Mokka - Vielfalt und Verwirrung!

Diskutiere Mokka - Vielfalt und Verwirrung! im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ein Mokka ist für mich ein Kaffee der mit fein gemahlenem Pulver in einer Cezve/Ibrik gekocht wird und ggf. mit Gewürzen aromatisiert wird. Die...

  1. #1 emjay2812, 12.05.2009
    emjay2812

    emjay2812 Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    1
    Ein Mokka ist für mich ein Kaffee der mit fein gemahlenem Pulver in einer Cezve/Ibrik gekocht wird und ggf. mit Gewürzen aromatisiert wird.

    Die Industrie sieht das jedoch anscheinend anders, viele Produkte die ein Kaffeearoma haben, werden vollmundig mit dem Begriff "Mokka" beworben. Es gibt Mokkaeis, Mokkaschokolade, Mokkapralinen...

    Auch Filter- oder Instantkaffee wird gerne Mokka (Mocca/Moka) genannt, obwohl der nun überhaupt nichts mit dem eigentlichen Mokka zu tun hat.

    Wie kommt es zu den fälschlichen Bezeichnungen? War früher Mokka eher gebräuchlich und ist im Laufe der Zeit in Vergessenheit geraten?
     
  2. #2 Holger Schmitz, 12.05.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.711
    Zustimmungen:
    2.284
    AW: Mokka - Vielfalt und Verwirrung!

    Marketing ist der sparsame Umgang mit der Wahrheit....
    Mit "Mokka" kann irgendwie jeder etwas anfangen ...

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 emjay2812, 12.05.2009
    emjay2812

    emjay2812 Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mokka - Vielfalt und Verwirrung!

    Im Volksglauben ist doch Mokka das selbe wie Espresso, also ein sehr starker Kaffee der in einer winzigen Tasse serviert wird! Warum gibt es denn keine Espressoschokolade oder einfach nur "Schokolade mit Kaffeearoma"
     
  4. #4 Walter_, 13.05.2009
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    AW: Mokka - Vielfalt und Verwirrung!

    Mokka war der erste - und lange Zeit der einzige - Hafen in dem Kaffee - der damals im Jemen und Osten Äthiopiens angebaut wurde - verschifft wurde. Diese Monopolstellung hat dazu geführt, daß sich Mokka - quasi als Synonym für Kaffee - verbreitet und über Jahrhunderte gehalten hat, auch als Kaffeeart (Varietät) wird Mokka (Mokha) verwendet, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob dies einer strengen genetischen Untersuchung standhalten würde...
     
Thema:

Mokka - Vielfalt und Verwirrung!

Die Seite wird geladen...

Mokka - Vielfalt und Verwirrung! - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Suche Ibrik von Soy oder STC

    Suche Ibrik von Soy oder STC: Hallo zusammen, ich würde mich gerne am türkischen Mokka versuchen und suche das passende Zubehör, vor allem ein Ibrik von Soy oder STC, aber...
  2. Mokka Kocher - Größe, Material etc.?

    Mokka Kocher - Größe, Material etc.?: Ich hatte früher mal einen Bialettikocher und vermisse ihn irgendwie. Die Mitica ist super, aber um mal "eben schnell" ne Tasse schwarz und heiß...
  3. Verwirrung: Quickmillsiebe + deren Füllmengen

    Verwirrung: Quickmillsiebe + deren Füllmengen: Hi, ich lerne gerade meine neue Quickmill (3004) kennen. Bin bisher sehr sehr zufrieden! Habe mir wieder andere Bohnen besorgt (probiere derzeit...
  4. Bohnen für griechischen Mokka

    Bohnen für griechischen Mokka: Hallo Zusammen, meine Frau trinkt derzeit ausschließlich griechischen Mokka der Marke Loumidis. Ich bin nun auf der Suche nach Kaffeebohnen, die...
  5. [Erledigt] Bialetti Venus Espressokocher Edelstahl, 4 Tassen

    Bialetti Venus Espressokocher Edelstahl, 4 Tassen: Ich verkaufe einen Espressokocher bzw. Moka-Kännchen von Bialetti. Es handelt sich hier nicht um die übliche, günstige Aluminium-Ausführung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden