, seltsam.

    Christoph
     
  6. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Also die reduzierten Verbindungen werde ich persönlich nachprüfen gehen, bin ab und zu bei Tasteit - ich werde dann berichten was es damit auf sich hat.

    lg Michael
     
  7. #7 Gaggia_User, 25.03.2004
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    also bei dem Preis wäre mir der Unterschied zu einer Rotationspumpen Maschine wie der La Spaziale oder der Reneka Techno schon zu klein für so ein "E61- Spielzeug"
     
  8. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    im Tasteit Text steht "von außen einstellbare Temperarur.
    Das Thema hatten wir schon mal im Forum.
    Bei La scala war das wohl möglich bis zu einem bestimmten Baujahr.
    Da war dann aber ein kleinerer 1L Kessel verbaut.

    Vermutlich war die ganze Kiste auch hochwertiger.
    (Heizung aussen um den Kessel, 2 Poliger Thermostat...)
    Jedenfalls ist in der webebeschreeibung immer von solchen Eigenschaften die Rede.

    Mich würde es trotzdem mal interessieren, was genau mit reduzierter Rohrverbindung gemeint ist.

    Geht es dabei um die alte La Scala Version mit besagtem 1 L Kessel aufrechtstehend und Temperaturverstellung von aussen??


    Gruß Dirk




    b ???
     
  9. #9 schwichti, 14.04.2004
    schwichti

    schwichti Gast

    Hallo Dirk2

    meine Buterfly ist neu und hat auch nur einen 1 l Kessel. Die Temperatur kann man aber von aussen nicht verstellen. Vielleicht werden ja auch verschiedene Serien gefertigt. Keine Ahnung.

    Wie kann man denn von innen die Temperatur verstellen? Mir kommt sie bei meiner Maschine etwas zu heiss vor, da die Crema recht dunkel ist bzw. zerfällt.

    Gruss
    schwichti
     
  10. Hein

    Hein Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    313
    Hallo zusammen,
    zum Thema 1,8l vs. 1,0l Kessel in der LaScala Butterfly möchte ich auf Grund einer überschlägigen Berechnung des Bruttokesselvolumens die These in den Raum stellen, dass der erste Wert das Brutto- und der zweite das Netto-Kesselvolumen darstellt. Einen greifbaren Nachteil "nur" auf die Erhitzung eines Liters Wasser warten zu müssen bzw. ein Problem mit ungenügendem Dampfvolumen hatte ich bisher nie.
    Ciao,
    Hein
     
  11. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    8
    [quote:post_uid0]zum Thema 1,8l vs. 1,0l Kessel in der LaScala Butterfly möchte ich auf Grund einer überschlägigen Berechnung des Bruttokesselvolumens die These in den Raum stellen, dass der erste Wert das Brutto- und der zweite das Netto-Kesselvolumen darstellt. Einen greifbaren Nachteil "nur" auf die Erhitzung eines Liters Wasser warten zu müssen bzw. ein Problem mit ungenügendem Dampfvolumen hatte ich bisher nie.[/quote:post_uid0]
    Hallo

    Nach offiziellen Angaben hat die La Scala einen 1l Liter Kessel.(Steht in der Werbung)
    Ich habe aber die Information von dem Händler das es für eine ältere Version gilt.
    Der 1 Liter Kessel stand aufrecht.
    Bei der jetzigen Version liegt der Kessel und die Heizung ist nicht außen um den Kessel geführt.
    Meine groben Schätzungen ergeben gerade so 1,8 l.(Bei meiner Maschine Baujahr
    2003)
    Die Dicke der Wandung ist dabei unberücksichtigt.
    Ich hatte teilweise auch meine Zweifel, aber genügend Dampf und super Resultate im Geschmack lassen mich das nebensächlich erscheinen.
    Die Aufheizzeit bis zum Erreichen des Kesseldrucks ist 10 Minuten.
    Scheint mir, bezogen auf die Grösse des Kessels(angebliche 1,8 L), realistisch.

    Wenn ich den Kessel zum Entkalken ausbaue, werde ich eine Messung durchführen.
    Dann sind alle Unklarheiten, zumindest bei meiner Kiste ausgeräumt.
    (Das dauert aber noch)


    Gruß Dirk
     
  12. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    habe gerade mal grob nachgemessen.
    Länge: 17cm
    Durchm: 14cm

    Formel:
    RadiusxLänge xPi
    -------------------- ->>>>>>( 7cm x17cmx3,14):2=186,83cmxcm
    2


    Darausfolgt Volumen 1,87 Liter
    Hoffentlich stimmt die Formel?!.

    Ergänzend:
    Habe ein Berechnungsformular gefunden, und den Kessel
    jetzt genau nachgemessen.
    Das ist aber auch schwierig,
    Durchmesser 12cm
    Länge 16 cm
    Mit Hilfe dieser Formel im Netz gerechnet:
    Formel

    ergibt:1,809 Liter , Gemessen nach den Aussenmassen.
    Innen ist natürlich weniger Volumen.
    Realistisch sind folgende Werte für Volumen:
    14cm Lang
    11,5cm Durchmesser

    ergibt 1,453 Liter.
    Also rund 1,5 Liter Volumen.


    Ich hoffe das stimmt aber jetzt.
    Die erste Formel ist völlig falsch, ich werde mich bei meinem Informanten beschweren. :angry:
    Der Radius muß noch zum Quadrat genommen werden und das Ganze darf am Ende nicht durch 2 geteilt werden.
    Also richtig
    r² x pi x Höhe(Länge)
    Gruß
    Dirk



    Edited By Dirk2 on 1081952429
     
  13. Gunnar

    Gunnar Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Hallo :D

    Nee, die Formel stimmt nicht.....

    Richtig ist : Pi * (Radius)² * Länge = 2616 cm³

    Und jetzt?

    Aber die zweite Formel stimmte ja.....und du musst ja auch die Innenmaße nehmen.....insofern ganz schwer zu sagen....ich tippe auf ein Volumen zwichen 1l und 2,6l......:p



    Edited By Gunnar on 1081957072
     
  14. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    8
    Hallo
    @Gunnar
    1,5 Liter innen dürfte schon eine Annäherung sein.
    Gruß Dirk
    Ps.
    Kommst Du gut mit Deiner Portofino Amerika zurecht.
    Die ist genau auf meiner Wellenlänge.
    Ohne Elektronik heisst die wohl nur Portofino.
    Da ist dann nur ein Schalter, statt dem ganzen Schaltpanel.
    So eine suche ich schon einige Zeit.
    Ist schwer dranzukommen.(günstig)

    Gruß Dirk
     
Thema:

Modifikation la scala butterfly

Die Seite wird geladen...

Modifikation la scala butterfly - Ähnliche Themen

  1. Bodenlose Siebträger für La Cimballi M21 Junior

    Bodenlose Siebträger für La Cimballi M21 Junior: Wer hat ein solche Siebträger, original La Cimballi ? Ich finde nur solche die nicht gebrandet sind und sehen sehr merkwürdig aus, wie billige...
  2. [Maschinen] La Pavoni Professional / Europiccola

    La Pavoni Professional / Europiccola: Guten Tag, ich bin auf der Suche nach einer La Pavoni Professional – alternativ auch einer Europiccola. Bevorzugt aus der ersten Hälfte der 90er...
  3. La pavoni... aber was fürn Modell ?

    La pavoni... aber was fürn Modell ?: Hi , ihr kaffefreunde ich habe eine gebrauchte la pavoni bekommen kann mir jemand sagen um was für ein Modell es sich handelt ? Und mein 2tes...
  4. GRIMAC La Uno - nach Testlauf ohne Funktion

    GRIMAC La Uno - nach Testlauf ohne Funktion: Hallo zusammen, ich brauche Unterstützung... ich zweifle an mir und bin etwas ratlos. Bisher habe ich immer gute Problemlösungsansätze im Forum...
  5. [Verkaufe] La San Marco LSM 95 Practical-E 1-gruppig VB 500 Euro

    La San Marco LSM 95 Practical-E 1-gruppig VB 500 Euro: Liebe Kaffee-Netzler, wir brauchen etwas mehr Platz im Laden. Daher kommt unsere schöne, von Claus generalüberholte, La San Marco LSM Practical-E...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden