Motorlauf bei der Obel/Carimali

Diskutiere Motorlauf bei der Obel/Carimali im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; ..ach ja - wie läuft denn bei Euch der Motor? Wenn ich den mit der Hand drehe, dann läuft der bestenfalls noch zwei Umdrehungen und dann ist...

  1. #1 owenzel, 18.04.2006
    owenzel

    owenzel Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    ..ach ja - wie läuft denn bei Euch der Motor? Wenn ich den mit der Hand drehe, dann läuft der bestenfalls noch zwei Umdrehungen und dann ist Schluss. Das erscheint mir recht wenig und ich mache mir Sorgen um die Lager. In meinen Augen ist der Lauf auch ein wenig "rauh".

    Ist da möglicherweise Kaffeemehl in den Lagern drin?

    Oliver
     
  2. #2 rover3500p6, 18.04.2006
    rover3500p6

    rover3500p6 Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    habe im Gegensatz zu Dir keine EB, sondern die NR1400 ( http://www.flickr.com/photos/ro3500p6/109693899/ )
    Meine Mühle hat direkt unter der Mahlkammer ein Wellenlager, welches ich getauscht habe, weil es hinüber war. Das Lager ist ein gekapseltes Normteil von Timken gewesen. Kann nicht sagen, ob es mechanische Beanspruchung oder Kaffee-"Feinstaub" war, aber ich habe es tauschen müssen. Der Motor läuft seitdem etwas leichter, aber lange nachdrehen tut er nicht!
    Auf den Fotos von Freddy (redfysh) sieht man, dass man den Motor noch weiter zerlegen kann, denke dass sich in dem oberen Gussteil auch ein Lager befindet. Viel Erfolg!

    Felix
     
  3. #3 owenzel, 18.04.2006
    owenzel

    owenzel Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir Felix.

    Ja, wenn man alle vier Schrauben am Motor löst, dann hat man alle Einzelteile im Überblick. Es sind zwei Lager - eines ganz unten und das andere direkt unter der Mahlkammer.

    War das Lager bei Deiner Mühle nicht eingepresst?

    Oliver
     
  4. #4 rover3500p6, 18.04.2006
    rover3500p6

    rover3500p6 Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Oliver!

    Wie gesagt, wir haben nicht die gleiche Maschine, bei der NR1400 ist das Lager auf der langen Motorwelle verpresst und von dieser relativ einfach runterzutreiben bzw. wieder aufzupressen.
    Aber garantiert melden sich im Laufe des Tages "richtige" EBrianer, die das schon mal durchgeführt haben!

    Aus der Frühlingssonne Berlins:
    Felix
     
Thema:

Motorlauf bei der Obel/Carimali

Die Seite wird geladen...

Motorlauf bei der Obel/Carimali - Ähnliche Themen

  1. Obel Mito 75, welcher Bohnenbehälter

    Obel Mito 75, welcher Bohnenbehälter: Moin, moin Ich habe die oben genannte Mühle und hätte dafür gerne einen kleineren Bohnenbehälter! Kann mir hier einer sagen, welcher dafür in...
  2. [Erledigt] Carimali Eta Beta 1Gr

    Carimali Eta Beta 1Gr: Nach dem zufälligen Zufluss einer M21 ist die Eta Beta frei geworden Sie wurde bis 2017 als Büromaschine eingesetzt und ist dann in meinen...
  3. [Erledigt] optimierter Obel Roma Direktmahler (aka Bregant Junior, Lelit PL69, ...)

    optimierter Obel Roma Direktmahler (aka Bregant Junior, Lelit PL69, ...): Hallo zusammen! Angebot: Wegen Upgrade im Mühlenfuhrpark steht meine Obel Roma zum Verkauf (das Modell ist ebenfalls als Obel Bregant Junior,...
  4. Carimali Uno - Dampfrohr / Dampflanze

    Carimali Uno - Dampfrohr / Dampflanze: Guten Tag, die suche ich.
  5. Bilderrätsel Vintage Maschinen Arno Flood

    Bilderrätsel Vintage Maschinen Arno Flood: Hi, nicht dass ich euch in Katastrophen- Zeiten noch an eine weitere erinnern möchte, kein K- Tourismus, sondern dies hier soll nur ein wenig zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden